• Thursday June 20,2019

Dorman sieht ein stärkeres 2018 vor sich

Im Laufe der Jahre hat Dorman Products

(NASDAQ: DORM)

hat sich eine hohe Messlatte gesetzt, da der Hersteller von Autoteilen die starken Bedingungen in der Teileindustrie genutzt hat, um ein solides Wachstum zu erzielen. Trotz des intensiven Wettbewerbs bringt Dorman seine eigene innovative Herangehensweise in die Branche ein. Dies hat dazu beigetragen, das Unternehmen von seinen Mitbewerbern zu unterscheiden und mehr Kunden von seinen Kunden zu überzeugen.

In den Finanzbericht für das vierte Quartal von Montag wollten die Investoren von Dorman bescheidene Fortschritte bei Umsatz und Gewinn abschließen, um 2017 abzuschließen, und hofften, dass das Unternehmen hohe Erwartungen für 2018 haben wird. Dorman konnte das Wachstum nicht voll ausspielen Die Aktionäre wollten es sehen, aber der Optimismus hinsichtlich der Aussichten für das kommende Jahr ist ermutigend. Lassen Sie uns Dorman Products und seine Ergebnisse über die Zukunft genauer betrachten.

Dorman überquert die Ziellinie

Die Ergebnisse von Dorman Products im vierten Quartal waren uneinheitlich. Der Umsatz sank um weniger als 1% auf 227, 7 Millionen US-Dollar, was die Erwartungen einer Steigerung der Umsatzerlöse von 2% gegenüber der ersten Zeile zunichte machte. Der bereinigte Nettogewinn stieg jedoch zwischen 1% und 2% auf 29, 1 Millionen US-Dollar, und der daraus resultierende bereinigte Gewinn von 0, 87 US-Dollar je Aktie entsprach der Konsensprognose unter denjenigen, die auf die Aktie folgten.

Einige Faktoren hatten erhebliche Auswirkungen auf den Umsatz von Dorman. Einerseits trug die Akquisition von MAS Automotive Distribution zur Wachstumsrate des Autoteile-Unternehmens im dritten Quartal um rund drei Prozentpunkte bei. Eine Änderung im Kalender führte jedoch dazu, dass das vierte Quartal 2017 eine Woche weniger lag als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, und Dorman schätzte, dass dieser Effekt einen ungefähr fünf Prozentpunkt nach unten auf die obere Linie hatte.

Die jüngsten Änderungen der Steuergesetze haben Dorman leicht getroffen. Die Neubewertung der latenten Steueransprüche kostete das Unternehmen rund 4, 36 Millionen US-Dollar. Dorman sieht jedoch einen weiteren Nutzen für die Zukunft, da niedrigere Unternehmenssteuersätze dazu beitragen, Einsparungen zu erzielen, mit denen er in weitere Wachstumsinitiativen investieren, seinen Gewinnbeteiligungsplan für Mitarbeiter stärken und für andere allgemeine Unternehmenszwecke verwenden möchte.

Grundsätzlich machte Dorman ständig Fortschritte. Das Unternehmen beendete das Jahr mit mehr als 4.000 neuen SKUs. Die in den letzten 24 Monaten eingeführten Produkte machten fast ein Fünftel des Gesamtumsatzes des Jahres aus. Die Bereiche Hochleistungsprodukte und komplexe Elektronik waren für Dorman ein wesentlicher Wachstumstreiber, und die Nachfrage nach dem Teilehersteller bleibt stark.

CEO Matt Barton hatte Gutes über das Jahr zu sagen. "Wir sind auf dem Kfz-Ersatzteilmarkt nach wie vor optimistisch", sagte Barton, "trotz des langsameren Marktwachstums im Jahr 2017." Der CEO sagte, dass die qualitativ hochwertige Ersatzteilmarktstrategie von Dorman gut positioniert ist, um schneller wachsen zu können als die gesamte Autoteile-Industrie.

Was steht für Dorman bevor?

Auch bei der weiteren Entwicklung von Dorman hilft die Übernahme von MAS. Barton freute sich über den Kauf des Premium-Chassis-Parts-Unternehmens mit dem Argument, dass es uns "fest in der Kategorie positioniert und in der Zukunft aufregende Wachstumschancen bietet".

Die laufenden Aktienrückkäufe von Dorman förderten das Ergebnis je Aktie kontinuierlich. Rückkäufe beliefen sich auf rund 224.000 Aktien, wobei Dorman 15, 7 Millionen Dollar zu einem Durchschnittspreis von knapp über 70 Dollar pro Aktie ausgab. Für das gesamte Jahr brachte Dorman seine Rückkaufaktivität auf rund 75 Millionen US-Dollar oder 3% der Marktkapitalisierung.

Dormans Prognose für 2018 deutete auf ein schnelleres Wachstum hin. Umsatzsteigerungen von 6% bis 9% beinhalten den zusätzlichen Beitrag, den MAS leisten wird. Noch ermutigender ist die Erwartung, dass die bereinigten Gewinne für das Gesamtjahr 2018 zwischen 22% und 28% steigen werden, mit einer entsprechenden Spanne von 4, 10 bis 4, 32 USD je Aktie. Dies war höher als die Konsensprognose unter den Anlegern, aber diese Zahlen enthalten rund 0, 60 USD pro Aktie an zusätzlichem Gewinn aus niedrigeren Steuersätzen, und es ist nicht ganz klar, ob die Anleger diese Erwartungen in ihre eigenen Prognosen einfließen ließen.

Die Anleger werden Dorman Products voraussichtlich nach Wegen suchen, um sein Wachstum im Jahr 2018 zu beschleunigen. Obwohl der Hersteller von Autoteilen hart daran arbeitet, die sich bietenden Gelegenheiten zu nutzen, werden die Aktionäre mehr Anzeichen für einen Aufschwung sehen müssen, damit die Aktie zurückkehren kann zu den historischen Höchstständen erreichte es Anfang letzten Jahres.


Interessante Artikel

3 Top-Aktien im Oktober kaufen

3 Top-Aktien im Oktober kaufen

Reden wir über Aktien. Es mag Zeit für Kürbisgewürz und alles Schöne sein, aber es gibt viele vielversprechende Investitionen, die sich in diesem Monat für opportunistische Anleger lohnen könnten, die keine Angst haben, ein gewisses Risiko einzugehen, um potenziell große Belohnungen anzustreben. Fitbit

Aktienkapital steigt, nachdem Berkshire Hathaway fast 10% der Anteile gekauft hat

Aktienkapital steigt, nachdem Berkshire Hathaway fast 10% der Anteile gekauft hat

Was ist passiert Berkshire Hathaway (NYSE: BRK-A) (NYSE: BRK-B) Der von Warren Buffett angeführte Mischkonzern investierte 377 Millionen US-Dollar in REIT- Store Capital (Real Estate Investment Trust) (NYSE: STOR) . Bei einer Privatplatzierung erhielt die Berkshire-Tochtergesellschaft National Indemnity Co.

Tech Wrack: Billionaire Money Manager haben diese Tech-Aktien im vierten Quartal abgeladen

Tech Wrack: Billionaire Money Manager haben diese Tech-Aktien im vierten Quartal abgeladen

Es ist wieder soweit, Leute. Und nein, ich spreche nicht von der Zeit nach dem Valentinstag, wenn Sie Ihre Kreditkartenrechnungen erhalten und entscheiden, dass Sie 70 Stunden pro Woche arbeiten müssen, um das, was Sie für Ihren Lebensgefährten gekauft haben, auszuzahlen. Die vergangene Woche war vielmehr die Frist, in der große Geldverwaltungsfirmen ihre 13F-Hinterlegungen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) einreichen konnten. St

Warum Hi-Crush-Einheiten im Februar um 10,8% gefallen sind

Warum Hi-Crush-Einheiten im Februar um 10,8% gefallen sind

Was ist passiert Die Einheiten von Hi-Crush-Partnern (NYSE: HCLP) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence im Februar um fast 11% gefallen. Der Großteil dieses Verlusts entstand, nachdem die Master-Kommanditgesellschaft am 4. Februar Gewinne gemeldet hatte. Im Jahr 2019 waren die Einheiten jedoch bisher überall im Gange, wobei der Jahresgewinn in den ersten zwei Monaten bei rund 6% Maskierung lag zwei zweistellige Spitzen und zwei zweistellige Abnahmen auf dem Weg.

So ist DHX Media Ltd. im vierten Quartal gestolpert

So ist DHX Media Ltd. im vierten Quartal gestolpert

DHX-Medien (NASDAQ: DHXM) meldete am 27. September Ergebnisse für das vierte Quartal. Der kanadische Content-Produzent und Markenmanager, der sich auf kinderfreundliche Namen wie Peanuts, Teletubbies und Strawberry Shortcake konzentrierte, hatte im Zeitraum bis zum 30. Juni einige unerwartete Probleme und teilte mit Die Preise schlossen am nächsten Tag um 16%.

3 clevere Möglichkeiten, für die Kosten Ihrer Kinderhochschule zu sparen

3 clevere Möglichkeiten, für die Kosten Ihrer Kinderhochschule zu sparen

Die Kosten für eine Hochschulausbildung sind höher als je zuvor, und die jüngsten Trends legen nahe, dass die Studiengebühren, Gebühren und die damit verbundenen Kosten für ein College wahrscheinlich schneller steigen werden als die Inflation auf unbestimmte Zeit in die Zukunft. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Kind nicht mit einem Berg von Darlehen für Studiendarlehen enden kann, können Sie es sich nicht leisten, mit einer College-Sparstrategie zu warten, um die Lücke zwischen unzureichender finanzieller Hilfe und steigenden Kosten zu schließen. Glücklich