• Tuesday June 18,2019

Warum Autodesk Stock im Januar um 15% zulegte

Was ist passiert

Spezialist für computergestützte Designsoftware Autodesk

(NASDAQ: ADSK)

Laut einem von S & P Global Market Intelligence bereitgestellten Daten erzielte die Aktie im Januar einen Anstieg von 15% im Vergleich zu einem Anstieg des S & P 500 um 8%.

Die Rallye hat für Autodesk-Anleger zu deutlichen Gewinnen geführt. Die Aktie legte im vergangenen Jahr um 35% zu und stieg seit Anfang 2016 um über 200%.

Na und

Autodesk gab Ende des Monats bekannt, dass es eine fast 300 Millionen US-Dollar teure Akquisition abgeschlossen habe, die das Management als Hauptprodukt für das Bauprojektangebot bezeichnet. Dieser Ankauf könnte sein Gewinnprofil geringfügig verbessern, aber der größere Treiber hinter dem Kursrückgang im letzten Monat war strukturell. Autodesk wurde im Dezember zusammen mit dem breiteren Markt nach unten gezogen, und als die Indizes wie im Januar eine Rallye verzeichneten, konnte die Aktie von der Erholung in ungewöhnlich hohem Maße profitieren.

Sehen Sie sich das neueste Transodes-Anrufprotokoll für Autodesk an.

Was jetzt

Das Unternehmen hat die Möglichkeit, die Wachstumserzählung in den Griff zu bekommen, und die Ergebnisse für das vierte Quartal sollen am 28. Februar veröffentlicht werden. Für diesen Bericht prognostizieren CEO Andrew Anagnost und sein Team, dass die boomende Nachfrage nach Cloud-basierten Abonnementdiensten weiterhin anhalten dürfte Der Umsatz wird voraussichtlich bei knapp über 700 Millionen US-Dollar liegen, was einem Anstieg von 27% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Ob die Rallye von Autodesk tiefer in das Jahr 2019 hineinreicht, wird davon abhängen, ob sich die Beschleunigungsgewinne sowohl beim Umsatz als auch bei der Rentabilität in den kommenden Quartalen fortsetzen.


Interessante Artikel

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Spielzeughersteller und Kinderfavorit Lego startet eine neue Kampagne. Das Unternehmen sagte kürzlich, es werde den chinesischen Technologiekonzern Tencent verwenden (NASDAQOTH: TCEHY) um neue Spiele für das bevölkerungsreichste Land der Welt zu schaffen. Da Chinas Spielzeug- und Spieleindustrie schnell wächst, ist das Vertrauen von Lego in Tencent ein positives Zeichen für die Anleger. Det

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

2017 war für Inovio Pharmaceuticals ein gutes Jahr (NASDAQ: INO) . Die Aktie legte im Jahresverlauf um mehr als 15% zu. Und dann bekamen die Aktionäre die schlechten Nachrichten. Im Juli kündigte Inovio ein weiteres verwässerndes Aktienangebot an. Zu allem Überfluss hat der Biotech das Angebot für nur 6 US-Dollar pro Aktie festgesetzt. Der

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Was ist passiert Im letzten Monat Himax Technologies, Inc. (NASDAQ: HIMX) Laut den von S & P Global Market Intelligence zur Verfügung gestellten Daten stieg der Aktienkurs um 19%, wahrscheinlich aufgrund der Nachricht, dass das Unternehmen mit Qualcomm zusammenarbeitet (NASDAQ: QCOM) über die neue 3D - Technologie zur Tiefenerkennung und den Optimismus der Investoren, dass die Technologie des Unternehmens in Apples neueste iPhones steckt, die nächste Woche vorgestellt wird. N

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Was ist passiert Anteile an RH (NYSE: RH) , ein Luxuseinzelhändler in der Einrichtungsbranche, bestraft heute morgen bärische Short-Seller und gewinnt um 11:30 Uhr (EDT) stolze 40%, nachdem das Unternehmen Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet hatte. Na und Dies war sicherlich nicht Ihr durchschnittlicher Bericht für das zweite Quartal, und es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind, aber beginnen wir mit den Grundlagen. Der

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Was ist passiert Aktien des Seeschiffstransporters Star Bulk Carriers Corp. (NASDAQ: SBLK) brach im April um 20, 4% ein. Dies war die schlechteste Performance von fast jedem Mitglied der Schüttgutindustrie (mit der möglichen Ausnahme von DryShips , deren Aktienkurs täglich zweistellige prozentuale Kursschwankungen durchläuft). Na