• Wednesday June 26,2019

Warum Dynavax Technologies im Februar kratzte

Was ist passiert

Aktien von Dynavax Technologies

(NASDAQ: DVAX)

, ein Spezialist für Impfstoffe und Immunonkologie, sank im vergangenen Monat nach Angaben von S & P Global Market Intelligence um 15, 9%. Was hat diesen Ausverkauf ausgelöst?

Die Aktien von Dynavax wurden angefüllt, nachdem das Unternehmen Ende Februar seine Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr gemeldet hatte. Während der Biotechnologiekonzern die Wall-Street-Konsensschätzung für das vierte Quartal tatsächlich übertraf, hofften die Anleger offenbar, dass das Unternehmen einen Partnerschaftsvertrag in der Immunonkologie, der den TLR9-Agonisten SD-101 betraf, ankündigte. Leider stellte das Management nur während der begleitenden Telefonkonferenz fest, dass sich das Unternehmen "in Gesprächen mit einer Reihe von Pharmaunternehmen befindet, um die Erweiterung und Vertiefung unseres klinischen Immunonkologie-Programms zu erkunden".

Sehen Sie sich das neueste Verdienstprotokoll für Dynavax an.

Na und

Dynavax hat im letzten Jahr rund 40 Millionen US-Dollar pro Quartal durchgebrannt. Bei diesem Tempo wird das Unternehmen wahrscheinlich gezwungen sein, vor Ende 2019 ein umfangreiches Sekundärangebot auszugeben. Das heißt, es sei denn, es kann einen Partner gewinnen, der sich für die Entwicklung seiner Immunonkologie-Pipeline bezahlt.

Was jetzt

Die Entscheidung von Dynavax, für 2019 keine Umsatzprognose abzugeben, half ebenfalls nicht. Da der Impfstoff gegen Hepatitis, Heplisav-B, die Startbahn der Biotechnologie um etwa ein Viertel verlängern könnte, wenn die optimistischeren Schätzungen der Wall Street richtig sind, wollten die Anleger eindeutig, dass das Unternehmen eine Art zukunftsweisender Umsatzprognose für dieses Produkt einführt. Stattdessen entschied das Management, auf Nummer sicher zu gehen und einfach zu sagen, dass Heplisav-B bis zum Jahresende "profitabel" sein sollte.

Insgesamt machen die wichtigsten Werttreiber von Dynavax - Heplisav-B und seine Immunonkologie-Pipeline - beide stetig Fortschritte, und diese Tatsache sollte die Aktionäre beruhigen. Diese frühe Biotech-Aktie im kommerziellen Stadium wird jedoch voraussichtlich volatil bleiben, bis der langfristige Kapitalbedarf des Unternehmens gedeckt ist.


Interessante Artikel

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

Frühe Investoren in Intel (NASDAQ: INTC) Sie prägten sich ein Vermögen, indem sie einfach ein paar Aktien vor allen anderen kauften und dann für eine profitable Fahrt festhielten. Welche Aktien scheinen aus heutiger Sicht für ihre Anleger das Gleiche zu können? Wir haben ein Team von Investoren gebeten, sich abzuwägen, und sie haben sich für TrueCar entschieden (NASDAQ: TRUE) , Platz (NYSE: SQ) und Teladoc (NYSE: TDOC) . Eine b

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

Das Ende Mai steht kurz bevor und die Sommer-Fahrsaison beginnt mit dem Memorial Week-Feiertagswochenende. Viele Anleger denken über höhere Öl- und Benzinpreise nach. Drei Motley-Investoren überraschten uns jedoch, als wir nach drei Energieaktien fragten, die jetzt eine Überlegung wert waren, und sie wählten keinen einzigen aus dem Erdöl- oder Benzingeschäft. Ist di

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Die Aktien waren extrem stark, und der Markt hat in den letzten acht Jahren seit der Finanzkrise beeindruckende Ergebnisse erzielt. Trotzdem haben einige Aktien den gesamten Markt mit überragenden Gewinnen unterdrückt. Weight Watchers International (NASDAQ: WTW) Esperion Therapeutics (NASDAQ: ESPR) und Innovationen in der Krankenversicherung (NASDAQ: HIIQ) haben es innerhalb von nur 12 Monaten geschafft, sich zu vervierfachen.

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Menschen auf der ganzen Welt waren diese Woche durch Aufnahmen von einem United Continental schockiert (NASDAQ: UAL) Regionalflug. Handy-Videos zeigten, dass ein zahlender Passagier von seinem Sitz und den Gang herunter gezerrt wurde, nachdem er von einem Flug von Chicago nach Louisville angestoßen worden war, um Platz für vier Mitarbeiter der Fluggesellschaft zu schaffen, die am nächsten Morgen in Louisville ein Crewmitglied sein mussten. D

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Der Aktienmarkt litt am Donnerstag erneut unter Turbulenzen. Der Dow Jones Industrial Average fiel um fast 400 Punkte, bevor er seine Verluste vollständig erholte. Große Benchmarks mussten angesichts der anhaltenden Gewinnausschüttungen einiger der größten Unternehmen des Landes sowie des geopolitischen und makroökonomischen Drucks sowohl im Inland als auch international mit großen Whipsaws zurechtkommen. Eine

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Ziel (NYSE: TGT) kaufte etwas extrem Wertvolles letzte Woche, als es seinen Ausblick für 2017 veröffentlichte. Es kaufte Zeit. Drei Jahre, um genau zu sein. Die Kosten kamen jedoch direkt aus den Taschen der Anleger, und die Aktie von Target fiel nach dem Gewinnbericht des Unternehmens im vierten Quartal um 12%.