• Tuesday June 18,2019

3 Top-Dividendenaktien für erneuerbare Energien jetzt kaufen

Erneuerbare Energien sind weltweit zu einem echten Akteur geworden. Laut der Internationalen Energieagentur wurden im Jahr 2017 41% der weltweiten Energieausgaben in erneuerbare Energien investiert, und es wird davon ausgegangen, dass dieser Anteil bis 2030 auf 60% steigen wird.

Es könnte überraschend sein, dass es im Bereich der erneuerbaren Energien eine Handvoll solider Dividendenaktien gibt: In einem Segment, das eher für wachstumsstarke (oder einfach nur risikobehaftete) Solaraktien bekannt ist, finden Sie auch einige der besten Dividendenaktien dort draußen. Drei, die heute besonders attraktiv erscheinen, sind die Pattern Energy Group

(NASDAQ: PEGI)

, TerraForm Power

(NASDAQ: TERP)

und NextEra Energy Partners

(NYSE: NEP)

.

Schauen wir uns die drei Unternehmen genauer an. Sie alle zahlen überdurchschnittliche Dividenden und bieten solide Aussichten, ihre Auszahlungen zu erhöhen, aber es gibt eine Handvoll Dinge, die Anleger vor dem Kauf in Betracht ziehen sollten.

Eine Wende, die sich auszahlt

Eine Sache allein sollte ausreichen, um TerraForm Power auf die Liste der Dividendenanleger zu setzen: Jetzt wird sie von einem außergewöhnlichen Vermögensverwalter von Brookfield Asset Management kontrolliert.

Im Jahr 2017 erwarb Brookfield eine kontrollierende Position (einschließlich der Beteiligung der persönlich haftenden Gesellschafter) an TerraForm von SunEdison. Seitdem hat es das Managementteam ersetzt, den Betrieb verbessert und einen Plan implementiert, um die Renditen und Cashflows zu steigern.

Und es lohnt sich schon. TerraForm verzeichnete im letzten Quartal einen Anstieg des EBITDA um 9, 4% - das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen - und die zur Verteilung verfügbaren Zahlungsmittel um 5, 6%.

Die schnellere Verbesserung der Cashflows ist ein wirklich positiver Effekt und bietet solide Anhaltspunkte dafür, dass die Anfang dieses Jahres eingeführte vierteljährliche Dividende von 0, 19 USD je Aktie nicht nur sicher ist, sondern das Ziel des Managements, die Ausschüttung um 5% auf 8% pro Jahr zu steigern wahrscheinlich realistisch.

Auch wenn die Auszahlung gut unterstützt werden kann und ein klarer Wachstumspfad vorhanden ist, erzielt sie zu aktuellen Preisen 6, 9%. Trotz ihrer Geschichte als schlechte Investition unter SunEdison ist die heutige TerraForm Power es wert, gekauft und für viele Jahre gehalten zu werden.

Wetten gegen die Bären

Pattern Energy, das bei den jüngsten Preisen 8, 4% erzielt, ist ausgesprochen hohe Renditen, und es gibt viele Investoren, die der Meinung sind, dass die Ausschüttung gesenkt werden wird, bevor sie steigen. Ich glaube jedoch, dass die Erwartung von Herrn Market, dass die Auszahlung gekürzt werden muss, übertrieben sein könnte.

Und ich bin nicht alleine. Die Aktien von Pattern Energy haben seit März um 18% zugelegt, was zum großen Teil darauf zurückzuführen ist, dass das Management die Dividende als sicher erwiesen hat. Pattern beendete seine Serie der Erhöhung der Ausschüttung seit 2014 in jedem Quartal, hat jedoch die Ängste vieler Anleger dadurch gelindert, dass die Ausschüttung beibehalten und nicht gekürzt wurde.

Es gibt auch mehr zu mögen. Pattern hat sich in diesem Jahr bisher auch auf dem aktuellen Markt durchgesetzt, unter anderem durch die Expansion in den lukrativen japanischen Windmarkt und den Verkauf seiner peruanischen Aktivitäten zu einem Aufschlag zu dem Preis, der normalerweise für Vermögenswerte gezahlt wird. Berücksichtigen Sie die Pläne, die Investitionen in Speicher und Solar in Zukunft zu diversifizieren, und auch die Zukunftsaussichten von Pattern Energy, und nicht nur die Stabilität der Dividende, sind sehr interessant.

Nichts davon hat dazu beigetragen, dass die pessimistischsten Anleger bisher zurückgezogen wurden. Zuletzt wurden fast 15% der Pattern-Aktien verkauft. Die schlechte Nachricht hier ist jemand - wahrscheinlich viele - ist davon überzeugt, dass Patterns Zukunft nicht so sicher ist, und es besteht immer die Möglichkeit, dass man sich irrt. Ich denke jedoch, dass die Short-Positionen in diesem Fall falsch sind, und dies sollte zu weiteren Aufwärtsbewegungen führen, wenn Pattern weiterhin ausgeführt wird und Short-Positionen gezwungen sind, sich aus ihren Short-Positionen zurückzukaufen, um Verluste zu vermeiden.

Wenn ein großes Dienstprogramm Ihr größter Geldgeber ist

Während TerraForm Energy und Pattern Energy unabhängige Stromerzeuger sind, hat NextEra Energy Partners, die führende Kommanditgesellschaft, ihren Wagen fest an NextEra Energy gebunden, einen der größten Energieversorger der Welt, der auch einen der am schnellsten wachsenden Märkte der USA bedient: Florida . Es ist auch einer der größten Eigentümer und Entwickler von Solar- und Windparks in den USA, von denen es viele an NextEra Energy Partners verkauft.

Diese Partnerschaft hat sich für die Anleger von NextEra Energy Partners unglaublich gut ausgezahlt, seit sie an die Börse ging. Sie erzielte 76% der Gesamtrendite und übertraf den S & P 500 im selben Zeitraum, selbst wenn ihre Dividende mit einer Rendite von 3, 6% zu den jüngsten Preisen erzielt wurde wesentlich kleiner als die meisten Dividendenaktien für erneuerbare Energien. Im gleichen Zeitraum wurde auch die Dividende enorm erhöht. Die vierteljährliche Auszahlung ist in weniger als vier Jahren um 133% gestiegen.

Und ich denke, Investoren können sich auf anhaltende Marktrenditen verlassen, da NextEra Energy Partners weiterhin Zugang zu einer riesigen Pipeline neuer Projekte haben sollte, die sie von ihrer Muttergesellschaft erwerben kann. Es mag zwar nicht die atemberaubenden Erträge von Pattern Energy oder TerraForm Energy bieten, aber seine Verbindung zu einem großen Energieversorger sollte ein höheres Dividendenwachstum bedeuten und dazu beitragen, einen niedrigeren Ertrag als seine berauschenden Mitbewerber auszugleichen.


Interessante Artikel

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Spielzeughersteller und Kinderfavorit Lego startet eine neue Kampagne. Das Unternehmen sagte kürzlich, es werde den chinesischen Technologiekonzern Tencent verwenden (NASDAQOTH: TCEHY) um neue Spiele für das bevölkerungsreichste Land der Welt zu schaffen. Da Chinas Spielzeug- und Spieleindustrie schnell wächst, ist das Vertrauen von Lego in Tencent ein positives Zeichen für die Anleger. Det

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

2017 war für Inovio Pharmaceuticals ein gutes Jahr (NASDAQ: INO) . Die Aktie legte im Jahresverlauf um mehr als 15% zu. Und dann bekamen die Aktionäre die schlechten Nachrichten. Im Juli kündigte Inovio ein weiteres verwässerndes Aktienangebot an. Zu allem Überfluss hat der Biotech das Angebot für nur 6 US-Dollar pro Aktie festgesetzt. Der

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Was ist passiert Im letzten Monat Himax Technologies, Inc. (NASDAQ: HIMX) Laut den von S & P Global Market Intelligence zur Verfügung gestellten Daten stieg der Aktienkurs um 19%, wahrscheinlich aufgrund der Nachricht, dass das Unternehmen mit Qualcomm zusammenarbeitet (NASDAQ: QCOM) über die neue 3D - Technologie zur Tiefenerkennung und den Optimismus der Investoren, dass die Technologie des Unternehmens in Apples neueste iPhones steckt, die nächste Woche vorgestellt wird. N

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Was ist passiert Anteile an RH (NYSE: RH) , ein Luxuseinzelhändler in der Einrichtungsbranche, bestraft heute morgen bärische Short-Seller und gewinnt um 11:30 Uhr (EDT) stolze 40%, nachdem das Unternehmen Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet hatte. Na und Dies war sicherlich nicht Ihr durchschnittlicher Bericht für das zweite Quartal, und es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind, aber beginnen wir mit den Grundlagen. Der

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Was ist passiert Aktien des Seeschiffstransporters Star Bulk Carriers Corp. (NASDAQ: SBLK) brach im April um 20, 4% ein. Dies war die schlechteste Performance von fast jedem Mitglied der Schüttgutindustrie (mit der möglichen Ausnahme von DryShips , deren Aktienkurs täglich zweistellige prozentuale Kursschwankungen durchläuft). Na