• Thursday July 18,2019

Ferrari-Gewinn um 17% gegenüber den großen Verkäufen von V-12-Fahrzeugen gestiegen

Italienischer Sportwagenhersteller Ferrari NV

(NYSE: RACE)

sagte am 2. November, dass der Gewinn vor Steuern im dritten Quartal um 17% auf 202 Millionen Euro (235, 3 Millionen US-Dollar) gestiegen sei, was auf einen großen Umsatzsprung bei den gewinnstarken V-12-Modellen zurückzuführen sei.

Aufgrund der starken Ergebnisse hat Ferrari die Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2017 angehoben.

Ferrari-Gewinn: Die Rohzahlen

Alle Finanzzahlen sind in Euro angegeben. Ab dem 2. November ist ein Euro ungefähr 1, 16 US-Dollar.

MetrischQ3 2017Q3 2016Veränderung
Einnahmen836 Millionen783 Millionen7%
Sendungen2, 0461, 9783%
Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)202 Millionen172 Millionen17%
EBIT-Marge24, 2%21, 9%2, 3 Prozentpunkte
Nettoeinkommen141 Millionen113 Millionen24%
Industrieller freier Cashflow147 Millionen178 Millionen(17%)
Nettoverschuldung der Industrie485 Millionen627 Millionen(142 Millionen)

Wie verdient Ferrari Geld?

Ferrari hat drei Haupteinnahmequellen. Der Großteil wird durch den Verkauf seiner berühmten Sportwagen und Ersatzteile erzielt, es erzielt jedoch auch Einnahmen aus dem Verkauf von Motoren an andere Automobilhersteller (insbesondere Maserati) und Rennteams sowie durch Sponsoring und andere kommerzielle Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Formel-1-Rennen Team, Scuderia Ferrari.

Ferrari hat mehrere verschiedene Automodelle, aber für Investoren ist es am besten in zwei Gruppen zu sehen: Achtzylinder-Modelle und 12-Zylinder-Modelle mit höherem Gewinn.

Was bei Ferrari im dritten Quartal passiert ist

Die Geschichte hier war gut für die Rentabilität: Ferraris Anstieg der Fahrzeuglieferungen um 3, 4% gegenüber dem dritten Quartal 2016 wurde durch einen starken Anstieg (27%) der Verkäufe von V-12-Modellen verursacht.

  • Der viersitzige GTC4Lusso trug maßgeblich zum Umsatzanstieg bei 12 Zylindern bei, was durch die Auslieferung des limitierten Supersportwagens LaFerrari Aperta unterstützt wurde. Der Gewinn wurde teilweise durch das Auslaufen der F12 Berlinetta ausgeglichen.
  • Die Warteliste für das neueste zweisitzige 12-Zylinder-Modell von Ferrari, den 812 Superfast, reicht über 2018 hinaus.
  • Der Umsatz mit Modellen mit V-8-Motor sank aufgrund des Auslaufens des California T im Vergleich zum Vorjahr leicht. Gegenläufig wirkten sich die guten Verkäufe der Modelle 488 und des neuen GTC4Lusso T aus.
  • Der Umsatz von Ferrari stieg in Europa um 5, 1%, in Nord- und Südamerika (zusammen) um 5% und in der übrigen Welt um 7, 1%.
  • Der Umsatz mit Pkw und Ersatzteilen erwirtschaftete im Quartal einen Umsatz von 605 Millionen Euro, 72, 4% des Gesamtumsatzes von Ferrari.
  • Der Umsatz mit Motoren erwirtschaftete einen Umsatz von 88 Millionen Euro (10, 5% des Gesamtumsatzes). Dies war ein Rückgang um 10% gegenüber dem dritten Quartal 2016, da die Beziehung zu einem Formel-1-Rennteam beendet wurde und die Auslieferungen an Maserati zurückgingen.
  • Die Sponsoring-, Handels- und Markenaktivitäten im Zusammenhang mit dem Ferrari-Rennteam erzielten einen Umsatz von 124 Millionen Euro, etwas weniger als vor einem Jahr. Die Einnahmen des Ferrari-Teams sind in dieser Saison rückläufig, da das Ranking der Meisterschaftsergebnisse 2016 niedriger war als das Ranking im Jahr 2015. Dieser Rückgang wurde im dritten Quartal durch erhöhte Einnahmen seiner Sponsoren weitgehend ausgeglichen. (Das Team hat sich 2017 gut geschlagen.)
  • Der industrielle Free Cashflow von 147 Millionen Euro für Ferrari sank im Vergleich zum Vorjahr aufgrund höherer Investitionen im Zusammenhang mit den neuen Modellen.
  • Ferrari beendete das Quartal mit 485 Millionen Euro Netto-Industrierschulden, nachdem er Ende 2016 von 653 Millionen Euro gesunken war, dank dieses starken Free Cashflows.

Blick in die Zukunft: Ferrari hat seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben

Ferrari erhöhte die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr. Es erwartet nun, seine sehr guten Ergebnisse für 2016 wie folgt zu verbessern:

  • Sendungen von rund 8.400 Fahrzeugen. (Unverändert gegenüber der vorherigen Prognose; Ergebnis 2016: 8.014).
  • Nettoumsatz von rund 3, 4 Milliarden Euro. (Vorherige Prognose: mehr als 3, 3 Milliarden Euro; 2016: 2, 85 Milliarden Euro.)
  • Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) beträgt rund 1 Mrd. Euro. (Vorherige Prognose: mehr als 950 Millionen Euro; Ergebnis 2016: 748 Millionen Euro.)
  • Die Nettoverschuldung der Industrie sinkt unter 500 Millionen Euro. (Frühere Prognose: rund 500 Millionen Euro; Stand Ende 2016: 653 Millionen Euro.)

Um es kurz zu machen: Ferrari erwartet, dass die verbesserte Marge den Gewinn im Gesamtjahr steigern wird.


Interessante Artikel

Hast du keinen Vorsorgeplan?  So können IRAs helfen

Hast du keinen Vorsorgeplan? So können IRAs helfen

Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht des Aspen Institute Financial Security Program und von Common Wealth haben etwas weniger als 60% der amerikanischen Arbeitnehmer keinen Ruhestand. Das sind 55 Millionen Menschen. Diese Zahlen werden zum Teil durch die zunehmende Anzahl von Vertrags- und bedingten Positionen am Arbeitsplatz bestimmt.

Ist Apples mysteriöser "Stern" ein Hybrid-Laptop oder ein billigeres iPhone?

Ist Apples mysteriöser "Stern" ein Hybrid-Laptop oder ein billigeres iPhone?

Apfel (NASDAQ: AAPL) entwickelt derzeit ein neues ARM-betriebenes Gerät (9to5Mac), aber niemand scheint zu wissen, was es ist - es sei denn, es trägt den Codenamen "Star" und die Modellnummer ist N84. Der Codename zieht Augenbrauen hoch, da Xerox 's Star Workstation aus den frühen achtziger Jahren das erste kommerzielle Gerät war, das die moderne, grafische Benutzeroberfläche (GUI) von Symbolen, Ordnern und Mäusen verwendete. Appl

2 Dinge, die den Corner Multiplex retten können

2 Dinge, die den Corner Multiplex retten können

Dies sind dunkle Tage für Filmtheaterketten. Die 12 Filme mit den höchsten Einnahmen erzielten in den inländischen Ticketverkäufen am Labour Day-Wochenende nur 51, 5 Millionen US-Dollar, die schlechteste Kassenbilanz während des Ferienwochenendes seit dem Jahr 2000. Die schäbige Vorstellung kommt eine Woche, nachdem die Multiplexbetreiber ihr schlechtestes Wochenende in mehr hatten als 15 Jahre. Gege

Wird das Batterieersatzprogramm von Apple Inc. den iPhone-Umsatz beeinträchtigen?

Wird das Batterieersatzprogramm von Apple Inc. den iPhone-Umsatz beeinträchtigen?

Ende letzten Jahres, Apple (NASDAQ: AAPL) gab zu, dass die Leistung von iPhones mit älteren Akkus gedrosselt wurde, um zu verhindern, dass diese Geräte unerwartet herunterfahren. Das Problem ist, dass Lithium-Ionen-Akkus - die Art von wiederaufladbaren Akkus, die in Apple iPhones sowie in anderen Smartphones, Tablets und Notebooks verwendet werden - im Laufe der Zeit nachlassen.

Eine dumme Sache: Der amerikanische Soda-Konsum fällt auf ein 31-Jahrestief

Eine dumme Sache: Der amerikanische Soda-Konsum fällt auf ein 31-Jahrestief

In den USA fiel der Soda-Verbrauch 2016 laut Beverage-Digest auf ein 31-Jahrestief. Dieser Rückgang ist hauptsächlich auf die nachlassende Nachfrage unter gesundheitsbewussten Verbrauchern zurückzuführen. Laut Beverage Marketing Corporation ist der Anteil der einzelnen Getränkekategorien zwischen 2015 und 2016 gewachsen. Das

Der E-Commerce-Einkaufsbummel von Walmart ist noch nicht vorbei

Der E-Commerce-Einkaufsbummel von Walmart ist noch nicht vorbei

Seit Walmart (NYSE: WMT) hat Jet.com im Jahr 2016 erworben und Marc Lore als Leiter des US-amerikanischen E-Commerce installiert. Letztes Jahr kaufte Walmart Shoebuy, Moosejaw, Modcloth, Bonobos und das Liefer-Startpaket Parcel. Auf der Shoptalk-Konferenz Anfang dieses Monats sagte Lore, dass das Unternehmen "mit mehr Unternehmen sucht und spricht, als wir jemals hatten"