• Wednesday June 19,2019

Tanger Factory Outlets liefert ein belebtes (aber nicht überraschendes) Viertel

Tanger Factory Outlet Centers Inc.

(NYSE: SKT)

kündigte die Ergebnisse des dritten Quartals 2017 zu Beginn dieser Woche an und erläuterte die Vorteile der jüngsten Remerchandising-Bemühungen, ein moderates Wachstum der bereinigten Funds from Operations (AFFO) und den Abschluss der jüngsten Schritte zur deutlichen Verbesserung des Schuldenprofils.

Nachdem der Bericht rund 7% gestiegen ist, wollen wir uns genauer ansehen, wie der Immobilien-Investment-Trust (REIT) der Outlet Mall die zweite Jahreshälfte startete.

Tanger Factory Outlets-Ergebnisse: Die Rohzahlen

Metrisch

Q3 2017

Q3 2016

Wachstum von Jahr zu Jahr

Einnahmen

120, 8 Millionen US-Dollar

119, 1 Millionen US-Dollar

1, 4%

Nettoeinkommen (Verlust) für Tanger-Stammaktionäre

(15, 5 Millionen US-Dollar)

68, 5 Millionen US-Dollar

N / A

Nettoergebnis je verwässerter Aktie

(0, 17 $)

0, 72 $

N / A

Was ist in diesem Quartal mit Tanger Factory Outlets passiert?

  • Wie Tanger im August mit seinem Bericht für das zweite Quartal ankündigte, verbuchten die Ergebnisse dieses Quartals 0, 36 USD pro Aktie (oder 35, 6 Millionen USD) für die Rücknahme von 300 Millionen USD ausstehender unbesicherter 6, 125% - Schuldverschreibungen, die am 1. Juni 2020 fällig waren Um die Rückzahlung zu finanzieren, hat Tanger Anfang Juli ein öffentliches Übernahmeangebot in Höhe von 300 Mio. USD über 3, 875% unbesicherte vorrangige Schuldverschreibungen mit Fälligkeit vom 15. Juli 2027 abgeschlossen. Tanger verlängerte die durchschnittliche Restlaufzeit seiner Schulden auf 6, 5 Jahre und reduzierte dabei die durchschnittlichen Zinsen Schulden auf 3, 3% - ein Schritt, der dem Unternehmen bei Zinszahlungen etwa 6, 8 Mio. USD pro Jahr einsparen sollte.
  • Dieses Quartal beinhaltete auch eine Gebühr in Höhe von 0, 09 USD je Aktie im Zusammenhang mit der Wertminderung von Vermögenswerten des kanadischen nicht konsolidierten Gemeinschaftsunternehmens des Unternehmens.
  • Anmerkung: Das dritte Quartal des letzten Jahres profitierte von einem Gewinn von 47, 7 Mio. USD oder 0, 47 USD je Aktie aus dem Verkauf eines Outcel und dem Erwerb von Anteilen eines zuvor gehaltenen Joint Ventures.
  • Der bereinigte FFO - eine Kennzahl, die im Wesentlichen den Cashflow aus operativen Tätigkeiten von Tanger misst - lag bei 61, 9 Millionen US-Dollar oder 0, 63 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 62, 3 Millionen US-Dollar oder 0, 63 US-Dollar pro Aktie im Vorjahreszeitraum.
  • Tanger ist auf gutem Weg, die umfangreichen Remerchandising-Bemühungen in fünf Outlet-Centern bis Ende dieses Jahres abzuschließen, und erwartet bei den geplanten Investitionen in Höhe von 20, 6 Millionen US-Dollar eine Rendite von rund 8%.
  • Die durchschnittliche durchschnittliche Mietmiete für Zwölfmonate erhöhte sich um 15, 4% bei 334 Leasingverträgen mit einer Gesamtmietfläche von 1.404.000 Quadratmetern, wobei sechs Zentren, in denen umfangreiche Remerchandising-Maßnahmen durchgeführt wurden, nicht berücksichtigt wurden. Inklusive dieser sechs Zentren, die zusammen 102.000 Quadratmeter umfassen, stiegen die durchschnittlichen Mietpreise um 11, 8%.
  • Die konsolidierte Auslastung des Portfolios lag zum Quartalsende bei 96, 9% nach 96, 1% im dritten Quartal zuvor.
  • Die Mieterverkäufe in der gleichen Mitte gingen im Jahresvergleich um 0, 9% zurück und der durchschnittliche Mieterabsatz betrug 381 US-Dollar pro Quadratfuß.
  • Die Wirbelstürme führten dazu, dass acht Outlet-Center oder 17% des Gesamtportfolios von Tanger während eines Quartals für einen oder mehrere Tage geschlossen wurden, insgesamt also 22 Tage.
  • In den ersten drei Quartalen des Jahres wurden 166.000 Quadratmeter innerhalb des konsolidierten Portfolios zurückerhalten, darunter 25.000 Quadratmeter in diesem Quartal, die auf Insolvenzen und Restrukturierungen von Einzelhändlern zurückzuführen waren. Tanger geht nun davon aus, dass es für das gesamte Jahr insgesamt 200.000 Quadratmeter zurückerobern wird.
  • Abschluss der beiden im letzten Quartal laufenden Bauprojekte, darunter eine 123.000 Quadratmeter große Erweiterung in Lancaster, Pennsylvania, und ein 352.000 Quadratmeter großes Outlet-Center in Fort Worth, Texas. Beide wurden zu 93% vermietet und lagen damit über den ursprünglichen Erwartungen von 90%.

Was das Management zu sagen hatte

Steven Tanger, CEO von Tanger, stellte fest, dass die 93% igen Vermietungsraten dieser beiden Zentren "eine außergewöhnliche Leistung in einem herausfordernden Einzelhandelsumfeld waren". Er erklärte auch, dass die jüngsten Remerchandising-Bemühungen in fünf Zentren die Gesamtqualität des Porters von Tanger verbessert haben. Das bedeutete aber auch, die Investitionen und die Mieterzulagen der zweiten Generation in diesem Jahr auf über 50 Millionen US-Dollar zu erhöhen. Im nächsten Jahr sollten sich diese Investitionen jedoch auf rund 30 Millionen US-Dollar normalisieren, wodurch das Unternehmen zusätzliche Flexibilität erhält, um den freien Cashflow zur Erhöhung der Dividende, zum Rückkauf von Anteilen und zur Tilgung von Schulden zu verwenden.

Tanger erarbeitete:

Outlets sind nach wie vor ein wichtiger und profitabler Vertriebskanal für unsere Mieter, wie unsere hohe Auslastung belegt [...]. Seit 56 Quartalen in Folge hat sich unser Nettoergebnis aus der gleichen Mitte erhöht, was nur wenige öffentliche REITs erreicht haben. Angesichts der Attraktivität des Verkaufskanals bei Einzelhändlern und unserer Festungsbilanz sind wir der Ansicht, dass Tanger gut positioniert ist, um den aktuellen Gegenwind im Einzelhandelsumfeld zu überstehen und stärker zu werden, wenn sich der Einzelhandelszyklus positiv entwickelt.

Ich freue mich auf

In der Zwischenzeit erwartet Tanger für das Gesamtjahr 2017 ein verwässertes Nettoergebnis pro Aktie von 0, 61 USD bis 0, 65 USD (zuvor 0, 70 USD bis 0, 75 USD), einen FFO pro Aktie von 2, 05 USD bis 2, 09 USD (eine Wiederholung der bisherigen Prognosen) und einen bereinigten FFO pro Aktie 2, 41 bis 2, 45 US-Dollar (zuvor 2, 40 bis 2, 45 US-Dollar).

Alles in allem war dies ein arbeitsreiches Quartal für Tanger Factory Outlets, da das Unternehmen die Schulden restrukturierte, bei mehreren großen Remerchandising-Projekten Fortschritte machte und das Kern-Immobilienportfolio auf andere Weise effektiv managte. Wie die bescheidene Aktualisierung der Leitlinien zeigt, enthielt dieser Bericht auch keine großen Überraschungen - und das ist eine großartige Sache für kluge Anleger, die weiterhin Aktien halten möchten, während sich Tangers langfristige Geschichte herausstellt.


Interessante Artikel

Facebook-Verletzung erreicht 50 Millionen.  Aber interessieren sich die Benutzer?

Facebook-Verletzung erreicht 50 Millionen. Aber interessieren sich die Benutzer?

Facebooks (NASDAQ: FB) Die Reputation hat erneut geschlagen, nachdem Hacker mithilfe von Anmeldecodes auf Informationen zu 50 Millionen Benutzern zugreifen konnten. Der Verstoß war so groß, dass sogar das Konto von Facebook-CEO Mark Zuckerberg gehackt wurde. Dies ist alles andere als ein Bannerjahr für Facebook insgesamt. Z

Warum Aktien von Electronic Arts Inc. im Juli aufgetaucht sind

Warum Aktien von Electronic Arts Inc. im Juli aufgetaucht sind

Was ist passiert Aktien von Electronic Arts Inc. (NASDAQ: EA) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence stieg der Umsatz im Juli um 10, 4%, nachdem die Gewinne und die steigenden Erwartungen für die Glücksspielbranche zu höheren Kursen geführt hatten. Na und Das Ergebnis wurde erst am Ende des Monats veröffentlicht, aber die Vorfreude war in diesem Quartal hoch, zumal neue Titel wie FIFA 18 und Madden NFL 18 für die Regale vorbereitet wurden. Der

3 der billigsten Drogenaktien, die Sie im Jahr 2019 kaufen können

3 der billigsten Drogenaktien, die Sie im Jahr 2019 kaufen können

Nach einem Jahr, in dem der Aktienmarkt nicht einmal um mehr als 4% nachgab, war 2018 deutlich anders. Derzeit erfährt der Aktienmarkt seit 2011 die größte Korrektur - ein Rückgang von mindestens 10% gegenüber einem jüngsten Hoch. Warum der Nachteil? Nun, Sie können nicht auf einen bestimmten Faktor verweisen. Es wa

iRobot: Hier kommt die "Explosionsphase" für die Annahme von Robotervakuum

iRobot: Hier kommt die "Explosionsphase" für die Annahme von Robotervakuum

Während Aktien von iRobot (NASDAQ: IRBT) Nachdem der Gewinnbericht des Unternehmens für das vierte Quartal Anfang des Monats zurückgezogen wurde, deutet eine Prognose des Managements darauf hin, dass dies möglicherweise der falsche Zeitpunkt ist, um Anteile des Robotikgeschäfts der Unterhaltungselektronik zu verkaufen. Lau

Eine Statistik zeigt, warum Aurora Cannabis ein besserer Kauf als Tilray ist

Eine Statistik zeigt, warum Aurora Cannabis ein besserer Kauf als Tilray ist

Wenn es darum geht, Marktanteile in Kanadas aufstrebendem Marihuana-Markt für Erwachsene zu gewinnen, ist die Größe von Bedeutung. Das Unternehmen, das am meisten Cannabis herstellt, hat wahrscheinlich den größten Marktanteil. Dies gilt unabhängig davon, ob es sich um getrocknete Blumen, Cannabisöle oder (irgendwann) Esswaren und Getränke handelt. Der Ka

Warum der Aktienkurs von Infinera Corp. im November um 13,5% gefallen ist

Warum der Aktienkurs von Infinera Corp. im November um 13,5% gefallen ist

Was ist passiert Aktien von Infinera (NASDAQ: INFN) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence im November 2017 um 13, 5% gefallen. Ein solider Ergebnisbericht für das dritte Quartal war mit einer schwachen Prognose und einer unerwarteten Umstrukturierung des Unternehmens verbunden, und dies war für einige Anleger der endgültige Grund. N