• Monday June 24,2019

3 Aktien, die im Moment lächerlich billig sind

Da sich der Markt kontinuierlich über seine Allzeithochs hinaus bewegt, wird es immer schwieriger, Aktien mit überzeugenden Bewertungen zu finden. Vor diesem Hintergrund haben wir drei unserer Kontributoren gefragt, welche Aktien ihrer Meinung nach nach wie vor Schnäppchen sind, die sich im Moment lohnen könnten.

Sie listeten Gilead Sciences auf

(NASDAQ: GILD)

Rigel Pharmaceuticals

(NASDAQ: RIGL)

und TravelCenters of America LLC

(NASDAQ: TA)

wie ihre bevorzugten "billigen" Aktien in diesem Rekordmarkt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden warum.

Diese kämpfende große Biotech-Technologie wird irgendwann wieder Fuß fassen

George Budwell (Gilead Sciences): Wenn es um billige Aktien geht, muss Gilead Sciences ganz oben auf der Liste stehen. Immerhin handelt diese Blue-Chip-Biotechnologie derzeit mit einem Preis-Umsatz-Verhältnis von 2, 97. Dies ist ein absolutes Fundament für den hochfliegenden Biopharma-Raum.

Allerdings ist der Pessimismus des Marktes gegenüber Gilead nicht ganz ohne Verdienst. Das aus Noraldi, Harvoni zusammengesetzte Hepatitis-C-Medikament von Gilead und sein jüngster Familienzuwachs Epclusa scheinen sich auf der Zielgeraden seiner kommerziellen Entwicklung zu befinden. Dies führt dazu, dass die Unternehmensspitze des Unternehmens stark sinkt. Die klinische Pipeline des Unternehmens war auch nicht in der Lage, die Blutung in letzter Zeit zu stoppen, wobei mehrere Medikamentenkandidaten entweder zu unterdrückenden Studienergebnissen führten oder die Marke insgesamt verfehlten.

Der eigentliche Grund hinter Gileads absoluter Tiefstbewertung ist jedoch die jüngste Kapitalallokationsstrategie des Managements. Anstatt seine Bargeldreserven in Höhe von 32, 4 Milliarden US-Dollar und einen 12-monatigen nachlaufenden freien Cashflow von 16, 7 Milliarden US-Dollar für den Kauf eines einkommensgenerierenden Peers einzusetzen, beschloss Gilead, im Jahr 2016 13, 5 Milliarden US-Dollar in Aktienrückkäufe und Dividenden zu investieren.

Leider bewertet der Markt Biotechs, die sich auf ihr Endergebnis und / oder das Aktionärsbelohnungsprogramm konzentrieren, Prämienbewertungen auf direkte Kosten ihrer Top-Linie. In der Biotechnologie heißt das Spiel Umsatzwachstum - es geht nicht darum, die Anzahl der Aktien zu reduzieren oder Dividenden zu zahlen.

Die gute Nachricht ist, dass sich Gilead immer noch in einer hervorragenden finanziellen Verfassung befindet und seine Pipeline, wie sie derzeit gebaut wird, über eine Handvoll aufregender Kandidaten verfügt, insbesondere im Bereich der hochwertigen nichtalkoholischen Steatohepatitis. Daher könnte Gilead eine wertvolle Wertaktie sein, die Sie Ihrem Portfolio hinzufügen können, während seine Aktien im sprichwörtlichen Doghouse des Marktes bleiben.

Small-Cap-Biotech, große Verbesserung

Cory Renauer (Rigel Pharmaceuticals, Inc.): Diese winzige Biotech-Aktie könnte beträchtliche Gewinne bringen, wenn alles für ihren Spitzenkandidaten gut läuft. Fostamatinib ist eine Pille, die das Immunsystem daran hindert, lebenswichtige Blutkomponenten zu zerstören, wodurch es vielfältige Anwendungen ermöglicht.

Bis Ende des Monats beabsichtigt Rigel Pharmaceuticals, einen Antrag auf Zulassung der FDA für die Behandlung einer seltenen, plättchenzerstörenden Krankheit, der so genannten immunthrombozytopenischen Purpura (ITP), zu stellen, die allein in den USA zwischen 60.000 und 125.000 Patienten betrifft. Die verfügbaren Behandlungsoptionen sind auf schlecht verträgliche Steroide, die das Immunsystem dämpfen, oder häufige Blutproteininfusionen, die teuer und fürchterlich unbequem sind, beschränkt.

Rigel wird die Anwendung von Fostamatinib mit kombinierten Ergebnissen aus zwei späten klinischen Studien unterstützen, die einen signifikanten Nutzen zeigten. Eine ungewöhnlich hohe Resonanz in der Placebo-Gruppe einer dieser Studien machte die Ergebnisse weniger als signifikant, was ein großer Grund dafür ist, dass die Aktie im Moment unglaublich günstig ist.

Ich bin der Meinung, dass die kombinierten Versuchsdaten und ein günstiges Sicherheitsprofil im Vergleich zu bestehenden Behandlungen ausreichen werden, um die Aufsichtsbehörden zufrieden zu stellen. Wenn ich recht habe, könnte das Medikament von Rigel schließlich jedes Jahr rund 350 Millionen US-Dollar zur Top-Linie von Rigel beitragen, vielleicht sogar mehr, wenn es die Zulassung für die Behandlung weiterer auf Blut basierender Erkrankungen in der ganzen Linie verdient.

Bei den jüngsten Preisen liegt der Unternehmenswert des Unternehmens mit rund 270 Millionen US-Dollar unter dem jährlichen Umsatzpotenzial des Lead-Kandidaten. Dies macht die Biotechnologie derzeit unglaublich billig.

Ein Reisegigant auf der falschen Seite der letzten Schlagzeilen

Chuck Saletta (TravelCenters of America LLC): Der Highway Travel Center Titan TravelCenters of America LLC, oder kurz Travel America, handelt größtenteils zu einem unglaublich günstigen Preis, weil er auf der falschen Seite der heutigen großen Schlagzeilen liegt. Dank sparsamerer Lastwagen wird weniger Kraftstoff verkauft und an den Raststätten der Autobahnen weniger Besucher gezählt. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass selbstfahrende Lastwagen in nicht allzu ferner Zukunft zur Verfügung stehen, und es besteht die Gefahr, dass sich das Geschäft des Unternehmens verschlechtert, da Berufskraftfahrer durch Maschinen ersetzt werden.

Darüber hinaus verzeichnete Travel America im letzten Jahr tatsächlich einen Nettoverlust, der den Bedenken der Menschen hinsichtlich der langfristigen Rentabilität Glaubwürdigkeit verlieh. Trotz seiner aktuellen Kämpfe hat es viel zu bieten. Zum einen wird immer noch in die eigenen Effizienz- und Wachstumschancen investiert. Diese Investitionen scheinen sich auszurechnen, da trotz der Herausforderungen, die durch das Kraftstoffgeschäft verursacht wurden, die Einnahmen und die Bruttogewinnmargen gesteigert werden konnten.

Bei den jüngsten Kursen sehen die Aktien aus, als könnten sie unglaublich unterbewertet sein. Es handelt sich dabei um das 10-fache des erwarteten Terminkontrakts und um weniger als die Hälfte des Buchwerts. Mit den Erfolgen, die bereits aus dem Fokus auf das Non-Fuel-Geschäft in seinen Expansionsplänen hervorgehen, ist er trotz der sehr großen Risiken für die Zukunft gut aufgestellt für die Zukunft.

Wenn es Travel America gelingt, zu einer angemessenen Rentabilität zurückzukehren, können die heutigen Anleger das Unternehmen zu einem lächerlich günstigen Preis in die Hände bekommen. Es ist sicherlich keine risikofreie Anlage, aber viele Risiken wirken sich bereits auf die Aktien des Unternehmens aus.


Interessante Artikel

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

Der Besitz eines Portfolios hochwertiger, einkommensgenerierender Aktien kann Ihnen dabei helfen, ein üppiges Nest-Ei zu bauen, das es Ihnen ermöglicht, Ihr Rentenjahr ohne belastende finanzielle Sorgen zu erleben. Ob dies bedeutet, mehr Zeit mit der Familie und den Angehörigen zu verbringen, mehr zu reisen oder sich einfach nicht mit Rechnungen, Konten und Kosten zu ärgern, dieses Ziel ist es wert, verfolgt zu werden. Um

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Nach einer CNBC-Geschichte, die Tesla (NASDAQ: TSLA) "irreführend" genannt, erhielten die Anleger ein frühes Update zur Produktion von Modell 3. Der Elektroauto-Hersteller bestritt die Behauptungen des Artikels und behauptete, die Produktion von Modell 3 sei mit den bisherigen Prognosen auf Kurs.

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Das französische Energieunternehmen Total SA (NYSE: TOT) Im ersten Quartal 2018 wurden 2, 7 Mio. Barrel Öl pro Tag gepumpt. Das ist ein Plus von 5% gegenüber dem Vorjahr und trug dazu bei, den bereinigten Nettogewinn pro Aktie um 8% zu steigern. Aber hier ist das Interessante: Im April kündigte das Unternehmen an, für rund 1, 6 Milliarden US-Dollar fast 75% des Strom- und Erdgasversorgers Direct Energie zu kaufen. War

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Trotz seiner letzten Riten scheint es, dass das Affordable Care Act (ACA), das wegweisende Gesundheitsgesetz, das vor mehr als sieben Jahren von Barack Obama in Kraft gesetzt wurde, auf absehbare Zeit das Gesetz des Landes bleiben wird. Die Republikaner konnten nicht starten Während seiner Kampagne hatte Präsident Trump die Aufhebung und Ablösung des ACA, der allgemein als Obamacare bekannt ist, als seine oberste Priorität angepriesen. Al

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

Eingehende GlaxoSmithKline plc (NYSE: GSK) CEO Emma Walmsley erhielt in der Woche, in der sie die Leitung des ehrwürdigen britischen Gesundheitsunternehmens übernahm, ein kleines Willkommensgeschenk der Food and Drug Administration. Mylan (NASDAQ: MYL) erhielt eine Benachrichtigung, dass sein Antrag auf eine generische Version von Glaxos Asthma-Medikament Advair nicht genehmigt wurde.

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Langfristige Aktionäre von Intuit (NASDAQ: INTU) Es wird wahrscheinlich nicht überrascht sein zu erfahren, dass die Gewinne des Unternehmens im ersten Quartal 2018 durch den anhaltenden Anstieg der neuen QuickBooks Online-Abonnenten (QBO) angetrieben wurden. Beginnen wir mit unserer Überprüfung dieser traditionellen Steuerperiode für die Steuerperiode, indem wir die zusammenfassenden Zahlen scannen: Intuit: Die rohen Zahlen Metrisch Q1 2018 Q1 2017 Veränderung von Jahr zu Jahr Einnahmen 886 Millionen US-Dollar 778 Millionen US-Dollar 13, 9% Nettoeinkommen (Verlust) (17 Millionen US-Dollar) (30