• Thursday July 18,2019

Warum der Aktienkurs von Infinera Corp. im November um 13,5% gefallen ist

Was ist passiert

Aktien von Infinera

(NASDAQ: INFN)

Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence im November 2017 um 13, 5% gefallen. Ein solider Ergebnisbericht für das dritte Quartal war mit einer schwachen Prognose und einer unerwarteten Umstrukturierung des Unternehmens verbunden, und dies war für einige Anleger der endgültige Grund.

Na und

Der Hersteller von Glasfaser-Netzwerkgeräten für Rechenzentren und Ferninfrastrukturverbindungen verzeichnete im dritten Quartal einen Umsatzanstieg von 4% im Jahresvergleich und erreichte 193 Millionen US-Dollar. Die bereinigten Nettoverluste hörten bei 0, 11 USD je verwässerter Aktie auf, gegenüber einem positiven Gewinn von 0, 05 USD je Aktie im Vorjahreszeitraum. Beide Ergebnisse lagen über den Prognosen der Wall Street.

Der Umsatz im vierten Quartal wurde jedoch auf rund 190 Millionen US-Dollar geschätzt, weit unter dem damaligen Konsens von Street mit 207 Millionen US-Dollar. Analysten erwarteten im vierten Quartal einen Nettoverlust von 0, 10 USD je Aktie. Infineras Prognosen deuteten jedoch auf einen größeren Verlust von 0, 14 USD je Aktie hin.

Darüber hinaus kündigte das Unternehmen einen umfassenden Umstrukturierungsplan an. Durch den Abbau von Arbeitsplätzen, die Schließung eines Forschungszentrums und die Reduzierung des Produktkatalogs will das Unternehmen jährliche Kosten in Höhe von 40 Millionen US-Dollar einsparen. Infinera wird in den nächsten Quartalen einmalige Kosten in Höhe von rund 24 Millionen US-Dollar verbuchen, die sich auf die mit der Durchführung dieses Plans verbundenen Vorabkosten beziehen.

Die Aktienkurse fielen am nächsten Tag um mehr als 20%.

Was jetzt

Das Kostensenkungsprogramm sollte Infinera bis Mitte 2018 aus der roten Tinte ziehen, aber das Unternehmen hat noch einen langen Weg vor sich, um dieses Versprechen einzuhalten.

Auf globaler Ebene bereitet sich die Telekommunikations- und Kabelbranche auf die nächste Welle von Technologieaktualisierungen vor, die langfristige Auswirkungen auf die Kernzielmärkte von Infinera haben. Keiner von ihnen springt mit der Waffe und wartet darauf, dass technische Standards und regulatorische Unsicherheit zuerst nachlassen.

Infinera muss also auf das Beste hoffen und auf das Schlimmste planen. Auf lange Sicht bin ich immer noch ein Fan von Infinera, aber die nächsten Quartale könnten der Aktie weitere unerwünschte Abschläge geben.


Interessante Artikel

Hast du keinen Vorsorgeplan?  So können IRAs helfen

Hast du keinen Vorsorgeplan? So können IRAs helfen

Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Aspen Institute Financial Security Program und von Common Wealth haben etwas weniger als 60% der amerikanischen Arbeitnehmer keinen Ruhestand. Das sind 55 Millionen Menschen. Diese Zahlen werden zum Teil durch die zunehmende Anzahl von Vertrags- und bedingten Positionen am Arbeitsplatz bestimmt.

Ist Apples mysteriöser "Stern" ein Hybrid-Laptop oder ein billigeres iPhone?

Ist Apples mysteriöser "Stern" ein Hybrid-Laptop oder ein billigeres iPhone?

Apfel (NASDAQ: AAPL) entwickelt derzeit ein neues ARM-betriebenes Gerät (9to5Mac), aber niemand scheint zu wissen, was es ist - es sei denn, es trägt den Codenamen "Star" und die Modellnummer ist N84. Der Codename zieht Augenbrauen hoch, da Xerox 's Star Workstation aus den frühen achtziger Jahren das erste kommerzielle Gerät war, das die moderne, grafische Benutzeroberfläche (GUI) von Symbolen, Ordnern und Mäusen verwendete. Appl

2 Dinge, die den Corner Multiplex retten können

2 Dinge, die den Corner Multiplex retten können

Dies sind dunkle Tage für Filmtheaterketten. Die 12 Filme mit den höchsten Einnahmen erzielten in den inländischen Ticketverkäufen am Labour Day-Wochenende nur 51, 5 Millionen US-Dollar, die schlechteste Kassenbilanz während des Ferienwochenendes seit dem Jahr 2000. Die schäbige Vorstellung kommt eine Woche, nachdem die Multiplexbetreiber ihr schlechtestes Wochenende in mehr hatten als 15 Jahre. Gege

Wird das Batterieersatzprogramm von Apple Inc. den iPhone-Umsatz beeinträchtigen?

Wird das Batterieersatzprogramm von Apple Inc. den iPhone-Umsatz beeinträchtigen?

Ende letzten Jahres, Apple (NASDAQ: AAPL) gab zu, dass die Leistung von iPhones mit älteren Akkus gedrosselt wurde, um zu verhindern, dass diese Geräte unerwartet herunterfahren. Das Problem ist, dass Lithium-Ionen-Akkus - die Art von wiederaufladbaren Akkus, die in Apple iPhones sowie in anderen Smartphones, Tablets und Notebooks verwendet werden - im Laufe der Zeit nachlassen.

Eine dumme Sache: Der amerikanische Soda-Konsum fällt auf ein 31-Jahrestief

Eine dumme Sache: Der amerikanische Soda-Konsum fällt auf ein 31-Jahrestief

In den USA fiel der Soda-Verbrauch 2016 laut Beverage-Digest auf ein 31-Jahrestief. Dieser Rückgang ist hauptsächlich auf die nachlassende Nachfrage unter gesundheitsbewussten Verbrauchern zurückzuführen. Laut Beverage Marketing Corporation ist der Anteil der einzelnen Getränkekategorien zwischen 2015 und 2016 gewachsen. Das

Der E-Commerce-Einkaufsbummel von Walmart ist noch nicht vorbei

Der E-Commerce-Einkaufsbummel von Walmart ist noch nicht vorbei

Seit Walmart (NYSE: WMT) hat Jet.com im Jahr 2016 erworben und Marc Lore als Leiter des US-amerikanischen E-Commerce installiert. Letztes Jahr kaufte Walmart Shoebuy, Moosejaw, Modcloth, Bonobos und das Liefer-Startpaket Parcel. Auf der Shoptalk-Konferenz Anfang dieses Monats sagte Lore, dass das Unternehmen "mit mehr Unternehmen sucht und spricht, als wir jemals hatten"