• Thursday June 20,2019

Besser kaufen: Himax Technologies, Inc. vs. Cypress Semiconductor

Manchmal ist die Entscheidung zwischen zwei bestimmten Titeln ein Kinderspiel. Wenn eine Aktie jahrelang wachsen kann und eine andere am Rebstock stirbt, fällt die Entscheidung leicht. In dem Fall jedoch ist Himax Technologies der bessere Kauf

(NASDAQ: HIMX)

gegen Cypress Semiconductor

(NASDAQ: CY)

Die Antwort ist noch lange nicht ausgetrocknet.

Himax und seine Produktpalette an Display-Treibern und Wafer-Level-Optics (WLO) haben in letzter Zeit eine fabelhafte Rolle gespielt, und alle Anzeichen deuten darauf hin, dass die positiven Ergebnisse dieses Jahres an Bedeutung gewinnen. Cypress und seine Wearables, Touchscreens für Infotainmentsysteme für den Automobilbereich, Speicherlösungen und Sicherheitslösungen für Fingerabdrücke surren ebenfalls.

Also, was ist der bessere Kauf? Obwohl ich für beide bullish bin, hat man einen leichten Vorteil.

Der Fall für Himax

Das Ende 2017 und das erste Halbjahr 2017 waren unbestritten grob. Diesmal im vergangenen Jahr warnte CEO Jordan Wu die Investoren, dass Himax den Ball fallen gelassen hatte. Die Probleme waren unzureichende Kapazitäten zur Deckung der WLO-Nachfrage und Verzögerungen bei der Produktentwicklung. Die Probleme führten dazu, dass einige Anleger Himax noch bäriger gegenüberstanden. Ein Neinsager ging so weit, zu behaupten, Wu sei wegen betrügerischen Verhaltens schuldig gemacht worden, was ein Kopf-Kratzer sei und von der Firma strikt abgelehnt werde.

Wu hat Himax 'Probleme in der CEO-Sprache nicht so sehr in den Griff bekommen, wie so viele: Tatsächlich tat er genau das Gegenteil.

Himax hat im letzten Quartal gezeigt, dass die Rückkehr zu Wachstum, die Wu versprochen hatte, sich bewährt hat: Und 2018 wird noch besser. Nahezu jedes Geschäftsfeld von Himax verbesserte sich im letzten Quartal sequenziell, angeführt von einem unglaublichen Anstieg des Umsatzes im Nicht-Treibergeschäft um 86% auf 55 Millionen US-Dollar. Display-Treiber machen immer noch den Großteil des Umsatzes aus, aber Nicht-Treiber entsprechen jetzt einem Rekord von 28% des Gesamtumsatzes.

Das Sahnehäubchen war die Nachricht, dass Himax in Zusammenarbeit mit Qualcomm kurz vor der Auslieferung seiner neuen 3D-Sensorlösung steht. Das SLiM-3D-Angebot gilt als "die einzig wahre 3D-Sensing-Gesamtlösung", die derzeit für Android-Betriebssysteme verfügbar ist. Das neue Produkt wird in diesem Quartal in Serienproduktion gehen.

Abgesehen von den kurzfristigen Schuldverschreibungen in Höhe von 147, 2 Millionen US-Dollar, die Himax als Barmittel als Sicherheiten reserviert hat, ist es schuldenfrei. Da im letzten Quartal keine Schulden und kein Cashflow mehr als fünffach auf 16, 9 Millionen US-Dollar anstiegen, ist die Dividendenrendite von Himax mit 2, 33% sicher.

Der Fall für Cypress

Cypress ist nicht nur in der Lage, von steigenden Märkten für IoT, Fingerabdrucksicherheit und Speicherlösungen zu profitieren, sondern ist bereits führend. Der Gesamtumsatz von 604, 6 Mio. US-Dollar im letzten Quartal stieg im Vergleich zum Vorjahr um 14%. Dank der Beherrschung der Gemeinkosten stieg das Ergebnis je Aktie um 29% auf 0, 27 US-Dollar (ohne Einmaleffekte).

Die Balance zwischen den drei Hauptabteilungen von Cypress, den Multipoint Control Units (MCU), die in programmierbaren und IoT-Wireless-Lösungen zum Einsatz kommen - Speicher und Konnektivität - sind ebenfalls eine gute Zukunftsperspektive. MCU machte im dritten Quartal 34% des Umsatzes von Cypress aus, Speicher 38% und Konnektivität 28%. Diese Produktdiversifizierung wirkt als Puffer, wenn ein bestimmtes Angebot in einem bestimmten Quartal einem Preisdruck oder einer weniger als erwarteten Nachfrage ausgesetzt ist.

Die Effizienz von Cypress zeigte sich auch in der operativen Marge von 19% des letzten Quartals, die deutlich über 13, 4% im Jahr 2016 lag. Basierend auf den Prognosen für das laufende Quartal erwartet Cypress, dass die positive Dynamik weiter anhält. Bei einem Umsatz von 595 Millionen US-Dollar, bei dem die Umsatzerwartungen zwischen 580 und 610 Millionen US-Dollar lagen, würde Cypress einen Umsatzanstieg von 12% erzielen.

In Anbetracht dessen, wie gut Cypress liefert, seien Sie nicht überrascht, wenn der Gesamtumsatz am oberen Ende der Prognose liegt. Kein Wunder, dass die Aktie von Cypress in den letzten 12 Monaten um 50% gestiegen ist. Die magere Bewertung von nur 14-fachem Termingewinn und einer Dividendenrendite von 2, 55% ist enorm, und Cypress ist trotz seiner hervorragenden Kursgewinne auf Aktienkurs immer noch ein Wachstums- und Einkommensgeschäft.

Der Umschlag bitte ...

Sowohl Himax als auch Cypress bieten ein hervorragendes Aufwärtspotenzial, und mit ihren Auszahlungen von 2% sind sie auch solide Einkommensalternativen. Die Produktdiversifizierung von Cypress, die Chancen, die ihre Kernmärkte bieten, und der relative Wert bringen ihm das immer geringere Nicken als den besseren Kauf ein


Interessante Artikel

3 Top-Aktien im Oktober kaufen

3 Top-Aktien im Oktober kaufen

Reden wir über Aktien. Es mag Zeit für Kürbisgewürz und alles Schöne sein, aber es gibt viele vielversprechende Investitionen, die sich in diesem Monat für opportunistische Anleger lohnen könnten, die keine Angst haben, ein gewisses Risiko einzugehen, um potenziell große Belohnungen anzustreben. Fitbit

Aktienkapital steigt, nachdem Berkshire Hathaway fast 10% der Anteile gekauft hat

Aktienkapital steigt, nachdem Berkshire Hathaway fast 10% der Anteile gekauft hat

Was ist passiert Berkshire Hathaway (NYSE: BRK-A) (NYSE: BRK-B) Der von Warren Buffett angeführte Mischkonzern investierte 377 Millionen US-Dollar in REIT- Store Capital (Real Estate Investment Trust) (NYSE: STOR) . Bei einer Privatplatzierung erhielt die Berkshire-Tochtergesellschaft National Indemnity Co.

Tech Wrack: Billionaire Money Manager haben diese Tech-Aktien im vierten Quartal abgeladen

Tech Wrack: Billionaire Money Manager haben diese Tech-Aktien im vierten Quartal abgeladen

Es ist wieder soweit, Leute. Und nein, ich spreche nicht von der Zeit nach dem Valentinstag, wenn Sie Ihre Kreditkartenrechnungen erhalten und entscheiden, dass Sie 70 Stunden pro Woche arbeiten müssen, um das, was Sie für Ihren Lebensgefährten gekauft haben, auszuzahlen. Die vergangene Woche war vielmehr die Frist, in der große Geldverwaltungsfirmen ihre 13F-Hinterlegungen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) einreichen konnten. St

Warum Hi-Crush-Einheiten im Februar um 10,8% gefallen sind

Warum Hi-Crush-Einheiten im Februar um 10,8% gefallen sind

Was ist passiert Die Einheiten von Hi-Crush-Partnern (NYSE: HCLP) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence im Februar um fast 11% gefallen. Der Großteil dieses Verlusts entstand, nachdem die Master-Kommanditgesellschaft am 4. Februar Gewinne gemeldet hatte. Im Jahr 2019 waren die Einheiten jedoch bisher überall im Gange, wobei der Jahresgewinn in den ersten zwei Monaten bei rund 6% Maskierung lag zwei zweistellige Spitzen und zwei zweistellige Abnahmen auf dem Weg.

So ist DHX Media Ltd. im vierten Quartal gestolpert

So ist DHX Media Ltd. im vierten Quartal gestolpert

DHX-Medien (NASDAQ: DHXM) meldete am 27. September Ergebnisse für das vierte Quartal. Der kanadische Content-Produzent und Markenmanager, der sich auf kinderfreundliche Namen wie Peanuts, Teletubbies und Strawberry Shortcake konzentrierte, hatte im Zeitraum bis zum 30. Juni einige unerwartete Probleme und teilte mit Die Preise schlossen am nächsten Tag um 16%.

3 clevere Möglichkeiten, für die Kosten Ihrer Kinderhochschule zu sparen

3 clevere Möglichkeiten, für die Kosten Ihrer Kinderhochschule zu sparen

Die Kosten für eine Hochschulausbildung sind höher als je zuvor, und die jüngsten Trends legen nahe, dass die Studiengebühren, Gebühren und die damit verbundenen Kosten für ein College wahrscheinlich schneller steigen werden als die Inflation auf unbestimmte Zeit in die Zukunft. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Kind nicht mit einem Berg von Darlehen für Studiendarlehen enden kann, können Sie es sich nicht leisten, mit einer College-Sparstrategie zu warten, um die Lücke zwischen unzureichender finanzieller Hilfe und steigenden Kosten zu schließen. Glücklich