• Wednesday June 19,2019

Ist die TransCanada Corporation ein Kauf?

TransCanada

(NYSE: TRP)

hat fast alles, was ein Anleger von einer Aktie erwarten kann. Mit einer Dividendenrendite von rund 4, 8% versorgt der kanadische Pipeline-Riese Anleger mit einem lukrativen Einkommensstrom. Mit 21 Milliarden kanadischen Dollar (16 Milliarden US-Dollar) an Expansionsprojekten hat das Unternehmen den Treibstoff, um die Einnahmen mit einer durchschnittlichen Jahresrate von 10% bis 2020 zu steigern, was es ihm ermöglichen sollte, seine Dividende um 8% bis 10% pro Jahr zu steigern 2021. Schließlich handeln die Aktien nach einem Verkauf von 11% in diesem Jahr zu einem attraktiven Wert. Add alles, und TransCanada hat das Potenzial, in den kommenden Jahren eine marktübergreifende Gesamtrendite zu erwirtschaften, was es zu einer hervorragenden Aktie für den Kauf macht.

Eine grundsolide Dividende

TransCanada weist alle Merkmale auf, die ein Anleger in einer Dividendenaktie mit hoher Rendite sehen möchte. Das Unternehmen generiert einen sehr stabilen Cashflow, da berechenbare Quellen wie langfristige Verträge und regulierte Vermögenswerte 95% des Gewinns liefern. In der Zwischenzeit rechnet das Unternehmen damit, in diesem Jahr das 1, 6-fache seiner Dividende ausreichen zu können, um seine Dividende zu decken, was für ein Pipeline-Unternehmen ein konservatives Niveau ist. Schließlich verfügt TransCanada über eine starke Bilanz, die durch ein Rating mit Investment-Grade-Rating und solide Hebelgrößen für ein Pipeline-Unternehmen gestützt wird. Diese Faktoren setzen die Dividende des Unternehmens auf eine feste Basis.

Reichliches Wachstum am Horizont

Das starke Finanzprofil von TransCanada gibt ihm die nötige Flexibilität, um die riesigen Wachstumsprojekte zu finanzieren. Insgesamt erwartet das Unternehmen, dass die Expansion bis Ende dieses Jahres mit 11 Mrd. CA $ abgeschlossen sein wird. Weitere 10 Mrd. CA $ (7, 6 Mrd. USD) werden in den nächsten Jahren voraussichtlich in Betrieb gehen. Diese Wachstumsprojekte sollten dem Unternehmen ausreichend Treibstoff zur Verfügung stellen, um die Gewinne bis 2020 um fast 30% zu steigern. Dies dürfte das Dividendenwachstum bis zum oberen Ende seines jährlichen Bereichs von 8% bis 10% bis 2020 und um weitere 8% bis 10% im Jahr 2021 unterstützen.

Das Unternehmen hat auch weitere mittel- und langfristige Projekte in Höhe von 20 Mrd. CA $ (15, 3 Mrd. USD) in der Entwicklung, wobei die Klarheit bei zwei seiner umfangreichen Erweiterungen deutlich wird. Nach Jahren der Verspätung erwartet TransCanada in diesem Herbst mit den Vorarbeiten für die 8-Milliarden-Dollar-Pipeline Keystone XL in den USA. Im nächsten Jahr könnte der volle Bau beginnen. Durch diesen Zeitplan ist TransCanada in der Lage, das Projekt bis 2021 abzuschließen. Darüber hinaus könnte das Unternehmen nächstes Jahr mit der Coastal GasLink-Pipeline im Wert von 4, 8 Mrd. CA $ (3, 7 Mrd. USD) beginnen. Durch die Weiterentwicklung dieser Großprojekte könnte dies dazu beitragen, die Gewinn- und Dividendenwachstumsprognose von TransCanada in den nächsten Jahren zu steigern.

Ein tolles Geschäft zu einem fairen Preis

Da die Aktien von TransCanada in diesem Jahr im zweistelligen Bereich gefallen sind, bewegen sich die Aktien derzeit mit dem 13-fachen des Cashflows, was für Pipeline-Aktien ein attraktiver Wert ist. Es ist zwar nicht so günstig wie die Kollegen von Pipeline Kinder Morgan und Enbridge, die den 8, 8-fachen bzw. 10, 8-fachen Cashflow verkaufen, aber es ist bei weitem nicht so teuer wie ONEOK und seine Prämienbewertung ist der 18, 8-fache des Cashflows. Insgesamt handelt TransCanada zu einem fairen Preis für ein Unternehmen, das eine solide Dividende bietet, die in den nächsten Jahren voraussichtlich mit einem gesunden Wachstum wachsen wird.

Alle Zutaten für eine erfolgreiche Investition

TransCanada bietet Anlegern eine attraktive Kombination aus Wachstum und Einkommen zu einem attraktiven Preis. Dadurch hat das Unternehmen das Potenzial, in den nächsten Jahren zweistellige jährliche Gesamterträge zu erzielen, was es zu einer idealen Aktie für den langfristigen Kauf macht.


Interessante Artikel

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Spielzeughersteller und Kinderfavorit Lego startet eine neue Kampagne. Das Unternehmen sagte kürzlich, es werde den chinesischen Technologiekonzern Tencent verwenden (NASDAQOTH: TCEHY) um neue Spiele für das bevölkerungsreichste Land der Welt zu schaffen. Da Chinas Spielzeug- und Spieleindustrie schnell wächst, ist das Vertrauen von Lego in Tencent ein positives Zeichen für die Anleger. Det

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

2017 war für Inovio Pharmaceuticals ein gutes Jahr (NASDAQ: INO) . Die Aktie legte im Jahresverlauf um mehr als 15% zu. Und dann bekamen die Aktionäre die schlechten Nachrichten. Im Juli kündigte Inovio ein weiteres verwässerndes Aktienangebot an. Zu allem Überfluss hat der Biotech das Angebot für nur 6 US-Dollar pro Aktie festgesetzt. Der

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Was ist passiert Im letzten Monat Himax Technologies, Inc. (NASDAQ: HIMX) Laut den von S & P Global Market Intelligence zur Verfügung gestellten Daten stieg der Aktienkurs um 19%, wahrscheinlich aufgrund der Nachricht, dass das Unternehmen mit Qualcomm zusammenarbeitet (NASDAQ: QCOM) über die neue 3D - Technologie zur Tiefenerkennung und den Optimismus der Investoren, dass die Technologie des Unternehmens in Apples neueste iPhones steckt, die nächste Woche vorgestellt wird. N

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Was ist passiert Anteile an RH (NYSE: RH) , ein Luxuseinzelhändler in der Einrichtungsbranche, bestraft heute morgen bärische Short-Seller und gewinnt um 11:30 Uhr (EDT) stolze 40%, nachdem das Unternehmen Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet hatte. Na und Dies war sicherlich nicht Ihr durchschnittlicher Bericht für das zweite Quartal, und es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind, aber beginnen wir mit den Grundlagen. Der

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Was ist passiert Aktien des Seeschiffstransporters Star Bulk Carriers Corp. (NASDAQ: SBLK) brach im April um 20, 4% ein. Dies war die schlechteste Performance von fast jedem Mitglied der Schüttgutindustrie (mit der möglichen Ausnahme von DryShips , deren Aktienkurs täglich zweistellige prozentuale Kursschwankungen durchläuft). Na