• Wednesday July 17,2019

Menschen haben den Vorsprung vor den Robotern, die sich auf die Einstellung von Lebensmitteln konzentrieren

Eine der Ängste, als Amazon zum ersten Mal bekannt wurde

(NASDAQ: AMZN)

Für Whole Foods war geplant, dass der Online-Händler menschliche Arbeiter durch Roboter ersetzen würde. Möglicherweise hat der digitale Vertriebsleiter ein Convenience-Store-Konzept, Amazon Go, getestet, das über keine traditionellen, von Menschen bemannten Kassen verfügt. Go wurde so konzipiert, dass es ohne das erforderliche Personal in einem regulären Ladengeschäft ausfällt, und befürchtete, dass Amazon die Zukunft des Einzelhandels als automatisiert ansah.

Es könnte, aber die Zukunft ist sicher nicht jetzt. Amazon plant, 120.000 Saisonarbeitskräfte für sich selbst einzustellen, und Whole Foods hat kürzlich angekündigt, 6.000 neue Arbeiter einzustellen, darunter Vollzeit- und Teilzeitkräfte für Saison- und Festanstellungen.

Was macht Whole Foods?

Whole Foods folgt einer Praxis, die die Muttergesellschaft erfolgreich angewendet hat. Whole Foods wird am 2. November in allen US-amerikanischen Läden einen National Hiring Day veranstalten, um 6.000 Stellen zu besetzen. Laut S & P Capital IQ beschäftigt Whole Foods weltweit 87.000 Mitarbeiter.

"Die Veranstaltung umfasst Vollzeit- und Teilzeitmöglichkeiten sowohl für Saison- als auch für Festanstellungen, darunter Kassierer, kulinarische Experten und Experten für zubereitete Lebensmittel", heißt es in einer Pressemitteilung. "Die Kandidaten können am 2. November jeden Whole Foods Market Store besuchen und erhalten ein Interview mit Möglichkeiten für Jobangebote vor Ort."

Whole Foods und Amazon sehen sich einem herausfordernden Einstellungsmarkt gegenüber, da die Arbeitslosigkeit im September auf 4, 2% gefallen ist, so das Bureau of Labor Statistics (BLS). Das ist die niedrigste Rate seit einem Jahrzehnt, und der Arbeitsmarkt ist sehr angespannt.

Whole Foods hofft, Arbeitnehmer mit einer eigenen Einstellung zur Beschäftigung im Einzelhandel zu locken. "Whole Foods Market bietet wettbewerbsfähige Vergütungen und Vorteile für Vollzeit- und Teilzeit-Teammitglieder, einschließlich eines Preisnachlasses von 20% im Laden", heißt es in der Pressemitteilung. "Mit flexiblen Zeitplänen und einer leistungsfähigen Umgebung bieten diese Positionen die Möglichkeit, in einem Unternehmen zu wachsen, das sich darauf konzentriert, Kunden die bestmögliche Erfahrung und den besten Service in den Filialen zu bieten."

Vielleicht ist eine Automatisierung nötig?

Whole Foods kann diese Positionen durch ein besseres Entlohnungs- und Leistungspaket als einige seiner Mitbewerber besetzen. Es ist jedoch nicht unvernünftig zu glauben, dass ein begrenzter Pool verfügbarer Arbeitskräfte es für Amazon logisch machen kann, dort zu automatisieren, wo es sinnvoll ist.

Seit der Einführung der Lebensmittelkette hat Amazon seinen weltweiten Personalbestand auf über 541.000 erhöht. Das ist eine erstaunliche Anzahl von Leuten, die es zu einem der größten privaten Arbeitgeber der Welt machen. Der Online-Händler hat seinen Einstellungsbedarf in seinen Lagerhäusern und Distributionszentren teilweise durch den Einsatz von Robotern neben Menschen verringert.

Das scheint bei Whole Foods wahrscheinlich zu sein, wo automatisiertes Checkout und Bestellen an Metzgern oder Deli-Theken nur Sinn machen würde. Diese Bemühungen würden den Einstellungsbedarf in Grenzen halten, würden aber wahrscheinlich die Nachfrage nach immer mehr menschlichen Mitarbeitern nicht beenden.

Was kommt als nächstes für Whole Foods?

Automatisierung ist sinnvoll, wenn man die langfristigen Investitionen in den Ersatz von Menschen durch Maschinen in Betracht zieht. Dieser Tag könnte für Whole Foods eher früher als später kommen, wenn der Arbeitsmarkt angespannt bleibt. Weniger Arbeiter treiben die Löhne höher und könnten den Umsatz erhöhen. Beides könnte die Automatisierung einiger Aufgaben sinnvoll machen.

Da Whole Foods die Auslieferung erhöht, kehrt Amazon zurück und erhöht im Allgemeinen seinen Umfang. Es wird ein Gleichgewicht zwischen Mensch und Automatisierung erwartet. Wie genau dies zusammenbricht, hängt möglicherweise davon ab, wie leicht oder schwierig es für das Unternehmen ist, Mitarbeiter zu finden, die seine offenen Stellen besetzen.


Interessante Artikel

So beantragen Sie die Sozialversicherung: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

So beantragen Sie die Sozialversicherung: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die soziale Sicherheit ist wahrscheinlich ein entscheidender Teil Ihres Ruhestandes und hat lange Zeit das Finanzleben älterer Amerikaner wesentlich beeinflusst. Betrachten Sie diese Worte der Sozialversicherungsbehörde aus dem Jahr 2016: "Wenn heutige Senioren sich nur auf ihr Einkommen aus anderen Quellen als der Sozialversicherung stützen müssten, wären 4 von 10 Personen schlecht. Die

2 Unglaublich günstige Dividendenaktien mit hoher Rendite

2 Unglaublich günstige Dividendenaktien mit hoher Rendite

Viele Einkommensinvestoren suchen nach neuen Aktienideen, indem sie sich ausschließlich auf die Rendite konzentrieren. Ich liebe es zwar, Aktien zu kaufen, die eine hohe Auszahlung bieten, aber ich habe gelernt, dass eine hohe Rendite manchmal ein Warnsignal sein kann. Betrachten Sie maßgeschneiderte Marken (NYSE: TLRD) und DineEquity (NYSE: DIN) .

3 Dividendenaktien für In-the-Know-Anleger

3 Dividendenaktien für In-the-Know-Anleger

Wussten Sie, dass Dividendenaktien von Anfang 1972 bis Ende 2016 eine durchschnittliche jährliche Gesamtrendite von 9, 1% erzielten, während Nichtzahler lediglich eine jährliche Rendite von 2, 4% erzielten? Nicht nur das, sondern auch die gleiche Studie von Ned Davis Research stellte fest, dass die Dividendenzahler diese enorme Outperformance mit deutlich geringerer Volatilität erzielten. Di

Kaliforniens neue Airline hat gerade abgehängt, steht aber steifem Gegenwind gegenüber

Kaliforniens neue Airline hat gerade abgehängt, steht aber steifem Gegenwind gegenüber

California Pacific Airlines brauchte fast ein Jahrzehnt, um sich vom Boden zu befreien, aber letzte Woche wurde Amerikas neueste kommerzielle Fluglinie endgültig geflogen. Die Fluggesellschaft nahm ihren Linienverkehr vom Flughafen McClellan-Palomar (der den nördlichen Teil des San Diego County bedient) nach San Jose (Kalifornien) und Reno (Nevada) an.

Uber hat gerade eine brandneue Kreditkarte mit einigen besonderen Vorteilen angekündigt

Uber hat gerade eine brandneue Kreditkarte mit einigen besonderen Vorteilen angekündigt

Der Ride-Sharing-Riese Uber und der Bankgigant Barclays haben heute auf der Money 20/20-Konferenz eine Partnerschaft bekannt gegeben, mit der die Uber Visa Card, eine neue Kreditkarte, geschaffen wurde, die speziell für die Millionen von Fahrern von Uber entwickelt wurde. Ohne Jahresgebühr, ein großzügiges Belohnungsprogramm und einzigartige Vergünstigungen könnte die Karte in ihrem Segment ein starker Konkurrent sein. Was

Der Vorrat an blauen Schürzen fiel im Juli um 29% und es ist kein Tief in Sicht

Der Vorrat an blauen Schürzen fiel im Juli um 29% und es ist kein Tief in Sicht

Was ist passiert Anteile des Essensausrüstungsdienstes Blue Apron (NYSE: APRN) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence im Juli um 29, 2% gefallen. Das Unternehmen ging am 29. Juni zu einem reduzierten Preis an die Börse, und seitdem haben die Sorgen über die hohen Ausgaben, das nachlassende Wachstum und den intensiven Wettbewerb die Aktie beeinträchtigt. Di