• Thursday July 18,2019

Die treuhänderische Regel: Vor- und Nachteile

Am 3. Februar 2017 unterzeichnete Präsident Donald Trump eine Durchführungsverfügung, in der eine Überprüfung der Treuhandregel durch das Arbeitsministerium gefordert wird, die die Umsetzung mit großer Wahrscheinlichkeit über den derzeit geplanten Termin für den 10. April 2017 hinauszögern wird. Hier erfahren Sie, was Sie über die Treuhandregel wissen müssen und warum es in der Finanzbranche starken Widerstand gibt.

Was ist ein Treuhänder?

In finanzieller Hinsicht muss ein Treuhänder im besten Interesse der Person oder Partei handeln, deren Vermögenswerte er verwaltet. Viele Leute glauben fälschlicherweise, dass alle Finanzfachleute an diesen Standard gebunden sind, aber das ist nicht der Fall.

Einer der größten Vorteile bei der Einstellung eines Treuhänders für den Umgang mit Ihren Investitionen und anderen Vermögenswerten besteht darin, dass ein Treuhänder das beste Interesse seines Kunden vor seinem eigenen Gewinn stellen muss. Zum Beispiel haben Anlageexperten, die nicht an einen treuhänderischen Standard gebunden sind, ihren Kunden Anlageprodukte empfohlen, weil sie die höchsten Provisionen bieten und nicht, weil die Produkte tatsächlich im besten Interesse ihrer Kunden waren.

Wenn Ihr Anlageberater ein eingetragener Anlageberater ist, hat er eine treuhänderische Verantwortung und muss in Ihrem besten Interesse handeln. Viele Makler, Versicherungsfachleute und andere in der Finanzbranche tun dies jedoch nicht. Registrierte Anlageberater sind an einen treuhänderischen Standard gebunden, der Teil des Anlageberatergesetzes von 1940 war, der im Wesentlichen besagt, dass ein Berater die Interessen des Kunden über seine eigenen stellen muss. Neben dem Beispiel, dass keine Anlageprodukte mit hoher Provision verkauft werden, können Berater nicht nur mit Kundenkonten Geschäfte tätigen, um höhere Provisionen zu generieren, und sie können keine Wertpapiere für ihre eigenen Konten kaufen, bevor sie für einen Kunden gekauft werden.

Neben diesen Beispielen müssen Treuhänder:

  • Stellen Sie sicher, dass alle Anlageempfehlungen nach bestem Wissen genau und vollständig sind.
  • Vermeiden und offenlegen Sie alle potenziellen Interessenkonflikte.
  • Offenlegen Sie alle Gebühren und Provisionen.
  • Legen Sie Anlageempfehlungen ab, die den Zielen, Zielen und der Risikobereitschaft ihrer Kunden entsprechen.

Der Treuhandstandard ist viel strenger als der "Eignungsstandard", der für Makler, Versicherungsagenten und andere Finanzfachleute gilt. Der Eignungsstandard setzt voraus, dass ein Anlageziel den Bedürfnissen und Zielen eines Kunden entspricht, solange es ein Anlageziel ist, das den Kunden empfohlen werden sollte (im Wesentlichen nur der letzte Aufzählungspunkt der Treuhandliste).

Was ist die Treuhandregel und wen beeinflusst sie?

Zusammengefasst ist die Treuhandregel darauf ausgelegt, alle Finanzfachleute, die Beratung zur Altersvorsorge anbieten oder mit Vorsorgeplänen arbeiten, gegenüber dem Treuhandstandard gegenüber dem eher entspannten Eignungsstandard zur Rechenschaft zu ziehen.

Die Treuhandregel soll sicherstellen, dass die Planer für die Altersvorsorge und andere damit verbundene Fachkräfte gesetzlich dazu verpflichtet werden, das Wohl ihrer Kunden in den Vordergrund zu stellen - nicht nur, um Investitionen zu finden, die den Zielen der Kunden entsprechen. Die Regel würde sich auf Fachleute beziehen, die mit beitragsorientierten Altersversorgungsplänen wie 401 (k) und 403 (b) arbeiten, sowie auf leistungsorientierten Plänen (Renten) und IRAs.

Die treuhänderische Regelung wurde im April 2016 vom Arbeitsministerium offiziell vorgeschlagen und kurz danach verabschiedet. Die Regelung ist derzeit vom 10. April 2017 bis zum 1. Januar 2018 vorgesehen.

Vor-und Nachteile

Die Treuhandregel klingt für Investoren großartig. Sie würde Millionen von Anlegern vor unnötig hohen Provisionen für Anlageprodukte schützen, Anlageprodukte kaufen und Entscheidungen treffen, die nicht in ihrem besten Interesse sind. Tatsächlich schätzt ein Bericht des Rates der Wirtschaftsberater des Weißen Hauses aus dem Jahr 2015, dass Interessenkonflikte von Brokern Investoren im Ruhestand bis zu 17 Milliarden US-Dollar pro Jahr kosten.

Es gibt jedoch einen starken Widerstand von vielen Leuten in der Finanzbranche. Für den Anfang sind viele Pensionsplanungsfachleute offensichtlich keine großen Fans der Treuhandregel. Viele würden eher an einem Eignungsstandard festgehalten, da der Treuhandstandard sie sowohl hinsichtlich der Provisionen als auch hinsichtlich der zusätzlichen Kosten für die Einhaltung der neuen Vorschriften kosten würde. Es wird geschätzt, dass die Umsetzung der Treuhandregelung der Industrie schätzungsweise 2, 4 Mrd. USD pro Jahr kosten könnte.

Eines der größten Argumente gegen die Treuhandregel ist, dass es kleinere und unabhängige Rentenberater, die möglicherweise nicht in der Lage sind, sich die Kosten für die Einhaltung der neuen Vorschriften leisten können, ungerechtfertigt beeinträchtigen könnte. Das Vereinigte Königreich hat 2011 ähnliche Regelungen erlassen, und die Zahl der Finanzberater ist seitdem um 22, 5% gesunken. Die Befürchtung ist, dass hier etwas Ähnliches passieren könnte.


Interessante Artikel

Hast du keinen Vorsorgeplan?  So können IRAs helfen

Hast du keinen Vorsorgeplan? So können IRAs helfen

Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Aspen Institute Financial Security Program und von Common Wealth haben etwas weniger als 60% der amerikanischen Arbeitnehmer keinen Ruhestand. Das sind 55 Millionen Menschen. Diese Zahlen werden zum Teil durch die zunehmende Anzahl von Vertrags- und bedingten Positionen am Arbeitsplatz bestimmt.

Ist Apples mysteriöser "Stern" ein Hybrid-Laptop oder ein billigeres iPhone?

Ist Apples mysteriöser "Stern" ein Hybrid-Laptop oder ein billigeres iPhone?

Apfel (NASDAQ: AAPL) entwickelt derzeit ein neues ARM-betriebenes Gerät (9to5Mac), aber niemand scheint zu wissen, was es ist - es sei denn, es trägt den Codenamen "Star" und die Modellnummer ist N84. Der Codename zieht Augenbrauen hoch, da Xerox 's Star Workstation aus den frühen achtziger Jahren das erste kommerzielle Gerät war, das die moderne, grafische Benutzeroberfläche (GUI) von Symbolen, Ordnern und Mäusen verwendete. Appl

2 Dinge, die den Corner Multiplex retten können

2 Dinge, die den Corner Multiplex retten können

Dies sind dunkle Tage für Filmtheaterketten. Die 12 Filme mit den höchsten Einnahmen erzielten in den inländischen Ticketverkäufen am Labour Day-Wochenende nur 51, 5 Millionen US-Dollar, die schlechteste Kassenbilanz während des Ferienwochenendes seit dem Jahr 2000. Die schäbige Vorstellung kommt eine Woche, nachdem die Multiplexbetreiber ihr schlechtestes Wochenende in mehr hatten als 15 Jahre. Gege

Wird das Batterieersatzprogramm von Apple Inc. den iPhone-Umsatz beeinträchtigen?

Wird das Batterieersatzprogramm von Apple Inc. den iPhone-Umsatz beeinträchtigen?

Ende letzten Jahres, Apple (NASDAQ: AAPL) gab zu, dass die Leistung von iPhones mit älteren Akkus gedrosselt wurde, um zu verhindern, dass diese Geräte unerwartet herunterfahren. Das Problem ist, dass Lithium-Ionen-Akkus - die Art von wiederaufladbaren Akkus, die in Apple iPhones sowie in anderen Smartphones, Tablets und Notebooks verwendet werden - im Laufe der Zeit nachlassen.

Eine dumme Sache: Der amerikanische Soda-Konsum fällt auf ein 31-Jahrestief

Eine dumme Sache: Der amerikanische Soda-Konsum fällt auf ein 31-Jahrestief

In den USA fiel der Soda-Verbrauch 2016 laut Beverage-Digest auf ein 31-Jahrestief. Dieser Rückgang ist hauptsächlich auf die nachlassende Nachfrage unter gesundheitsbewussten Verbrauchern zurückzuführen. Laut Beverage Marketing Corporation ist der Anteil der einzelnen Getränkekategorien zwischen 2015 und 2016 gewachsen. Das

Der E-Commerce-Einkaufsbummel von Walmart ist noch nicht vorbei

Der E-Commerce-Einkaufsbummel von Walmart ist noch nicht vorbei

Seit Walmart (NYSE: WMT) hat Jet.com im Jahr 2016 erworben und Marc Lore als Leiter des US-amerikanischen E-Commerce installiert. Letztes Jahr kaufte Walmart Shoebuy, Moosejaw, Modcloth, Bonobos und das Liefer-Startpaket Parcel. Auf der Shoptalk-Konferenz Anfang dieses Monats sagte Lore, dass das Unternehmen "mit mehr Unternehmen sucht und spricht, als wir jemals hatten"