• Wednesday June 19,2019

Alibaba-Gewinn: Was ist angesichts der wirtschaftlichen Abkühlung in China zu erwarten?

Alibaba

(NYSE: BABA)

Es ist zwar der größte Online-Händler im bevölkerungsreichsten Land der Welt, aber es ist auch nicht vor einer nachlassenden Wirtschaft in seinem Kernmarkt gefeit. Tatsächlich gab Alibaba im November bekannt, dass er seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr gesenkt hatte, um makroökonomischen Unsicherheiten Rechnung zu tragen.

Vor diesem Hintergrund ist der Ergebnisbericht des E-Commerce-Riesen für das dritte Quartal, der am 30. Januar erwartet wird, zu erwarten.

Eine Abschwächung der Einnahmen und Einnahmen von Alibaba kommt

Das dritte Quartal des Geschäftsjahres ist ein wichtiges Quartal für Alibaba, da es die jährliche Einzelverkaufstag-Extravaganz am 11. November beinhaltet. Es ist der größte einzelne Verkaufstag des Unternehmens und der Umsatz ist jedes Jahr deutlich gestiegen. Im Jahr 2018 stellte die Veranstaltung erneut einen neuen Rekordwert für den Bruttowarenwert (GMV) von 30, 8 Milliarden US-Dollar auf, und der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 27%. Das war aber deutlich schwächer als im Vorjahr (39%).

Tatsächlich erzielte das Ereignis 2018 die langsamste Wachstumsrate in dem Jahrzehnt, in dem das Unternehmen den Singles Day beworben hat.

Im selben Monat senkte Alibaba seine Umsatzprognose für das am 30. März endende Geschäftsjahr in Yuan um 4% bis 6%. Das Management stellte fest, dass die Revision auf die makroökonomischen Bedingungen in China, einschließlich des Handelskriegs mit den Vereinigten Staaten, zurückzuführen war die Tatsache, dass die chinesische Wirtschaft im letzten Quartal so langsam gewachsen ist wie seit 2009.

Die Dinge sehen im neuen Jahr nicht besser aus. Der Präsident von Alibaba, Michael Evans, schien die Investoren davor zu warnen, ihre Erwartungen an sein Unternehmen abzuschwächen, als er auf der Jahreskonferenz der National Retail Federation am 14. Januar über die Abschwächung der chinesischen Wirtschaft sprach. "Als 13 Billionen Dollar teure Wirtschaft wäre das ziemlich ungewöhnlich könnte weiter um 7% oder 8% wachsen ", sagte Evans.

Alibaba wird voraussichtlich einen Umsatz von 17, 7 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 1, 68 US-Dollar pro Aktie ausweisen, basierend auf der durchschnittlichen Schätzung von 29 Analysten, die von Yahoo! Finanzen. Diese Schätzung würde eine Umsatzsteigerung von 38, 3% gegenüber dem Vorjahr und eine Gewinnsteigerung von 19, 2% bedeuten. Dies ist eine deutliche Abschwächung gegenüber dem dritten Quartal des Geschäftsjahres 2017, als der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 56% und der Gewinn um 33% stieg.

Ein Umsatzwachstum von unter 40% wäre für Alibaba ein dramatischer Ausreißer, der acht beeindruckende Quartale des Umsatzwachstums von über 50% erzielt hat. Selbst im fünften Quartal, als sich der konjunkturelle Gegenwind zum ersten Mal verstärkte, konnte der Umsatz um 54% auf 12, 4 Milliarden US-Dollar gesteigert werden. Dieses Ergebnis blieb jedoch hinter den Schätzungen zurück.

Obwohl es in Alibaba nicht erwartet wird, dass der Umsatz in diesem Quartal so dramatisch ansteigen wird, wäre ein Wachstum von 38% immer noch nichts, worunter man sich abschrecken sollte, vor allem angesichts der heute nicht idealen makroökonomischen Bedingungen.

Wird dieser Sturm vorübergehen?

Es gibt zwei positive Bereiche, auf die sich die Anleger konzentrieren sollten, wenn Alibaba einen Bericht vorlegt, der wahrscheinlich nicht dem historischen Muster des Unternehmens folgt, wonach Schätzungen aus dem Wasser geblasen werden.

Erstens, das Management von Alibaba ermutigte die Anleger im letzten Quartal, indem es sie daran erinnerte, dass das Unternehmen es in seiner 19-jährigen Geschichte durch zwei weitere globale wirtschaftliche Abschwächungen geschafft hat. Es kann einen dritten schaffen.

Zweitens sind die Grundlagen insgesamt immer noch großartig. Das Umsatzwachstum von 54% im letzten Quartal ist nichts zu schämen. Das Nettoeinkommen stieg um 13% und übertraf die Schätzungen der Analysten.

Diese Phase des nachlassenden Wirtschaftswachstums in China wird vergehen. Und wenn das Umsatzwachstum von 38% in einer schwierigen Zeit endet, freue ich mich darauf zu sehen, was es erreichen wird, wenn das makroökonomische Umfeld wieder gesund ist.

Sehen Sie sich das neueste Alibaba-Verdienstprotokoll an.


Interessante Artikel

Facebook-Verletzung erreicht 50 Millionen.  Aber interessieren sich die Benutzer?

Facebook-Verletzung erreicht 50 Millionen. Aber interessieren sich die Benutzer?

Facebooks (NASDAQ: FB) Die Reputation hat erneut geschlagen, nachdem Hacker mithilfe von Anmeldecodes auf Informationen zu 50 Millionen Benutzern zugreifen konnten. Der Verstoß war so groß, dass sogar das Konto von Facebook-CEO Mark Zuckerberg gehackt wurde. Dies ist alles andere als ein Bannerjahr für Facebook insgesamt. Z

Warum Aktien von Electronic Arts Inc. im Juli aufgetaucht sind

Warum Aktien von Electronic Arts Inc. im Juli aufgetaucht sind

Was ist passiert Aktien von Electronic Arts Inc. (NASDAQ: EA) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence stieg der Umsatz im Juli um 10, 4%, nachdem die Gewinne und die steigenden Erwartungen für die Glücksspielbranche zu höheren Kursen geführt hatten. Na und Das Ergebnis wurde erst am Ende des Monats veröffentlicht, aber die Vorfreude war in diesem Quartal hoch, zumal neue Titel wie FIFA 18 und Madden NFL 18 für die Regale vorbereitet wurden. Der

3 der billigsten Drogenaktien, die Sie im Jahr 2019 kaufen können

3 der billigsten Drogenaktien, die Sie im Jahr 2019 kaufen können

Nach einem Jahr, in dem der Aktienmarkt nicht einmal um mehr als 4% nachgab, war 2018 deutlich anders. Derzeit erfährt der Aktienmarkt seit 2011 die größte Korrektur - ein Rückgang von mindestens 10% gegenüber einem jüngsten Hoch. Warum der Nachteil? Nun, Sie können nicht auf einen bestimmten Faktor verweisen. Es wa

iRobot: Hier kommt die "Explosionsphase" für die Annahme von Robotervakuum

iRobot: Hier kommt die "Explosionsphase" für die Annahme von Robotervakuum

Während Aktien von iRobot (NASDAQ: IRBT) Nachdem der Gewinnbericht des Unternehmens für das vierte Quartal Anfang des Monats zurückgezogen wurde, deutet eine Prognose des Managements darauf hin, dass dies möglicherweise der falsche Zeitpunkt ist, um Anteile des Robotikgeschäfts der Unterhaltungselektronik zu verkaufen. Lau

Eine Statistik zeigt, warum Aurora Cannabis ein besserer Kauf als Tilray ist

Eine Statistik zeigt, warum Aurora Cannabis ein besserer Kauf als Tilray ist

Wenn es darum geht, Marktanteile in Kanadas aufstrebendem Marihuana-Markt für Erwachsene zu gewinnen, ist die Größe von Bedeutung. Das Unternehmen, das am meisten Cannabis herstellt, hat wahrscheinlich den größten Marktanteil. Dies gilt unabhängig davon, ob es sich um getrocknete Blumen, Cannabisöle oder (irgendwann) Esswaren und Getränke handelt. Der Ka

Warum der Aktienkurs von Infinera Corp. im November um 13,5% gefallen ist

Warum der Aktienkurs von Infinera Corp. im November um 13,5% gefallen ist

Was ist passiert Aktien von Infinera (NASDAQ: INFN) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence im November 2017 um 13, 5% gefallen. Ein solider Ergebnisbericht für das dritte Quartal war mit einer schwachen Prognose und einer unerwarteten Umstrukturierung des Unternehmens verbunden, und dies war für einige Anleger der endgültige Grund. N