• Thursday July 18,2019

Wie Dividenden? Ich wette, Sie werden diese 4 Aktien lieben

In Dividenden ausschüttende Aktien zu investieren ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihr Vermögen zu steigern. Nicht nur übertreffen sie in der Regel langfristig die Nichtzahler, sondern auch die Erträge, die sie abwerfen, können reinvestiert werden, um die Rendite zu steigern. Und obwohl es hunderte dieser Einkommensmaschinen gibt, sind vier Crestwood Equity Partners, die sich jetzt für überdurchschnittliche Renditen auszeichnen

(NYSE: CEQP)

, Enbridge Energy Partners

(NYSE: EEP)

, EnLink Midstream-Partner

(NYSE: ENLK)

und CorEnergy Infrastructure Trust

(NYSE: CORR)

.

Über bereit, wieder zu wachsen

Crestwood Equity Partners ist eine Master-Limited-Partnership (MLP), die Öl- und Erdgaspipelines, Verarbeitungsanlagen und Lagereinrichtungen in den meisten der am schnellsten wachsenden Schieferregionen Amerikas betreibt. Diese Midstream-Vermögenswerte bieten einen relativ stabilen Cashflow, da 85% der Erträge aus gebührenpflichtigen Verträgen stammen. Das Unternehmen setzt dieses Geld ein, um seine großzügige Verteilung zu unterstützen, die derzeit 8, 8% ausmacht, und die Crestwood 2017 mit komfortablen 1, 4-fachen Cashflows abdeckte. Eine weitere Unterstützung für die langfristige Nachhaltigkeit der Auszahlung ist eine Verbesserung des Saldos Das Blatt nach Leverage endete im vergangenen Jahr mit dem 4, 1-fachen des EBITDA (4, 8-mal zum Jahresende 2015) und nahe dem Ziel des 4, 0-fachen. In der Zwischenzeit dürften die Erträge in den kommenden Jahren angesichts einer Bootloading von Expansionsprojekten mit hoher Rendite kontinuierlich steigen, was nicht nur die derzeitige Auszahlung weiter stützen wird, sondern Crestwood möglicherweise noch in diesem Jahr erhöhen wird.

Jetzt fest wie ein Stein

Der Ölpipelinebetreiber Enbridge Energy Partners hat derzeit mit 10, 9% die höchste Rendite dieser Gruppe. Da das MLP im vergangenen Jahr jedoch mehrere strategische Initiativen vollendete, scheint diese Auszahlung auf einem festen Fundament zu sein. Diese Einschätzung stützt sich auf die Tatsache, dass das Unternehmen seinen gesamten Cashflow aus stabilen Quellen wie gebührenpflichtigen Verträgen bezieht, die ihm ausreichend Geld zur Verfügung stellen, um seine Auszahlung in diesem Jahr 1, 15 Mal zu decken. Mittlerweile verfügt das Unternehmen über eine solide Bilanz mit Investment-Grade-Rating, die noch stärker werden sollte, da das eingebettete Wachstum des Ölpipeline-Portfolios die Verschuldungsquote (EBIT / EBITDA) bis 2020 auf das 4, 0-fache senken soll. Diese Messwerte deuten darauf hin, dass das Unternehmen im zweistelligen Bereich liegt Die prozentuale Rendite sollte für die kommenden Jahre weiterhin an die Anleger fließen.

Solide und stärker werden

Pipeline und Verarbeitung Die Ergebnisse von MLP EnLink Midstream Partners liegen derzeit bei 10, 2%. Diese Auszahlung scheint solide zu sein, da 94% des Enflow-Cashflows aus gebührenpflichtigen Verträgen stammen. In diesem Jahr wird erwartet, dass die Auszahlung 1, 0 bis 1, 1 mal so hoch sein wird. EnLink verfügt auch über eine starke Bilanz. Die Verschuldungsquote dürfte in diesem Jahr zwischen 3, 7 und 4, 2 liegen. Inzwischen hat das Unternehmen mehrere Expansionsprojekte in Arbeit, die den Cashflow erhöhen sollen. Dies sollte dazu beitragen, die Vertriebsabdeckung in naher Zukunft zu verbessern, und EnLink könnte schließlich dazu beitragen, die Auszahlung wieder zu steigern.

Auf soliden Fundamenten gebaut

CorEnergy Infrastructure Trust weist viele Ähnlichkeiten mit den anderen auf dieser Liste aufgeführten Unternehmen auf. Es ist jedoch kein MLP - es ist ein Immobilien-Investment-Trust (REIT). Das Unternehmen besitzt jedoch ähnliche Energieinfrastruktur-Anlagen, die auch vorhersehbare Cashflows generieren und die 8, 3% Dividende des Unternehmens stützen. Diese Auszahlung scheint sicher, da CorEnergy im vergangenen Jahr das 1, 3-fache des Cashflows erreicht hat und die Verschuldungsquote am unteren Ende des Unternehmenszielbereichs lag. Diese soliden Finanzwerte geben der CorEnergy Infrastructure die finanzielle Flexibilität, zusätzliche Immobilien zu kaufen, wodurch die Auszahlungen möglicherweise erhöht werden.

Solide Einkommensströme

Anleger, die Dividenden mögen, sollten dieses Aktienquartett lieben, da sie weit überdurchschnittliche Renditen bieten. Noch wichtiger ist, dass sie diese Auszahlungen mit Vermögenswerten unterstützen, die stabile Cashflows generieren und solide Finanzkennzahlen aufweisen. Die Zahlen deuten darauf hin, dass alle vier in der Lage sein sollten, ihre lukrative Dividende über Jahre hinaus auszuzahlen.


Interessante Artikel

Planen Sie, bis 70 zu arbeiten?  Rechne nicht damit

Planen Sie, bis 70 zu arbeiten? Rechne nicht damit

Eine kürzlich vom Employee Benefits Research Institute (EBRI) durchgeführte Studie zeigt, dass viele Arbeitnehmer früher gezwungen werden, in den Ruhestand zu gehen, als sie möchten, und dies ist eine schlechte Nachricht für Menschen, die im Rahmen ihrer Ruhestandsstrategie darauf zählen, später in ihrem Leben zu arbeiten. Warum

Hier ist der Grund, warum Cloud-basierte Business Software-Aktien im ersten Halbjahr 2018 gestiegen sind

Hier ist der Grund, warum Cloud-basierte Business Software-Aktien im ersten Halbjahr 2018 gestiegen sind

Was ist passiert Die Daten vieler Cloud-basierter Spezialisten für Unternehmenssoftware stiegen im ersten Halbjahr 2018 nach Angaben von S & P Global Market Intelligence an. Experte für Personalmanagement Workday (NASDAQ: WDAY) stürzte um 19, 1% höher, während Datenanalyse-Veteran Tableau Software (NYSE: DATA) gewann 41, 3% und der Vermarktungssoftware-Anbieter HubSpot (NYSE: HUBS) stieg um 41, 7%. Na

Wall Street-Ansichten der Automobilhersteller bewegen sich in entgegengesetzte Richtungen

Wall Street-Ansichten der Automobilhersteller bewegen sich in entgegengesetzte Richtungen

Es gibt eine sehr klare und konsequente Botschaft von der Wall Street, wenn es um die Autohersteller geht: Raus mit dem Alten, rein mit dem Neuen. Diese Nachricht wurde als Tesla bestätigt (NASDAQ: TSLA) stürzte auf die Szene und war eine der heißesten Aktien der letzten Jahre. Mittlerweile haben sich alte Autohersteller wie Ford Motor Company (NYSE: F) waren praktisch tot für tot. Na

4 Bergbaubestände: Was Sie im Jahr 2018 beobachten sollten, wenn sich ihr Öl abspielt

4 Bergbaubestände: Was Sie im Jahr 2018 beobachten sollten, wenn sich ihr Öl abspielt

Wenn Sie über den Bergbau nachdenken, fallen Ihnen Gold, Kohle, Kupfer und Eisenerz ein. Öl wird normalerweise als ein völlig anderes Geschäft betrachtet. Es gibt jedoch eine Reihe von Bergleuten, die mit unterschiedlichen Ergebnissen in den Ölraum eingedrungen sind. Das Aushängeschild für schlecht beratene Ölinvestitionen ist Freeport-McMoRan Inc. (NYSE:

Warum sollten Anleger auf den Smart Home-Markt achten?

Warum sollten Anleger auf den Smart Home-Markt achten?

Noch vor wenigen Jahren gab es Smart Home Hubs und intelligente Lautsprecher - wie die von Amazon (NASDAQ: AMZN) Echogeräte und Alphabet (NASDAQ: Google) (NASDAQ :‹L) Google Home - waren Nischenprodukte. Im Jahr 2017 wurden jedoch 664 Millionen Smart-Home-Geräte verkauft. In diesem Jahr wird ein Anstieg um 25% auf 832 Millionen erwartet. ht

Ihr Leitfaden für die Altersvorsorge 2017

Ihr Leitfaden für die Altersvorsorge 2017

Das Sparen für den Ruhestand ist eine Herausforderung, mit der viele Arbeitnehmer konfrontiert sind, aber ohne ein reichlich finanziertes Nestei riskieren Sie als Senior das Geld. Lassen Sie uns Ihre Möglichkeiten zum Sparen für den Ruhestand ausloten, damit Sie so schnell wie möglich loslegen können. IRA