• Wednesday June 26,2019

Besser kaufen: Intel Corp. vs. NVIDIA

Bisher haben Aktionäre von Chipherstellern Intel

(NASDAQ: INTC)

und NVIDIA

(NASDAQ: NVDA)

habe sehr unterschiedliche 2017 erlebt. Die erfolgreichen Vorstöße von NVIDIA in zukunftsweisende Märkte wie das Internet der Dinge (IoT), Künstliche Intelligenz (KI) und Cloud-basierte Rechenzentren haben den Aktienkurs dieses Jahres um 68% erhöht.

Besitzer von Intel-Aktien haben das Jahr 2017 nicht so genossen. Die Aktie ist seit Jahresbeginn nur um 2, 5% gestiegen und blieb damit hinter dem breiteren Markt zurück. Allerdings hat Intel in dieser Zeit auch Rekordquartiere aufgebaut, die sich zu einem der ersten Chip-Entwickler im Rechenzentrum entwickelt haben, und auch der Markt für IoT, AI und Drohnen wird erschlossen. Also, was ist der bessere Kauf heute: der hochfliegende NVIDIA oder der unterbewertete Intel?

Der Fall für Intel

Obwohl die Aktienperformance mittelmäßig ist, erzielt Intel nach wie vor starke Gewinne. Der Umsatz des letzten Quartals von 14, 8 Milliarden US-Dollar war im Vergleich zum Vorjahr ein weiterer Rekord und eine Verbesserung um 14%. Angesichts der gedrückten Bewertung war die Tatsache, dass die Aktie im letzten Quartal rund 1, 3 Mrd. USD zurückgekauft hatte, ebenfalls positiv.

Also, was ist das Problem? Intel erzielt nach wie vor hervorragende Ergebnisse mit seinen PC-Chips, was einige Experten betrifft, da sie das Mantra "PC-Markt ist tot" nicht erschüttern können. Die Client-Computing-Gruppe von Intel verzeichnete im zweiten Quartal ein Umsatzwachstum von 12% auf 8, 2 Mrd. USD.

Der Umsatz des Rechenzentrums im letzten Quartal belief sich auf 4, 4 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 9%, womit die mittelfristigen Ergebnisse des vorangegangenen Quartals wegfielen. Mit dem Kauf von Mobileye in Höhe von 15, 3 Milliarden US-Dollar wird der Verkauf von Into im IoT - ein Markt, der in den kommenden Jahren voraussichtlich explodieren wird - weiter an Fahrt gewinnen. Der IoT-Bereich hat bereits an Bedeutung gewonnen; Der Umsatz stieg im letzten Quartal um 26% auf 720 Mio. USD.

Die oft übersehene Speichereinheit leistet ebenfalls einen bedeutenden Beitrag zur Top-Line. Der Umsatz stieg im letzten Quartal um 58% auf 874 Millionen US-Dollar. Nicht zuletzt konnte Intel im zweiten Quartal 21% der Betriebsausgaben einsparen, was den Gewinn pro Aktie auf 0, 58 USD erhöhte, verglichen mit 0, 27 USD im Vorjahr. Der Gewinn von Intels Dividendenrendite von 2, 9% ist hoch, und es gibt ein überzeugendes Argument für Value- und Einkommensinvestoren.

Der Fall für NVIDIA

Intel ist nicht der einzige Chip-Gigant, der Rekorde aufstellt. NVIDIAs Q2 für das Geschäftsjahr 2018 war ein weiterer Heimspiellauf: Der Umsatz stieg um 56% auf 2, 23 Milliarden US-Dollar. Wie Intel ist auch NVIDIA mit den Gemeinkosten gut fertig: Die Betriebskosten stiegen im letzten Quartal nur um 3%.

Die Gewinne von NVIDIA in Höhe von 0, 92 $ machten im vergangenen Jahr 0, 41 $ je Aktie aus. Ohne Einmaleffekte stieg der Gewinn von NVIDIA um 91% auf 1, 01 USD je Aktie. Noch besser war es, wie NVIDIA solch hervorragende Ergebnisse verbuchen konnte. Sicher, Glücksspiele gedeihen weiterhin gut. NVIDIAs GeForce-Grafikprozessoreinheiten (GPUs) werden schnell zum Industriestandard und erobern den chinesischen Markt.

Es sind jedoch NVIDIAs Streifzüge in Rechenzentren (ein Markt, in dem die Einnahmen um mehr als das 2, 5-Fache im Jahresvergleich gestiegen sind), virtuelle Realität, künstliche Intelligenz und der schnell wachsende Markt für intelligente Automobile, die Investoren begeistern ... und das zu Recht.

Machen Sie keinen Fehler, NVIDIA ist eine reine Wachstumsaktie. Im Gegensatz zu Intel bieten die Aktien wertbewusste Anleger wenig Anreiz. Bei praktisch jeder Metrik liegt die Aktie deutlich über ihrem Branchendurchschnitt. In Anbetracht des hervorragenden Umsatz- und Gewinnwachstums des Unternehmens und der Erwartung, dass sich beide weiter entwickeln werden, ist seine relativ hohe Bewertung geboten.

Und der bessere Kauf ist ...

Für einen unverdienten Bullen und langjährigen Value-Investor wie mich sollte die Entscheidung für Intel über NVIDIA ein Kinderspiel sein. Es ist nicht nur die beeindruckenden Quartalsergebnisse von NVIDIA, die beeindrucken - es ist die Art und Weise, in der der Chiphersteller dies durch die starken Leistungen seiner Rechenzentren, KI, VR und Gaming-Einheiten erreicht hat. Es ist dieses Muster der Ausführung, das mich dazu bringt, NVIDIA den Vorteil zu verschaffen, da es die bessere Aktie ist.


Interessante Artikel

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

Frühe Investoren in Intel (NASDAQ: INTC) Sie prägten sich ein Vermögen, indem sie einfach ein paar Aktien vor allen anderen kauften und dann für eine profitable Fahrt festhielten. Welche Aktien scheinen aus heutiger Sicht für ihre Anleger das Gleiche zu können? Wir haben ein Team von Investoren gebeten, sich abzuwägen, und sie haben sich für TrueCar entschieden (NASDAQ: TRUE) , Platz (NYSE: SQ) und Teladoc (NYSE: TDOC) . Eine b

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

Das Ende Mai steht kurz bevor und die Sommer-Fahrsaison beginnt mit dem Memorial Week-Feiertagswochenende. Viele Anleger denken über höhere Öl- und Benzinpreise nach. Drei Motley-Investoren überraschten uns jedoch, als wir nach drei Energieaktien fragten, die jetzt eine Überlegung wert waren, und sie wählten keinen einzigen aus dem Erdöl- oder Benzingeschäft. Ist di

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Die Aktien waren extrem stark, und der Markt hat in den letzten acht Jahren seit der Finanzkrise beeindruckende Ergebnisse erzielt. Trotzdem haben einige Aktien den gesamten Markt mit überragenden Gewinnen unterdrückt. Weight Watchers International (NASDAQ: WTW) Esperion Therapeutics (NASDAQ: ESPR) und Innovationen in der Krankenversicherung (NASDAQ: HIIQ) haben es innerhalb von nur 12 Monaten geschafft, sich zu vervierfachen.

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Menschen auf der ganzen Welt waren diese Woche durch Aufnahmen von einem United Continental schockiert (NASDAQ: UAL) Regionalflug. Handy-Videos zeigten, dass ein zahlender Passagier von seinem Sitz und den Gang herunter gezerrt wurde, nachdem er von einem Flug von Chicago nach Louisville angestoßen worden war, um Platz für vier Mitarbeiter der Fluggesellschaft zu schaffen, die am nächsten Morgen in Louisville ein Crewmitglied sein mussten. D

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Der Aktienmarkt litt am Donnerstag erneut unter Turbulenzen. Der Dow Jones Industrial Average fiel um fast 400 Punkte, bevor er seine Verluste vollständig erholte. Große Benchmarks mussten angesichts der anhaltenden Gewinnausschüttungen einiger der größten Unternehmen des Landes sowie des geopolitischen und makroökonomischen Drucks sowohl im Inland als auch international mit großen Whipsaws zurechtkommen. Eine

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Ziel (NYSE: TGT) kaufte etwas extrem Wertvolles letzte Woche, als es seinen Ausblick für 2017 veröffentlichte. Es kaufte Zeit. Drei Jahre, um genau zu sein. Die Kosten kamen jedoch direkt aus den Taschen der Anleger, und die Aktie von Target fiel nach dem Gewinnbericht des Unternehmens im vierten Quartal um 12%.