• Monday June 24,2019

3 Möglichkeiten, wie Lululemons Einkommen die Anleger beeindruckte

Die Anleger hatten gute Gründe, von Lululemon athletica positive Nachrichten zu erwarten

(NASDAQ: LULU)

er schloss 2018 aus und schaute in ein neues Geschäftsjahr. Die Branchentrends haben in letzter Zeit für ein gesundes Wachstum gesorgt, und der Einzelhändler hat dank der boomenden Online-Nachfrage und einer Flut beliebter Bekleidungsinnovationen die Konkurrenz hinter sich gelassen.

Aber Lululemon fand einen Weg, um auch diese hohen Erwartungen zu überwinden. Am Mittwoch übertraf die Kette die Prognosen des Managements für das vierte Quartal in Folge und gab einen aggressiven Ausblick für das neue Jahr heraus.

Umsatzwachstum hielt an

Der Umsatz lag deutlich über der verbesserten Prognose, die CEO Calvin McDonald und sein Team Anfang Dezember veröffentlicht hatten. Die Umsätze mit vergleichbaren Geschäften stiegen um 17% nach Berücksichtigung von Währungsschwankungen, da sich der Kundenverkehr sowohl online als auch in den physischen Lululemon-Geschäften verbesserte. Im Gegensatz zu Nike

(NYSE: NKE)

Die Sportbekleidungskette verzeichnete zwischen dem dritten und vierten Quartal kaum eine Verlangsamung. Nike hat die Yoga-Nische in letzter Zeit direkter angegriffen, aber die Schritte haben Lululemon nicht aus dem Wachstumsspiel geschlagen.

Aufgrund der Outperformance erzielte Lululemon im Quartal einen Umsatz von 1, 2 Milliarden US-Dollar, eine Steigerung von 27% gegenüber dem Vorjahr. Die Führungskräfte hatten erst vor drei Monaten einen Umsatz von rund 1, 1 Milliarden US-Dollar angestrebt, was einen Anstieg um 20% bedeutet hätte. Das Management kommentierte die Ergebnisse des gesamten Jahres und sagte, das Unternehmen habe "eines seiner bisher stärksten Jahre als Ergebnis einer breit gefächerten Stärke im gesamten Unternehmen erzielt".

Rentabilität verbessert

Der Einzelhändler erzielte auch einige bemerkenswerte finanzielle Gewinne. Die stetige Entwicklung neuer Produktversionen sowie die Verschiebung hin zu Online-Verkäufen mit höheren Margen trieben die Bruttogewinnmarge von 52, 2% im Vorjahr auf 54, 4% des Umsatzes. Der vergleichbare Umsatz von Nike stieg im gleichen Zeitraum von 43, 8% auf 45, 1% des Umsatzes.

Auch bei den Kosten hielt Lululemon die Linie aufrecht, so dass die operative Marge von 17, 4% auf 18, 2% des Umsatzes stieg. Zusammen führten diese positiven Verschiebungen zu einem Gewinn vor Steuern von 138 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 108 Millionen US-Dollar im Vorjahr. "Die Trends, die wir das ganze Jahr über beim Verkehr, beim Gastengagement und bei der Produktmarge gesehen haben", sagte COO Stuart Haselden in der Telefonkonferenz für Investoren, "haben zu einem Anstieg des bereinigten Gewinns pro Aktie um fast 40% im Quartal beigetragen."

Die Aussichten sind heller

Diese Erfolge ermöglichten es Lululemon, seine 2020-Ziele hinsichtlich Betriebsmarge, Bruttomarge und E-Commerce-Durchdringung zu erreichen oder zu übertreffen, was nur 26% des Gesamtgeschäfts übertraf. Das Erreichen dieser Ziele um zwei Jahre vor dem geplanten Zeitplan gab dem Vertrauen des Managements Ausdruck, ein solides Umsatz- und Gewinnwachstum vorauszusagen. Der Umsatz soll um 12% auf 3, 7 bis 3, 74 Mrd. USD steigen. Der Gewinn sollte zwischen 4, 48 und 4, 55 USD je Aktie liegen, verglichen mit einem bereinigten Gewinn von 3, 84 USD im Geschäftsjahr 2018.

Diese Gewinnprognose je Aktie ist wahrscheinlich etwas konservativ, da sie nicht die erheblichen Ausgaben für den Aktienrückkauf berücksichtigt, die das Management in diesem Jahr tätigen wird. "Wir glauben, dass der Rückkauf unserer Aktien ein effizientes und effektives Instrument ist, um überschüssige Barmittel an die Aktionäre zurückzuzahlen", sagte CFO PJ Guido, "und wir werden mit unserer Rückkauftätigkeit weiterhin opportunistisch sein."

Die bessere Nachricht für die Aktionäre ist jedoch, dass Lululemon in seinem Plan, den Jahresumsatz von 4 Milliarden US-Dollar bis 2020 zu übertreffen, über dem Zeitplan liegt. Und da Bargeld in das Unternehmen fließt, verfügt die Kette über reichlich Ressourcen, die sie zur Unterstützung der steigenden Umsatzdynamik einsetzen kann online und über seine physische Filiale.


Interessante Artikel

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

Der Besitz eines Portfolios hochwertiger, einkommensgenerierender Aktien kann Ihnen dabei helfen, ein üppiges Nest-Ei zu bauen, das es Ihnen ermöglicht, Ihr Rentenjahr ohne belastende finanzielle Sorgen zu erleben. Ob dies bedeutet, mehr Zeit mit der Familie und den Angehörigen zu verbringen, mehr zu reisen oder sich einfach nicht mit Rechnungen, Konten und Kosten zu ärgern, dieses Ziel ist es wert, verfolgt zu werden. Um

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Nach einer CNBC-Geschichte, die Tesla (NASDAQ: TSLA) "irreführend" genannt, erhielten die Anleger ein frühes Update zur Produktion von Modell 3. Der Elektroauto-Hersteller bestritt die Behauptungen des Artikels und behauptete, die Produktion von Modell 3 sei mit den bisherigen Prognosen auf Kurs.

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Das französische Energieunternehmen Total SA (NYSE: TOT) Im ersten Quartal 2018 wurden 2, 7 Mio. Barrel Öl pro Tag gepumpt. Das ist ein Plus von 5% gegenüber dem Vorjahr und trug dazu bei, den bereinigten Nettogewinn pro Aktie um 8% zu steigern. Aber hier ist das Interessante: Im April kündigte das Unternehmen an, für rund 1, 6 Milliarden US-Dollar fast 75% des Strom- und Erdgasversorgers Direct Energie zu kaufen. War

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Trotz seiner letzten Riten scheint es, dass das Affordable Care Act (ACA), das wegweisende Gesundheitsgesetz, das vor mehr als sieben Jahren von Barack Obama in Kraft gesetzt wurde, auf absehbare Zeit das Gesetz des Landes bleiben wird. Die Republikaner konnten nicht starten Während seiner Kampagne hatte Präsident Trump die Aufhebung und Ablösung des ACA, der allgemein als Obamacare bekannt ist, als seine oberste Priorität angepriesen. Al

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

Eingehende GlaxoSmithKline plc (NYSE: GSK) CEO Emma Walmsley erhielt in der Woche, in der sie die Leitung des ehrwürdigen britischen Gesundheitsunternehmens übernahm, ein kleines Willkommensgeschenk der Food and Drug Administration. Mylan (NASDAQ: MYL) erhielt eine Benachrichtigung, dass sein Antrag auf eine generische Version von Glaxos Asthma-Medikament Advair nicht genehmigt wurde.

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Langfristige Aktionäre von Intuit (NASDAQ: INTU) Es wird wahrscheinlich nicht überrascht sein zu erfahren, dass die Gewinne des Unternehmens im ersten Quartal 2018 durch den anhaltenden Anstieg der neuen QuickBooks Online-Abonnenten (QBO) angetrieben wurden. Beginnen wir mit unserer Überprüfung dieser traditionellen Steuerperiode für die Steuerperiode, indem wir die zusammenfassenden Zahlen scannen: Intuit: Die rohen Zahlen Metrisch Q1 2018 Q1 2017 Veränderung von Jahr zu Jahr Einnahmen 886 Millionen US-Dollar 778 Millionen US-Dollar 13, 9% Nettoeinkommen (Verlust) (17 Millionen US-Dollar) (30