• Sunday June 16,2019

Camping World schlägt einen weiteren Schlag in der Straße

Camping World Holdings

(NYSE: CWH)

hat die steigende Nachfrage der Konsumenten nach Freizeitfahrzeugen stark gefördert, da der Nischenmarkt seit den 70er Jahren einen neuen Aufschwung erlebt hat. Obwohl sich Camping World ursprünglich als führender Einzelhändler für den RV-Lifestyle positionierte, hatte es ehrgeizigere Pläne, über Freizeitfahrzeuge hinaus einen Allzweckeinzelhändler für alle Dinge zu finden, die mit Outdoor-Aktivitäten wie Camping, Jagd und Angeln zu tun haben.

In den Finanzbericht für das dritte Quartal vom Dienstag hatten die Investoren von Camping World ein gutes Umsatzwachstum beim Einzelhändler gewünscht, obwohl sie bereit waren, unter dem Strich etwas zu leiden. Die Ergebnisse von Camping World waren nicht gut genug, um auch diese bescheidenen Erwartungen zu erfüllen, und einige anhaltende Gegenwinde könnten für den Einzelhändler bestehen bleiben, um den Kurs bis zum Jahresende zu überwinden.

Warum Camping World das Gaspedal nicht finden konnte

Die Ergebnisse der Camping World Holdings im dritten Quartal brachten nicht das Vertrauen, nach dem viele Menschen suchten. Der Umsatz stieg nur um 6% auf 1, 31 Milliarden US-Dollar, und diese Wachstumsrate war weniger als halb so hoch wie die nach der Aktie erwarteten. Der bereinigte Nettogewinn fiel sogar um 20% auf 18, 2 Millionen US-Dollar und der bereinigte Gewinn von 0, 49 US-Dollar je Aktie lag um 0, 12 US-Dollar pro Aktie unter der Konsensprognose der Anleger.

Eine neue Unternehmensstruktur trennte das Geschäft von Camping World in verschiedene Segmente. Das größte ist das Autohaus-Segment, das Fahrzeugverkäufe umfasst, und diese Einheit verzeichnete ein schwaches Umsatzplus von nur 0, 7%. Der Fahrzeugabsatz stieg um 2, 3% auf fast 28.300, wobei sowohl bei neuen als auch bei gebrauchten Wohnmobilen ähnliche Zuwächse erzielt wurden. Der Verkauf neuer Wohnmobile in den gleichen Filialen ging jedoch um 4, 5% zurück, wobei die Anzahl der motorisierten Wohnmobile um fast 20% sank. Die durchschnittlichen Verkaufspreise sanken ebenfalls um fast 3% auf rund 31.600 USD, wobei die leichten Preissteigerungen bei Gebrauchtfahrzeugen durch einen Rückgang der Neufahrzeugpreise um 4% aufgewogen wurden. Die Bestände an Neufahrzeugen sanken ebenfalls stark um 12%, wobei die Bestände bei motorisierten Einheiten besonders stark um 38% zurückgingen.

Im Einzelhandelssegment, das die Ergebnisse von Camping World aus anderen Produktverkäufen als Fahrzeugen beinhaltet, konnte der Umsatz um mehr als 50% gesteigert werden, hauptsächlich durch Akquisitionen. Bei den Camping World RV-Standorten sank der Umsatz der gleichen Filialen jedoch um mehr als 10%.

Das Segment Consumer Services und Pläne von Camping World konnte sich ebenfalls gut behaupten. Der Umsatz war im Jahresvergleich um 13% höher und fast 96.000 neue Mitglieder des Good Sam Club trugen dazu bei, dass die Gesamtmitgliedschaft Rekordhöhen von über 2 Millionen erreichte.

CEO Marcus Lemonis lobte die Vorgehensweise seines Unternehmens. "In einer Zeit von Lagerüberbeständen, steigenden Inputkosten, steigenden Zinssätzen, Volatilität am Aktienmarkt und der Unsicherheit in Bezug auf die breitere Wirtschaft", sagte Lemonis, "haben wir unsere RV-Lagerbestände aggressiv gemanagt, kontrollierte [Gemeinkosten] und blieben diszipliniert bei unseren Preisen und konzentrierte sich auf Margen und Cashflow. " Der CEO sagte, dass das Unternehmen jetzt "in einer opportunistischen Kaufposition" ist.

Kann sich Camping World wieder erholen?

Ein interessanter Aspekt der Expansionsstrategie von Camping World besteht darin, die getätigten Akquisitionen zu nutzen und zu versuchen, die Chancen zu nutzen, um das Engagement in Freizeitfahrzeugen zu erhöhen. Lemonis erklärte während der vierteljährlichen Telefonkonferenz, dass er davon ausgeht, dass fast 40 Standorte in Gander Mountain langfristig RV-Verkäufe beinhalten werden, und neue Vertragshändler könnten entweder den Markennamen Camping World oder Gander enthalten.

Camping World ist jedoch auch realistisch, wo sich die Reisemobilbranche gerade befindet. Das Unternehmen räumte ein, dass die meisten börsennotierten RV-Hersteller in der letzten Zeit schwächere Lieferungen gemeldet hatten, und die Auftragsbestände deuten auf eine zumindest schwächere Marktentwicklung hin. Camping World hat versucht, sein eigenes Inventar in die Lage zu versetzen, um diese Abschwächung zu bewältigen. Gleichzeitig könnte die Schwäche der Branche dazu beitragen, dass kleine Wettbewerber aufgekauft werden und die langfristige Strategie der Konsolidierung einer stark fragmentierten Handelsbranche fortgesetzt wird.

Die Investoren von Camping World mochten die finanziellen Ergebnisse des Unternehmens jedoch nicht, und am Mittwochmorgen fiel die Aktie nach der Ankündigung am Dienstagabend um 7%. Wenn der große Boom bei Wohnmobilen endlich zu Ende geht, muss Camping World bei seinen strategischen Schritten besonders vorsichtig sein, um den Sturm der Branche zu überstehen und stärker als je zuvor aufzutauchen.


Interessante Artikel

Was kommt als nächstes für Red Hat, Inc.?

Was kommt als nächstes für Red Hat, Inc.?

Aktien von Red Hat (NYSE: RHT) Am Dienstag war er um mehr als 5% gestiegen, gestützt durch einen fantastischen Bericht für das vierte Quartal. Lassen Sie uns das vierteljährliche Update genauer betrachten, das die Anleger dazu veranlasst hat, den schwachen Ertragsbericht vom Dezember zu vergessen. R

Black Box der künstlichen Intelligenz öffnen

Black Box der künstlichen Intelligenz öffnen

In den nächsten 25 Jahren wird eine revolutionäre Technologie unsere Welt verändern. Es wird uns Geld sparen, die Produktion von Gütern verfünffachen und unser Leben komfortabler machen. Aber es wird Kraterlöhne um 90% kratzen, ganze Schwaden qualifizierter Arbeiter zum Hungern bringen, Familien zerstören und weitreichende politische und soziale Umwälzungen verursachen, Mobs, Unruhen und bewaffnete Rebellion auslösen. Das Jah

Ein sehr informatives Diagramm von Bank of America

Ein sehr informatives Diagramm von Bank of America

Immer bei der Bank of America (NYSE: BAC) Das Quartalsergebnis enthält ein Präsentationsdeck, um die Entwicklung der Bank in den letzten drei Monaten zu veranschaulichen. Die neueste Präsentation deckt eine Vielzahl von Themen ab, darunter Kreditwachstum, Asset-Qualität und Höhepunkte der Ausgaben. Die

3 Gründe, sich so früh wie möglich zurückzuziehen

3 Gründe, sich so früh wie möglich zurückzuziehen

Unzählige Arbeiter träumen davon, frühzeitig in Rente zu gehen und die damit verbundenen Vorteile zu nutzen. Aber viele Leute verfolgen dieses Ziel nicht, entweder weil sie zu verängstigt sind, um den Sprung zu wagen, oder sind besorgt, dass sie finanziell nicht bereit sind. Beide sind gültige Denkansätze, aber das Problem ist, dass je länger Sie warten, bis Sie in Rente gehen, desto länger wird Ihnen der Lebensstil entgehen, den Sie wirklich wollen. Wenn S

Activision Blizzard muss hinter seinem Flaggschiff-Spiel stehen

Activision Blizzard muss hinter seinem Flaggschiff-Spiel stehen

Vor fünfzehn Jahren Activision Blizzard (NASDAQ: ATVI) veröffentlichte sein Flaggschiff-Spiel Call of Duty, und seitdem ist es ein unerschütterlicher Mann, der Milliarden von Einnahmen generiert. Aber das Spiel könnte seine besten Zeiten hinter sich haben, obwohl der neue Call of Duty: Black Ops 4 in den ersten drei Tagen auf dem Markt einen Umsatz von 500 Millionen US-Dollar erzielt hat. Di

Steve Wynn verliert die Kontrolle über Wynn Resorts

Steve Wynn verliert die Kontrolle über Wynn Resorts

Als Steve Wynn als CEO und Chairman von Wynn Resorts, Limited zurücktrat (NASDAQ: WYNN) Am 6. Februar schien es, als sei das Drama für die Firma vorbei. Dies ist jedoch weit davon entfernt, dass Steve Wynn im Schicksal des Unternehmens verstrickt ist. Die neuesten Nachrichten sind, dass Steve Wynn eine rechtliche Anfechtung ablehnen wird, die darauf abzielte, seine Kontrolle über die Wynn Resorts-Aktien seiner ehemaligen Ehefrau Elaine Wynn durchzusetzen, was einem Anteil von etwa 9% am Unternehmen entspricht. W