• Thursday June 20,2019

Krogers Einnahmen beweisen, dass er Amazons Bedrohung überleben kann

Kroger

(NYSE: KR)

Lager zeigt endlich einige Lebenszeichen. Nach der Ankündigung der Übernahme von Whole Foods durch Amazon haben die Aktien des Unternehmens den breiteren Markt hinter sich gelassen, einschließlich eines Rückgangs von 9% am Tag der Ankündigung.

Krogers Aktie hat seinen Abschwung endgültig gestoppt, hauptsächlich aufgrund eines wegweisenden Vertrags mit dem britischen Online-Lebensmittelhändler Ocado, um seine Online-Bestell- und Lieferdefizite anzugehen. Kroger musste ein starkes Quartal zeigen, um seine Erzählung zu ändern, und genau dies tat er mit seinem Ergebnisbericht für das erste Quartal.

Starker Ergebnisbericht stellte die Tabelle für die Anleger vor

Kroger übertraf die Analystenschätzungen in diesem Quartal sowohl in der oberen als auch in der unteren Zeile. Er erzielte einen Umsatz von 37, 5 Milliarden US-Dollar und einen bereinigten Gewinn je Aktie von 0, 73 US-Dollar, verglichen mit Konsenswerten von 37, 3 und 0, 63 US-Dollar. Die EPS-Schätzung wurde durch einen drastischen Rückgang der ausstehenden Aktien (dazu später mehr) und Steuervorteile unterstützt.

Was jedoch die Aktie wirklich nach oben getrieben hat, waren die Vorgaben des Managements. Kroger erwartet, dass die Umsätze in den gleichen Läden (ohne Kraftstoff) zur Mitte des Jahres um 2, 25% steigen werden, was über dem Konsens von 1, 9% liegt. Aktien schlossen nach Bekanntgabe um 10%.

Sind die Bären richtig?

Die bärische These gegen Kroger ist, dass die Kombination Amazon / Whole Foods die Lebensmittelindustrie letztendlich stören wird, wie es bei Amazon viele andere Einzelhändler auf der Erde gibt. Obwohl ich ein Amazon-Bulle bin, kann das Argument gegen Kroger übertrieben werden - oder zumindest verfrüht:

Voreingenommene Stichprobengrößen : Stock-Picker / Analysten sind in der Regel eine gut kompensierte Gruppe von Personen mit gut entschädigten Freunden. Daher sind die Lebensmittelpreise für sie weniger wichtig als für den durchschnittlichen Lebensmitteleinkäufer. Amazon hat zwar die Preise bei Whole Foods etwas gesenkt, liegt jedoch zu diesem Zeitpunkt noch immer außerhalb des Budgets vieler Käufer. Es ist daher wahrscheinlich, dass die Analysten der Wall Street für Kroger und dessen Wertversprechen zu bärisch waren, was die Aktie relativ günstig machte.

Annahme, dass ein Lebensmittelgeschäft wie andere Einzelhändler ist : Lebensmittel - insbesondere verderbliche Waren wie Obst, Gemüse und Fleisch - unterscheiden sich von anderen Waren. Während ich glaube, dass Online-Shopping und -Lieferung einen größeren Teil des Lebensmittelverkaufs ausmachen wird, werden die meisten Lebensmitteleinkäufer weiterhin mit traditionellen Mitteln einkaufen. Daher wird der elektronische Handel höchstwahrscheinlich weniger Auswirkungen auf die Branche haben als eine Industrie wie Elektronik oder Bekleidung.

Standorte sind von Vorteil : Als größte Lebensmittelkette der USA betrachten viele Analysten Kroger als anfälliger für Störungen durch E-Commerce. Ich bin jedoch der Meinung, dass dies ebenso ein Gewinn sein wird, da digitale Einkäufer höchstwahrscheinlich in einem Lebensmittelgeschäft mit lokaler Präsenz einkaufen werden. Mit fast 2800 Filialen verfügt Kroger über eine größere geografische / demografische Reichweite als Whole Foods und seine insgesamt 465 Filialen.

Es ist wahr, Kroger wird höchstwahrscheinlich wirksamer sein müssen, um sein Filialportfolio zu überwachen und unterdurchschnittliche Standorte zu schließen. Dies ist jedoch nicht anders als zu jeder Zeit seit seiner Gründung.

Kroger hält es für unterbewertet

Trotz der jüngsten Erholung scheinen die Aktien des Unternehmens für einen Tag der Abrechnung, der vielleicht nie kommt, wertgeschätzt. Die Aktien werden zu 13-fachen Terminkontrakten gehandelt, verglichen mit der 17-fachen Bewertung des S & P 500.

Das Unternehmen hat seine günstige Bewertung voll ausgeschöpft. Im April gab das Unternehmen eine Genehmigung zum Rückkauf von Aktien in Höhe von 1, 2 Mrd. USD bekannt. Dies war zusätzlich zu den bereits ausstehenden 1 Milliarde US-Dollar. Damals waren 2, 2 Milliarden US-Dollar 10% der Marktkapitalisierung des Unternehmens.

Im ersten Geschäftsquartal verwendete Kroger einen erheblichen Teil dieser Summe und kaufte 1, 8 Milliarden USD in Aktien, um die günstige Bewertung zu nutzen. Infolgedessen hat das Unternehmen seine verwässerten Aktien gegenüber dem Vorjahr um 8, 5% reduziert.

Packen Sie es ein

Nur um uns klar zu machen, ist die Lebensmittelindustrie operativ am härtesten. Die Margen sind extrem dünn, und im Allgemeinen können nur die besseren Betreiber mit Skalen einen Gewinn erzielen. Ich glaube außerdem, dass Amazon irgendwann große Fortschritte auf dem Markt machen und letztendlich erfolgreich sein wird - schließlich ist es Amazon.

Mit über 600 Milliarden US-Dollar ist der US-Lebensmittelmarkt jedoch mehr als ausreichend, um mehrere Betreiber zu unterstützen. Obwohl es schwierig ist, einen Lebensmittelhändler als lebenslange Holding zu empfehlen (siehe vorheriger Absatz), halten die Annahmen der Analysten Kroger für billig und bieten wertorientierten Anlegern eine Chance.


Interessante Artikel

3 Top-Aktien im Oktober kaufen

3 Top-Aktien im Oktober kaufen

Reden wir über Aktien. Es mag Zeit für Kürbisgewürz und alles Schöne sein, aber es gibt viele vielversprechende Investitionen, die sich in diesem Monat für opportunistische Anleger lohnen könnten, die keine Angst haben, ein gewisses Risiko einzugehen, um potenziell große Belohnungen anzustreben. Fitbit

Aktienkapital steigt, nachdem Berkshire Hathaway fast 10% der Anteile gekauft hat

Aktienkapital steigt, nachdem Berkshire Hathaway fast 10% der Anteile gekauft hat

Was ist passiert Berkshire Hathaway (NYSE: BRK-A) (NYSE: BRK-B) Der von Warren Buffett angeführte Mischkonzern investierte 377 Millionen US-Dollar in REIT- Store Capital (Real Estate Investment Trust) (NYSE: STOR) . Bei einer Privatplatzierung erhielt die Berkshire-Tochtergesellschaft National Indemnity Co.

Tech Wrack: Billionaire Money Manager haben diese Tech-Aktien im vierten Quartal abgeladen

Tech Wrack: Billionaire Money Manager haben diese Tech-Aktien im vierten Quartal abgeladen

Es ist wieder soweit, Leute. Und nein, ich spreche nicht von der Zeit nach dem Valentinstag, wenn Sie Ihre Kreditkartenrechnungen erhalten und entscheiden, dass Sie 70 Stunden pro Woche arbeiten müssen, um das, was Sie für Ihren Lebensgefährten gekauft haben, auszuzahlen. Die vergangene Woche war vielmehr die Frist, in der große Geldverwaltungsfirmen ihre 13F-Hinterlegungen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) einreichen konnten. St

Warum Hi-Crush-Einheiten im Februar um 10,8% gefallen sind

Warum Hi-Crush-Einheiten im Februar um 10,8% gefallen sind

Was ist passiert Die Einheiten von Hi-Crush-Partnern (NYSE: HCLP) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence im Februar um fast 11% gefallen. Der Großteil dieses Verlusts entstand, nachdem die Master-Kommanditgesellschaft am 4. Februar Gewinne gemeldet hatte. Im Jahr 2019 waren die Einheiten jedoch bisher überall im Gange, wobei der Jahresgewinn in den ersten zwei Monaten bei rund 6% Maskierung lag zwei zweistellige Spitzen und zwei zweistellige Abnahmen auf dem Weg.

So ist DHX Media Ltd. im vierten Quartal gestolpert

So ist DHX Media Ltd. im vierten Quartal gestolpert

DHX-Medien (NASDAQ: DHXM) meldete am 27. September Ergebnisse für das vierte Quartal. Der kanadische Content-Produzent und Markenmanager, der sich auf kinderfreundliche Namen wie Peanuts, Teletubbies und Strawberry Shortcake konzentrierte, hatte im Zeitraum bis zum 30. Juni einige unerwartete Probleme und teilte mit Die Preise schlossen am nächsten Tag um 16%.

3 clevere Möglichkeiten, für die Kosten Ihrer Kinderhochschule zu sparen

3 clevere Möglichkeiten, für die Kosten Ihrer Kinderhochschule zu sparen

Die Kosten für eine Hochschulausbildung sind höher als je zuvor, und die jüngsten Trends legen nahe, dass die Studiengebühren, Gebühren und die damit verbundenen Kosten für ein College wahrscheinlich schneller steigen werden als die Inflation auf unbestimmte Zeit in die Zukunft. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Kind nicht mit einem Berg von Darlehen für Studiendarlehen enden kann, können Sie es sich nicht leisten, mit einer College-Sparstrategie zu warten, um die Lücke zwischen unzureichender finanzieller Hilfe und steigenden Kosten zu schließen. Glücklich