• Wednesday June 19,2019

Diese 3 Biotech-Aktien steigen, aber kaufen sie jetzt?

Bislang ist 2018 das Bannerjahr für eine Handvoll Small-Cap-Biotech-Aktien. Endocyte, Inc.

(NASDAQ: ECYT)

und G1 Therapeutics Inc.

(NASDAQ: GTHX)

Ihre Aktienkurse haben sich in diesem Jahr mehr als verdoppelt und die der Geron Corporation

(NASDAQ: GERN)

haben sich bereits verdreifacht

Trotz der massiven Angriffe haben alle drei das Zeug, um auf lange Sicht Marktgewinne zu erzielen. Allerdings gibt es viele Hindernisse auf dem Weg. Hier sehen Sie die Herausforderungen, die sie meistern müssen, um langfristig Gewinne zu erzielen.

1. Endocyte, Inc .: Radioaktive Rückkehr?

Die FDA genehmigte eine Lutetium-177-basierte Krebstherapie namens Lutathera zur Behandlung neuroendokriner Tumoren Anfang des Jahres, nachdem Novartis den Entwickler Advanced Accelerator gegen eine Prämie eingestellt hatte. Die Anleger haben die Endocyte-Aktie in die Hoffnung getrieben, dass ihr auf Lu-177 basierender Krebskandidat letztendlich eine zehnstellige Bewertung als Prostatakrebstherapie erzielen wird.

Endocyte bietet auch ein aufstrebendes CAR-T-Programm mit einem originellen Ansatz, aber es ist viel zu früh, um diese Hühner zu zählen. Der erste Prozess gegen Menschen wird voraussichtlich erst im vierten Quartal beginnen. Das bedeutet, dass praktisch alle Endocyte-Chips Lu-PSMA-617 enthalten, ein zweiseitiges Medikament, das radioaktives Lutetium an das Prostata-spezifische Membranantigen bindet. Da PSMA auf normale Zellen beschränkt ist, sollte die Therapie auf Tumore einwirken, während gesundes Gewebe seine Arbeit erledigt.

Etwa vier Fünftel der Prostatakrebspatienten haben Tumore mit viel PSMA für die Therapie, an die sie binden können. Wenn Endocyte diesen Kandidaten dazu bringen kann, entscheidende Studienergebnisse zu produzieren, die mit früheren Beobachtungen übereinstimmen, könnten die 12 Millionen Dollar, die er im vergangenen Jahr für die Lizenzierung von Lu-PSMA-617 gezahlt hatte, als die größte Biopharma-Investition des Jahrhunderts eingestuft werden.

Die gezielte Strahlentherapie schrumpfte bei 71% der Patienten, bei denen bereits die Standard-Chemotherapie versagt hatte, zu Tumoren. Diese Ergebnisse stammten aus einer kleinen Studie, die mit 30 Patienten begann und dann weitere 20 hinzufügte, nachdem positive Daten begonnen hatten. Weitere Ergebnisse werden voraussichtlich in diesem Jahr erwartet Alles, was wir für eine Weile kauen können. Endocyte wird im zweiten Quartal mit einer Zulassungsstudie beginnen, und das Ergebnis ist keineswegs sicher.

Obwohl Lu-PSMA-617 in seiner kleinen Ein-Arm-Studie gute Zahlen vorlegte, muss es in einer viel größeren globalen Studie immer noch die Entscheidung eines Arztes für zugelassene Behandlungen übertreffen. Der Erfolg würde die Aktie weiter in die Höhe schnellen lassen, aber alles andere wäre ein weiterer verheerender Schock für Endocyte.

2. G1 Therapeutics Inc .: Zellkonservierung

Das erste Jahr dieses Biotech-Unternehmens als börsennotiertes Unternehmen war eine großartige Erfahrung auf dem Rücken einer experimentellen Onkologietherapie, die eine große Nachfrage nach sich ziehen könnte. Trilaciclib, der Spitzenkandidat dieses Unternehmens, soll die Zerstörung der Blutzellen verhindern, die häufig durch Standard-Chemotherapien verursacht wird, und es scheint den Trick zu sein.

In einer Studie im mittleren Stadium erhielten 16 von 37 Lungenkrebspatienten ein Placebo, das vor einer Standard-Chemo-Wunde mit extrem niedrigen Leukozytenzahlen im Krankenhaus stationär behandelt wurde. Bei 38 Patienten, denen G1 vor den gleichen Chemotherapiebehandlungen mit Trilaciclib behandelt wurde, erlebten nur zwei Patienten Neutropenie Grad 3. Es gab noch nicht genug Ereignisse, um einen Gesamtüberlebensvorteil zu messen, aber das Erreichen dieser Marke würde die Aktie noch weiter ansteigen lassen.

Während Trilaciclib unter Krebspatienten, die Standard-Chemotherapien erhalten, ein enormes Marktpotenzial hat, möchten die Anleger eine laufende Studie zur Bewertung einer Dreifachkombination von Roche im Auge behalten

(NASDAQOTH: RHHBY)

Tecentriq, Chemotherapie und G1-Kandidat.

Das Medikament von Roche bremst das Immunsystem ab, sodass es Krebs bekämpfen kann. Trilaciclib sollte ihm dabei helfen, eine viel bessere Arbeit zu leisten. Das Beste an einer solchen Verbindung ist, dass G1 den Medikamentenhaufen von G1 kostenlos zielgerichtetes Marketing durch das Verkaufsteam von Roche bieten kann.

3. Geron Corporation: Noch nicht da

Incyte 's

(NASDAQ: INCY)

Jakafi erzielte letztes Jahr einen Umsatz von 1, 1 Milliarden US-Dollar, als einzige zielgerichtete Therapie für Patienten mit Myelofibrose, aber die Mehrheit der Patienten, die es nehmen, fällt schließlich zurück. Die Geron-Aktie hat stark zugenommen, weil der Partner des Unternehmens, Johnson & Johnson, ist

(NYSE: JNJ)

, gab den Daumen nach oben nach der dritten internen Datenüberprüfung einer Studie mit Patienten, die nach Jakafi einen Rückfall erlitten. Der letzte Patient, der im Oktober 2016 in diese Studie aufgenommen wurde, scheint sicher zu sein, als wüssten sich die Anleger etwas zu sehr darauf, diese als Gewinn zu bezeichnen, anstatt auf den endgültigen Datensatz zu warten.

Nach einem mittleren Follow-up von 19 Monaten war das mittlere Überleben nicht erreicht. Die Studie hat keine Kontrollgruppe, aber das scheint viel länger zu sein als bei Patienten, die nach einer Behandlung mit Jakafi zurückfallen.

Während die bisherigen Daten für imetelstat in die richtige Richtung weisen, werden die Anleger vom jüngsten Niveau nicht profitieren, bis Johnson & Johnson der Droge die Lizenz erteilt. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens ist auf 847 Millionen US-Dollar angewachsen. Es besteht also genügend Spielraum für langfristige Gewinne, wenn imetelstat zu einem echten Blockbuster-Medikament wird. Bevor Sie jedoch Ihr hart verdientes Geld riskieren, sollten Sie verstehen, dass Geron ohne Netz spielt. Imetelstat ist das einzige Medikament, das derzeit in klinischen Studien ist.

Jeder kauft jetzt?

Falls Sie kein Muster bemerkt haben, wäre der Kauf einer dieser Biotech-Aktien im Moment unglaublich riskant. Wenn ich mich für eines entscheiden müsste, das am wenigsten in Ihr Gesicht gesprengt wird, machen die hervorragenden Ergebnisse von Trilaciclibs mittlerer Stufe G1 Therapeutics jetzt zu meinem Favoriten.

Neulasta war im vergangenen Jahr ein 4, 5-Milliarden-Dollar-Medikament, und Onkologen könnten wahrscheinlich eine neue Art des Angriffs einsetzen. Obwohl die Fähigkeit von Trilaciclib, in dreifachen Kombinationen eingesetzt zu werden, immer noch eine große Rolle spielt, hat es wahrscheinlich das Zeug, um mit neunstelligen Verkäufen ein beliebter Blutzellverstärker zu werden.


Interessante Artikel

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Spielzeughersteller und Kinderfavorit Lego startet eine neue Kampagne. Das Unternehmen sagte kürzlich, es werde den chinesischen Technologiekonzern Tencent verwenden (NASDAQOTH: TCEHY) um neue Spiele für das bevölkerungsreichste Land der Welt zu schaffen. Da Chinas Spielzeug- und Spieleindustrie schnell wächst, ist das Vertrauen von Lego in Tencent ein positives Zeichen für die Anleger. Det

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

2017 war für Inovio Pharmaceuticals ein gutes Jahr (NASDAQ: INO) . Die Aktie legte im Jahresverlauf um mehr als 15% zu. Und dann bekamen die Aktionäre die schlechten Nachrichten. Im Juli kündigte Inovio ein weiteres verwässerndes Aktienangebot an. Zu allem Überfluss hat der Biotech das Angebot für nur 6 US-Dollar pro Aktie festgesetzt. Der

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Was ist passiert Im letzten Monat Himax Technologies, Inc. (NASDAQ: HIMX) Laut den von S & P Global Market Intelligence zur Verfügung gestellten Daten stieg der Aktienkurs um 19%, wahrscheinlich aufgrund der Nachricht, dass das Unternehmen mit Qualcomm zusammenarbeitet (NASDAQ: QCOM) über die neue 3D - Technologie zur Tiefenerkennung und den Optimismus der Investoren, dass die Technologie des Unternehmens in Apples neueste iPhones steckt, die nächste Woche vorgestellt wird. N

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Was ist passiert Anteile an RH (NYSE: RH) , ein Luxuseinzelhändler in der Einrichtungsbranche, bestraft heute morgen bärische Short-Seller und gewinnt um 11:30 Uhr (EDT) stolze 40%, nachdem das Unternehmen Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet hatte. Na und Dies war sicherlich nicht Ihr durchschnittlicher Bericht für das zweite Quartal, und es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind, aber beginnen wir mit den Grundlagen. Der

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Was ist passiert Aktien des Seeschiffstransporters Star Bulk Carriers Corp. (NASDAQ: SBLK) brach im April um 20, 4% ein. Dies war die schlechteste Performance von fast jedem Mitglied der Schüttgutindustrie (mit der möglichen Ausnahme von DryShips , deren Aktienkurs täglich zweistellige prozentuale Kursschwankungen durchläuft). Na