• Thursday June 20,2019

Investoren wetten gegen Akazien-Kommunikation - hier ist der Grund, warum sie falsch sind

Akazien-Kommunikation

(NASDAQ: ACIA)

hat im vergangenen Jahr Investoren auf eine Achterbahnfahrt mitgenommen. Die Aktien des Unternehmens für Glasfaserprodukte stiegen zwischen Mai und September vom Angebotspreis für Börsengänge von 23 US-Dollar pro Aktie auf über 120 US-Dollar an, bevor sie wieder in den Bereich von 40 bis 50 US-Dollar fielen.

Dieser Niedergang zog Horden von Leerverkäufern an. Mitte April waren 61% von

Die Akazien-Aktien wurden verkürzt und waren damit die am stärksten verkürzte Aktie auf dem Markt. Wenn wir uns die Fälle mit den Bären und Bullen von Acacia genauer ansehen, werden wir feststellen, dass die Abwärtsbewegungen der Aktie begrenzt sein könnten.

Was glauben die Bären?

Der Umsatz von Acacia stieg in den ersten drei Quartalen als börsennotiertes Unternehmen jährlich um mehr als 100%. Dieses Wachstum wurde der steigenden Nachfrage nach Glasfaserkomponenten in verschiedenen Branchen zugeschrieben, um den höheren Bandbreitenanforderungen für das Streaming von Video, Datenübertragungen, Cloud-basierten Apps und anderen Virtualisierungsanforderungen gerecht zu werden.

Das sequenzielle Wachstum von Acacia ist jedoch nicht so beeindruckend. Der Umsatz stieg im dritten Quartal sequenziell um 16%, im vierten Quartal um 5%. In der aktuellen Periode wird ein Rückgang von 20% bis 24% erwartet. Analysten hatten mit einem Rückgang von 3, 5% gerechnet.

Akazie machte die abrupte Verlangsamung eines unerwartet schwachen Auftrages eines Großkunden verantwortlich - allgemein angenommen

ADVA Optical Networking - mit Kontakt zu

den Markt für Datenzentrumsverbindungen (DCI). Diese Aussage löste Bedenken aus, die von Cloud und Cloud verlangt werden

Kunden von Content-Providern können auf einem bereits zyklischen Markt gefährlich unvorhersehbar sein. Mitte April sanken neue Bedenken wegen nachlassender Bestellungen aus China - einer wichtigen Säule des sogenannten "Superzyklus" für Fasern -, dass die Faserbestände im gesamten Markt sanken.

Ein weiteres Anliegen bei Acacia ist die Konzentration der Kunden. Im Geschäftsjahr 2016 ist es

fünf größten Kunden - darunter ADVA und chinesischer Tech-Gigant

ZTE

- entfielen 78% des Umsatzes. Niedrigere Bestellungen dieser Kunden könnten das Umsatzwachstum von Acacia erschüttern.

Was glauben die Bullen?

Die Bullen werden wahrscheinlich argumentieren, dass die Bären die technologische Bedeutung der Acacia-Produkte übersehen. Seine kohärenten Interconnect-Produkte helfen Cloud-Infrastrukturen und Service-Providern, die Kapazität bestehender Netzwerke in ganz Europa zu steigern

Märkte für Multiplex-, U-Bahn- und DCI-Märkte für Wellenstrecken.

Diese Lösungen ermöglichen es Service Providern, die Kapazität ihrer Netzwerke ohne zusätzliche Glasfaserleitungen zu erhöhen. Die Nachfrage nach Langstreckenlösungen, die längere Strecken von mehr als 1.500 km abdecken, hat nachgelassen, da sich die Dienstanbieter auf kürzere Strecken in den U-Bahnen (unter 1.500 km) und DCI-Märkten konzentrieren.

Diese Verschiebung schmerzt den Rivalen von Acacia,

Infinera

, die für Langstreckenlösungen stark gewichtet ist. Acacia erzielt jedoch mehr Einnahmen aus dem Metro-Markt, wobei ein geringerer Prozentsatz aus DCI-Kunden stammt. Während der reduzierte DCI-Umsatz für Acacia sicherlich enttäuschend ist, könnte die Stärke des Metro-Geschäfts und eine zyklische Erholung der Langstreckenerlöse sein Wachstum wieder auf Kurs bringen.

Akazie auch

verwendet kleinere, dichtere und energieeffizientere 400G-Chipsätze als Infinera, die nach eigenen Angaben für neue SDN-Lösungen (Software Defined Networking) optimiert sind. SDN-Lösungen reduzieren den Bedarf an Netzwerkhardware vor Ort, indem die Arbeitslast auf Software- und Cloud-Service-Provider übertragen wird.

Analysten glauben daher, dass der Umsatz von Acacia in diesem Jahr noch um 19% und im nächsten Jahr um 20% steigen wird. Das Ergebnis wird voraussichtlich um 4% bzw. 14% wachsen. Diese Zahlen zeigen, dass die Akazie nicht so schnell verblassen wird. Darüber hinaus ist das derzeitige P / E von Acacia mit 15-mal viel niedriger als im Branchendurchschnitt von 30. Infinera handelt dagegen mit einem negativen P / E aufgrund seiner uneinheitlichen Rentabilität.

Warum werden die Bären falsch sein?

Es ist leicht, den kurzfristigen Gegenwind für Acacia zu erkennen, aber ich bezweifle, dass sie das gesamte Unternehmen vom Kurs abbringen werden. Akazien sind im Kurzstrecken- und SDN-Markt besser engagiert als Langstreckenanbieter wie Infinera, und der 400-G-Chipsatz erweitert den Graben gegenüber potenziellen Rivalen.

Wenn wir diese Faktoren neben den positiven Wachstumsprognosen von Acacia und niedrigen Bewertungen berücksichtigen, werden wir feststellen, dass es klüger sein könnte, die Aktie zu aktuellen Preisen zu kaufen, als sie zu verkürzen. Da über 60% der Aktien verkürzt wurden, könnte es nur eine positive Schlagzeile oder ein Gewinn schlagen, um einen brutalen Short-Squeeze auszulösen.


Interessante Artikel

3 Top-Aktien im Oktober kaufen

3 Top-Aktien im Oktober kaufen

Reden wir über Aktien. Es mag Zeit für Kürbisgewürz und alles Schöne sein, aber es gibt viele vielversprechende Investitionen, die sich in diesem Monat für opportunistische Anleger lohnen könnten, die keine Angst haben, ein gewisses Risiko einzugehen, um potenziell große Belohnungen anzustreben. Fitbit

Aktienkapital steigt, nachdem Berkshire Hathaway fast 10% der Anteile gekauft hat

Aktienkapital steigt, nachdem Berkshire Hathaway fast 10% der Anteile gekauft hat

Was ist passiert Berkshire Hathaway (NYSE: BRK-A) (NYSE: BRK-B) Der von Warren Buffett angeführte Mischkonzern investierte 377 Millionen US-Dollar in REIT- Store Capital (Real Estate Investment Trust) (NYSE: STOR) . Bei einer Privatplatzierung erhielt die Berkshire-Tochtergesellschaft National Indemnity Co.

Tech Wrack: Billionaire Money Manager haben diese Tech-Aktien im vierten Quartal abgeladen

Tech Wrack: Billionaire Money Manager haben diese Tech-Aktien im vierten Quartal abgeladen

Es ist wieder soweit, Leute. Und nein, ich spreche nicht von der Zeit nach dem Valentinstag, wenn Sie Ihre Kreditkartenrechnungen erhalten und entscheiden, dass Sie 70 Stunden pro Woche arbeiten müssen, um das, was Sie für Ihren Lebensgefährten gekauft haben, auszuzahlen. Die vergangene Woche war vielmehr die Frist, in der große Geldverwaltungsfirmen ihre 13F-Hinterlegungen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) einreichen konnten. St

Warum Hi-Crush-Einheiten im Februar um 10,8% gefallen sind

Warum Hi-Crush-Einheiten im Februar um 10,8% gefallen sind

Was ist passiert Die Einheiten von Hi-Crush-Partnern (NYSE: HCLP) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence im Februar um fast 11% gefallen. Der Großteil dieses Verlusts entstand, nachdem die Master-Kommanditgesellschaft am 4. Februar Gewinne gemeldet hatte. Im Jahr 2019 waren die Einheiten jedoch bisher überall im Gange, wobei der Jahresgewinn in den ersten zwei Monaten bei rund 6% Maskierung lag zwei zweistellige Spitzen und zwei zweistellige Abnahmen auf dem Weg.

So ist DHX Media Ltd. im vierten Quartal gestolpert

So ist DHX Media Ltd. im vierten Quartal gestolpert

DHX-Medien (NASDAQ: DHXM) meldete am 27. September Ergebnisse für das vierte Quartal. Der kanadische Content-Produzent und Markenmanager, der sich auf kinderfreundliche Namen wie Peanuts, Teletubbies und Strawberry Shortcake konzentrierte, hatte im Zeitraum bis zum 30. Juni einige unerwartete Probleme und teilte mit Die Preise schlossen am nächsten Tag um 16%.

3 clevere Möglichkeiten, für die Kosten Ihrer Kinderhochschule zu sparen

3 clevere Möglichkeiten, für die Kosten Ihrer Kinderhochschule zu sparen

Die Kosten für eine Hochschulausbildung sind höher als je zuvor, und die jüngsten Trends legen nahe, dass die Studiengebühren, Gebühren und die damit verbundenen Kosten für ein College wahrscheinlich schneller steigen werden als die Inflation auf unbestimmte Zeit in die Zukunft. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Kind nicht mit einem Berg von Darlehen für Studiendarlehen enden kann, können Sie es sich nicht leisten, mit einer College-Sparstrategie zu warten, um die Lücke zwischen unzureichender finanzieller Hilfe und steigenden Kosten zu schließen. Glücklich