• Thursday July 18,2019

Better Buy: Intercept Pharmaceuticals vs. Madrigal Pharmaceuticals

Etwa 20 Millionen Amerikaner leiden unter einer fortschreitenden, lebensbedrohlichen Lebererkrankung, der nichtalkoholischen Steatohepatitis (NASH), und es gibt nicht viele Ärzte, die sich dagegen wehren können, abgesehen davon, dass sie weniger Kalorien und mehr Bewegung empfehlen.

Jeden Tag jetzt Intercept Pharmaceuticals

(NASDAQ: ICPT)

wird lang erwartete Ergebnisse der Zulassungsstudie veröffentlichen, die das Medikament Ocaliva zur ersten zugelassenen NASH-Behandlung machen könnten. Der Spitzenkandidat bei Madrigal Pharmaceuticals

(NASDAQ: MDGL)

ist auf der Entwicklungszeitleiste hinter Ocaliva, aber die bisherigen Ergebnisse sind alles andere als richtig. Lassen Sie uns den Fall für beide Aktien untersuchen, um zu entscheiden, welche die beste Wahl ist.

Der Fall für Intercept Pharmaceuticals

Die Ermittler werden im ersten Quartal lang erwartete Zwischenergebnisse für das einzige Medikament von Intercept, Ocaliva, präsentieren. Es sind fünf lange Jahre vergangen, seit die Ergebnisse auf der Midstage-Bühne in die Höhe schossen. Überraschenderweise zeigten 45% der Patienten, die für 72 Wochen Ocaliva erhielten, signifikante Verbesserungen der NASH-Behandlung, verglichen mit nur 21% der Placebo-Gruppe.

Das Definieren von NASH ist immer noch in Arbeit, aber Leberzellen enthalten mehr Lipide, als sie sollten, was dazu führt, dass sie aufgebläht werden und sich zu sehr entzünden, um ordnungsgemäß funktionieren zu können. Da sich der Zustand langsam entwickelt, ist die FDA bereit, dem ersten Kandidaten eine beschleunigte Zulassung zu erteilen, die NASH-Symptome oder die durch langfristige Entzündungen verursachte Narbenbildung reduzieren kann. Ocaliva erzielte in seiner Midstage-Studie beide Markierungen und eine Wiederholung könnte die Aktie wieder in die Höhe schnellen lassen.

Die FDA hat Ocaliva im Jahr 2016 für die Behandlung der primären biliären Cholangitis (PBC) genehmigt, bei der das Immunsystem den Weg der Galle von der Leber in den Magen schädigt. Gallensäuren, die sich in Lebergewebe ansammeln, verursachen für geschätzte 130.000 Amerikaner mit PBC allerlei Probleme, und diese Bevölkerung brauchte eine neue Behandlungsmöglichkeit.

Ocaliva ist ein extrem wirksames Analogon einer natürlichen Gallensäure, aber PBC-Patienten mit stark beeinträchtigter Leber sollten mit nur 5 mg pro Woche beginnen. Mehr als ein paar Patienten mit schwerer Zirrhose starben nach Einnahme der empfohlenen Dosierung für gesündere Patienten, die täglich 5 mg beträgt. Eine strengere Risikominderungsstrategie erledigt ihre Arbeit, und der Umsatz steigt wieder.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2018 stieg der Umsatz von Ocaliva im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 36% auf 125 Mio. USD. Dies wird dazu beitragen, die Cash Runway des Unternehmens zu verlängern, aber nicht viel. Die Betriebsaufwendungen von Intercept erreichten im gleichen Zeitraum 330 Millionen US-Dollar.

Ende September hatte das Unternehmen 489 Millionen US-Dollar an Bargeld, nachdem es in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 221 Millionen US-Dollar verloren hatte. Wenn die lang erwarteten NASH-Ergebnisse von Intercept enttäuscht werden, wird die Beschaffung von Bargeld nahezu unmöglich. Neben Ocaliva hat das Unternehmen nichts durch seine Pipeline.

Der Fall für Madrigal Pharmaceuticals

Diese vorkommerzielle Biotechnologie entwickelt eine Tablette, die auf den Schilddrüsenhormon-Rezeptor Beta (TRB) wirkt, der das richtige Ziel für die Behandlung von NASH zu sein scheint. Biopsien, die in einer Midstage-Studie mit MGL-3196 durchgeführt wurden, zeigten, dass 56% der Patienten, denen das Medikament verabreicht wurde, nach 36 Wochen eine signifikante Reduktion der NASH-Symptome zeigten, verglichen mit nur 32% der Placebo-Gruppe.

Madrigals experimentelle Behandlung hat ein weiteres Kästchen angekreuzt, indem auch die Fibrose reduziert wurde. Wenn MGL-3196 auch in einer Zulassungsstudie Verbesserungen bei NASH und der dadurch verursachten Fibrose bewirken kann, sollte das Medikament die Hürden der FDA ohne Probleme überwinden.

Obwohl sich die Agentur hauptsächlich mit Entzündungen und Narben befasst, beeindruckte MGL-3196 die Anleger, indem sie NASH-Patienten dabei half, den mit einem MRI gemessenen Leberfettgehalt um 37% zu senken, verglichen mit einer Reduktion der Placebogruppe um 9%. Kurz nach Madrigals Tag in der Sonne jedoch Viking Therapeutics

(NASDAQ: VKTX)

veröffentlichte Daten für seinen TRB-Agonisten, die eine deutlich stärkere Leberfettreduktion zeigten, aber wir haben noch keine Biopsieergebnisse von einem Viking-Kandidaten gesehen.

Madrigal hat noch keine Einnahmequelle, aber die Biotechnologie im klinischen Stadium ist viel kleiner als Intercept. Tatsächlich hat Madrigal seinen einzigen klinischen Kandidaten von Roche lizenziert

(NASDAQOTH: RHHBY)

und schuldet dem Pharmariesen einen einstelligen Lizenzanteil, wenn MGL-3196 die Apothekenregale betritt. Trotz des völligen Umsatzmangels in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 verlor Madrigal in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 nur 21 Millionen US-Dollar.

Die Ergebnisse der Phase 2 für MGL-3196 erreichten im vergangenen Mai die Grenze, aber Madrigal hat den Anlegern immer noch nicht mitgeteilt, ob die Phase-3-Studie für MGL-3196 vor Ende 2019 beginnen wird. Madrigal beendete den September mit 489 Millionen US-Dollar in bar, was es bedeutet kann es sich wahrscheinlich leisten, darauf zu warten, dass ein tief in der Tasche befindlicher Arzneimittelhersteller ein Übernahmeangebot macht oder zumindest ein Partnerschaftsgeschäft.

Der bessere Kauf

Wenn die Ergebnisse dieses Quartals mit früheren Beobachtungen übereinstimmen, könnte Intercept eine gigantische adressierbare Patientenpopulation für sich allein haben. Der NASH-Markt wird wahrscheinlich nicht lange genäht. Eine große Anzahl unterversorgter Patienten hat die Entwicklung von Medikamenten maßgeblich beeinflusst, und derzeit gibt es Dutzende potenzieller Konkurrenten im mittleren bis späten Stadium.

Madrigals Marktkapitalisierung in Höhe von 2, 1 Milliarden US-Dollar scheint ein zwingender Schnäppchen für einen Arzneimittelhersteller zu sein, der mit einem Medikament, das für spätere Tests bereit ist, in NASH einsteigen möchte, aber wir werden wahrscheinlich warten müssen, bis sich mindestens einer im kommerziellen Umfeld bewährt hat. Intercept ist zwar etwas teurer als Madrigal, mit einer Marktkapitalisierung von 3, 2 Milliarden US-Dollar, aber die Einnahmequelle von Ocaliva, gepaart mit einer großen Chance, die erste Behandlungsoption der NASH-Bevölkerung zu werden, macht es im Moment zum besseren Kauf.

Sehen Sie sich das neueste Transcept-Transcript von Intercept Pharmaceuticals an.


Interessante Artikel

Planen Sie, bis 70 zu arbeiten?  Rechne nicht damit

Planen Sie, bis 70 zu arbeiten? Rechne nicht damit

Eine kürzlich vom Employee Benefits Research Institute (EBRI) durchgeführte Studie zeigt, dass viele Arbeitnehmer früher gezwungen werden, in den Ruhestand zu gehen, als sie möchten, und dies ist eine schlechte Nachricht für Menschen, die im Rahmen ihrer Ruhestandsstrategie darauf zählen, später in ihrem Leben zu arbeiten. Warum

Hier ist der Grund, warum Cloud-basierte Business Software-Aktien im ersten Halbjahr 2018 gestiegen sind

Hier ist der Grund, warum Cloud-basierte Business Software-Aktien im ersten Halbjahr 2018 gestiegen sind

Was ist passiert Die Daten vieler Cloud-basierter Spezialisten für Unternehmenssoftware stiegen im ersten Halbjahr 2018 nach Angaben von S & P Global Market Intelligence an. Experte für Personalmanagement Workday (NASDAQ: WDAY) stürzte um 19, 1% höher, während Datenanalyse-Veteran Tableau Software (NYSE: DATA) gewann 41, 3% und der Vermarktungssoftware-Anbieter HubSpot (NYSE: HUBS) stieg um 41, 7%. Na

Wall Street-Ansichten der Automobilhersteller bewegen sich in entgegengesetzte Richtungen

Wall Street-Ansichten der Automobilhersteller bewegen sich in entgegengesetzte Richtungen

Es gibt eine sehr klare und konsequente Botschaft von der Wall Street, wenn es um die Autohersteller geht: Raus mit dem Alten, rein mit dem Neuen. Diese Nachricht wurde als Tesla bestätigt (NASDAQ: TSLA) stürzte auf die Szene und war eine der heißesten Aktien der letzten Jahre. Mittlerweile haben sich alte Autohersteller wie Ford Motor Company (NYSE: F) waren praktisch tot für tot. Na

4 Bergbaubestände: Was Sie im Jahr 2018 beobachten sollten, wenn sich ihr Öl abspielt

4 Bergbaubestände: Was Sie im Jahr 2018 beobachten sollten, wenn sich ihr Öl abspielt

Wenn Sie über den Bergbau nachdenken, fallen Ihnen Gold, Kohle, Kupfer und Eisenerz ein. Öl wird normalerweise als ein völlig anderes Geschäft betrachtet. Es gibt jedoch eine Reihe von Bergleuten, die mit unterschiedlichen Ergebnissen in den Ölraum eingedrungen sind. Das Aushängeschild für schlecht beratene Ölinvestitionen ist Freeport-McMoRan Inc. (NYSE:

Warum sollten Anleger auf den Smart Home-Markt achten?

Warum sollten Anleger auf den Smart Home-Markt achten?

Noch vor wenigen Jahren gab es Smart Home Hubs und intelligente Lautsprecher - wie die von Amazon (NASDAQ: AMZN) Echogeräte und Alphabet (NASDAQ: Google) (NASDAQ :‹L) Google Home - waren Nischenprodukte. Im Jahr 2017 wurden jedoch 664 Millionen Smart-Home-Geräte verkauft. In diesem Jahr wird ein Anstieg um 25% auf 832 Millionen erwartet. ht

Ihr Leitfaden für die Altersvorsorge 2017

Ihr Leitfaden für die Altersvorsorge 2017

Das Sparen für den Ruhestand ist eine Herausforderung, mit der viele Arbeitnehmer konfrontiert sind, aber ohne ein reichlich finanziertes Nestei riskieren Sie als Senior das Geld. Lassen Sie uns Ihre Möglichkeiten zum Sparen für den Ruhestand ausloten, damit Sie so schnell wie möglich loslegen können. IRA