• Monday June 24,2019

Sollte Boston Beer Investoren so optimistisch haben?

Boston Bier

(NYSE: SAM)

Das Unternehmen, das am besten für seine Marke Sam Adams bekannt ist, meldete am Donnerstag seine Ergebnisse für das vierte Quartal. Die Gewinne sahen gut aus, selbst wenn der Umsatz schlecht ausfiel.

Was die Anleger jedoch mehr für die Aktie begeisterte, war die starke Führung des Managements. Und das führt zu einer natürlichen Frage: Wie vernünftig sind diese positiven Vorhersagen?

In diesem Segment des MarketFoolery-Podcasts diskutieren der Moderator Chris Hill und die leitende Analystin Emily Flippen die Strategie des Getränkeherstellers, das Kernsegment Craft Craft Brew im Fokus zu behalten, auch wenn es in andere Nischen-Alkoholbereiche und kleine Marken expandiert. die Ausrichtung auf den Fitnessmarkt, die allgemeine Umsatzerholung und die Aussichten.

Eine vollständige Abschrift folgt dem Video.

Sehen Sie sich das neueste Transaktionsprotokoll von Boston Beer an.

Dieses Video wurde am 21. Februar 2019 aufgenommen.

Chris Hill: Gehen wir weiter nach Boston Beer, wo es einen viel besseren Morgen gibt. Anteile stiegen um 11%. Dies ist die Muttergesellschaft von Sam Adams. Der Gewinn im vierten Quartal sah gut aus. Wenn Sie sich nur die Ergebnisse anschauen, scheint es etwas gemischt zu sein, da die Gewinne gut waren und der Gesamtumsatz etwas zurückging. Aber dies scheint sich unter anderem um ihre Führung zu handeln. Apropos hochbegabte Beratung, sie sind sich ziemlich sicher, wie 2019 für sie laufen wird.

Emily Flippen: Das ist interessant, weil der Craft Brew-Markt seit einiger Zeit nachgelassen hat. Tatsächlich ist der Biermarkt im Vergleich zu Spirituosen und Wein im Allgemeinen weicher. Ich mag die Idee, dass Boston Beer nicht nur mit dem fortfährt, wofür sie bekannt sind, nämlich dem Craft Brew - denn viele Male sehen wir, dass sich die Nachfrage nach diesen Dingen mit der Zeit ändert, und nur weil sie durchgehen Eine sanfte Periode bedeutet im Moment nicht, dass Craft Brew für immer gemacht wird.

Ich denke, der Grund, warum sie so beeindruckende Prognosen und Einnahmen erzielt haben, liegt im Wesentlichen an der Wahlmöglichkeit ihrer verschiedenen Marken. Sie bewegen sich in Dinge wie harte Tees. Ein neuer Gesundheitswahnsinn, den sie verfolgen, ist kombucha, alkoholisches kombucha, das diese Fitness- und Gesundheits- und Wellness-Communities mit verschiedenen Marken anspricht, die Sie normalerweise nicht mit Sam Adams in Verbindung bringen würden. Es ist aufregend. Es ist aufregend, dass sie all diese verschiedenen Möglichkeiten gesehen haben und auch für ihre Branche mit hartem Apfelwein erstaunliches Wachstum verzeichnen.

Hill: Ich mag es einfach, dass sie die Gesundheits- und Fitness-Community ansprechen, indem sie sagen: "Hey, hier ist dieses Getränk. Um es gesünder zu machen, haben wir etwas Alkohol hinzugefügt."

Flippen: Wie wäre es damit? Eine ihrer neuen Marken wird 26.2 Brew sein. Das ist auf die Laufgemeinschaft ausgerichtet. Nachdem Sie mit Ihrem Marathon fertig sind, setzen Sie sich mit Ihrem 26.2 Brew auf.

Hill: [lacht] Wir werden sehen, wie das geht. Ich meine, alle Scherze beiseite, die Anleitung, wenn sie sich daran halten, ist sehr beeindruckend. Im Grunde sprachen sie aus und sagten: "Wir sehen das Versandwachstum im Jahr 2019 an. Wir erwarten auch Preiserhöhungen im Jahr 2019. Wir werden mehr Bier versenden und wir werden mehr dafür verlangen es." Wenn sie das können, dann ja, das rechtfertigt das, was wir heute mit der Aktie sehen.

Flippen: Ja, und ihre Erschöpfung wächst - was sich schlecht anhört, aber eigentlich ist es eine gute Sache, wenn man sich den Biermarkt ansieht, es ist die Rate, mit der das Bier das Lager des Händlers für den Zielverbraucher verlässt für das Unternehmen fast wieder auf die Blütezeit im Jahr 2013 zurückgefahren. Bislang scheinen sie ihre Erwartungen entsprechend ihren Erwartungen zu veröffentlichen.


Interessante Artikel

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

Der Besitz eines Portfolios hochwertiger, einkommensgenerierender Aktien kann Ihnen dabei helfen, ein üppiges Nest-Ei zu bauen, das es Ihnen ermöglicht, Ihr Rentenjahr ohne belastende finanzielle Sorgen zu erleben. Ob dies bedeutet, mehr Zeit mit der Familie und den Angehörigen zu verbringen, mehr zu reisen oder sich einfach nicht mit Rechnungen, Konten und Kosten zu ärgern, dieses Ziel ist es wert, verfolgt zu werden. Um

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Nach einer CNBC-Geschichte, die Tesla (NASDAQ: TSLA) "irreführend" genannt, erhielten die Anleger ein frühes Update zur Produktion von Modell 3. Der Elektroauto-Hersteller bestritt die Behauptungen des Artikels und behauptete, die Produktion von Modell 3 sei mit den bisherigen Prognosen auf Kurs.

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Das französische Energieunternehmen Total SA (NYSE: TOT) Im ersten Quartal 2018 wurden 2, 7 Mio. Barrel Öl pro Tag gepumpt. Das ist ein Plus von 5% gegenüber dem Vorjahr und trug dazu bei, den bereinigten Nettogewinn pro Aktie um 8% zu steigern. Aber hier ist das Interessante: Im April kündigte das Unternehmen an, für rund 1, 6 Milliarden US-Dollar fast 75% des Strom- und Erdgasversorgers Direct Energie zu kaufen. War

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Trotz seiner letzten Riten scheint es, dass das Affordable Care Act (ACA), das wegweisende Gesundheitsgesetz, das vor mehr als sieben Jahren von Barack Obama in Kraft gesetzt wurde, auf absehbare Zeit das Gesetz des Landes bleiben wird. Die Republikaner konnten nicht starten Während seiner Kampagne hatte Präsident Trump die Aufhebung und Ablösung des ACA, der allgemein als Obamacare bekannt ist, als seine oberste Priorität angepriesen. Al

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

Eingehende GlaxoSmithKline plc (NYSE: GSK) CEO Emma Walmsley erhielt in der Woche, in der sie die Leitung des ehrwürdigen britischen Gesundheitsunternehmens übernahm, ein kleines Willkommensgeschenk der Food and Drug Administration. Mylan (NASDAQ: MYL) erhielt eine Benachrichtigung, dass sein Antrag auf eine generische Version von Glaxos Asthma-Medikament Advair nicht genehmigt wurde.

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Langfristige Aktionäre von Intuit (NASDAQ: INTU) Es wird wahrscheinlich nicht überrascht sein zu erfahren, dass die Gewinne des Unternehmens im ersten Quartal 2018 durch den anhaltenden Anstieg der neuen QuickBooks Online-Abonnenten (QBO) angetrieben wurden. Beginnen wir mit unserer Überprüfung dieser traditionellen Steuerperiode für die Steuerperiode, indem wir die zusammenfassenden Zahlen scannen: Intuit: Die rohen Zahlen Metrisch Q1 2018 Q1 2017 Veränderung von Jahr zu Jahr Einnahmen 886 Millionen US-Dollar 778 Millionen US-Dollar 13, 9% Nettoeinkommen (Verlust) (17 Millionen US-Dollar) (30