• Wednesday June 26,2019

Ist der Blackout von Activision ein "Fortnite" -Killer?

Es ist keine Frage, dass Fortnite der Überraschungstreffer des Jahres 2018 war. Die Idee von Epic Games, die sich in Privatbesitz befindet, wurde schnell zu einem Phänomen der Popkultur und erzielte seit ihrer Veröffentlichung vor einem Jahr einen Umsatz von mehr als einer Milliarde US-Dollar. Das kostenlose Battle-Royale-Spiel wurde schnell zum Gesprächsthema, nicht nur bei Spielern, sondern auch bei Analysten und Führungskräften der Gaming-Branche. Viele fragten sich laut, ob Fortnite den Spielemarkt ausweitete oder etablierten Spielern wie Activision Blizzard Anteile stahl

(NASDAQ: ATVI)

.

Activision reagierte mit einem eigenen Battle-Royale-Eintrag, einem Modus namens Blackout für Call of Duty: Black Ops 4. Die private Beta-Version von Blackout wurde kürzlich uraufgeführt, und die frühen Reviews nennen Activision einen uneingeschränkten Gewinn. Einige gingen sogar noch weiter und deuteten an, dass Blackout ein "Fortnite-Killer" sein könnte.

Ein würdiger Gegner

Die Aufregung über die anfängliche Reaktion auf Blackout führte dazu, dass ein Analyst sagte, dass Fortnite seinen Höhepunkt erreicht haben könnte, basierend auf seiner Einschätzung der letzten Veröffentlichungen des Wettbewerbs. Der Benchmark-Analyst Mike Hickey sagte in einer Mitteilung an die Kunden, dass:

[Der] kommende Call of Duty: Black Ops IIII [sic]: Blackout, Battle Royale (BR) -Modus, gestrige PS4-Beta, die unsere Erwartungen weit übertroffen hat. Buzz von Streamers war aus unserer Sicht sensationell. Populäre Twitch-Streamers sprudelten über die Qualität und den Spaß des Spiels, während die Kommentare der Abonnenten Blackout als Fortnite- und / oder [PlayerUnknown-Schlachtfelder] PUBG-Killer bezeichneten.

PUBG war das ursprüngliche Battle-Royale-Spiel, wurde jedoch schnell durch den Erfolg von Fortnite verdrängt.

Laut Hickey zog die Betaversion von Call of Duty fast 400.000 Zuschauer auf Twitch an, der beliebten Videospiel-Streaming-Website von Amazon.com . Der Analyst geht davon aus, dass "Blackout ein potenzieller Hit sein wird und zusätzliche digitale Geldmittel in Höhe von 500 Millionen US-Dollar pro Jahr generieren werden." Basierend auf den frühen Reaktionen der Spieler auf das Spiel, glaubt Hickey, Blackout "wird den Fokus der Investoren von der Fortnite-geführten [Battle Royale] Konkurrenzgefährdung abwandern, um [Battle Royale] die Chance zu geben, bedeutungsvolles Wachstum voranzutreiben."

War das Fortnite-Phänomen bereits abgeschlossen?

Das Wachstum von Fortnite verlangsamte sich auch ohne Blackouts Eintritt in das wachsende Battle-Royale-Genre. Fortnites Wachstum war in jedem Monat seit seiner Veröffentlichung doppelt und dreistellig gewachsen und hatte durch In-Game-Käufe mehr als eine Milliarde US-Dollar erwirtschaftet. Das jüngste Wachstum von Fortnite verlangsamte sich sequenziell auf lediglich 2%, wie mein Kollege Travis Hoium feststellte.

Fortnite hat kürzlich im Juli einen neuen Battle Pass veröffentlicht, der zuvor zu einer Beschleunigung des Wachstums geführt hatte. Dies war im Juli nicht der Fall, so das Nachrichtenunternehmen SuperData, das Folgendes feststellte:

Fortnites Gipfel kann hinter uns sein. Der Umsatz von Fortnite ist gegenüber Juni nur um 2% gestiegen. Das Wachstum verlief bescheiden, obwohl Epic Mitte des Monats die 5. Staffel des Battle Pass durchlief.

Erhöht sein Spiel

Selbst angesichts der Herausforderung, die das Battle-Royale-Genre bietet, hielt Activision an seinem Spielplan fest. Als das Unternehmen die Ergebnisse des zweiten Quartals meldete, übertraf es nicht nur seine eigene Prognose, sondern auch die Konsensschätzungen der Analysten. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 1% auf 1, 6 Mrd. USD, während der Gewinn pro Aktie von 0, 62 USD die Erwartungen von 0, 36 USD leicht übertraf. Dies trug dazu bei, dass Activision ein Rekordergebnis in Bezug auf Umsatz, Nettobuchhaltung (Nettoumsatz abzüglich Abgrenzungen) und Ergebnis je Aktie erzielte.

Mit der anstehenden vollständigen Veröffentlichung von Call of Duty: Black Ops 4 Anfang nächsten Monats werden unter Umständen mehr Datensätze von Activision angezeigt.


Interessante Artikel

Benötige ich Einsparungen bei der Bank, wenn ich Investitionen habe?

Benötige ich Einsparungen bei der Bank, wenn ich Investitionen habe?

Das Leben hat eine Möglichkeit, kostspielige Überraschungen in den Weg zu räumen, ob nun Fahrzeuge zusammenbrechen oder Klimaanlagen zu Hause nicht funktionieren. Wenn diese ungeplanten Rechnungen auftauchen, wird die Bedeutung von Einsparungen deutlich. Deshalb ist es wichtig, einen Notfallfonds für diese unerwarteten Ausgaben zu haben. Id

Als Freelancer arbeiten: Wie es ist, keinen traditionellen Job zu haben

Als Freelancer arbeiten: Wie es ist, keinen traditionellen Job zu haben

Während die meisten Menschen ihren Tag mit dem Pendeln zu einem Büro oder einer Baustelle beginnen, beginne ich damit, von meinem Bett auf die Couch in meinem Wohnzimmer zu wechseln. Mit meinem Laptop auf einem abgenutzten Kopfkissen, fange ich an, zu schreiben, E-Mails zu senden und um 7:30 Uhr mit den anderen Aufgaben meines Arbeitstages zu beginnen.

Warum die Altria Group keine Zeit verschwendet hat, um ihre Dividende zu erhöhen

Warum die Altria Group keine Zeit verschwendet hat, um ihre Dividende zu erhöhen

Nur wenige Unternehmen haben Dividendenanleger und den Tabakführer Altria Group behandelt (NYSE: MO) . Seit einem halben Jahrhundert ist die Dividende von Altria für langfristige Anleger von entscheidender Bedeutung. In dieser Zeit hat das Unternehmen seine Anleger regelmäßig mit regelmäßigen Dividendenerhöhungen belohnt, wobei jährliche Zuwächse alltäglich waren. Die Anle

Hier ist, warum Capital One heute ausfällt

Hier ist, warum Capital One heute ausfällt

Was ist passiert Kapital eins finanziell (NYSE: COF) Am Dienstag nachmittag meldeten wir die Gewinne des ersten Quartals und die Ergebnisse waren uneinheitlich. Die Aktien sind am Mittwoch um 15.00 Uhr EDT um 5% gefallen. Viele der Berichte sahen gut aus. Der bereinigte Gewinn des Unternehmens von 2, 65 USD je Aktie übertraf die Erwartungen der Analysten von 2, 33 USD.

Hier ist der Grund, warum die Aktien von Fairmount Santrol Holdings Inc. heute sinken

Hier ist der Grund, warum die Aktien von Fairmount Santrol Holdings Inc. heute sinken

Was ist passiert Aktien von Fairmount Santrol Holdings Inc. (NYSE: FMSA) Am Donnerstag verkauft und um 14:30 Uhr EDT um mehr als 10% gefallen, nachdem zwei Analysten die Aktie des Frack-Sand-Herstellers herabgestuft hatten. Na und Dieses Jahr war für die Anleger der Fairmount Santrol Holdings ein miserables Jahr, das nach einem weiteren zweistelligen Ausverkauf heute um 70% gesunken ist.

Bis 2018 um 400% gestiegen, ist Intelsat real?

Bis 2018 um 400% gestiegen, ist Intelsat real?

Aktien des Satellitenkommunikationsunternehmens Intelsat (NYSE: I) sind im Jahr 2018 bisher um über 400% gestiegen. Positive Presse und Spekulation haben den dramatischen Anstieg angeheizt, und mindestens ein Analyst fordert noch mehr Aufwärtspotenzial. Anleger, die auf eine höhere Rendite hoffen, sollten sich jedoch des großen Risikos bewusst sein, das sie mit dem Besitz dieses Unternehmens eingehen. Wa