• Thursday July 18,2019

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Spielzeughersteller und Kinderfavorit Lego startet eine neue Kampagne. Das Unternehmen sagte kürzlich, es werde den chinesischen Technologiekonzern Tencent verwenden

(NASDAQOTH: TCEHY)

um neue Spiele für das bevölkerungsreichste Land der Welt zu schaffen. Da Chinas Spielzeug- und Spieleindustrie schnell wächst, ist das Vertrauen von Lego in Tencent ein positives Zeichen für die Anleger.

Details zum Deal

Lego, das in den letzten Jahren sein Spielzeugreich mit digitalen Inhalten wie Videospielen und Filmen diversifiziert hat, wird die Führungsrolle von Tencent in den Bereichen Social Networking und Mobile Gaming nutzen, um seine Zuschauerzahl unter chinesischen Kindern zu erweitern. Spiele werden zunehmend als Entwicklungswerkzeuge für Kinder angesehen, und Lego möchte diesen Trend durch die Erstellung von Lernspielen und -videos nutzen.

Als Teil des Deals wird Tencent einen eigenen Teil seiner Videoseite für Lego erstellen, neue Spiele veröffentlichen und betreiben sowie ein neues soziales Netzwerk für chinesische Kinder mitentwickeln. Lego Boost, eine Lern-App, die Kindern das Kodieren beibringt und ihre Kreationen zum Leben erweckt, wird auch auf die Plattform von Tencent wechseln.

Der Spielzeughersteller will aus gutem Grund ein Stück vom riesigen chinesischen Markt. In der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres hatte das robuste Spielzeugreich des Unternehmens zum ersten Mal seit einem Jahrzehnt Einbußen hinnehmen müssen, aber China war ein Lichtblick. Obwohl der Umsatz noch sehr klein war, wuchs der Umsatz im zweistelligen Bereich. Mit der Eröffnung eines der größten Lego-Stores der Welt in Shanghai im Jahr 2016 ist Digital der nächste Schritt. Um dies zu erreichen, kann sich niemand besser auf Tencent verlassen.

Was ist Tencent und warum ist es wichtig?

Während Facebook

(NASDAQ: FB)

Tencent ist nach wie vor der weltweit führende Anbieter sozialer Netzwerke mit über 2 Milliarden Nutzern. In China herrscht Tencent. Das Unternehmen besitzt und betreibt WeChat, das für 1 Milliarde Benutzer an die Tür klopft.

Die Unternehmensplattform integriert Messaging, Anrufe und Unterhaltung mit einem Netzwerk von Anbietern und Zahlungssystemen. Im Gegensatz zu Facebook, das den größten Teil seines Geldes mit Werbung verdient, ist der Verkauf von Spielen, Produkten und anderen Dienstleistungen für die Tencent-Plattform Brot und Butter. Wenn Sie einen großen Spielzeughersteller wie Lego mit rosigen Aussichten in einem großen neuen Markt wie China erzielen, wird Tencent einen Gewinn erzielen.

Wie bei Lego will Tencent auch in neue Geschäfte expandieren. Eines davon ist Unterhaltungsinhalt. Durch das Hinzufügen einer weltweit bekannten Marke wie Lego kann das Unternehmen weiter expandieren. Laut der Forschungsgruppe Euromonitor wachsen Spielzeug und Videospiele in China und im Großraum Asien zweistellig. Lego passt offensichtlich in diese lukrative Nische.

Bis heute funktioniert die Strategie von Tencent. Im letzten berichteten Quartal stiegen die Umsätze mit Online-Spielen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 48%. Die Einnahmen aus sozialen Netzwerken - darunter digitale Inhalte wie Videos und Spiele-bezogene Umsätze - stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 56%.

Diese Zeichen deuten darauf hin, dass Lego einen erfolgreichen Vorstoß in China unternimmt. Das Unternehmen befindet sich jedoch in Privatbesitz, sodass Anleger dieses Potenzial nicht nutzen können. Möglich ist jedoch der Kauf von Aktien von Tencent. Angesichts der zunehmenden Verbreitung digitaler Medien und Spiele in China scheint mir das größte Unternehmen für soziale Netzwerke und Spiele eine gute Wahl zu sein. Der Lego-Deal ist ein zusätzlicher Süßstoff. Brian Stoffel hat sich vor kurzem entschieden, Tencent zu kaufen; warum das so ist.


Interessante Artikel

Hast du keinen Vorsorgeplan?  So können IRAs helfen

Hast du keinen Vorsorgeplan? So können IRAs helfen

Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Aspen Institute Financial Security Program und von Common Wealth haben etwas weniger als 60% der amerikanischen Arbeitnehmer keinen Ruhestand. Das sind 55 Millionen Menschen. Diese Zahlen werden zum Teil durch die zunehmende Anzahl von Vertrags- und bedingten Positionen am Arbeitsplatz bestimmt.

Ist Apples mysteriöser "Stern" ein Hybrid-Laptop oder ein billigeres iPhone?

Ist Apples mysteriöser "Stern" ein Hybrid-Laptop oder ein billigeres iPhone?

Apfel (NASDAQ: AAPL) entwickelt derzeit ein neues ARM-betriebenes Gerät (9to5Mac), aber niemand scheint zu wissen, was es ist - es sei denn, es trägt den Codenamen "Star" und die Modellnummer ist N84. Der Codename zieht Augenbrauen hoch, da Xerox 's Star Workstation aus den frühen achtziger Jahren das erste kommerzielle Gerät war, das die moderne, grafische Benutzeroberfläche (GUI) von Symbolen, Ordnern und Mäusen verwendete. Appl

2 Dinge, die den Corner Multiplex retten können

2 Dinge, die den Corner Multiplex retten können

Dies sind dunkle Tage für Filmtheaterketten. Die 12 Filme mit den höchsten Einnahmen erzielten in den inländischen Ticketverkäufen am Labour Day-Wochenende nur 51, 5 Millionen US-Dollar, die schlechteste Kassenbilanz während des Ferienwochenendes seit dem Jahr 2000. Die schäbige Vorstellung kommt eine Woche, nachdem die Multiplexbetreiber ihr schlechtestes Wochenende in mehr hatten als 15 Jahre. Gege

Wird das Batterieersatzprogramm von Apple Inc. den iPhone-Umsatz beeinträchtigen?

Wird das Batterieersatzprogramm von Apple Inc. den iPhone-Umsatz beeinträchtigen?

Ende letzten Jahres, Apple (NASDAQ: AAPL) gab zu, dass die Leistung von iPhones mit älteren Akkus gedrosselt wurde, um zu verhindern, dass diese Geräte unerwartet herunterfahren. Das Problem ist, dass Lithium-Ionen-Akkus - die Art von wiederaufladbaren Akkus, die in Apple iPhones sowie in anderen Smartphones, Tablets und Notebooks verwendet werden - im Laufe der Zeit nachlassen.

Eine dumme Sache: Der amerikanische Soda-Konsum fällt auf ein 31-Jahrestief

Eine dumme Sache: Der amerikanische Soda-Konsum fällt auf ein 31-Jahrestief

In den USA fiel der Soda-Verbrauch 2016 laut Beverage-Digest auf ein 31-Jahrestief. Dieser Rückgang ist hauptsächlich auf die nachlassende Nachfrage unter gesundheitsbewussten Verbrauchern zurückzuführen. Laut Beverage Marketing Corporation ist der Anteil der einzelnen Getränkekategorien zwischen 2015 und 2016 gewachsen. Das

Der E-Commerce-Einkaufsbummel von Walmart ist noch nicht vorbei

Der E-Commerce-Einkaufsbummel von Walmart ist noch nicht vorbei

Seit Walmart (NYSE: WMT) hat Jet.com im Jahr 2016 erworben und Marc Lore als Leiter des US-amerikanischen E-Commerce installiert. Letztes Jahr kaufte Walmart Shoebuy, Moosejaw, Modcloth, Bonobos und das Liefer-Startpaket Parcel. Auf der Shoptalk-Konferenz Anfang dieses Monats sagte Lore, dass das Unternehmen "mit mehr Unternehmen sucht und spricht, als wir jemals hatten"