• Thursday July 18,2019

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Was ist passiert

Im letzten Monat Himax Technologies, Inc.

(NASDAQ: HIMX)

Laut den von S & P Global Market Intelligence zur Verfügung gestellten Daten stieg der Aktienkurs um 19%, wahrscheinlich aufgrund der Nachricht, dass das Unternehmen mit Qualcomm zusammenarbeitet

(NASDAQ: QCOM)

über die neue 3D - Technologie zur Tiefenerkennung und den Optimismus der Investoren, dass die Technologie des Unternehmens in Apples neueste iPhones steckt, die nächste Woche vorgestellt wird.

Na und

Die Anleger haben die Himax-Aktie in diesem Jahr bereits um 78% nach oben getrieben, auch aufgrund der Gerüchte, dass die 3D-Sensing-Komponenten des Unternehmens in den nächsten iPhones kommen werden. Gerüchten zufolge soll das nächste Gerät von Apple über eine fortschrittliche Gesichtserkennungstechnologie verfügen und außerdem 3D-Sensoren für Augmented Reality und das Scannen von 3D-Objekten verwenden, die beide durch die Technologie von Himax gesteuert werden können.

Ende August kündigte Apple an, dass das nächste Produktereignis (bei dem das Debüt der nächsten iPhones höchstwahrscheinlich stattfinden wird) am 12. September stattfinden wird und dass diese Ankündigung wahrscheinlich die Stimmung der Himax-Anleger verbessert hat. Investoren setzen möglicherweise auf diese Nachrichten, weil der Verkauf von 3D-Sensorkomponenten - für das iPhone und andere Geräte - 2018 bis zu 20% des Umsatzes von Himax ausmachen könnte, so Charlie Chan von Morgan Stanley .

In dieser Hinsicht baut die kürzlich angekündigte Partnerschaft mit Qualcomm auf dem Optimismus der Himax-3D-Sensormöglichkeiten auf. Qualcomm sagte in einer Pressemitteilung, dass die Zusammenarbeit "die Entwicklung und Vermarktung eines hochauflösenden, aktiven 3D-Tiefenerkundungskamerasystems mit geringem Stromverbrauch beschleunigen wird, um Computervision-Fähigkeiten für Anwendungsfälle wie biometrische Gesichtsauthentifizierung, 3D-Rekonstruktion und Szenenwahrnehmung zu ermöglichen Mobile, IoT, Überwachung, Automotive und AR / VR. "

Das ist ein Schluck, aber im Wesentlichen gibt Himax Investoren einen Grund mehr, optimistisch zu sein, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, mit Technologieunternehmen zusammenzuarbeiten und Design Wins für seine 3D-Sensoren zu erhalten, die aus Komponenten für das Internet der Dinge verkauft werden können für erweiterte und Virtual-Reality-Geräte.

Was jetzt

Der September hat auch für Himax zu weiteren Kursgewinnen geführt, wobei der Aktienkurs des Unternehmens bislang um etwa 10% gestiegen ist. Die gute Nachricht für Himax-Investoren ist, dass die Aussichten für die 3D-Sensortechnologie des Unternehmens gerade erst beginnen. MarketsandMarkets schätzt, dass der Markt für 3D-Sensoren bis 2022 einen Wert von fast 5, 5 Milliarden US-Dollar haben wird.

Die 3D-Technologie könnte für High-End-Smartphone-Hersteller eine großartige Möglichkeit sein, neue Käufer zu gewinnen und ihre Geräte vom Low-End-Markt zu unterscheiden, was für das Komponentengeschäft von Himax ein Segen sein könnte. Wir müssen sehen, was die nächsten Monate bringen werden, aber die Anleger dürften zu Recht so optimistisch sein.


Interessante Artikel

Hast du keinen Vorsorgeplan?  So können IRAs helfen

Hast du keinen Vorsorgeplan? So können IRAs helfen

Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Aspen Institute Financial Security Program und von Common Wealth haben etwas weniger als 60% der amerikanischen Arbeitnehmer keinen Ruhestand. Das sind 55 Millionen Menschen. Diese Zahlen werden zum Teil durch die zunehmende Anzahl von Vertrags- und bedingten Positionen am Arbeitsplatz bestimmt.

Ist Apples mysteriöser "Stern" ein Hybrid-Laptop oder ein billigeres iPhone?

Ist Apples mysteriöser "Stern" ein Hybrid-Laptop oder ein billigeres iPhone?

Apfel (NASDAQ: AAPL) entwickelt derzeit ein neues ARM-betriebenes Gerät (9to5Mac), aber niemand scheint zu wissen, was es ist - es sei denn, es trägt den Codenamen "Star" und die Modellnummer ist N84. Der Codename zieht Augenbrauen hoch, da Xerox 's Star Workstation aus den frühen achtziger Jahren das erste kommerzielle Gerät war, das die moderne, grafische Benutzeroberfläche (GUI) von Symbolen, Ordnern und Mäusen verwendete. Appl

2 Dinge, die den Corner Multiplex retten können

2 Dinge, die den Corner Multiplex retten können

Dies sind dunkle Tage für Filmtheaterketten. Die 12 Filme mit den höchsten Einnahmen erzielten in den inländischen Ticketverkäufen am Labour Day-Wochenende nur 51, 5 Millionen US-Dollar, die schlechteste Kassenbilanz während des Ferienwochenendes seit dem Jahr 2000. Die schäbige Vorstellung kommt eine Woche, nachdem die Multiplexbetreiber ihr schlechtestes Wochenende in mehr hatten als 15 Jahre. Gege

Wird das Batterieersatzprogramm von Apple Inc. den iPhone-Umsatz beeinträchtigen?

Wird das Batterieersatzprogramm von Apple Inc. den iPhone-Umsatz beeinträchtigen?

Ende letzten Jahres, Apple (NASDAQ: AAPL) gab zu, dass die Leistung von iPhones mit älteren Akkus gedrosselt wurde, um zu verhindern, dass diese Geräte unerwartet herunterfahren. Das Problem ist, dass Lithium-Ionen-Akkus - die Art von wiederaufladbaren Akkus, die in Apple iPhones sowie in anderen Smartphones, Tablets und Notebooks verwendet werden - im Laufe der Zeit nachlassen.

Eine dumme Sache: Der amerikanische Soda-Konsum fällt auf ein 31-Jahrestief

Eine dumme Sache: Der amerikanische Soda-Konsum fällt auf ein 31-Jahrestief

In den USA fiel der Soda-Verbrauch 2016 laut Beverage-Digest auf ein 31-Jahrestief. Dieser Rückgang ist hauptsächlich auf die nachlassende Nachfrage unter gesundheitsbewussten Verbrauchern zurückzuführen. Laut Beverage Marketing Corporation ist der Anteil der einzelnen Getränkekategorien zwischen 2015 und 2016 gewachsen. Das

Der E-Commerce-Einkaufsbummel von Walmart ist noch nicht vorbei

Der E-Commerce-Einkaufsbummel von Walmart ist noch nicht vorbei

Seit Walmart (NYSE: WMT) hat Jet.com im Jahr 2016 erworben und Marc Lore als Leiter des US-amerikanischen E-Commerce installiert. Letztes Jahr kaufte Walmart Shoebuy, Moosejaw, Modcloth, Bonobos und das Liefer-Startpaket Parcel. Auf der Shoptalk-Konferenz Anfang dieses Monats sagte Lore, dass das Unternehmen "mit mehr Unternehmen sucht und spricht, als wir jemals hatten"