• Tuesday June 18,2019

Warum ein elektrischer Cadillac-SUV die weltweite Ladung von Elektrofahrzeugen von General Motors anführt

General Motors

(NYSE: GM)

sagte, dass seine Luxusmarke Cadillac die Ladung für Elektrofahrzeuge (EV) anführen wird - und es zeigte zwei Renderings eines radikal gestalteten Cadillac-SUVs Es wird das erste Fahrzeug sein, das mit seiner aufkommenden fortschrittlichen batterieelektrischen Architektur gebaut wird.

Was wissen wir über den elektrischen Cadillac?

GM hat uns nicht viel über den kommenden batteriebetriebenen Cadillac erzählt, der von Markenpräsident Steve Carlisle bei einer Veranstaltung, die den neuen Cadillac XT6 präsentierte, überrascht wurde. Die Renderings zeigen ein Crossover-SUV mit einem Styling, das aktuelle Cadillac-Design-Themen in eine futuristische Richtung bringt.

"Cadillacs EV wird das Herz des Crossover-Marktes treffen und die Bedürfnisse der Kunden auf der ganzen Welt erfüllen", sagte Carlisle. "Es wird den Höhepunkt von Luxus und Innovation darstellen und Cadillac als den Gipfel der Mobilität positionieren."

Aus den Renderings und durch das Lesen zwischen den Zeilen von Carlisle können wir mit einiger Sicherheit davon ausgehen, dass der neue elektrische Cadillac ein mittelgroßer "zweireihiger" (fünf Passagier) Crossover-SUV ist. Es ist fast sicher ein Zweimotor-Allrad-Design mit einer Reichweite von mindestens 300 Meilen (EPA) und es wird wahrscheinlich verpackt und preisgünstig sein, um dem aufstrebenden Tesla Model Y von ähnlicher Größe ernsthafte Konkurrenz zu machen. Aber darüber hinaus ist es schwer zu sagen.

Wir wissen nicht einmal genau, wann es ankommen wird, obwohl Carlisle sagte, dass es 2021 ankommen könnte. Aber wir wissen noch etwas: Carlisle sagte, dass der neue Cadillac das erste Fahrzeug sein wird, das mit GMs neuer elektrischer Maschine auf den Markt kommt -Fahrzeugarchitektur, genannt BEV3.

Das erste neue Modell auf GMs neuer Plattform für Elektrofahrzeuge

GM hat die Existenz von BEV3 Ende 2017 in einer Reihe von Präsentationen gezeigt. BEV3 ist eine "modulare" Fahrzeugarchitektur für batterieelektrische Fahrzeuge, die es vielen verschiedenen Fahrzeugtypen ermöglicht, Teile und Technik gemeinsam zu nutzen. Der Autohersteller hat gesagt, dass der BEV3 auf maximale Flexibilität ausgelegt ist: Er kann je nach Bedarf für Autos und SUVs mit Front-, Heck- oder Allradantrieb sowie mit Batteriepacks in verschiedenen Größen verwendet werden.

Ein Schlüsselbestandteil der BEV3-Architektur ist ein neues Batteriesystem, das Ende 2017 von GM in der Vorschau präsentiert wurde. Das neue Batteriesystem ist energiedichter als das System des Chevrolet Bolt EV, dessen flexibles Design dünnere Akkupacks ermöglicht. Es ist auch billiger: GM sagte, dass seine Zellkosten von etwa 145 USD pro Kilowattstunde (Ende 2017) auf unter 100 USD pro Kilowattstunde sinken werden, wenn BEV3 gestartet wird.

GM-Präsident und globaler Produktchef Mark Reuss sagte kürzlich in einer Präsentation, dass die Akkus von BEV3 ebenfalls modular sind. Er verglich sie mit Eiswürfelschalen:

Sie können so viel Wasser einfüllen, dass Sie so viele Würfel wie nötig machen. Das Fach nimmt immer noch den gleichen Platz im Gefrierschrank ein. Dies gibt uns eine erstaunliche Flexibilität im gesamten Fahrzeugportfolio und ermöglicht es uns, zwei Dinge zu erreichen: Die breite Palette von Anforderungen und Preispunkten, die sich unsere Kunden wünschen, und weil wir den höchsten Skalierungsgrad haben, enorme Kosteneinsparungen.

Die Skala wird in der Tat riesig sein: Reuss sagte, dass BEV3 für GM-Fahrzeuge auf der ganzen Welt eingesetzt werden wird, von preiswerten Chevrolets bis hin zu High-End-Cadillacs. Diese Skala ist der Schlüssel zu einem Versprechen von CEO Mary Barra: Alle auf BEV3 gebauten Elektrofahrzeuge werden für GM profitabel sein.

Es wird natürlich Zeit brauchen, um diesen Maßstab zu realisieren. Durch die Einführung von BEV3 mit einem Cadillac-Crossover mit hoher Gewinnspanne bietet sich GM eine gute Chance, dieses Versprechen zu halten.

Sehen Sie sich das neueste Transaktionsprotokoll für GM-Einnahmen an.


Interessante Artikel

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Spielzeughersteller und Kinderfavorit Lego startet eine neue Kampagne. Das Unternehmen sagte kürzlich, es werde den chinesischen Technologiekonzern Tencent verwenden (NASDAQOTH: TCEHY) um neue Spiele für das bevölkerungsreichste Land der Welt zu schaffen. Da Chinas Spielzeug- und Spieleindustrie schnell wächst, ist das Vertrauen von Lego in Tencent ein positives Zeichen für die Anleger. Det

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

2017 war für Inovio Pharmaceuticals ein gutes Jahr (NASDAQ: INO) . Die Aktie legte im Jahresverlauf um mehr als 15% zu. Und dann bekamen die Aktionäre die schlechten Nachrichten. Im Juli kündigte Inovio ein weiteres verwässerndes Aktienangebot an. Zu allem Überfluss hat der Biotech das Angebot für nur 6 US-Dollar pro Aktie festgesetzt. Der

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Was ist passiert Im letzten Monat Himax Technologies, Inc. (NASDAQ: HIMX) Laut den von S & P Global Market Intelligence zur Verfügung gestellten Daten stieg der Aktienkurs um 19%, wahrscheinlich aufgrund der Nachricht, dass das Unternehmen mit Qualcomm zusammenarbeitet (NASDAQ: QCOM) über die neue 3D - Technologie zur Tiefenerkennung und den Optimismus der Investoren, dass die Technologie des Unternehmens in Apples neueste iPhones steckt, die nächste Woche vorgestellt wird. N

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Was ist passiert Anteile an RH (NYSE: RH) , ein Luxuseinzelhändler in der Einrichtungsbranche, bestraft heute morgen bärische Short-Seller und gewinnt um 11:30 Uhr (EDT) stolze 40%, nachdem das Unternehmen Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet hatte. Na und Dies war sicherlich nicht Ihr durchschnittlicher Bericht für das zweite Quartal, und es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind, aber beginnen wir mit den Grundlagen. Der

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Was ist passiert Aktien des Seeschiffstransporters Star Bulk Carriers Corp. (NASDAQ: SBLK) brach im April um 20, 4% ein. Dies war die schlechteste Performance von fast jedem Mitglied der Schüttgutindustrie (mit der möglichen Ausnahme von DryShips , deren Aktienkurs täglich zweistellige prozentuale Kursschwankungen durchläuft). Na