• Wednesday June 26,2019

3 Dinge, die wir jetzt über das Apple iPhone wissen 9

Zum Zeitpunkt des Schreibens sind wir weniger als 10 Tage von Apple entfernt

(NASDAQ: AAPL)

Ein besonderes Ereignis, bei dem das Unternehmen sein iPhone-Trio der nächsten Generation, iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone Edition, mit Sicherheit vorstellen wird.

Diese Telefone haben das Potenzial, das Geschäft von Apple zu übertreffen, was sowohl den Stückversand als auch die durchschnittlichen Verkaufspreise während des nächsten Produktzyklus von Jahr zu Jahr erhöht.

So schön der kommende iPhone-Zyklus auch sein mag: Apple kann sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen. Es ist schwer an den Technologien zu arbeiten, die zukünftige iPhone-Modelle unterstützen werden.

Dank eines neuen Lecks - dieses Mal von The Korea Herald - wissen wir jetzt drei Dinge über das iPhone-Lineup 2018 von Apple, die ich vorläufig als "iPhone 9" -Serie bezeichne.

Geplant war eine 5, 28-Zoll-Version - aber ausrangiert

In dem Bericht heißt es, Apple habe "bis vor kurzem erwogen, 5, 28-Zoll- und 6, 46-Zoll-iPhones im kommenden Jahr auf den Markt zu bringen", diese Pläne jedoch abgeschafft ", was auf die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach Großbildtelefonen und den damit verbundenen technischen Fortschritt wie das Vollbild-Display zurückzuführen ist. "

In Anbetracht der Tatsache, dass wir nicht viel über das Retro-iPhone SE von Apple gehört haben - was auf dem Markt anfangs recht gut zu sein schien -, ist es nicht sonderlich überraschend, dass Apple seinen Fokus auf Geräte mit größerem Bildschirm verlagert.

Über diese riesige Version

Im Zitat des vorherigen Abschnitts war ein weiterer Hinweis darauf enthalten, was wir mit der iPhone-Generation der nächsten Generation sehen werden: einem 6, 46-Zoll-Modell.

Ein iPhone Edition-Modell mit einer Größe von mehr als 5, 8 Zoll ist sinnvoll. Schließlich sollte die diesjährige iPhone Edition einen physischen Fußabdruck haben, der etwas größer ist als der heutige 4, 7-Zoll-iPhone. Daher ist Platz für ein größeres Modell - insbesondere für (scheinbar viele) Personen, die scheinbar kein Problem haben der große Fußabdruck des 5, 5-Zoll-iPhone 7 Plus-Modells (wie Ihres wirklich).

Apple könnte auch ein derartiges Gerät mit Premium-Funktionen verpacken, da es dem diesjährigen Modell dank eines relativ hohen Angebotspreises um weitere Premium-Funktionen ergänzt wird. Es würde mich nicht wundern, wenn Apple den Einstiegspreis der 6, 46-Zoll-iPhone-Edition (vorausgesetzt natürlich, dass so etwas auf den Markt kommen wird) noch weiter anstößt als der vermeintliche 999-Dollar-Einstiegspreis der diesjährigen 5, 8-Zoll-iPhone-Edition .

Ein noch teureres iPhone könnte, wenn es überzeugend genug ist, Apple dabei helfen, die durchschnittlichen Verkaufspreise des iPhones weiter zu steigern und das Umsatz- und Gewinnwachstum weiter zu steigern.

Die Arbeit beginnt früher als üblich

Schließlich zitierte der Korea-Herald eine Quelle "nah an der Sache", dass "die Arbeit für das diesjährige iPhone im April begonnen hat, ebenfalls früher als üblich."

Um klar zu sein, die Arbeit für das iPhone 2018 hat lange vor April dieses Jahres begonnen - viele der Komponenten, die in den Innenraum gehen werden, wie der A12 Fusion-Prozessor, der als "Gehirn" des Geräts dienen soll, mussten haben damit begonnen, Jahre vor der Produktion des Geräts zu arbeiten.

Darüber hinaus verfügen diese Komponenten - diejenigen mit mehrjähriger Vorlaufzeit - über Feature-Sets, die eng an das Design des Telefons selbst gekoppelt sind.

Ich vermute, die Quelle bedeutete, dass mit der Arbeit am Industriedesign / Formfaktor im April begonnen wurde, da der Entwicklungszyklus für fertige Geräte tendenziell kürzer ist als der der Komponenten, die sie antreiben.


Interessante Artikel

Benötige ich Einsparungen bei der Bank, wenn ich Investitionen habe?

Benötige ich Einsparungen bei der Bank, wenn ich Investitionen habe?

Das Leben hat eine Möglichkeit, kostspielige Überraschungen in den Weg zu räumen, ob nun Fahrzeuge zusammenbrechen oder Klimaanlagen zu Hause nicht funktionieren. Wenn diese ungeplanten Rechnungen auftauchen, wird die Bedeutung von Einsparungen deutlich. Deshalb ist es wichtig, einen Notfallfonds für diese unerwarteten Ausgaben zu haben. Id

Als Freelancer arbeiten: Wie es ist, keinen traditionellen Job zu haben

Als Freelancer arbeiten: Wie es ist, keinen traditionellen Job zu haben

Während die meisten Menschen ihren Tag mit dem Pendeln zu einem Büro oder einer Baustelle beginnen, beginne ich damit, von meinem Bett auf die Couch in meinem Wohnzimmer zu wechseln. Mit meinem Laptop auf einem abgenutzten Kopfkissen, fange ich an, zu schreiben, E-Mails zu senden und um 7:30 Uhr mit den anderen Aufgaben meines Arbeitstages zu beginnen.

Warum die Altria Group keine Zeit verschwendet hat, um ihre Dividende zu erhöhen

Warum die Altria Group keine Zeit verschwendet hat, um ihre Dividende zu erhöhen

Nur wenige Unternehmen haben Dividendenanleger und den Tabakführer Altria Group behandelt (NYSE: MO) . Seit einem halben Jahrhundert ist die Dividende von Altria für langfristige Anleger von entscheidender Bedeutung. In dieser Zeit hat das Unternehmen seine Anleger regelmäßig mit regelmäßigen Dividendenerhöhungen belohnt, wobei jährliche Zuwächse alltäglich waren. Die Anle

Hier ist, warum Capital One heute ausfällt

Hier ist, warum Capital One heute ausfällt

Was ist passiert Kapital eins finanziell (NYSE: COF) Am Dienstag nachmittag meldeten wir die Gewinne des ersten Quartals und die Ergebnisse waren uneinheitlich. Die Aktien sind am Mittwoch um 15.00 Uhr EDT um 5% gefallen. Viele der Berichte sahen gut aus. Der bereinigte Gewinn des Unternehmens von 2, 65 USD je Aktie übertraf die Erwartungen der Analysten von 2, 33 USD.

Hier ist der Grund, warum die Aktien von Fairmount Santrol Holdings Inc. heute sinken

Hier ist der Grund, warum die Aktien von Fairmount Santrol Holdings Inc. heute sinken

Was ist passiert Aktien von Fairmount Santrol Holdings Inc. (NYSE: FMSA) Am Donnerstag verkauft und um 14:30 Uhr EDT um mehr als 10% gefallen, nachdem zwei Analysten die Aktie des Frack-Sand-Herstellers herabgestuft hatten. Na und Dieses Jahr war für die Anleger der Fairmount Santrol Holdings ein miserables Jahr, das nach einem weiteren zweistelligen Ausverkauf heute um 70% gesunken ist.

Bis 2018 um 400% gestiegen, ist Intelsat real?

Bis 2018 um 400% gestiegen, ist Intelsat real?

Aktien des Satellitenkommunikationsunternehmens Intelsat (NYSE: I) sind im Jahr 2018 bisher um über 400% gestiegen. Positive Presse und Spekulation haben den dramatischen Anstieg angeheizt, und mindestens ein Analyst fordert noch mehr Aufwärtspotenzial. Anleger, die auf eine höhere Rendite hoffen, sollten sich jedoch des großen Risikos bewusst sein, das sie mit dem Besitz dieses Unternehmens eingehen. Wa