• Monday June 24,2019

Hier ist, warum Paratek Pharmaceuticals heute um bis zu 16,6% gefallen ist

Was ist passiert

Anteile an Paratek Pharmaceuticals

(NASDAQ: PRTK)

Heute fiel der Preis um mehr als 16%, nachdem das Unternehmen die Preisfestlegung für ein vorrangiges Schuldtitelangebot in Höhe von 140 Mio. USD bekannt gegeben hatte, das gestern vorgeschlagen wurde. Je nach Zinsen von institutionellen Käufern könnten weitere Schuldscheine in Höhe von 25 Mio. USD verkauft werden.

Die Schuldverschreibungen werden am 1. Mai 2024 - ausreichend weit in der Zukunft - fällig und können für rund 63 Stammaktien für jeweils 1.000 USD in Schuldverschreibungen eingelöst werden, was einen Umwandlungspreis von 15, 90 USD je Aktie ergibt. Die Finanzierung wird das Barguthaben von Paratek Pharmaceuticals ab Ende 2017 nahezu verdoppeln und lag bei rund 151 Millionen US-Dollar.

Ab 12:02 Uhr EDT hatte die Aktie einen Verlust von 16, 2% erreicht.

Na und

Paratek Pharmaceuticals bereitet die Finanzierung in Erwartung einer bevorstehenden Entscheidung der US-amerikanischen Zulassungsbehörde für die Zulassung des neuen Antibiotikums Omadacyclin der nächsten Generation vor. Das Unternehmen hat New Drug Applications (NDAs) für den Medikamentenkandidaten sowohl in oralen als auch in intravenösen Formulierungen eingereicht, die von der Aufsichtsbehörde zur vorrangigen Überprüfung akzeptiert wurden.

Das Medikament wird zur Behandlung von akuten bakteriellen Haut- und Hautstrukturinfektionen (ABSSSI) und ambulant erworbener bakterieller Pneumonie (CABP) vorgeschlagen. Angesichts der Zunahme von Antibiotika-resistenten bakteriellen und Pilzinfektionen auf der ganzen Welt hoffen die Anleger, dass das Medikament zugelassen wird. Dank der beschleunigten Auszeichnung und der Überprüfung der Prioritäten besteht die Möglichkeit, dass die Zulassung erteilt wird. Die jüngste Fundraising-Aktivität ist die Art und Weise des Unternehmens, um sicherzustellen, dass dies der Fall ist, wenn das binäre Ereignis für das klinische Stadium der Pharmazie vorteilhaft fällt.

Was jetzt

Die Wall Street scheint sich mit Vorsicht dem Schuldenangebot zu nähern. Bei einer Marktobergrenze von nur 350 Millionen US-Dollar führt die Aufnahme von Schulden in Höhe von bis zu 165 Millionen US-Dollar unmittelbar zu relativ hohen Leverage-Verhältnissen. Paratek Pharmaceuticals hat jedoch mehrfach festgestellt, dass der gesamte adressierbare Markt für Omadacyclin bis zu 9 Milliarden US-Dollar pro Jahr betragen kann. Während diese Zahlen dazu neigen, missbräuchlich verwendet zu werden, kann die Tatsache, dass auch nur ein Bruchteil des adressierbaren Marktes erreicht werden kann, zu großen Geschäften für die kleinen Pharmabetriebe führen - und im Laufe der Zeit zu einer viel höheren Bewertung. Vorerst warten die Anleger noch auf die endgültige Entscheidung der FDA.


Interessante Artikel

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

Der Besitz eines Portfolios hochwertiger, einkommensgenerierender Aktien kann Ihnen dabei helfen, ein üppiges Nest-Ei zu bauen, das es Ihnen ermöglicht, Ihr Rentenjahr ohne belastende finanzielle Sorgen zu erleben. Ob dies bedeutet, mehr Zeit mit der Familie und den Angehörigen zu verbringen, mehr zu reisen oder sich einfach nicht mit Rechnungen, Konten und Kosten zu ärgern, dieses Ziel ist es wert, verfolgt zu werden. Um

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Nach einer CNBC-Geschichte, die Tesla (NASDAQ: TSLA) "irreführend" genannt, erhielten die Anleger ein frühes Update zur Produktion von Modell 3. Der Elektroauto-Hersteller bestritt die Behauptungen des Artikels und behauptete, die Produktion von Modell 3 sei mit den bisherigen Prognosen auf Kurs.

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Das französische Energieunternehmen Total SA (NYSE: TOT) Im ersten Quartal 2018 wurden 2, 7 Mio. Barrel Öl pro Tag gepumpt. Das ist ein Plus von 5% gegenüber dem Vorjahr und trug dazu bei, den bereinigten Nettogewinn pro Aktie um 8% zu steigern. Aber hier ist das Interessante: Im April kündigte das Unternehmen an, für rund 1, 6 Milliarden US-Dollar fast 75% des Strom- und Erdgasversorgers Direct Energie zu kaufen. War

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Trotz seiner letzten Riten scheint es, dass das Affordable Care Act (ACA), das wegweisende Gesundheitsgesetz, das vor mehr als sieben Jahren von Barack Obama in Kraft gesetzt wurde, auf absehbare Zeit das Gesetz des Landes bleiben wird. Die Republikaner konnten nicht starten Während seiner Kampagne hatte Präsident Trump die Aufhebung und Ablösung des ACA, der allgemein als Obamacare bekannt ist, als seine oberste Priorität angepriesen. Al

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

Eingehende GlaxoSmithKline plc (NYSE: GSK) CEO Emma Walmsley erhielt in der Woche, in der sie die Leitung des ehrwürdigen britischen Gesundheitsunternehmens übernahm, ein kleines Willkommensgeschenk der Food and Drug Administration. Mylan (NASDAQ: MYL) erhielt eine Benachrichtigung, dass sein Antrag auf eine generische Version von Glaxos Asthma-Medikament Advair nicht genehmigt wurde.

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Langfristige Aktionäre von Intuit (NASDAQ: INTU) Es wird wahrscheinlich nicht überrascht sein zu erfahren, dass die Gewinne des Unternehmens im ersten Quartal 2018 durch den anhaltenden Anstieg der neuen QuickBooks Online-Abonnenten (QBO) angetrieben wurden. Beginnen wir mit unserer Überprüfung dieser traditionellen Steuerperiode für die Steuerperiode, indem wir die zusammenfassenden Zahlen scannen: Intuit: Die rohen Zahlen Metrisch Q1 2018 Q1 2017 Veränderung von Jahr zu Jahr Einnahmen 886 Millionen US-Dollar 778 Millionen US-Dollar 13, 9% Nettoeinkommen (Verlust) (17 Millionen US-Dollar) (30