• Wednesday July 17,2019

5 Mythen der sozialen Sicherheit - entlarvt!

Einige Mythen sind positiv. Zum Beispiel wurden Millionen von Menschen jahrhundertelang über die alten griechischen Mythen über Odysseus, Herkules und Prometheus unterhalten.

Andere Mythen sind nicht so positiv. Es gibt viele ungenaue Geschichten über die soziale Sicherheit, die zu Verwirrung und Sorgen führen können. Hier sind fünf dieser Mythen der sozialen Sicherheit, die leicht entlarvt werden können.

1. Die soziale Sicherheit wird in einigen Jahren bankrott gehen.

Vielleicht ist der am weitesten verbreitete Mythos, den Sie wahrscheinlich über die soziale Sicherheit gehört haben, der, dass das Programm in einigen Jahren das Geld ausgehen wird. Bei einigen Versionen dieses Mythos ist die Anzahl der Jahre auf 10 oder weniger festgelegt. Andere Versionen weisen die drohende Insolvenz weiter hin. Die Realität ist jedoch, dass die Sozialversicherung überhaupt nicht in Konkurs geht.

Wie bei den meisten Mythen steckt dahinter ein Korn der Wahrheit. Der kombinierte Treuhandfonds für die soziale Sicherheit, der das OASI-Programm (Old Age and Survivors Insurance) und das Invalidenversicherungsprogramm (Disability Insurance, DI) umfasst, wird nach dem letzten Bericht der Trustees der Social Security bis 2034 erschöpft sein.

Dieser Treuhandfonds ist jedoch nur eine Einnahmequelle für die soziale Sicherheit. Steuern und andere laufende Erträge würden ausreichen, um 79% der geplanten Leistungen zu finanzieren. Wenn man bedenkt, wie populär die soziale Sicherheit bei den Amerikanern ist, ist es wahrscheinlich, dass der Kongress Maßnahmen ergreift, um die Lücke zu schließen, bevor 2034 eintrifft. Selbst wenn dies nicht der Fall ist, geht die Sozialversicherung nicht in Konkurs.

2. Die maximale Sozialversicherungszahlung beträgt rund 2.600 USD pro Monat.

Dieser Mythos ist der Wahrheit näher als der Glaube, dass die soziale Sicherheit pleite geht. Es ist richtig, dass die maximale Altersrente für Personen, die im vollen Rentenalter in Rente gehen, derzeit 2.687 USD pro Monat beträgt. Diejenigen, die vor dem vollen Rentenalter in Rente gehen, erhalten kleinere Schecks. Wenn Sie den Ruhestand jedoch über das volle Rentenalter hinauszögern, haben Sie Anspruch auf höhere monatliche Leistungen.

Was ist das volle Rentenalter? Es hängt davon ab, wann du geboren wurdest. (Klicken Sie hier, um die Tabelle der Sozialversicherungsverwaltung anzuzeigen, in der das Alter angegeben ist, in dem Sie die vollen Leistungen erhalten können.)

Die Verspätung der Pensionierung bis zum Alter von 70 Jahren bietet die höchsten monatlichen Sozialleistungen. Amerikaner, die die maximalen Beiträge zur Sozialversicherung eingezahlt haben und im Alter von 70 Jahren in Rente gehen, erhalten derzeit monatlich 3.538 US-Dollar an Leistungen.

3. Die Sozialversicherungsleistungen basieren auf Ihren letzten mehrjährigen Arbeitsjahren.

Einige Leute glauben, dass ihre Sozialversicherungsleistungen nur auf den letzten Jahren ihrer beruflichen Karriere basieren. Das könnte wahr sein, aber nicht unbedingt so.

Die Sozialversicherung berechnet Ihre monatlichen Leistungen auf der Grundlage der 35 Jahre, in denen Ihr Jahreseinkommen am höchsten war. Für viele Amerikaner treten diese 35 Jahre später in ihrer Karriere auf. Wenn Sie jedoch ein paar Jahre vor der Pensionierung eine schlechtere Bezahlung erhalten, ist es durchaus möglich, dass Ihr Gehalt von früher in Ihrer Karriere für die Berechnung der Sozialversicherung verwendet wird.

4. Sie müssen keine Steuern auf Sozialleistungen zahlen.

Es stimmt, dass Sie möglicherweise keine Steuern auf Ihre Sozialleistungen zahlen müssen. Aber viele Amerikaner müssen für ihre Leistungen einige Steuern zahlen.

Ob Sie Steuern auf Ihre Sozialleistungen zahlen müssen und wie viel Sie zahlen müssen, hängt davon ab, wie viel Sie insgesamt im Ruhestand verdienen. Die folgende Tabelle zeigt die aktuellen Steuersätze für verschiedene Einkommensstufen.

Art der EinreichungKeine LeistungsabgabeSteuer auf bis zu 50% der LeistungenSteuer auf bis zu 85% der Leistungen
Individuelle RückgabeKombiniertes Einkommen <25.000 USDKombiniertes Einkommen zwischen 25.000 und 34.000 USDKombiniertes Einkommen> 34.000 USD
Gemeinsame RückkehrKombiniertes Einkommen <32.000 USDKombiniertes Einkommen zwischen 32.000 und 44.000 USDKombiniertes Einkommen> 44.000 US-Dollar

Ihr kombiniertes Einkommen ist im Übrigen die Summe Ihres angepassten Bruttoeinkommens aus Ihrer Steuererklärung von 1040 plus nicht steuerpflichtige Zinsen zuzüglich der Hälfte Ihrer Sozialversicherungsleistungen.

5. Wenn Sie in den Ruhestand gehen und dann wieder arbeiten gehen, verlieren Sie den größten Teil Ihrer Sozialleistungen.

Das Schlüsselwort in diesem Mythos lautet "am meisten". Wenn Sie in den Ruhestand gehen und dann wieder arbeiten gehen, verzichten Sie möglicherweise auf Ihre Sozialleistungen - aber sicherlich nicht auf die meisten. Und alles hängt davon ab, wann Sie in Rente gehen.

Wenn Sie vor Ihrem vollen Renteneintrittsalter in den Ruhestand treten, reduziert die Sozialversicherung die Sozialleistungen in Höhe von 1 US-Dollar pro 2 US-Dollar, die Sie über dem Jahreslimit (das sind 2017: 16.920 US-Dollar) verdient werden. In dem Jahr, in dem Sie Ihr volles Rentenalter erreichen, werden Ihre Leistungen um $ 1 für jeden $ 3 reduziert, den Sie über die Obergrenze hinausgehen. Aber hier sind die guten Nachrichten: Sobald Sie Ihr volles Rentenalter erreicht haben, können Sie arbeiten, ohne Ihre Sozialleistungen zu verlieren.


Interessante Artikel

So beantragen Sie die Sozialversicherung: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

So beantragen Sie die Sozialversicherung: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die soziale Sicherheit ist wahrscheinlich ein entscheidender Teil Ihres Ruhestandes und hat lange Zeit das Finanzleben älterer Amerikaner wesentlich beeinflusst. Betrachten Sie diese Worte der Sozialversicherungsbehörde aus dem Jahr 2016: "Wenn heutige Senioren sich nur auf ihr Einkommen aus anderen Quellen als der Sozialversicherung stützen müssten, wären 4 von 10 Personen schlecht. Die

2 Unglaublich günstige Dividendenaktien mit hoher Rendite

2 Unglaublich günstige Dividendenaktien mit hoher Rendite

Viele Einkommensinvestoren suchen nach neuen Aktienideen, indem sie sich ausschließlich auf die Rendite konzentrieren. Ich liebe es zwar, Aktien zu kaufen, die eine hohe Auszahlung bieten, aber ich habe gelernt, dass eine hohe Rendite manchmal ein Warnsignal sein kann. Betrachten Sie maßgeschneiderte Marken (NYSE: TLRD) und DineEquity (NYSE: DIN) .

3 Dividendenaktien für In-the-Know-Anleger

3 Dividendenaktien für In-the-Know-Anleger

Wussten Sie, dass Dividendenaktien von Anfang 1972 bis Ende 2016 eine durchschnittliche jährliche Gesamtrendite von 9, 1% erzielten, während Nichtzahler lediglich eine jährliche Rendite von 2, 4% erzielten? Nicht nur das, sondern auch die gleiche Studie von Ned Davis Research stellte fest, dass die Dividendenzahler diese enorme Outperformance mit deutlich geringerer Volatilität erzielten. Di

Kaliforniens neue Airline hat gerade abgehängt, steht aber steifem Gegenwind gegenüber

Kaliforniens neue Airline hat gerade abgehängt, steht aber steifem Gegenwind gegenüber

California Pacific Airlines brauchte fast ein Jahrzehnt, um sich vom Boden zu befreien, aber letzte Woche wurde Amerikas neueste kommerzielle Fluglinie endgültig geflogen. Die Fluggesellschaft nahm ihren Linienverkehr vom Flughafen McClellan-Palomar (der den nördlichen Teil des San Diego County bedient) nach San Jose (Kalifornien) und Reno (Nevada) an.

Uber hat gerade eine brandneue Kreditkarte mit einigen besonderen Vorteilen angekündigt

Uber hat gerade eine brandneue Kreditkarte mit einigen besonderen Vorteilen angekündigt

Der Ride-Sharing-Riese Uber und der Bankgigant Barclays haben heute auf der Money 20/20-Konferenz eine Partnerschaft bekannt gegeben, mit der die Uber Visa Card, eine neue Kreditkarte, geschaffen wurde, die speziell für die Millionen von Fahrern von Uber entwickelt wurde. Ohne Jahresgebühr, ein großzügiges Belohnungsprogramm und einzigartige Vergünstigungen könnte die Karte in ihrem Segment ein starker Konkurrent sein. Was

Der Vorrat an blauen Schürzen fiel im Juli um 29% und es ist kein Tief in Sicht

Der Vorrat an blauen Schürzen fiel im Juli um 29% und es ist kein Tief in Sicht

Was ist passiert Anteile des Essensausrüstungsdienstes Blue Apron (NYSE: APRN) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence im Juli um 29, 2% gefallen. Das Unternehmen ging am 29. Juni zu einem reduzierten Preis an die Börse, und seitdem haben die Sorgen über die hohen Ausgaben, das nachlassende Wachstum und den intensiven Wettbewerb die Aktie beeinträchtigt. Di