• Monday June 24,2019

Hier ist, warum Amyris diese Woche nicht abrutschen kann

Was ist passiert

Aktien von Amyris

(NASDAQ: AMRS)

Heute wieder um mehr als 10% gefallen und haben diese Woche satte 44% verloren. Investoren bekommen es. Die operativen Ergebnisse des dritten Quartals 2018, die in der letzten Pressemitteilung beschrieben wurden, waren schrecklich, vor allem dank der nahezu vollständigen Auslöschung der Lizenz- und Lizenzerträge. Warum kann Mr. Market die Bestrafung dieser synthetischen Biologiebestände nicht aufgeben?

Nun, eine Pressemitteilung ist in den Augen der Securities and Exchange Commission (SEC) kein offizieller Bericht, da sie nicht alle Details und Diskussionen enthält, die gesetzlich vorgeschrieben sind. Es dauerte ein paar Tage, nachdem Amyris die Pressemitteilung herausgegeben hatte, um seinen offiziellen Quartalsbericht bei der SEC einzureichen - und Investoren und die Wall Street sind besorgt über eine Handvoll Offenlegungen.

Um 11:55 Uhr EST hatte die Aktie einen Verlust von 10, 7% erzielt.

Na und

Amyris verpasste die Anmeldefrist um einen Tag. Das scheint keine große Sache zu sein, aber Verspätung ist für das Geschäft normal geworden. Zusätzlich zu anderen Berichten in den letzten Jahren wurden spätere Berichte für das erste Quartal 2018 und das Gesamtjahr 2017 eingereicht.

Zweitens erfuhren die Anleger den Grund für die Verzögerung: Amyris konnte seinen Quartalsbericht nicht einreichen, da er noch eine Verlängerung seiner gesicherten vorrangigen Kreditfazilität mit Great American Capital Partners aushandelte. Die fragliche Schuld wurde in den letzten Jahren ziemlich weit herumgereicht, mit erheblichen Konsequenzen für die Aktionäre.

So wurde die derzeitige Kreditfazilität im Juni 2018 zur Rückzahlung von Schulden gegenüber der Stegodon Corporation verwendet, einem Papierunternehmen, das von den Gründern des Start-up-Unternehmens Ginkgo Bioworks im Wert von 1, 2 Milliarden US-Dollar gegründet wurde. Das Start-up hatte eine 20-Millionen-Dollar-Partnerschaft mit dem Pionier der synthetischen Biologie. Amyris erhielt jedoch nur 15 Millionen Dollar, bevor die Zusammenarbeit zusammenbrach. Beide Seiten zeigten mit den Fingern auf die andere. Die stechenden Aktionäre, und die Schuld, die jetzt einen Zinssatz von mindestens 12, 25% hat, hält die Wunde frisch.

Drittens zeigt der vierteljährliche Bericht, dass das Unternehmen die Lizenzeinnahmen grob falsch darstellt, indem geschätzte Beträge so gemeldet werden, als ob das Geld tatsächlich die Hände ausgetauscht hätte. In der Pressemitteilung sind in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 Lizenz- und Lizenzeinnahmen in Höhe von fast 18, 5 Millionen US-Dollar enthalten. Die Hinterlegung der SEC zeigt, dass bis Ende September 2018 tatsächlich nur 4, 4 Millionen US-Dollar eingegangen waren.

Mit anderen Worten, Amyris hat die Lizenzzahlungen in diesem Jahr um 320% überschätzt - und das, nachdem im letzten Quartal lediglich Lizenzgebühren in Höhe von 142.000 US-Dollar erzielt wurden.

Was jetzt

Angesichts all der jüngsten Offenlegungen macht es Sinn, dass die Amyris-Aktie eine schreckliche Woche hat. Die Aktien hatten im Jahresverlauf enorme Gewinne erzielt, unter der Annahme, dass das neue Geschäftsmodell für Lizenzen und Lizenzgebühren außergewöhnlich gut funktionierte. Nachdem die Wall Street der Ansicht ist, dass der Fortschritt auf Schätzungen beruht, die noch nicht abgeschlossen sind, wird die Marktkapitalisierung des Unternehmens an die Realität angepasst. Unglücklicherweise könnte diese Realität unter einer erstickenden Schuldenlast immer schlimmer werden. Anleger sollten dies unter keinen Umständen als Kaufgelegenheit verstehen und sich auch weiterhin von dieser synthetischen Biologieaktie fernhalten.


Interessante Artikel

Apple Watch Series 4 Upgrade ist für viele ein "No Brainer"

Apple Watch Series 4 Upgrade ist für viele ein "No Brainer"

Da die Bewertungen für Apple einfließen (NASDAQ: AAPL) Die Apple Watch wurde vor dem Start des Geräts an diesem Freitag neu gestaltet. Die Meinung der Rezensenten scheint dem Unternehmen zu gefallen. Die New York Times beispielsweise bezeichnete die neue Version der Smartwatch als "vielleicht eine der bedeutendsten Entwicklungen bei tragbaren Geräten seit Jahren" - und die Bewertungen anderer großer Medien sind viel optimistischer. Die

Sie würden der Größe der Cashflows von Amazon.com, Inc. nicht glauben

Sie würden der Größe der Cashflows von Amazon.com, Inc. nicht glauben

Kritiker von Amazon.com (NASDAQ: AMZN) Häufig wird darauf hingewiesen, dass die Einnahmen des E-Tailers gering und unvorhersehbar sind. Daher neigen die Price-to-Earnings (P / E) -Verhältnisse von Amazon dazu, im Nasenbluten-Bereich zu landen und machen es für Value-Investoren zu einem No-Go. Aber das Ergebnis kann täuschen. Ha

3 Aktien mit hoher Rendite für Rentner

3 Aktien mit hoher Rendite für Rentner

Die Rentner verlassen sich auf sichere, ausschüttende Dividendenaktien, um ein regelmäßiges Einkommen zu erzielen und ihr Vermögen zu schützen. Obwohl diese Anlagen nicht unbedingt die aufregendsten Aktien auf dem Markt sind, sind diese Arten von Anlagen genau das, was die Menschen in ihren goldenen Jahren brauchen, um Risiken zu vermeiden und die Erträge ihrer Portfolios zu nutzen. Währ

Melden Sie sich an: Diese 5 Staaten haben keine Umsatzsteuer

Melden Sie sich an: Diese 5 Staaten haben keine Umsatzsteuer

Hassen Sie es nicht, Umsatzsteuer zu zahlen, wenn Sie etwas kaufen? Nun, fünf US-Bundesstaaten haben ab 2017 keine Umsatzsteuer auf Einkäufe. Der offensichtliche Vorteil, wenn Sie in einem umsatzsteuerfreien Staat leben, ist, dass Sie für jeden Einkauf weniger Geld bezahlen. Außerdem sind Umsatzsteuern häufig eine regressive Steuerform, die einkommensschwächere Haushalte, die tendenziell einen höheren Prozentsatz ihres Einkommens ausgeben, überproportional als wohlhabende Haushalte betrifft. Auf de

Warum die Shake Shack Inc. Aktie heute gestürzt ist

Warum die Shake Shack Inc. Aktie heute gestürzt ist

Was ist passiert Aktien von Shake Shack Inc. (NYSE: SHAK) Nachdem die Fast-Casual-Burger-Kette einen schwächer als erwarteten vergleichbaren Umsatz und einen enttäuschenden Ausblick in ihrem Ergebnisbericht für das dritte Quartal verzeichnete, gab es heute nach. Trotz der überragenden Schätzungen des Unternehmens in Bezug auf Umsatz und Gewinn notierte die Aktie um 12:11 Uhr EDT immer noch um 13, 6%. Na

Ist HCP, Inc. ein Kauf?

Ist HCP, Inc. ein Kauf?

Die US-Bevölkerung wird im Durchschnitt älter, was bedeutet, dass eine wachsende Anzahl von Amerikanern zunehmend Pflege benötigen wird. Im Laufe der Jahre sind mehrere Immobilien-Investment-Trusts entstanden, um diesem Bedarf zu begegnen. Einer der prominentesten ist HCP (NYSE: HCP) , das sich auf Seniorenwohnungen und damit verbundene Einrichtungen spezialisiert hat. P