• Tuesday June 18,2019

5 der lächerlichsten Bitcoin-Kurszielprognosen

Das vergangene Jahr war eine echte Coming-Out-Party für virtuelle Währungen. In nur einem Jahr stieg die Marktkapitalisierung aller digitalen Münzen um fast 600 Milliarden US-Dollar an, was eine prozentuale Steigerung von mehr als 3.300% bedeutet. Es ist vielleicht die beste Performance, die wir je für eine Anlageklasse je erzielt haben.

Bitcoin führt die Revolution der Kryptowährung an

An der Spitze dieser Anklage stand die weltweit beliebteste Kryptowährung, Bitcoin. Auch wenn Bitcoin im vergangenen Jahr "nur" um 1.364% an Wert gewonnen hatte, was im Vergleich zu seinen Mitbewerbern unterdurchschnittlich erscheint, stieg es von weniger als 0, 01 USD im März 2010 auf einen aktuellen Wert von mehr als 8.500 USD pro Münze. Das ist nicht zu schäbig für eine Rendite von nur acht Jahren! Tatsächlich wäre eine Investition von 1.000 USD im März 2010, vorausgesetzt, Sie fanden jemanden, der bereit war, sich von so vielen Bitcoin zu trennen, heute Milliarden wert.

Zahlreiche Investoren von Kryptowährungen betrachten Bitcoin und seine zugrunde liegende Blockchain-Technologie - das digitale, verteilte und dezentrale Ledger, das für die transparente und unveränderliche Verbuchung von Transaktionen verantwortlich ist - als revolutionär. Immerhin war Bitcoin die erste digitale Währung, die 2010 investierbar wurde, und ihre Blockchain bot die Möglichkeit, Geld von einer Partei zur anderen zu transferieren, ohne traditionelle Bankennetze zu verwenden.

Bitcoin leitet auch aus der Wahrnehmung ab, dass es knapp ist. Die Protokolle beschränken die Gesamtzahl der Bitcoin, die gefördert werden können, auf 21 Millionen Münzen.

Heute will bitcoin ein primäres Tauschmittel werden. Es gibt keine andere digitale Währung, die von mehr physischen und Online-Händlern als von Bitcoin akzeptiert wird.

Es ist auch die am häufigsten gepaarte digitale Währung, wenn es um Kryptowährungsinvestitionen geht. Mit anderen Worten, ein Anleger kann oft keine obskure digitale Währung kaufen, ohne zuerst Bitcoin und dann Bitcoin in einer kleineren Kryptowährung in Token einzutauschen.

Es ist dieser erstmalige Vorteil von Bitcoin sowie diese anderen oben genannten Faktoren, durch die einige Wall Street-Analysten und -Strategen sehr hohe Preisziele auf den weltweit beliebtesten Token setzen. Wie hoch, fragst du? Lass uns einen Blick darauf werfen.

Die verrücktesten Preisvorhersagen für Bitcoin-Preise

Während es sich wirklich um ein Spiel handelt, bei dem es um "wilde" Bitcoin-Kursziele geht, sind die folgenden fünf Schätzungen besonders verwirrend.

1. John McAfee: 1.000.000 US-Dollar bis 2020

Die wildeste Vorhersage kommt von John McAfee, dem ausgesprochenen ehemaligen CEO des Antivirus-Unternehmens, das seinen Namen trägt. Mit einem Vorhersagemodell hatte McAfee ursprünglich gefordert, dass Bitcoin im Jahr 2017 5.000 USD und im Jahr 2020 500.000 USD erreichen würde. Da Bitcoin im vergangenen Jahr jedoch über 5.000 USD wehte und kurzzeitig 20.000 USD pro Münze überstieg, korrigierte McAfee seine Zielschätzung auf 1 Million USD. McAfee geht davon aus, dass die relative Knappheit und die zunehmende Akzeptanz von Bitcoin in den nächsten zwei Jahren beträchtliche Aufwertung bedeuten.

2. John Pfeffer: $ 700.000 (kein Zeitrahmen angeboten)

Bei der jährlichen Sohn Investment Conference in New York hat John Pfeffer, ein Partner von Pfeffer Capital, im letzten Monat dargelegt, warum Bitcoin pro Münze 700.000 $ kosten könnte. Das Preisziel von Pfeffer beruht auf zwei Hauptkatalysatoren. Erstens geht er davon aus, dass Bitcoin Gold ersetzen wird, da es wesentlich einfacher zu lagern ist und sicherer ist. Zweitens meint er, Bitcoin könnte im Laufe der Zeit eine Form von Reserven bei globalen Zentralbanken ersetzen.

3. Jeremy Liew & Peter Smith: bis 2030 500.000 US-Dollar

Jeremy Liew, der erste Risikokapitalgeber, der Snap unterstützt, und Peter Smith, der derzeitige CEO von Blockchain, sind der Meinung, dass Bitcoin bis 2030 die Chance hat, $ 500.000 pro Münze zu schlagen. Hauptthema ihrer These ist der Gedanke, dass die wachsende mobile Durchdringung die Zahl erhöhen wird Anzahl der bargeldlosen Transaktionen, die von diesen Geräten verarbeitet werden, was die Einführung von Bitcoin vorantreibt. Liew und Smith vermuten, dass Bitcoin eines Tages für die Hälfte aller nicht bargeldlosen Transaktionen verantwortlich sein kann, wobei das gesamte Bitcoin-Benutzernetzwerk auf etwa 400 Millionen Benutzer anwächst.

4. Tim Draper: bis 2022 250.000 US-Dollar

Im letzten Monat wurde auch das Kursziel von Risikokapitalgeber Tim Draper im Jahr 2022 in Höhe von 250.000 USD enthüllt. Obwohl das Betragen von $ 250.000 auf den ersten Blick verrückt erscheinen mag, war Draper schon früher bei Bitcoin. Als die virtuelle Münze im Jahr 2014 nur 320 US-Dollar wert war, prognostizierte er, dass 10.000 US-Dollar 2017 erreicht werden würden - was tatsächlich der Fall war.

5. Fundstrat: 64.000 USD bis 2019

Die höchste der kürzesten Schätzungen dürfte das unabhängige Research-Unternehmen Fundstrat sein, das 2019 ein Ziel für Bitcoin am Jahresende von 36.000 USD gefordert hatte, mit einem Höchststand von 64.000 USD während des Jahres. Der Preisanstieg ist laut Sam Doctor, dem Chef des Unternehmens, der erwartete Aufwärtstrend im Bitcoin-Bergbau. Fundstrat ist der Ansicht, dass Bitcoin-Bergleute die Hauptverkäufer von Bitcoin sind, was einen ziemlich klaren Abwärtspuffer bietet (dh ein Niveau, auf dem Bergbau unrentabel wäre), das Bitcoin wahrscheinlich nicht überschreitet.

Meine Meinung: Diese Schätzungen sind verrückt

Wenn Sie mich fragen, würde ich vorschlagen, dass diese Preisvorstellungen lächerlich sind. Zwar habe ich mich in Bezug auf Bitcoin zweifellos geirrt, aber ich sehe nicht, wie eines dieser Preisziele erreichbar ist, da die Hürden, die Bitcoin noch nicht überwunden hat, zu überwinden sind.

Für den Anfang ist die Blockchain-Technologie von Bitcoin bei der Validierung und Abrechnung von Transaktionen erheblich langsamer als ihre Kollegen. Bei einer durchschnittlichen Blockverarbeitungszeit von 10 Minuten - dh der durchschnittlichen Zeitdauer, um eine Gruppe von Transaktionen als genau zu prüfen - und der Notwendigkeit von sechs Validierungen pro Transaktion dauert eine Bitcoin-Transaktion etwa eine Stunde völlig erledigt sein. Mittlerweile können einige ihrer Kollegen den gleichen Prozess in Sekundenschnelle abschließen. Das Lightning-Netzwerk bietet möglicherweise die Hoffnung, diese Lücke zu schließen, jedoch gibt es keine Garantien.

Ein weiteres Problem bei Bitcoin ist, dass es niemals als Tauschmittel allgemein akzeptiert wird. Es wird angenommen, dass rund 40% der heutigen Münzen von nur 1.000 langfristigen Händlern und Inhabern kontrolliert werden. Dadurch werden fast 7 Millionen Bitcoin aus dem Verkehr gezogen, sodass weniger Münzen für den Einkauf von Waren und Dienstleistungen verwendet werden müssen. Da so viele Bitcoin von so wenigen Leuten kontrolliert werden, wird der Einfluss, den diese Anleger auf den Preis von Bitcoin ausüben könnten, wahrscheinlich größere Händler fernhalten.

Darüber hinaus gibt es keine traditionellen Kennzahlen, die es Anlegern ermöglichen, Bitcoin richtig zu bewerten. Sicher, Anleger können sich die Verarbeitungsgeschwindigkeit und die täglichen Transaktionen anschauen, aber das sagt uns nicht viel darüber, was Bitcoin wert sein sollte.

Und schließlich macht es auch wenig Sinn, Bitcoin zu kaufen, wenn die zugrunde liegende Blockchain das wertvolle Gut ist. Leider erwerben virtuelle Währungsinvestoren durch den Kauf digitaler Token keinen Besitz an einer Blockchain.

Fühlen Sie sich frei, mich einen Neinsager zu nennen, aber ich kann nicht voraussehen, dass Bitcoin sich diesen lächerlichen Preiszielen annähert.


Interessante Artikel

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Spielzeughersteller und Kinderfavorit Lego startet eine neue Kampagne. Das Unternehmen sagte kürzlich, es werde den chinesischen Technologiekonzern Tencent verwenden (NASDAQOTH: TCEHY) um neue Spiele für das bevölkerungsreichste Land der Welt zu schaffen. Da Chinas Spielzeug- und Spieleindustrie schnell wächst, ist das Vertrauen von Lego in Tencent ein positives Zeichen für die Anleger. Det

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

2017 war für Inovio Pharmaceuticals ein gutes Jahr (NASDAQ: INO) . Die Aktie legte im Jahresverlauf um mehr als 15% zu. Und dann bekamen die Aktionäre die schlechten Nachrichten. Im Juli kündigte Inovio ein weiteres verwässerndes Aktienangebot an. Zu allem Überfluss hat der Biotech das Angebot für nur 6 US-Dollar pro Aktie festgesetzt. Der

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Was ist passiert Im letzten Monat Himax Technologies, Inc. (NASDAQ: HIMX) Laut den von S & P Global Market Intelligence zur Verfügung gestellten Daten stieg der Aktienkurs um 19%, wahrscheinlich aufgrund der Nachricht, dass das Unternehmen mit Qualcomm zusammenarbeitet (NASDAQ: QCOM) über die neue 3D - Technologie zur Tiefenerkennung und den Optimismus der Investoren, dass die Technologie des Unternehmens in Apples neueste iPhones steckt, die nächste Woche vorgestellt wird. N

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Was ist passiert Anteile an RH (NYSE: RH) , ein Luxuseinzelhändler in der Einrichtungsbranche, bestraft heute morgen bärische Short-Seller und gewinnt um 11:30 Uhr (EDT) stolze 40%, nachdem das Unternehmen Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet hatte. Na und Dies war sicherlich nicht Ihr durchschnittlicher Bericht für das zweite Quartal, und es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind, aber beginnen wir mit den Grundlagen. Der

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Was ist passiert Aktien des Seeschiffstransporters Star Bulk Carriers Corp. (NASDAQ: SBLK) brach im April um 20, 4% ein. Dies war die schlechteste Performance von fast jedem Mitglied der Schüttgutindustrie (mit der möglichen Ausnahme von DryShips , deren Aktienkurs täglich zweistellige prozentuale Kursschwankungen durchläuft). Na