• Sunday June 16,2019

AMD holt vor dem Intel Steamroller ein paar Dollar ein

Die Nachrichten, die Advanced Micro Devices

(NASDAQ: AMD)

würde Intel Halbgrafikchips liefern

(NASDAQ: INTC)

Die Verwendung in einem neuen Produkt für Notebooks war überraschend, als es Anfang des Monats pleite ging. Es hatte Gerüchte über einen Intel-AMD-Lizenzvertrag gegeben, der zu diesem Zeitpunkt weit hergeholt schien. Dieses Abkommen beinhaltet, dass AMD Chips an Intel verkauft, ohne Lizenzen für Technologie oder Patente, aber es bestätigt immer noch den Geist des Gerüchtes.

Ursprünglich war das für Intel ein merkwürdiger Schritt, der auf dem Markt für PC- und Server-Prozessoren mit AMD konkurriert. Ein paar Tage später machte es mehr Sinn, als Intel bekannt gab, dass Raja Koduri, Chefarchitekt der Radeon Technologies Group bei AMD, das Schiff zu Intel sprang. Intel plant, mit seiner neuen Core- und Visual Computing-Gruppe eigene, eigenständige Grafiklösungen zu entwickeln. AMD-Grafiken in Intel-Produkte zu integrieren, ist eine Zwischenmaßnahme und keine langfristige Strategie.

Gut für AMD auf kurze Sicht

Das Enterprise-, Embedded- und Semi-Custom-Segment von AMD besteht hauptsächlich aus den semi-benutzerdefinierten Chips, die in den PlayStation 4- und Xbox One-Spielekonsolen verwendet werden. Wenn diese Konsolen die Hälfte ihres Lebenszyklus erreichen, werden Umsatz und Gewinn dieser Chips sinken. Dieses Abkommen mit Intel, das neben AMDs neuen Serverprozessoren semi-kundenspezifische Grafikchips bereitstellt, kann diesen Rückgang kompensieren.

AMD hat vor kurzem seine eigenen mobilen Prozessoren namens Ryzen Mobile auf den Markt gebracht, die die Vega-Grafikkerne des Unternehmens enthalten. Es ist unklar, ob AMD Vega-basierte Grafikchips für das Intel-Produkt liefert oder sich für den Mainstream-Polaris entschieden hat. Ich würde davon ausgehen, dass AMD kein Produkt ermöglichen würde, das mit seinen neuen Ryzen Mobile-Chips direkt mithalten könnte. Es wurde spekuliert, dass dieser Intel-AMD-Chip für Apple ist . In diesem Fall wäre es für AMD viel sinnvoller, Vega-basierte Chips bereitzustellen, da alle Macs auf Intel-Prozessoren laufen.

In jedem Fall wird dieser Deal Radeon-Grafik in mehr Geräte integrieren und für AMD zusätzliche Einnahmen generieren. Wie hoch der Umsatz ist, hängt davon ab, wo der Intel-Chip landet. Wenn Apple es für seine Mac-Produktlinie verwendet, könnte es die Nadel für AMD bewegen. Allein im vierten Quartal verkaufte Apple mehr als 5 Millionen Mac-Einheiten.

Aber rechnen Sie nicht mit dieser neuen Einnahmequelle. Intels Push in diskrete Grafik macht es unwahrscheinlich, dass eine mit einer AMD-GPU gepaarte Intel-CPU zur Norm wird.

Langfristig schlecht für AMD

NVIDIA dominiert den Markt für diskrete Grafikchips für PC-Spiele und die Beschleunigung von Enterprise-Workloads. AMD versucht, mit Vega ein Comeback zu starten. Das Duopol in der Grafik ist dem Duopol in PC-CPUs sehr ähnlich, wobei Intel dominiert und AMD eine weit entfernte Sekunde ist.

Ein dritter Player, der in das Grafikgeschäft einsteigt, ist für AMD eindeutig eine schlechte Nachricht. Das Unternehmen hatte genug Probleme, mit NVIDIA zu konkurrieren. Ein anderer Konkurrent, vor allem der mit den Ressourcen von Intel, wirft Probleme auf.

Der volle Umfang der Pläne von Intel und das Timing des ersten diskreten Grafikprodukts sind zu diesem Zeitpunkt noch unklar. Intel plant, "diskrete High-End-Grafiklösungen für ein breites Spektrum von Computersegmenten zu entwickeln", was impliziert, dass sowohl der Gaming- als auch der Enterprise-Markt erreicht werden. Der Gaming-PC-Markt ist eine Wachstumsoase in einem ansonsten schrumpfenden Markt für PCs, und NVIDIA erzielt unglaubliche Margen, indem sie das High-End-Segment dominiert. NVIDIA dominiert auch den Markt für Unternehmensbeschleuniger. Der Umsatz im Rechenzentrum liegt jetzt bei einer jährlichen Laufrate von 2 Milliarden US-Dollar. Das ist zu groß für Intel, um es zu ignorieren.

Die Aufgabe von AMD, ein Comeback in der Grafik zu erzielen, wird erheblich schwieriger, sobald Intel Produkte verkauft. Bis dahin sind noch einige Jahre vergangen, und AMD wird vorerst zusätzliche Einnahmen aus dem Intel-Deal erzielen. Diese Entwicklungen wirken sich jedoch insgesamt negativ auf AMD aus.


Interessante Artikel

Präsident Trumps "Space Force" - Idee ist nicht so verrückt, wie es klingen mag

Präsident Trumps "Space Force" - Idee ist nicht so verrückt, wie es klingen mag

"Ich weise das Verteidigungsministerium und das Pentagon an, sofort mit dem Prozess zu beginnen, der erforderlich ist, um als sechster Zweig der Streitkräfte eine Weltraumtruppe zu errichten. ... Wir werden die Luftwaffe haben und die Luftwaffe Space Force - getrennt, aber gleich. " - Präsident Donald J.

Das Wachstum der Überdachung war im dritten Quartal mit 283% Umsatzsprung hoch

Das Wachstum der Überdachung war im dritten Quartal mit 283% Umsatzsprung hoch

Am Montag war Aurora Cannabis der erste große Marihuana-Hersteller, der seine ersten Finanzergebnisse mit fast einem Viertel des Umsatzes auf dem kanadischen Markt für Freizeit-Marihuana erzielte. Aphria meldete im Januar die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019, aber Kanadas Legalisierung des Erholungspotenzials trat nur etwa zur Hälfte des Quartals in Kraft. Die

1 schreckliche Industrie - und 10 Aktien darin - vermeide ich

1 schreckliche Industrie - und 10 Aktien darin - vermeide ich

Vor 20 Jahren hatten Verbraucherunternehmen ein großes Ziel: eine Marke aufzubauen, die legendäre Loyalität verdient. Das machte Coca-Cola zu einer der beliebtesten und rentabelsten Investitionen von Warren Buffett: Die Leute waren bereit, für eine Cola etwas mehr zu zahlen als die Alternativen. Diese Markenmacht half dem Unternehmen nicht nur, jedes Jahr mehr zu zahlen, sondern machte es auch in aufstrebenden Märkten sehr beliebt. Abe

Pizza von Robotern geliefert?  Ford und Domino sind drauf - für Real

Pizza von Robotern geliefert? Ford und Domino sind drauf - für Real

Tech-Visionäre sagen uns, dass unsere Pizzas in Zukunft von Robotern geliefert werden. Aber wie funktioniert das genau? Ob Sie es glauben oder nicht, Ford Motor Company (NYSE: F) und Domino's Pizza (NYSE: DPZ) haben sich zusammengetan, um das herauszufinden - nicht in ferner Zukunft, sondern schon in den nächsten Wochen.

Die meisten großen Banken sind dabei, den Aktionären eine Erhöhung zu ermöglichen

Die meisten großen Banken sind dabei, den Aktionären eine Erhöhung zu ermöglichen

Als Bedingung der Finanzreformen von Dodd-Frank, die im Zuge der Finanzkrise von 2008 umgesetzt wurden, müssen Banken jedes Jahr eine bestimmte Vermögensgröße einem "Stresstest" unterziehen, mit dem festgelegt wird, was mit den einzelnen Unternehmen passieren würde Kapitalniveau der Bank während einer schweren globalen Rezession. Insb

Ist Transocean ein Kauf?

Ist Transocean ein Kauf?

Die letzten Jahre waren nicht gut für die Industrie fossiler Brennstoffe. Anfang 2016 konnte ein Barrel Öl für weniger als ein Fast-Food-Gericht für vier Personen gekauft werden, was für viele Ölunternehmen Gewinne und Aktienbewertungen in den Himmel bringen würde. Seitdem haben sich die Preise stark erholt und haben sich vom Sommer 2017 bis zum Frühherbst 2018 fast verdoppelt. Die Er