• Monday June 24,2019

Hier ist meine beste Software-as-a-Service-Aktie, die Sie im Dezember kaufen können

Die Welt, in der wir leben, wandelt sich langsam von einer Besitzkultur hin zu einer Zugangskultur. Was bedeutet das? Anstatt ein Auto zu besitzen, genügt der Zugriff auf ein autonomes Auto - über eine App -. Oder noch einfacher: Wir müssen keine Filme oder DVDs mehr kaufen, wir benötigen lediglich ein Abonnement für Netflix .

Die realen Auswirkungen für den Alltag sind enorm: Kein Horten mehr, und das Teilen hilft, die Kosten zu senken.

Hinter den Kulissen gibt es jedoch mehr dunkle Veränderungen. Die Abrechnung, Erhebung und Erfassung von Erlösen auf eine Weise, die den Vorschriften entspricht, unterscheidet sich grundlegend für abonnementbasierte Unternehmen. Geben Sie den Software-as-a-Service-Bestand (SaaS) Zuora ein

(NYSE: ZUO)

- ein neuer Börsengang, der eine Vielzahl von Lösungen bietet, die Unternehmen dabei unterstützen, diesen Übergang zu vollziehen.

Ein rauer Anfang in der Öffentlichkeit

Zuora ist erst seit sieben Monaten eine Aktiengesellschaft. In dieser Zeit haben die Aktionäre viel erlebt. Die Aktie ging von einem Börsengang von 20 USD aus und stieg in kurzer Zeit auf bis zu 37 USD pro Aktie.

Seitdem hat die Wall Street das Unternehmen jedoch kontinuierlich bestraft - auch nach relativ starken Ergebnismeldungen. Heute liegt die Aktie etwas niedriger als bei ihrem Debüt und wird unter 20 USD gehandelt.

Es gibt jedoch einige wichtige Vorbehalte. In erster Linie halten institutionelle Anleger und Insider nur 39% bzw. 10% der Aktien. Das bedeutet, dass sich die andere Hälfte im Eigentum von Einzelinvestoren wie Ihnen und mir befindet.

Bei der letzten Telefonkonferenz gab es auch nur drei Analysten. Für die Perspektive hatte der SaaS-Riese Salesforce bei seinem letzten Aufruf acht. Fazit: Dies ist eine Aktie, die von großen Geldspielern unterboten wird.

Dies ist für kleine Unternehmen wie Zuora nicht ungewöhnlich - und das ist an sich keine schlechte Sache. In der Regel entspricht dies jedoch einer Aktie, die für Volatilität anfällig ist und von einigen größeren Aktionären leicht beeinflusst werden kann.

Für kurzfristige Anleger kann dies beängstigend sein. Für langfristige Anleger ist es nur Lärm. Wenn Sie mir folgen wollen, indem Sie in Zuora investieren, sollten Sie sicher sein, dass Sie sich im letzteren Lager befinden.

Die wichtigsten Kennzahlen

Im Moment ist Zuora nicht rentabel und erzeugt keinen positiven freien Cashflow. Für ein Unternehmen, das 10-fache Verkäufe tätigt, kann dies beängstigend sein.

Aber für mich gibt es nur drei Metriken, die es zu beachten gilt: Das Umsatzwachstum bei Abonnements, die Aufrechterhaltungsrate in Dollar und Kunden mit einem Jahresvertrag von über 100.000 USD. Lass uns die in Ordnung bringen.

Zuora erzielt den größten Teil der Einnahmen aus Abonnements. Es bringt aber auch Einnahmen aus der Hilfe für die Kunden an Bord. Es ist wichtig, dass dieses On-Boarding richtig verläuft, aber es ist niedrigmargig und auf lange Sicht nicht annähernd so wichtig. Genauso wichtig ist es, dass das allgemeine Umsatzwachstum in der Regel verdreht wird. Das meine ich damit:

Ein undisziplinärer Blick auf den Gesamtumsatz ist alarmierend: Das Wachstum hat sich in nur drei Quartalen von 60% auf 33% verlangsamt! Eine differenziertere und langfristigere Betrachtung zeigt jedoch genau das Gegenteil: Das Umsatzwachstum bei Abonnements ist seit dem Börsengang tatsächlich gestiegen.

Als nächstes prüfen wir die Dollar-basierte Retentionsrate (DBRR). Was dies bedeutet, ist, wie viel Geld Zuora von ein und demselben Jahr an Kunden sammelt. Indem wir die Auswirkungen neuer Kunden ausrechnen, können wir feststellen, wie gut Zuora die Kunden hält und sie bei neuen Produkten weiterverkauft.

Wenn sich Kunden bei Zuora anmelden, beginnen sie normalerweise mit ihrem älteren Produkt: der Abrechnung. Wenn Unternehmen ihre Mitarbeiter in Zuora schulen und sich auf die Software verlassen, um ihre Daten zu speichern und ihr Geschäft zu verarbeiten, gewöhnen sie sich daran. Die Kosten des Wechsels - finanziell, in Form von Umschulungen, Datenverlust und generell Kopfschmerzen - werden sehr hoch. Da DBRR über 100% liegt, zeigt dies, dass Zuora diese Kunden hält und von diesen hohen Umstellungskosten profitiert.

Aber Zuora ist mehr als nur ein Trick: Es bietet auch Zuora Collect, Zuora RevPro und Zuora CPQ an, mit deren Hilfe maßgeschneiderte Angebote erstellt werden können. Da der DBRR konstant über 100% liegt und sich beschleunigt, bedeutet dies, dass Kunden diese Services hinzufügen. Dies erhöht nicht nur die Kosten für den Wechsel, sondern auch diese Verkäufe werden mit geringen Vertriebs- oder Marketingausgaben getätigt - da diese Kunden bereits im Zuora-Ökosystem sind.

Schließlich haben wir Kundenkonten über 100.000 US-Dollar. Diese Metrik hat sich in letzter Zeit durchgesetzt.

Es ist erwähnenswert, dass der Wert von 504 nur in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 liegt. Bis Ende des Jahres wird er wahrscheinlich noch höher sein. Dies entspricht einem Wachstum von 30% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Der Imbiss für Sie, den Investor

Nichts davon bedeutet, dass Zuoras Aktie eine sichere Wette ist, um nach oben zu kommen. Kein Vorrat ist. Das Management muss sein Barvermögen (derzeit 175 Millionen US-Dollar ohne Schulden) genau im Auge behalten und sicherstellen, dass das Unternehmen einen positiven Cashflow aufweist, bevor das Gleichgewicht niedrig wird. In den letzten neun Monaten war der Free Cashflow mit 10, 6 Mio. USD negativ.

Die langfristigen Trends sprechen jedoch immer noch für Zuora. Daher werde ich (mehr) Anteile kaufen, wenn die Handelsregeln von Motley es zulassen. Dadurch beläuft sich meine Zuteilung in Zuora auf rund 2% meiner tatsächlichen Positionen. Wenn Sie an einem kleinen, aber schnell wachsenden Unternehmen interessiert sind, das durch hohe Umschaltkosten einen mächtigen Wassergraben aufweist, sollten Sie dies auch in Betracht ziehen.


Interessante Artikel

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

Der Besitz eines Portfolios hochwertiger, einkommensgenerierender Aktien kann Ihnen dabei helfen, ein üppiges Nest-Ei zu bauen, das es Ihnen ermöglicht, Ihr Rentenjahr ohne belastende finanzielle Sorgen zu erleben. Ob dies bedeutet, mehr Zeit mit der Familie und den Angehörigen zu verbringen, mehr zu reisen oder sich einfach nicht mit Rechnungen, Konten und Kosten zu ärgern, dieses Ziel ist es wert, verfolgt zu werden. Um

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Nach einer CNBC-Geschichte, die Tesla (NASDAQ: TSLA) "irreführend" genannt, erhielten die Anleger ein frühes Update zur Produktion von Modell 3. Der Elektroauto-Hersteller bestritt die Behauptungen des Artikels und behauptete, die Produktion von Modell 3 sei mit den bisherigen Prognosen auf Kurs.

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Das französische Energieunternehmen Total SA (NYSE: TOT) Im ersten Quartal 2018 wurden 2, 7 Mio. Barrel Öl pro Tag gepumpt. Das ist ein Plus von 5% gegenüber dem Vorjahr und trug dazu bei, den bereinigten Nettogewinn pro Aktie um 8% zu steigern. Aber hier ist das Interessante: Im April kündigte das Unternehmen an, für rund 1, 6 Milliarden US-Dollar fast 75% des Strom- und Erdgasversorgers Direct Energie zu kaufen. War

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Trotz seiner letzten Riten scheint es, dass das Affordable Care Act (ACA), das wegweisende Gesundheitsgesetz, das vor mehr als sieben Jahren von Barack Obama in Kraft gesetzt wurde, auf absehbare Zeit das Gesetz des Landes bleiben wird. Die Republikaner konnten nicht starten Während seiner Kampagne hatte Präsident Trump die Aufhebung und Ablösung des ACA, der allgemein als Obamacare bekannt ist, als seine oberste Priorität angepriesen. Al

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

Eingehende GlaxoSmithKline plc (NYSE: GSK) CEO Emma Walmsley erhielt in der Woche, in der sie die Leitung des ehrwürdigen britischen Gesundheitsunternehmens übernahm, ein kleines Willkommensgeschenk der Food and Drug Administration. Mylan (NASDAQ: MYL) erhielt eine Benachrichtigung, dass sein Antrag auf eine generische Version von Glaxos Asthma-Medikament Advair nicht genehmigt wurde.

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Langfristige Aktionäre von Intuit (NASDAQ: INTU) Es wird wahrscheinlich nicht überrascht sein zu erfahren, dass die Gewinne des Unternehmens im ersten Quartal 2018 durch den anhaltenden Anstieg der neuen QuickBooks Online-Abonnenten (QBO) angetrieben wurden. Beginnen wir mit unserer Überprüfung dieser traditionellen Steuerperiode für die Steuerperiode, indem wir die zusammenfassenden Zahlen scannen: Intuit: Die rohen Zahlen Metrisch Q1 2018 Q1 2017 Veränderung von Jahr zu Jahr Einnahmen 886 Millionen US-Dollar 778 Millionen US-Dollar 13, 9% Nettoeinkommen (Verlust) (17 Millionen US-Dollar) (30