• Tuesday June 18,2019

Könnte Costco Wholesale Corporation eine Millionärsaktienlager sein?

Costco Großhandel

(NASDAQ: KOSTEN)

ist eine Klasse für sich, wenn es um stationäre Einzelhändler geht. Der auf Mitgliedschaft basierende Warehouse-Club erzielt immer noch vergleichbare Verkaufszahlen, und es werden immer noch neue Läden eröffnet, zu einer Zeit, zu der viele Einzelhändler ihre Läden verkleinert haben und sogar schließen.

Costco hat den S & P 500 in den letzten zehn Jahren in fast jedem Zeitraum kontinuierlich übertroffen und auch den breiteren Einzelhandelsindex geschlagen, da er den SPDR S & P Retail-ETF anführte

(NYSEMKT: XRT)

mit großem Abstand in den letzten fünf Jahren.

Die Performance der Vergangenheit ist jedoch keine Garantie für zukünftige Erträge. Anleger von Costco fragen sich heute vielleicht, ob sie sich darauf verlassen können, dass die Aktie weiterhin Outperformance erzielt - und sie sogar zu Millionären macht. Schauen wir uns genauer an, wo Costco heute steht, wohin es in der Zukunft geht und was die Zahlen uns sagen.

Die Handelswelle reiten

Heutzutage sind hohe Zeiten für Einzelhändler. Das Segment der Ziegel und Mörtel, das vor einem Jahr noch tot zu sein schien, hat sich in diesem Jahr aggressiv erholt, unterstützt durch ein wachsendes Verbrauchervertrauen, Investitionen in den elektronischen Handel und bessere Geschäfte sowie mehr Geld, um aus dem Internet wieder zu investieren Steuersenkung für Unternehmen. Der SPDR S & P Retail-ETF stieg in diesem Jahr um mehr als 15% an, bevor er im breiteren Marktabsatz aufgeflammt wurde. Die Einzelhandelsumsätze stiegen dieses Jahr ohne die Auto- und Benzinsegmente um 5% Büro.

Es überrascht nicht, dass Costco hier ein großer Nutznießer war. Für das am 2. September beendete Geschäftsjahr verzeichnete das Unternehmen in den USA ein vergleichbares Umsatzwachstum von 7, 4% (ohne Kraftstoff) und insgesamt 6, 8%. Der E-Commerce-Umsatz stieg um 31, 3%. Infolgedessen und mit Hilfe einer niedrigeren Steuerquote verbesserte sich der bereinigte Gewinn pro Aktie von 5, 82 USD auf 7, 00 USD.

Costco eröffnet auch weiterhin Filialen, da die Gesamtzahl der Filialen im letzten Jahr von 741 auf 762 angestiegen ist. In den USA wurden 13 neue Lagerhäuser errichtet, wodurch die Zahl der inländischen Lager auf 527 steigt.

Die Dynamik von Costco setzte sich auch im neuen Geschäftsjahr fort, da der vergleichbare Umsatz ohne Benzin in den USA in den ersten neun Wochen um 7, 4% und weltweit um 7% gestiegen ist.

Was die Zukunft bringt

Die Dynamik von Costco und das derzeitige starke Einzelhandelsumfeld werden nicht ewig andauern. Der Einzelhändler wird Wettbewerbsvorteile benötigen, um den Anlegern weiterhin ein solides Gewinnwachstum bieten zu können, insbesondere in einer Zeit, in der selbst die stärksten stationären Einzelhändler von Amazon angegriffen werden

(NASDAQ: AMZN)

und der Aufstieg des E-Commerce.

Aufgrund seines Mitgliedschaftsmodells hat Costco Abwehrmechanismen, die andere Einzelhändler nicht tun. Diese Mitgliedsbeiträge sperren ihre Kunden für ein ganzes Jahr, und das Unternehmen erzielt den Großteil seiner Gewinne aus den Mitgliedsbeiträgen, während es Massenware fast zu Anschaffungskosten als Anreiz zum Beitritt verkauft. Sobald Mitglieder Mitglied sind, gibt die Gebühr den Kunden Anreize zum Einkaufen und schafft eine Markteintrittsbarriere. Die jüngsten Erneuerungsraten von Costco haben auch gezeigt, dass das Modell und sein Geschäft sich als effektiv erwiesen haben, um die Kunden in ihrem Ökosystem zu halten. Zum Ende des Geschäftsjahres 2018 lagen die Erneuerungsquoten in Nordamerika bei 90% und weltweit bei 88%. Dies zeigt, dass das Geschäft trotz der Konkurrenz von Amazon Prime nach wie vor schwingt.

Costco hat die Bedrohung durch den E-Commerce erkannt und im letzten Jahr zwei neue E-Commerce-Optionen eingeführt, die eine kostenlose Lieferung von zwei Tagen für nicht verderbliche Waren mit einem Mindestbestellwert von 75 USD und die Lieferung von Lebensmitteln am selben Tag über Instacart anbieten. Seit es diese Optionen zur Verfügung gestellt hat, ist das E-Commerce-Wachstum stark, wie die Wachstumsrate von 31% im vergangenen Jahr zeigt.

Die Strategie und das Geschäftsmodell von Costco sollten weiter wachsen, das Unternehmen wird jedoch weiterhin von Amazon bedroht sein, da die Bereitstellung von E-Commerce noch schneller und bequemer wird. Daher muss Costco mehr in den Online-Kanal investieren.

Die Schlüsselnummern

Es ist nicht überraschend, dass die Stärke von Costco die Anleger ein wenig mehr kostet, da die Aktie deutlich teurer ist als ihre Einzelhandelskollegen. Während die meisten Big-Box-Ketten im Teenageralter oder zu einem niedrigeren P / E-Wert gehandelt werden, wird Costco mit einem P / E-Wert von 31 bewertet, was ihn teurer macht als jede andere große stationäre Kette. Die Aktie zahlt eine 1% Dividendenrendite und hat in der Vergangenheit alle zwei oder drei Jahre eine Sonderdividende gezahlt, die letzte im Jahr 2017. Das bedeutet, dass die Rendite für Anleger, die die Aktie gehalten haben, näher bei 3% lag mehrere Jahre. Costco hat jedoch auch erhebliche Schulden zur Finanzierung dieser Sonderdividenden übernommen, da die langfristigen Schulden von weniger als 2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2012, als die erste Sonderdividende gezahlt wurde, auf heute 6, 5 Milliarden US-Dollar gestiegen sind. Infolgedessen sind die Zinsaufwendungen gestiegen und es ist unklar, ob Costco die Sonderdividende weiter zahlen wird.

Wird Costco dich zum Millionär machen?

Basierend auf der aktuellen Position von Costco und den zukünftigen Aussichten scheint die Aktie dank ihres starken Mitgliedschaftsmodells und eines zuverlässigen Kundenstamms eine solide Wette zu sein. Die Wachstumschancen des Unternehmens sind jedoch relativ gering. Sie fügt langsam neue Geschäfte hinzu und kann darüber hinaus durch den Verkauf und den E-Commerce in den gleichen Läden Wachstum erzielen. Selbst im letzten Jahr, in einem besonders starken Jahr für das Unternehmen, stieg der Umsatz mit einem moderaten Tempo von 9, 7%. In Anbetracht dieser Wachstumsrate, der Bewertung von Costco und der Art ihres Geschäfts ist es unwahrscheinlich, dass die Aktie Sie allein zu einem Millionär macht, da sie nicht das hohe Wachstumspotenzial besitzt, das andere Aktien wie Tech-Unternehmen haben. Bei einer Marktkapitalisierung von nahezu 100 Milliarden US-Dollar kann die Aktie nur noch ein Vielfaches davon wachsen.

Als Branchenführer und ein ausgesprochener Dividendenzahler sieht Costco für die meisten Anleger wie eine vielversprechende Aktie aus. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach Blockbuster-Wachstum sind, sollten Sie lieber anderswohin gehen.


Interessante Artikel

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Spielzeughersteller und Kinderfavorit Lego startet eine neue Kampagne. Das Unternehmen sagte kürzlich, es werde den chinesischen Technologiekonzern Tencent verwenden (NASDAQOTH: TCEHY) um neue Spiele für das bevölkerungsreichste Land der Welt zu schaffen. Da Chinas Spielzeug- und Spieleindustrie schnell wächst, ist das Vertrauen von Lego in Tencent ein positives Zeichen für die Anleger. Det

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

2017 war für Inovio Pharmaceuticals ein gutes Jahr (NASDAQ: INO) . Die Aktie legte im Jahresverlauf um mehr als 15% zu. Und dann bekamen die Aktionäre die schlechten Nachrichten. Im Juli kündigte Inovio ein weiteres verwässerndes Aktienangebot an. Zu allem Überfluss hat der Biotech das Angebot für nur 6 US-Dollar pro Aktie festgesetzt. Der

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Was ist passiert Im letzten Monat Himax Technologies, Inc. (NASDAQ: HIMX) Laut den von S & P Global Market Intelligence zur Verfügung gestellten Daten stieg der Aktienkurs um 19%, wahrscheinlich aufgrund der Nachricht, dass das Unternehmen mit Qualcomm zusammenarbeitet (NASDAQ: QCOM) über die neue 3D - Technologie zur Tiefenerkennung und den Optimismus der Investoren, dass die Technologie des Unternehmens in Apples neueste iPhones steckt, die nächste Woche vorgestellt wird. N

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Was ist passiert Anteile an RH (NYSE: RH) , ein Luxuseinzelhändler in der Einrichtungsbranche, bestraft heute morgen bärische Short-Seller und gewinnt um 11:30 Uhr (EDT) stolze 40%, nachdem das Unternehmen Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet hatte. Na und Dies war sicherlich nicht Ihr durchschnittlicher Bericht für das zweite Quartal, und es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind, aber beginnen wir mit den Grundlagen. Der

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Was ist passiert Aktien des Seeschiffstransporters Star Bulk Carriers Corp. (NASDAQ: SBLK) brach im April um 20, 4% ein. Dies war die schlechteste Performance von fast jedem Mitglied der Schüttgutindustrie (mit der möglichen Ausnahme von DryShips , deren Aktienkurs täglich zweistellige prozentuale Kursschwankungen durchläuft). Na