• Thursday June 20,2019

Uber hat gerade eine brandneue Kreditkarte mit einigen besonderen Vorteilen angekündigt

Der Ride-Sharing-Riese Uber und der Bankgigant Barclays haben heute auf der Money 20/20-Konferenz eine Partnerschaft bekannt gegeben, mit der die Uber Visa Card, eine neue Kreditkarte, geschaffen wurde, die speziell für die Millionen von Fahrern von Uber entwickelt wurde. Ohne Jahresgebühr, ein großzügiges Belohnungsprogramm und einzigartige Vergünstigungen könnte die Karte in ihrem Segment ein starker Konkurrent sein.

Was ist die Uber Visa Karte?

Die Uber Visa Card ist eine Co-Branding-Partnerschaft zwischen der Mitfahrzentrale Uber und Barclays, die ab dem 2. November 2017 bundesweit erhältlich sein wird. Das Kartenangebot wird in die Uber-App eingebettet und, sobald ein Antrag genehmigt wurde, die Karte wird fast sofort in die Uber-Brieftasche eines Kunden aufgenommen (eine physische Karte kommt etwa eine Woche später an).

Die Uber Visa Card hat keine Jahresgebühr und ist mit einer Reihe von Vorteilen ausgestattet, die speziell für Uber-Fahrer entwickelt wurden.

Beeindruckende Vorteile, insbesondere für eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr

Die Uber Visa Card hat ein vierstufiges Belohnungsprogramm. Alle vier Belohnungsraten sind flach, dh es gibt keine rotierenden Kategorien. Karteninhaber erhalten:

  • 4% auf das Essen zurück (einschließlich UberEATS)
  • 3% zurück auf Hotel und Flugpreis
  • 2% zurück auf Online-Einkäufe (einschließlich Uber-Fahrten)
  • 1% zurück auf alles andere

Diese Prämien können auf verschiedene Weise eingelöst werden, z. B. für Cashback oder für Uber-Fahrten direkt über die Uber-App.

Die 4% zurück auf das Essen fallen mir besonders großzügig auf. Andere Kreditkarten bieten bessere Prämiensätze, aber nur manchmal. Beispielsweise bietet die Discover it® Cash Back-Kreditkarte 5% Rabatt auf Kategorien, die sich vierteljährlich ändern, und eine davon ist in der Regel "Restaurants". Die 4% -Rate der Uber Visa Card ist jedoch eine Branche, die sich bestens für Restaurantbelohnungen eignet.

Ein weiterer einzigartiger Vorteil ist ein "Abonnement-Guthaben" in Höhe von 50 USD, nachdem die Karte jährlich 5.000 USD ausgegeben hat. Dies kann auf Gebühren wie eine Netflix- oder Amazon Prime-Mitgliedschaft angewendet werden.

Karteninhaber erhalten außerdem eine Handy-Versicherung mit bis zu 600 US-Dollar für Schäden oder Diebstahl, wenn sie ihre Telefonrechnung mit der Uber Visa Card bezahlen.

Darüber hinaus fallen für die Uber Visa Card keine ausländischen Transaktionsgebühren an. Dies ist sinnvoll, da die Uber Visa Card im Wesentlichen eine Reisekreditkarte ist und die meisten reisekarten keine ausländischen Transaktionsgebühren erheben.

Ist die Uber Visa Card eine kluge Wahl für Sie?

Es gibt zwar keine einheitliche Antwort auf die Frage "Ist diese Kreditkarte für mich richtig?", Aber die Uber Visa Card kann durchaus für Leute sinnvoll sein, die häufig auswärts essen, häufig Uberfahrten nehmen oder fliegen und bleiben Hotels häufig.

Für Vielreisende liegt die Vergünstigung der Uber Visa Card im unteren Bereich (obwohl sie beeindruckend ist, da keine Jahresgebühr anfällt). Je nachdem, wie oft Sie reisen, wie oft Sie reisen (Flug, Bahn, Uber) und welche anderen Belohnungen für Sie wichtig sind, sollten Sie die Uber Visa Card mit einigen anderen Top Travel Deals vergleichen.

Uber und Barclays haben bisher noch keine Art von 0% igem Intro-APR-Deal für Einkäufe oder Kontoguthaben angekündigt. Wenn dies für Sie wichtig ist (wenn Sie beispielsweise andere Kreditkartenschulden haben, die Sie konsolidieren möchten), sollten Sie eine Guthaben-Überweisungs-Kreditkarte oder eine Karte mit einem großzügigen 0% igen APR-Angebot für Einkäufe in Betracht ziehen .

Das Fazit der Uber Visa Card

Die Uber Visa Card bietet großzügige Belohnungen und einzigartige Vergünstigungen, die mit Sicherheit viele Uber-Fahrer ansprechen werden. Zwar gibt es keine Kreditkarte, die für jedermann perfekt ist. Diese Karte sollte jedoch die Verbraucher ansprechen, die ein attraktives und dauerhaftes Belohnungsprogramm ohne Jahresgebühr wünschen - eine seltene Kombination.


Interessante Artikel

3 Top-Aktien im Oktober kaufen

3 Top-Aktien im Oktober kaufen

Reden wir über Aktien. Es mag Zeit für Kürbisgewürz und alles Schöne sein, aber es gibt viele vielversprechende Investitionen, die sich in diesem Monat für opportunistische Anleger lohnen könnten, die keine Angst haben, ein gewisses Risiko einzugehen, um potenziell große Belohnungen anzustreben. Fitbit

Aktienkapital steigt, nachdem Berkshire Hathaway fast 10% der Anteile gekauft hat

Aktienkapital steigt, nachdem Berkshire Hathaway fast 10% der Anteile gekauft hat

Was ist passiert Berkshire Hathaway (NYSE: BRK-A) (NYSE: BRK-B) Der von Warren Buffett angeführte Mischkonzern investierte 377 Millionen US-Dollar in REIT- Store Capital (Real Estate Investment Trust) (NYSE: STOR) . Bei einer Privatplatzierung erhielt die Berkshire-Tochtergesellschaft National Indemnity Co.

Tech Wrack: Billionaire Money Manager haben diese Tech-Aktien im vierten Quartal abgeladen

Tech Wrack: Billionaire Money Manager haben diese Tech-Aktien im vierten Quartal abgeladen

Es ist wieder soweit, Leute. Und nein, ich spreche nicht von der Zeit nach dem Valentinstag, wenn Sie Ihre Kreditkartenrechnungen erhalten und entscheiden, dass Sie 70 Stunden pro Woche arbeiten müssen, um das, was Sie für Ihren Lebensgefährten gekauft haben, auszuzahlen. Die vergangene Woche war vielmehr die Frist, in der große Geldverwaltungsfirmen ihre 13F-Hinterlegungen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) einreichen konnten. St

Warum Hi-Crush-Einheiten im Februar um 10,8% gefallen sind

Warum Hi-Crush-Einheiten im Februar um 10,8% gefallen sind

Was ist passiert Die Einheiten von Hi-Crush-Partnern (NYSE: HCLP) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence im Februar um fast 11% gefallen. Der Großteil dieses Verlusts entstand, nachdem die Master-Kommanditgesellschaft am 4. Februar Gewinne gemeldet hatte. Im Jahr 2019 waren die Einheiten jedoch bisher überall im Gange, wobei der Jahresgewinn in den ersten zwei Monaten bei rund 6% Maskierung lag zwei zweistellige Spitzen und zwei zweistellige Abnahmen auf dem Weg.

So ist DHX Media Ltd. im vierten Quartal gestolpert

So ist DHX Media Ltd. im vierten Quartal gestolpert

DHX-Medien (NASDAQ: DHXM) meldete am 27. September Ergebnisse für das vierte Quartal. Der kanadische Content-Produzent und Markenmanager, der sich auf kinderfreundliche Namen wie Peanuts, Teletubbies und Strawberry Shortcake konzentrierte, hatte im Zeitraum bis zum 30. Juni einige unerwartete Probleme und teilte mit Die Preise schlossen am nächsten Tag um 16%.

3 clevere Möglichkeiten, für die Kosten Ihrer Kinderhochschule zu sparen

3 clevere Möglichkeiten, für die Kosten Ihrer Kinderhochschule zu sparen

Die Kosten für eine Hochschulausbildung sind höher als je zuvor, und die jüngsten Trends legen nahe, dass die Studiengebühren, Gebühren und die damit verbundenen Kosten für ein College wahrscheinlich schneller steigen werden als die Inflation auf unbestimmte Zeit in die Zukunft. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Kind nicht mit einem Berg von Darlehen für Studiendarlehen enden kann, können Sie es sich nicht leisten, mit einer College-Sparstrategie zu warten, um die Lücke zwischen unzureichender finanzieller Hilfe und steigenden Kosten zu schließen. Glücklich