• Wednesday June 19,2019

Die Gewinne der Noble Corporation gehen auf dem schwachen Offshore-Markt weiter zurück

Es gibt sehr frühe Anzeichen dafür, dass die Offshore-Öl- und Gasindustrie wieder anzieht, aber diese Anzeichen sind bei Noble Corporation nicht zu finden

(NYSE: NE)

jüngster Ergebnisbericht. Umsatz und Ergebnis sanken weiter und es gab im Quartal keine großen Nachrichten über neue Verträge, die auf eine baldige Verbesserung der Lage hindeuten.

Werfen wir einen Blick auf die jüngsten Ergebnisse von Noble und was das Management darauf hindeutet, dass sich der Markt verbessern wird.

Von den Zahlen

MetrischQ2 2017Q1 2017Q2 2017
Einnahmen278, 1 Millionen US-Dollar362, 9 Millionen US-Dollar894, 8 Millionen US-Dollar
Betriebsergebnis(43, 9 Millionen US-Dollar)45, 8 Millionen US-Dollar449, 7 Millionen US-Dollar
Nettoeinkommen(93, 3 Millionen US-Dollar)(301, 7 Millionen US-Dollar)322, 9 Millionen US-Dollar
EPS(0, 38 $)(1, 24 US-Dollar)1, 28 US-Dollar

Es ist nicht leicht, die guten Dinge in diesem neuesten Gewinnbericht von Noble zu finden. Das Unternehmen behält weiterhin die Kosten im Auge, aber die Rigs rollen weiterhin schneller vom Vertrag ab, als es Kunden für neue Verträge zulässt. Es gab auch eine Gebühr in Höhe von 0, 07 USD je Aktie im Zusammenhang mit der Insolvenz von Paragon Offshore, die in das jüngste Ergebnis eingeflossen war. Der Nettogewinnverlust des ersten Quartals bezieht sich hauptsächlich auf einen nicht zahlungswirksamen Steueraufwand in Höhe von 260 Millionen US-Dollar. Es ist also nicht so, dass es in den letzten Monaten einen starken Anstieg gab.

Nobles Jackup-Flotte ist nach wie vor der Stolz der Flotte. Jackups beendeten das Quartal mit einer Auslastung von 93% und einer beachtlichen durchschnittlichen Tagesrate von 121.300 USD. Es gab jedoch einen Floating-Rig-Roll-Off-Vertrag, der die Profitabilität stark beeinträchtigte. Das am schlechtesten abschneidende Segment des Geschäfts ist nach wie vor die ältere Flotte von Halbzeugen mit einer Auslastung von 17% und einer durchschnittlichen Tagesrate von 126.100 USD. In Anbetracht des Alters dieser Schiffe wäre es nicht sehr anstrengend zu sehen, dass diese Bohrinseln in den Ruhestand gehen und in den nächsten Monaten endgültig ausrangiert werden.

Glücklicherweise generiert Noble weiterhin einen Free Cashflow, obwohl das Ergebnis aufgrund hoher nicht zahlungswirksamer Abschreibungen und Amortisationen negativ ist. Zum Quartalsende verfügte das Unternehmen noch über 600 Millionen US-Dollar an Barmitteln und eine Nettoverschuldung von 3, 2 Milliarden US-Dollar.

Was das Management zu sagen hatte

Nobles CEO David Williams erwähnte in seiner Erklärung, dass dieses Quartal ein Beweis für die Fähigkeit des Unternehmens sei, den Sturm auf dem Rigg-Markt zu überstehen, was nicht gerade ein glühender Rückblick auf das letzte Quartal ist. Er sagte jedoch, dass die Dinge dank neuer Erkenntnisse und einer besseren Wirtschaftlichkeit für Offshore-Projekte allmählich besser aussehen.

Trotz der jüngsten Volatilität der Rohölpreise bewerten unsere Kunden weiterhin den Bedarf an Offshore-Bohrgeräten für die verbleibenden Monate 2017 und 2018. Die Anzahl der unter Vertrag stehenden Jackup-Anlagen ist seit dem vierten Quartal 2016 kontinuierlich gestiegen, während mehrere Aufträge in den letzten Wochen Beweise dafür liefern der mittelfristigen Unterstützung der schwimmenden Rig-Kapazität der Branche. Einige der jüngsten Floating Contract Awards und andere, die noch ausstehen, befassen sich mit neuen, sich abzeichnenden Offshore-Möglichkeiten wie dem Schwarzen Meer, Guyana, Suriname, Mexiko und Ägypten, die in vielen Fällen von der Bestätigung eines hervorragenden Kohlenwasserstoffpotenzials getrieben werden. Angesichts des Alters, des Zustands und des Erhaltungszustands eines Großteils der weltweiten Flotte erwarten wir nach wie vor einen bedeutenden Rückgang des Gesamtangebots der Branche an Hub- und Schwimmplattformen. Während unsere Branche mehr Zeit benötigt, um sich zu erholen, entwickeln wir uns kontinuierlich weiter.

Was glaubt

Nobles Ergebnisse waren nicht so toll. Es gibt nicht viele neue Verträge für Bohrinseln, aber einige von Nobles Kollegen haben in letzter Zeit Arbeit gefunden. Die Tatsache, dass das Unternehmen nicht viel Arbeit aufnehmen konnte, könnte darauf hindeuten, dass das Unternehmen einige Aufgaben im Marketingbereich des Unternehmens zu erledigen hat. Das Management hofft, dass die Zusammenarbeit mit General Electric bei dem, was es als Digital Rig bezeichnet wird, auf der Straße Belohnungen einbringen kann, aber ganz sicher nicht heute.

Wenn das Unternehmen in den kommenden Quartalen keine Arbeit für einige seiner Bohrinseln finden kann, insbesondere für diejenigen, die voraussichtlich Ende 2017 aus dem Vertrag ausscheiden, könnte Noble in Schwierigkeiten geraten.


Interessante Artikel

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Spielzeughersteller und Kinderfavorit Lego startet eine neue Kampagne. Das Unternehmen sagte kürzlich, es werde den chinesischen Technologiekonzern Tencent verwenden (NASDAQOTH: TCEHY) um neue Spiele für das bevölkerungsreichste Land der Welt zu schaffen. Da Chinas Spielzeug- und Spieleindustrie schnell wächst, ist das Vertrauen von Lego in Tencent ein positives Zeichen für die Anleger. Det

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

2017 war für Inovio Pharmaceuticals ein gutes Jahr (NASDAQ: INO) . Die Aktie legte im Jahresverlauf um mehr als 15% zu. Und dann bekamen die Aktionäre die schlechten Nachrichten. Im Juli kündigte Inovio ein weiteres verwässerndes Aktienangebot an. Zu allem Überfluss hat der Biotech das Angebot für nur 6 US-Dollar pro Aktie festgesetzt. Der

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Was ist passiert Im letzten Monat Himax Technologies, Inc. (NASDAQ: HIMX) Laut den von S & P Global Market Intelligence zur Verfügung gestellten Daten stieg der Aktienkurs um 19%, wahrscheinlich aufgrund der Nachricht, dass das Unternehmen mit Qualcomm zusammenarbeitet (NASDAQ: QCOM) über die neue 3D - Technologie zur Tiefenerkennung und den Optimismus der Investoren, dass die Technologie des Unternehmens in Apples neueste iPhones steckt, die nächste Woche vorgestellt wird. N

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Was ist passiert Anteile an RH (NYSE: RH) , ein Luxuseinzelhändler in der Einrichtungsbranche, bestraft heute morgen bärische Short-Seller und gewinnt um 11:30 Uhr (EDT) stolze 40%, nachdem das Unternehmen Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet hatte. Na und Dies war sicherlich nicht Ihr durchschnittlicher Bericht für das zweite Quartal, und es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind, aber beginnen wir mit den Grundlagen. Der

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Was ist passiert Aktien des Seeschiffstransporters Star Bulk Carriers Corp. (NASDAQ: SBLK) brach im April um 20, 4% ein. Dies war die schlechteste Performance von fast jedem Mitglied der Schüttgutindustrie (mit der möglichen Ausnahme von DryShips , deren Aktienkurs täglich zweistellige prozentuale Kursschwankungen durchläuft). Na