• Thursday June 20,2019

Ist Ihre soziale Sicherheit gefährdet, gekürzt zu werden?

Die Bedeutung der sozialen Sicherheit für die Rentner unserer Nation kann nicht übertrieben werden. Nach Angaben der Social Security Administration (SSA) vom April 2018 stützen sich etwa 62% der Rentner für mindestens die Hälfte ihres monatlichen Einkommens auf das Programm, wobei etwas mehr als ein Drittel zu 90% oder mehr von der Sozialversicherung abhängig ist von ihrem Einkommen. Ohne diese garantierte monatliche Auszahlung wäre die Armutsquote älterer Menschen wahrscheinlich viel höher als jetzt.

Was ist COLA und warum ist es wichtig?

Aufgrund der Bedeutung der sozialen Sicherheit für Rentner wird von den derzeitigen Begünstigten wohl kein Ereignis erwartet, als die jährliche Veröffentlichung von Daten zur Anpassung der Lebenshaltungskosten (COLA) Mitte Oktober. Stellen Sie sich COLA als jährlichen "Raise" vor, den die Begünstigten erhalten. Sie soll die jährliche Inflation widerspiegeln, mit der sich die Begünstigten infolge der steigenden Preise für Waren und Dienstleistungen konfrontiert sehen.

Die derzeit im Einsatz befindliche Inflationsrate ist der Verbraucherpreisindex für städtische Lohnempfänger und Büroarbeiter (CPI-W). Der CPI-W umfasst acht Hauptausgabenkategorien, wobei der Durchschnittswert aus dem dritten Quartal des Vorjahres als Basiswert und der Durchschnittswert aus dem dritten Quartal des laufenden Jahres als Vergleich dient. Wenn der Wert für das laufende Jahr höher ist, erhalten die Begünstigten im darauffolgenden Jahr eine Erhöhung, die der prozentualen Steigerung im Jahresvergleich entspricht und auf 0, 1% gerundet wird. Wenn die Preise von Jahr zu Jahr fallen, bleiben die Sozialversicherungen von Jahr zu Jahr gleich.

Offensichtlich wollen Senioren jedes Jahr eine gesunde COLA. Leider war das in letzter Zeit nicht der Fall. Seit 2010 gab es drei Jahre, in denen keine COLA an die Begünstigten weitergegeben wurde. 2017 erhielten die Begünstigten eine Erhöhung von 0, 3%, was den geringsten Anstieg in der Geschichte darstellt. Das diesjährige COLA von 2% ist tatsächlich die größte Steigerung seit 2012.

Senioren werden bereits vom CPI-W verkürzt

Abgesehen von relativ niedrigen oder nicht existierenden COLAs ist es eines der größten Probleme von Arbeitnehmern im Ruhestand, mit COLA zu konfrontieren, dass die Inflation möglicherweise nicht angemessen dargestellt wird.

Wie bereits erwähnt, berücksichtigt der CPI-W die Ausgabengewohnheiten von Stadt- und Büroangestellten - und Amerikaner im erwerbsfähigen Alter neigen dazu, ihr Geld ganz anders auszugeben als Senioren. Insbesondere geben Rentner einen höheren Prozentsatz für medizinische Versorgung und Wohnraum aus als Amerikaner im erwerbsfähigen Alter. Normalerweise sehen sie diese Ausgaben jedoch nicht genau in der COLA, die sie von Jahr zu Jahr erhalten. Mit anderen Worten, Senioren verlieren bereits mit ihren COLAs ihre Kaufkraft.

Eine Analyse der Senior Citizens League bestätigte dies, indem sie feststellte, dass die Kaufkraft von Sozialversicherungs-Dollars seit 2000 um 30% gesunken ist. Dies ist in erster Linie darauf zurückzuführen, dass der CPI-W keinen genauen Überblick über die Inflation bietet, mit der Senioren konfrontiert sind.

Die Dinge können schlimmer werden

Für Rentner könnte es bei COLA jedoch noch schlimmer werden. Im Dezember verabschiedete der Kongress das Tax Cuts and Jobs Act, das unter anderem eine neue Inflationsmaßnahme für die Einkommensteuerklassen des Bundes vorsieht. Nachdem der Verbraucherpreisindex für alle städtischen Verbraucher (CPI-U) seit langem verwendet wurde, wird der Steuerbefreiungs- und Beschäftigungsgesetz diese Bindung auf den verketteten CPI umstellen. Der verkettete CPI ist dem CPI-W und CPI-U sehr ähnlich, abgesehen von einem großen Unterschied - er berücksichtigt den Substitutionsfehler.

Stellen Sie sich das für einen Moment vor: Sie sind ein Käufer im Supermarkt und lesen die Fleischabteilung durch. Sie stellen fest, dass der Preis für Steak und anderes rotes Fleisch in den letzten Monaten erheblich gestiegen ist. Sie entscheiden sich also dafür, dass Sie Schweinefleisch und Hühnchen statt Rindfleisch kaufen, um Ihr Budget weiter auszudehnen. Diese bewusste Entscheidung, auf ein billigeres Produkt umzusteigen, beschreibt den Substitutionsfehler perfekt. Der verkettete CPI berücksichtigt den Wunsch der Verbraucher, billigere Waren zu ersetzen, wenn eine Ware zu teuer wird, während dies bei CPI-W und CPI-U nicht der Fall ist.

Während der Handel mit einem billigeren Produkt eine echte Reaktion der Verbraucher auf die steigenden Preise von Waren und Dienstleistungen darstellt, führt dies auch zu einer ständig niedrigeren Inflationsrate im Vergleich zu CPI-W und CPI-U. Der Gesetzgeber hat den verketteten Verbraucherpreisindex bereits in den US-Bundeseinkommensteuerklassen eingeführt. Es besteht daher die Möglichkeit, dass der Gesetzgeber den verketteten Verbraucherpreisindex in Zukunft als Inflationär der sozialen Sicherheit verwenden kann. In diesem Fall könnte COLA sogar noch langsamer wachsen, als es bereits der Fall ist.

Um es zusammenzufassen: Die soziale Sicherheit COLA ist seit Jahren anämisch, ist bei weitem nicht so repräsentativ wie die Inflation, mit der Senioren konfrontiert sind, und könnte möglicherweise durch den CPI der Kette in der Zukunft reduziert werden. Es genügt zu sagen, dass die Erosion der Sozialversicherungsdollar noch viele Jahre andauern wird.


Interessante Artikel

Bericht: Apple Inc. bereitet ein neues 13,3-Zoll-MacBook vor

Bericht: Apple Inc. bereitet ein neues 13,3-Zoll-MacBook vor

Ein neuer Bericht von DIGITIMES bestätigt, dass Apple (NASDAQ: AAPL) plant die Einführung eines "neuen MacBookers für Einsteiger" Ende des zweiten Quartals [von 2018]. Der von dem taiwanesischen Medienunternehmen veröffentlichte Artikel behauptet, dass der Preis des neuen Computers in etwa dem aktuellen MacBook Air entsprechen wird (das bei 999 $ beginnt), was darauf hindeutet, dass der neue Computer dieses Modell effektiv ersetzen wird. Pe

Kinder Morgan geht weg von einer Wachstumschance

Kinder Morgan geht weg von einer Wachstumschance

Nach ein paar Jahren, Kinder Morgan (NYSE: KMI) begann im Jahr 2018 dank der Fertigstellung einiger Erweiterungsprojekte wieder zu wachsen. Dieser Trend sollte sich mindestens für die nächsten zwei Jahre fortsetzen, da das Unternehmen weitere Expansionen mit hohen Renditen in Höhe von 5, 7 Milliarden US-Dollar hat. W

Warum hat SodaStream International Ltd. im Februar einen Sprung gemacht?

Warum hat SodaStream International Ltd. im Februar einen Sprung gemacht?

Was ist passiert Aktien von SodaStream International (NASDAQ: SODA) knackte letzten Monat, nachdem der Hersteller von Haushaltssoda-Automaten einen weiteren Ergebnisbericht mit Blowout-Ergebnissen vorgelegt hatte. Die Aktie verzeichnete nach Angaben von S & P Global Market Intelligence ein Plus von 11%

Können jüngere Arbeitnehmer soziale Sicherheit sparen?

Können jüngere Arbeitnehmer soziale Sicherheit sparen?

Falls Sie das Memo nicht erhalten haben, ist die soziale Sicherheit in Schwierigkeiten. Laut dem neuesten Trustees-Bericht wird erwartet, dass das Programm bereits 2034 seine Treuhandgelder aufgebraucht. Sobald dies geschieht, erwarten die Empfänger eine Reduzierung der Leistungen um 21%, es sei denn, der Kongress greift ein.

Warum die MobileIron-Aktie am Dienstag geknackt wurde

Warum die MobileIron-Aktie am Dienstag geknackt wurde

Was ist passiert Aktien von MobileIron Inc. (NASDAQ: MOBL) stieg am frühen Dienstag um bis zu 12% und schloss sich dann mit 6, 8% an, nachdem der Spezialist für Mobile Device Management eine Zusammenarbeit mit Google von Google Alphabet auf einer neuen Plattform für Enterprise Cloud Services angekündigt hatte. Da

Warum hat das Elektroauto von Honda nur eine Reichweite von 80 Meilen?

Warum hat das Elektroauto von Honda nur eine Reichweite von 80 Meilen?

Die kommende batterieelektrische Clarity-Limousine von Honda (NYSE: HMC) Nach einem neuen Bericht wird es eine große Überraschung geben: eine Reichweite von nur 80 Meilen. Das ist das Wort aus der Fachzeitschrift Automotive News in einem Bericht, der von Honda-Vertretern mehr oder weniger bestätigt wurde. D