• Monday June 24,2019

McDonald's hat keinen Platz mehr zum Wachsen. Hier ist was als nächstes kommt

In den Vereinigten Staaten McDonald's

(NYSE: MCD)

hat einen Sättigungspunkt erreicht. Die Kette schloss 2016 mit 14.146 inländischen Standorten. Dies bedeutet, dass die goldenen Bögen wahrscheinlich nicht allzu weit entfernt sind.

Zwar gibt es immer noch Länder, in denen die Kette Platz hat, um ihre Präsenz auszudehnen, doch in vielen Teilen der Welt gibt es alle Standorte von McDonalds, die sie unterstützen können. Das bedeutet, dass das Wachstum, das es erzielt, aus der Steigerung der Verkaufszahlen in den gleichen Filialen resultieren muss.

Für Jahre schien das eine schwierige Aufgabe zu sein, aber jetzt hat der Fast-Food-Riese tatsächlich eine Taktik mit echtem Potenzial, um den Umsatz vergleichbarer Läden zu steigern: die Lieferung.

Was macht McDonald's?

Das Fast-Food-Segment sieht die Lieferung als Heilmittel gegen Krankheiten an, die durch die zunehmende Beliebtheit von Fast-Casual-Ketten entstanden sind. Es ist keine Lösung, die man auf den ersten Blick erwarten würde: Fast Food reist nicht gut und macht die Lieferung zu einer schlechten Wahl. Die Verbraucher scheinen jedoch bei allem anderen Bequemlichkeit zu schätzen.

Dies erklärt zum Teil den anhaltenden Erfolg von Domino

(NYSE: DPZ)

, ein Unternehmen, das die Kunst der schnellen Lieferung mittelmäßiger Pizza perfektioniert hat. Die Kette hat es unglaublich leicht gemacht, zu bestellen und Essen zu liefern. Das ist das Modell, das McDonald's verfolgt.

"Im Laufe der letzten neun Monate haben wir die Lieferung in über 5.000 Restaurants in 20 Ländern eingeführt", sagte der CEO Steve Easterbrook während des Q3-Gewinnaufrufs der Kette. "Neben den 3.500 Restaurants in bestehenden Lieferungsmärkten in Asien und im Nahen Osten bieten wir jetzt die Lieferung in über 20% der McDonald's-Restaurants auf der ganzen Welt an."

Easterbrook erwartet, dass McDonald's nach Ende des Jahres 2017 an 10.000 Standorten liefern wird. Das sind etwas mehr als 25% der weltweit fast 37.000 Restaurants. Bis 2018 soll die Lieferung in 5.000 US-amerikanischen Restaurants angeboten werden.

Warum ist das wichtig?

Die Lieferung kann zu höheren Umsätzen führen. Die Kette hat hierzu keine harten Daten geliefert, aber Easterbrook sagte, dass die Auslieferung im zweiten Quartal zu einer Lieferung geführt habe, "

höhere Durchschnittsprüfungen. "Das Potenzial für ein Umsatzwachstum in der gesamten Kette ist beträchtlich, da der CEO feststellte, dass 75% der Bevölkerung in den wichtigsten Märkten des Unternehmens im Umkreis von fünf Kilometern von McDonalds leben.

"In vielen unserer Märkte auf der ganzen Welt sehen wir durchschnittliche Checkgrößen, die 1, 5 bis 2-mal höher sind als der Durchschnitt unserer Restaurants", sagte er.

In den USA liefert McDonald's eine Partnerschaft mit Uber. So muss kein eigenes Zustellnetz aufgebaut werden und die Kosten werden niedrig gehalten.

Die Kette hat gegenüber vielen Konkurrenten einen Vorteil, da sie, genau wie das von Domino, sehr viel in ihre App investiert hat, was es relativ einfach macht, die Lieferung zu wählen, die Bordsteinkassette zu holen oder online im Restaurant zu essen.

Die Dinge für die Verbraucher leicht zu machen, hat sich als ein Modell erwiesen, das für Fast Food funktioniert. Dies ist auch eine, die für Ketten der oberen Preisklasse möglicherweise schwer zu duplizieren ist, da Kunden, die eine bessere Mahlzeit suchen, die Qualität aus Bequemlichkeit nicht opfern möchten.

McDonald's hat die Standorte, um seine Lieferung so allgegenwärtig wie seine physische Präsenz zu gestalten. Dies wird in den nächsten Jahren ein starker Wachstumstreiber sein, da die Verbraucher fast immer in der Lage sein werden, ihre Big Macs, McNuggets und andere Mickie D-Leckereien fast überall hin liefern zu lassen.


Interessante Artikel

Apple Watch Series 4 Upgrade ist für viele ein "No Brainer"

Apple Watch Series 4 Upgrade ist für viele ein "No Brainer"

Da die Bewertungen für Apple einfließen (NASDAQ: AAPL) Die Apple Watch wurde vor dem Start des Geräts an diesem Freitag neu gestaltet. Die Meinung der Rezensenten scheint dem Unternehmen zu gefallen. Die New York Times beispielsweise bezeichnete die neue Version der Smartwatch als "vielleicht eine der bedeutendsten Entwicklungen bei tragbaren Geräten seit Jahren" - und die Bewertungen anderer großer Medien sind viel optimistischer. Die

Sie würden der Größe der Cashflows von Amazon.com, Inc. nicht glauben

Sie würden der Größe der Cashflows von Amazon.com, Inc. nicht glauben

Kritiker von Amazon.com (NASDAQ: AMZN) Häufig wird darauf hingewiesen, dass die Einnahmen des E-Tailers gering und unvorhersehbar sind. Daher neigen die Price-to-Earnings (P / E) -Verhältnisse von Amazon dazu, im Nasenbluten-Bereich zu landen und machen es für Value-Investoren zu einem No-Go. Aber das Ergebnis kann täuschen. Ha

3 Aktien mit hoher Rendite für Rentner

3 Aktien mit hoher Rendite für Rentner

Die Rentner verlassen sich auf sichere, ausschüttende Dividendenaktien, um ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen und ihr Vermögen zu schützen. Obwohl diese Anlagen nicht unbedingt die aufregendsten Aktien auf dem Markt sind, sind diese Arten von Anlagen genau das, was die Menschen in ihren goldenen Jahren brauchen, um Risiken zu vermeiden und die Erträge ihrer Portfolios zu nutzen. Währ

Melden Sie sich an: Diese 5 Staaten haben keine Umsatzsteuer

Melden Sie sich an: Diese 5 Staaten haben keine Umsatzsteuer

Hassen Sie es nicht, Umsatzsteuer zu zahlen, wenn Sie etwas kaufen? Nun, fünf US-Bundesstaaten haben ab 2017 keine Umsatzsteuer auf Einkäufe. Der offensichtliche Vorteil, wenn Sie in einem umsatzsteuerfreien Staat leben, ist, dass Sie für jeden Einkauf weniger Geld bezahlen. Außerdem sind Umsatzsteuern häufig eine regressive Steuerform, die einkommensschwächere Haushalte, die tendenziell einen höheren Prozentsatz ihres Einkommens ausgeben, überproportional als wohlhabende Haushalte betrifft. Auf de

Warum die Shake Shack Inc. Aktie heute gestürzt ist

Warum die Shake Shack Inc. Aktie heute gestürzt ist

Was ist passiert Aktien von Shake Shack Inc. (NYSE: SHAK) Nachdem die Fast-Casual-Burger-Kette einen schwächer als erwarteten vergleichbaren Umsatz und einen enttäuschenden Ausblick in ihrem Ergebnisbericht für das dritte Quartal verzeichnete, gab es heute nach. Trotz der überragenden Schätzungen des Unternehmens in Bezug auf Umsatz und Gewinn notierte die Aktie um 12:11 Uhr EDT immer noch um 13, 6%. Na

Ist HCP, Inc. ein Kauf?

Ist HCP, Inc. ein Kauf?

Die US-Bevölkerung wird im Durchschnitt älter, was bedeutet, dass eine wachsende Anzahl von Amerikanern zunehmend Pflege benötigen wird. Im Laufe der Jahre sind mehrere Immobilien-Investment-Trusts entstanden, um diesem Bedarf zu begegnen. Einer der prominentesten ist HCP (NYSE: HCP) , das sich auf Seniorenwohnungen und damit verbundene Einrichtungen spezialisiert hat. P