• Wednesday June 26,2019

Warum BRF SA Aktie heute gestürzt ist

Was ist passiert

Anteile an der BRF SA

(NYSE: BRFS)

fiel am Montag um 19, 4%, nachdem bekannt wurde, dass der frühere CEO des brasilianischen Lebensmittelherstellers, Pedro Faria, wegen Betrugs verhaftet wurde.

Die brasilianische Bundespolizei gab zudem bekannt, dass sie eine neue Phase der Ermittlungen gegen BRF eingeleitet hat, in denen das Unternehmen beschuldigt wird, die Lebensmittelsicherheitsprüfungen seit Jahren zu vermeiden.

Na und

Brasilianische Ermittler behaupteten heute früh in einer Pressekonferenz, dass BRF und seine Führungskräfte begonnen hätten, 2012 die Lebensmittelsicherheitsprüfungen zu vermeiden, und die Praxis bis 2017 fortsetzten.

Neben der Verhaftung des ehemaligen Vorstandsvorsitzenden von BRF ordnete ein brasilianischer Bundesrichter die Verhaftung von Helio Santos Junior an, der vor genau einer Woche als Vizepräsident des globalen Geschäfts von BRF zurückgetreten war.

Was jetzt

BRF besteht darauf, dass es uneingeschränkt mit den brasilianischen Behörden zusammenarbeitet und derzeit "weitere Details [...] sammelt, um die Fakten aufzuklären".

Es erklärte jedoch auch, dass es "die brasilianischen und internationalen Normen und Vorschriften bezüglich der Herstellung und Vermarktung seiner Produkte" vollständig einhält, und verwies auf ein Bekenntnis zur Lebensmittelsicherheit seit über 80 Jahren.

Natürlich wird die Zeit darüber Auskunft geben, ob die Ermittlungen und Verhaftungen verdient sind. In der Zwischenzeit ist es angesichts des Schattens, das sie auf das Unternehmen werfen, nicht überraschend, dass die BRF-Aktien heute als Reaktion nachgeben.


Interessante Artikel

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

Frühe Investoren in Intel (NASDAQ: INTC) Sie prägten sich ein Vermögen, indem sie einfach ein paar Aktien vor allen anderen kauften und dann für eine profitable Fahrt festhielten. Welche Aktien scheinen aus heutiger Sicht für ihre Anleger das Gleiche zu können? Wir haben ein Team von Investoren gebeten, sich abzuwägen, und sie haben sich für TrueCar entschieden (NASDAQ: TRUE) , Platz (NYSE: SQ) und Teladoc (NYSE: TDOC) . Eine b

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

Das Ende Mai steht kurz bevor und die Sommer-Fahrsaison beginnt mit dem Memorial Week-Feiertagswochenende. Viele Anleger denken über höhere Öl- und Benzinpreise nach. Drei Motley-Investoren überraschten uns jedoch, als wir nach drei Energieaktien fragten, die jetzt eine Überlegung wert waren, und sie wählten keinen einzigen aus dem Erdöl- oder Benzingeschäft. Ist di

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Die Aktien waren extrem stark, und der Markt hat in den letzten acht Jahren seit der Finanzkrise beeindruckende Ergebnisse erzielt. Trotzdem haben einige Aktien den gesamten Markt mit überragenden Gewinnen unterdrückt. Weight Watchers International (NASDAQ: WTW) Esperion Therapeutics (NASDAQ: ESPR) und Innovationen in der Krankenversicherung (NASDAQ: HIIQ) haben es innerhalb von nur 12 Monaten geschafft, sich zu vervierfachen.

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Menschen auf der ganzen Welt waren diese Woche durch Aufnahmen von einem United Continental schockiert (NASDAQ: UAL) Regionalflug. Handy-Videos zeigten, dass ein zahlender Passagier von seinem Sitz und den Gang herunter gezerrt wurde, nachdem er von einem Flug von Chicago nach Louisville angestoßen worden war, um Platz für vier Mitarbeiter der Fluggesellschaft zu schaffen, die am nächsten Morgen in Louisville ein Crewmitglied sein mussten. D

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Der Aktienmarkt litt am Donnerstag erneut unter Turbulenzen. Der Dow Jones Industrial Average fiel um fast 400 Punkte, bevor er seine Verluste vollständig erholte. Große Benchmarks mussten angesichts der anhaltenden Gewinnausschüttungen einiger der größten Unternehmen des Landes sowie des geopolitischen und makroökonomischen Drucks sowohl im Inland als auch international mit großen Whipsaws zurechtkommen. Eine

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Ziel (NYSE: TGT) kaufte etwas extrem Wertvolles letzte Woche, als es seinen Ausblick für 2017 veröffentlichte. Es kaufte Zeit. Drei Jahre, um genau zu sein. Die Kosten kamen jedoch direkt aus den Taschen der Anleger, und die Aktie von Target fiel nach dem Gewinnbericht des Unternehmens im vierten Quartal um 12%.