• Monday June 24,2019

Insulet erzielt im zweiten Quartal in Folge ein positives Ergebnis

Insulet

(NASDAQ: PODD)

Die Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2018 wurden nach Marktschluss am Montag gemeldet. Im Quartal erzielte der Marktführer im Bereich der Tubeless-Insulinpumpentechnologie ein Umsatzwachstum von 26% gegenüber dem Vorjahr und das Ergebnis fiel von einem negativen Wert im Vorjahreszeitraum aus.

Das vierte Quartal war nur das zweite Mal, dass Insulet ein positives Quartalsergebnis erwirtschaftete, wobei das letzte Quartal das erste war.

Die Aktienkurse sind am Montag um 1, 4% gefallen. Wir können den Rückgang wahrscheinlich auf die Umsatzprognose für 2019 zurückführen, die unter den Erwartungen der Wall Street liegt. Die Aktien legten im regulären Handel am Montag um 19% zu, während der S & P 500 eine Rendite von 3, 8% erzielte.

Insulets Ergebnisse: Die Rohzahlen

Metrisch

Q4 2018

Q4 2017

Veränderung von Jahr zu Jahr

Einnahmen

164, 9 Millionen US-Dollar

130, 5 Millionen US-Dollar

26%

Betriebsergebnis

16, 2 Millionen US-Dollar

(0, 8 Mio. USD)

N / A

Nettoeinkommen

9, 9 Millionen US-Dollar

(6, 9 Millionen US-Dollar)

N / A

Ergebnis je Aktie (EPS)

$ 0, 16(0, 12 $)N / A

Für das Gesamtjahr 2018 stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 22% auf 563, 8 Mio. USD. Der Nettogewinn betrug 3, 3 Millionen US-Dollar oder 0, 05 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit einem Nettoverlust von 26, 8 Millionen US-Dollar oder 0, 46 US-Dollar pro Aktie im Jahr 2017. In diesem Jahr erzielte Insulet zum ersten Mal ein positives operatives Ergebnis und einen positiven Jahresüberschuss.

Im vierten Quartal lag der Umsatz über der Unternehmensspanne von 159 bis 164 Millionen US-Dollar. In diesem Zusammenhang betrug das Umsatzwachstum im dritten Quartal 24%, im zweiten Quartal 12% und im ersten Quartal 21%. Der Abschwung im zweiten Quartal war auf Überbestände in Europa zurückzuführen, als Insulet zu einem Direktverkauf für internationales Ommipod wechselte.

Für mehr Kontext - obwohl langfristige Anleger den kurzfristigen Schätzungen der Wall Street nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken sollten - hatten Analysten bei einem Umsatz von 162, 5 Mio. USD einen EPS von 0, 07 USD erwartet. Insulet hat also sowohl im oberen als auch im unteren Bereich die Erwartungen übertroffen.

Was ist mit Insulet im Quartal passiert?

  • Der Umsatz von US Omnipod stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 22% auf 93, 2 Mio. USD.
  • Der Umsatz von International Omnipod stieg um 54% auf 55 Mio. USD.
  • Der Umsatz der Drug Delivery sank um 8% auf 16, 7 Mio. USD.
  • Die Bruttomarge erhöhte sich um 600 Basispunkte (6 Prozentpunkte) gegenüber dem Vorjahresquartal um 66, 9%. Diese Messgröße erzielte im gesamten Jahr 2018 große Gewinne, getrieben durch die Steigerung der Fertigungs- und Betriebseffizienz.

Was das Management zu sagen hatte

Das sagte CEO Shacey Petrovic in der Pressemitteilung:

Insulet hatte ein bemerkenswertes Jahr 2018, das im dritten Jahr in Folge ein Umsatzwachstum von über 20% erzielte, die Bruttomarge deutlich verbesserte und im ersten Jahr in der Unternehmensgeschichte die Rentabilität erreichte. Die Ergebnisse des vierten Quartals und des gesamten Jahres waren auf eine starke kommerzielle und operative Umsetzung zurückzuführen und geben uns große Impulse, um sicherzustellen, dass mehr Diabetiker von unserer lebensverändernden Technologie profitieren können.

Insulet hat mehrere Wertschöpfungskatalysatoren vor uns und wir sind auf dem besten Weg, unsere 2021-Finanzziele von 1 Milliarde US-Dollar Umsatz, einer Bruttomarge von 70% und einer operativen Marge von 20% zu erreichen. Wir haben ehrgeizige Pläne für Insulet und sind zuversichtlich, dass wir unseren starken Wachstumskurs fortsetzen und Werte für die Aktionäre schaffen werden.

Petrovic, ehemals COO des Unternehmens, übernahm den Vorstandsvorsitz von Patrick Sullivan, der am 1. Januar in den Ruhestand ging.

Sehen Sie sich das neueste Insulet-Verdienstprotokoll an.

Vorausschauen

Insulet hat ein gutes Jahr mit einem starken Quartal abgeschlossen. Das Unternehmen gab die Prognose für das erste Quartal und das Gesamtjahr 2019 wie folgt heraus:

  • Erstes Quartal: Umsatz zwischen 152 und 156 Millionen US-Dollar. Dies entspricht einem Wachstum von 23 bis 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
  • Gesamtjahr: Umsatz zwischen 662 und 687 Millionen US-Dollar, was einem Wachstum von 17 bis 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die Analysten der Wall Street hatten im ersten Quartal einen Umsatz von 156 Millionen US-Dollar und 691, 7 Millionen US-Dollar für das Gesamtjahr erwartet.


Interessante Artikel

Apple Watch Series 4 Upgrade ist für viele ein "No Brainer"

Apple Watch Series 4 Upgrade ist für viele ein "No Brainer"

Da die Bewertungen für Apple einfließen (NASDAQ: AAPL) Die Apple Watch wurde vor dem Start des Geräts an diesem Freitag neu gestaltet. Die Meinung der Rezensenten scheint dem Unternehmen zu gefallen. Die New York Times beispielsweise bezeichnete die neue Version der Smartwatch als "vielleicht eine der bedeutendsten Entwicklungen bei tragbaren Geräten seit Jahren" - und die Bewertungen anderer großer Medien sind viel optimistischer. Die

Sie würden der Größe der Cashflows von Amazon.com, Inc. nicht glauben

Sie würden der Größe der Cashflows von Amazon.com, Inc. nicht glauben

Kritiker von Amazon.com (NASDAQ: AMZN) Häufig wird darauf hingewiesen, dass die Einnahmen des E-Tailers gering und unvorhersehbar sind. Daher neigen die Price-to-Earnings (P / E) -Verhältnisse von Amazon dazu, im Nasenbluten-Bereich zu landen und machen es für Value-Investoren zu einem No-Go. Aber das Ergebnis kann täuschen. Ha

3 Aktien mit hoher Rendite für Rentner

3 Aktien mit hoher Rendite für Rentner

Die Rentner verlassen sich auf sichere, ausschüttende Dividendenaktien, um ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen und ihr Vermögen zu schützen. Obwohl diese Anlagen nicht unbedingt die aufregendsten Aktien auf dem Markt sind, sind diese Arten von Anlagen genau das, was die Menschen in ihren goldenen Jahren brauchen, um Risiken zu vermeiden und die Erträge ihrer Portfolios zu nutzen. Währ

Melden Sie sich an: Diese 5 Staaten haben keine Umsatzsteuer

Melden Sie sich an: Diese 5 Staaten haben keine Umsatzsteuer

Hassen Sie es nicht, Umsatzsteuer zu zahlen, wenn Sie etwas kaufen? Nun, fünf US-Bundesstaaten haben ab 2017 keine Umsatzsteuer auf Einkäufe. Der offensichtliche Vorteil, wenn Sie in einem umsatzsteuerfreien Staat leben, ist, dass Sie für jeden Einkauf weniger Geld bezahlen. Außerdem sind Umsatzsteuern häufig eine regressive Steuerform, die einkommensschwächere Haushalte, die tendenziell einen höheren Prozentsatz ihres Einkommens ausgeben, überproportional als wohlhabende Haushalte betrifft. Auf de

Warum die Shake Shack Inc. Aktie heute gestürzt ist

Warum die Shake Shack Inc. Aktie heute gestürzt ist

Was ist passiert Aktien von Shake Shack Inc. (NYSE: SHAK) Nachdem die Fast-Casual-Burger-Kette einen schwächer als erwarteten vergleichbaren Umsatz und einen enttäuschenden Ausblick in ihrem Ergebnisbericht für das dritte Quartal verzeichnete, gab es heute nach. Trotz der überragenden Schätzungen des Unternehmens in Bezug auf Umsatz und Gewinn notierte die Aktie um 12:11 Uhr EDT immer noch um 13, 6%. Na

Ist HCP, Inc. ein Kauf?

Ist HCP, Inc. ein Kauf?

Die US-Bevölkerung wird im Durchschnitt älter, was bedeutet, dass eine wachsende Anzahl von Amerikanern zunehmend Pflege benötigen wird. Im Laufe der Jahre sind mehrere Immobilien-Investment-Trusts entstanden, um diesem Bedarf zu begegnen. Einer der prominentesten ist HCP (NYSE: HCP) , das sich auf Seniorenwohnungen und damit verbundene Einrichtungen spezialisiert hat. P