• Wednesday June 26,2019

3 Upgrades für das iPhone-Lineup 2018 von Apple Inc. zu erwarten

In weniger als einem Jahr hat Apple

(NASDAQ: AAPL)

wird wahrscheinlich einen neuen Satz von iPhones starten. Da mehr als 60% des Umsatzes von Apple im letzten Geschäftsjahr aus iPhone-Verkäufen stammten, steht das Unternehmen ständig unter Druck, jedes Jahr neue und innovative iPhones auf den Markt zu bringen.

Hier sind drei Upgrades, die Apple voraussichtlich auf die iPhones des nächsten Jahres bringen wird.

Mehr Gedächtnis bitte!

Das diesjährige iPhone 8 verfügt über 2 GB Arbeitsspeicher (RAM). Das iPhone 8 Plus und das iPhone X verfügen jedoch über 3 GB RAM. Ich denke, nächstes Jahr wird Apple die Mindestmenge an RAM erhöhen, die in den neuen iPhone-Modellen enthalten ist.

Ich erwarte derzeit, dass Apple im nächsten Jahr drei neue iPhones vorstellt: ein neues iPhone mit Flüssigkristallanzeige (LCD) als Einstiegsmodell, ein Nachfolger des diesjährigen iPhone X mit einer organischen Leuchtdiode (OLED) von 5, 85 Zoll. Display und eine Variante des Nachfolgers des diesjährigen iPhone X, das ich als iPhone X Plus bezeichne, mit einem größeren 6, 46-Zoll-OLED-Display.

Da die RAM-Preise nach wie vor recht hoch sind, da die Nachfrage nach Arbeitsspeicher in der Industrie nach wie vor hoch ist, wird Apple wahrscheinlich keine signifikanten Speichererweiterungen für alle Modelle durchführen können. Stattdessen erwarte ich, dass das neue LCD-iPhone sowie das nächste iPhone X 3 GB Speicher haben werden, während das 6, 46-Zoll-iPhone X Plus mit mehr als 3 GB Speicher ausgestattet wird.

Besser Selfie-Cam

Ein Bereich, an dem Apple weiter arbeitet, ist die Qualität der nach vorne gerichteten Kamera (Selfie). In Anbetracht dessen, wie verliebt viele Smartphone-Benutzer mit der Aufnahme von Selfies zu sein scheinen, ist es kein Wunder, dass Apple immer wieder versucht, diese Funktion zu verbessern.

Zu diesem Zweck erwarte ich, dass Apple auf den iPhones des nächsten Jahres einige Verbesserungen an den Frontkameras erzielt. Es gibt einige Bereiche, in denen die Frontkameras der diesjährigen iPhone 8, 8 Plus und X-Smartphones jenen der konkurrierenden Flaggschiffe wie dem Galaxy Note8 - Pixelgröße und Objektivöffnung - nicht gerecht werden.

Hier ist eine einfache Möglichkeit, über diese Dinge nachzudenken: Größere Sensoren mit größeren Pixeln erzeugen tendenziell besser aussehende Bilder als kleinere Sensoren mit kleineren Pixeln. Objektive mit größeren Blenden können im Allgemeinen bessere Aufnahmen bei schwachem Licht erzeugen als Objektive, die nur in der Lage sind engere Öffnungen.

Ich erwarte daher, dass Apple an beiden Fronten mit den iPhones des nächsten Jahres verbessert wird, um nicht nur eine bessere Benutzererfahrung zu bieten, sondern auch seine Wettbewerbsfähigkeit mit anderen Flaggschiff-Smartphones zu verbessern.

TrueDepth rundum

Obwohl der Analyst von KGI Securities, Ming-Chi Kuo, nicht der Meinung ist, dass Apple die rückwärtigen Kameras seiner iPhones der nächsten Generation mit 3D-Sensing-Funktionen ausstatten wird, stimme ich nicht zu. Apple spricht weiterhin darüber, wie wichtig Augmented Reality für die Zukunft des iPhone und der iOS-Plattform ist. Ich würde also erwarten, dass Apple durchaus daran interessiert ist, zukünftige Geräte mit Funktionen zu ergänzen, die das Augmented-Reality-Erlebnis verbessern.

Ich verstehe es jedoch: Kuo sagt, dass es schwierig sein würde, diese Technologie der nach hinten gerichteten Kamera hinzuzufügen. Aber ich denke, es wäre sinnvoll, es zumindest mit einem 6, 46-Zoll-OLED-Display auf das kommende iPhone X aufzunehmen. Dieses Produkt würde wahrscheinlich in kleineren Mengen als die 5, 85-Zoll-Version verkauft werden, so dass sich Apple nicht so viele Sorgen über mögliche Produktionsschwierigkeiten machen müsste.

Eine nach hinten gerichtete Kamera mit 3D-Erkennungsfunktionen könnte Apple dabei helfen, seinen Vorsprung auf dem Markt für Augmented-Reality-Mobile auszubauen. Idealerweise würde ich es gerne auf allen neuen iPhone X-Modellen sehen, die im nächsten Jahr veröffentlicht werden. Wenn dies jedoch zu riskant ist, würde ich zumindest hoffen, dass es sich um das höchstpreisige Modell handelt, da dies ein attraktives Verkaufsargument sein könnte, das die Kunden dazu bewegen könnte, ihre Einkäufe auf diese hochwertigen Telefone zu verlagern.


Interessante Artikel

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

Frühe Investoren in Intel (NASDAQ: INTC) Sie prägten sich ein Vermögen, indem sie einfach ein paar Aktien vor allen anderen kauften und dann für eine profitable Fahrt festhielten. Welche Aktien scheinen aus heutiger Sicht für ihre Anleger das Gleiche zu können? Wir haben ein Team von Investoren gebeten, sich abzuwägen, und sie haben sich für TrueCar entschieden (NASDAQ: TRUE) , Platz (NYSE: SQ) und Teladoc (NYSE: TDOC) . Eine b

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

Das Ende Mai steht kurz bevor und die Sommer-Fahrsaison beginnt mit dem Memorial Week-Feiertagswochenende. Viele Anleger denken über höhere Öl- und Benzinpreise nach. Drei Motley-Investoren überraschten uns jedoch, als wir nach drei Energieaktien fragten, die jetzt eine Überlegung wert waren, und sie wählten keinen einzigen aus dem Erdöl- oder Benzingeschäft. Ist di

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Die Aktien waren extrem stark, und der Markt hat in den letzten acht Jahren seit der Finanzkrise beeindruckende Ergebnisse erzielt. Trotzdem haben einige Aktien den gesamten Markt mit überragenden Gewinnen unterdrückt. Weight Watchers International (NASDAQ: WTW) Esperion Therapeutics (NASDAQ: ESPR) und Innovationen in der Krankenversicherung (NASDAQ: HIIQ) haben es innerhalb von nur 12 Monaten geschafft, sich zu vervierfachen.

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Menschen auf der ganzen Welt waren diese Woche durch Aufnahmen von einem United Continental schockiert (NASDAQ: UAL) Regionalflug. Handy-Videos zeigten, dass ein zahlender Passagier von seinem Sitz und den Gang herunter gezerrt wurde, nachdem er von einem Flug von Chicago nach Louisville angestoßen worden war, um Platz für vier Mitarbeiter der Fluggesellschaft zu schaffen, die am nächsten Morgen in Louisville ein Crewmitglied sein mussten. D

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Der Aktienmarkt litt am Donnerstag erneut unter Turbulenzen. Der Dow Jones Industrial Average fiel um fast 400 Punkte, bevor er seine Verluste vollständig erholte. Große Benchmarks mussten angesichts der anhaltenden Gewinnausschüttungen einiger der größten Unternehmen des Landes sowie des geopolitischen und makroökonomischen Drucks sowohl im Inland als auch international mit großen Whipsaws zurechtkommen. Eine

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Ziel (NYSE: TGT) kaufte etwas extrem Wertvolles letzte Woche, als es seinen Ausblick für 2017 veröffentlichte. Es kaufte Zeit. Drei Jahre, um genau zu sein. Die Kosten kamen jedoch direkt aus den Taschen der Anleger, und die Aktie von Target fiel nach dem Gewinnbericht des Unternehmens im vierten Quartal um 12%.