• Wednesday July 17,2019

3 Ruhestandskosten, für die Sie nicht planen - auch wenn Sie dies sollten

Haben Sie einen Plan, wie viel Geld Sie im Ruhestand benötigen? Egal, ob Sie bereits ein Einsparungsziel haben oder ein solches erstellen müssen, es ist wichtig, dass Sie wirklich über die Art der Ausgaben nachdenken, mit denen Sie wahrscheinlich rechnen müssen.

Viel zu viele Leute glauben, dass ihre Ausgaben im Vergleich zur Arbeit sinken werden. Leider trifft das nicht unbedingt zu. In der Tat gibt es einige große Ausgaben, mit denen Sie im Ruhestand konfrontiert werden können, die dazu führen können, dass Sie weit mehr ausgeben, als Sie erwarten. Wenn Sie nicht für diese Kosten planen, könnten Sie sich in einer finanziellen Notlage befinden.

Hier sind drei große Ausgaben - die Sie wahrscheinlich vergessen -, die in Einsparungsziele oder Berechnungen einbezogen werden sollten, um zu bestimmen, ob Ihre Ersparnisse ausreichen, um Sie zu unterstützen, nachdem Sie die Belegschaft verlassen haben.

1. Helfen Sie Ihrer Familie

Wenn Sie Kinder haben, stehen die Chancen gut, dass sie sich darauf verlassen, dass Sie ein wenig finanzielle Hilfe erhalten - auch wenn Sie älter werden.

In einer Studie von TDAmeritrade fanden Tausende von Jahrtausenden Eltern mit eigenen Kindern, dass sie sich in großem Maße auf Mama und Papa stützten und durchschnittlich 11.011 $ finanzielle Unterstützung oder unbezahlte Arbeit von ihren Eltern im Laufe eines Jahres erhielten.

Einige Rentner setzen nicht nur auf die jüngere Generation, sondern bieten auch immer noch Pflege und finanzielle Unterstützung für alternde Eltern. Jeder zweite, der älter als 85 Jahre ist, braucht eine häusliche Pflege, und einige Rentner müssen ihren Eltern helfen, die Kosten für medizinische Probleme am Ende ihres Lebens zu decken.

Sie können zwar Nein zu Ihren Angehörigen sagen, es ist jedoch schwierig, der Familie den Rücken zu kehren - selbst wenn Sie Ihre eigene finanzielle Sicherheit in der Zukunft gefährden.

Wenn Sie nicht zu 100% überzeugt sind, dass Sie keine finanzielle Hilfe leisten müssen, sollten Sie ein paar tausend Dollar an zusätzlichen jährlichen Ausgaben in Betracht ziehen, wenn Sie Ihre voraussichtlichen Renteneintrittsbedürfnisse ermitteln, damit Ihre Großzügigkeit Sie nicht pleite machen wird. Wenn Sie es nicht ausgeben, können Sie es später genießen oder es Ihren Lieben überlassen, nachdem Sie gegangen sind.

2. Gesundheitskosten

Wenn Sie im Ruhestand sind, können Sie nicht mit Medicare rechnen, um Ihre gesamten Gesundheitsausgaben zu decken. Ältere Paare werden voraussichtlich zwischen 280.000 und 370.000 US-Dollar für die Kosten für die Gesundheitsfürsorge ausgeben, auch wenn sie mit Medicare ausgestattet sind.

Medicare ist so teuer, weil es nicht viele Arten der Pflege abdeckt, und es gibt Mitversicherungsausgaben und Prämien. Bei Zusatzversicherungen - Medigap-Richtlinien - müssen Sie zusätzliche Prämien zahlen. Und selbst mit einem Zusatzplan können die ausstehenden Ausgaben für Medikamente und medizinische Leistungen jedes Jahr Tausende von Dollar ausmachen.

Um zu vermeiden, dass Ihr Ruhestand durch unerwartete medizinische Kosten entgleist wird, investieren Sie in ein Gesundheitskonto (HSA), wenn Sie dazu berechtigt sind, da Sie einen hochabzugsfähigen Krankenversicherungsplan haben. Legen Sie Geld in die HSA-Vorsteuer ein und lassen Sie es steuerfrei wachsen. Sie erhalten auch steuerfreie Abbuchungen, sofern Sie das Geld zur Deckung der Arztkosten verwenden. Dies macht HSAs zu einem der wertvollsten Konten beim Sparen für ältere Jahre.

Wenn Sie nicht in eine HSA investieren können, sollten Sie Ihre Altersvorsorgeziele erhöhen, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass Sie jährlich rund 6.600 US-Dollar für Pflege ausgeben müssen. Dies waren die durchschnittlichen Gesundheitsausgaben für Menschen, die über 65 Jahre alt waren. Auch wenn Sie es nicht jedes Jahr ausgeben, wird es für Sie da sein, wenn ein großer medizinischer Notfall eintritt.

3. Kosten für die Langzeitpflege

Zu einem frühen Zeitpunkt Ihrer Pensionierung könnte Ihre Sorge um die Pflegekosten für Ihre Eltern von Bedeutung sein. Später im Leben kann es sein, dass Sie in ein Pflegeheim umziehen müssen, das Sie finanzieren müssen.

Wenn Sie zu Hause eine Langzeitpflege erhalten oder in ein institutionelles Umfeld ziehen, erwarten Sie ein kleines Vermögen. Laut der Genworth Cost of Care-Umfrage von 2018 kostet ein Gesundheitshelfer im Haushalt durchschnittlich 50.336 USD pro Jahr. ein halbprivater Raum in einem Pflegeheim würde Sie $ 89, 297 führen; Ein privates Zimmer kostet pro Jahr 100.375 USD.

Medicare übernimmt keine Langzeitpflege zu Hause oder in einem Pflegeheim, es sei denn, Sie erfüllen sehr spezifische Anforderungen und benötigen eine qualifizierte Pflege durch medizinisch geschultes Personal. Die meisten Menschen brauchen dies nicht, sondern benötigen eine Sorgerechtspflege - grundlegende Hilfe bei alltäglichen Aufgaben wie Essen oder Ankleiden -, die nicht in Medicare enthalten sind.

Der Kauf einer Pflegeversicherung ist ein Weg, um die Pflegekosten zu planen, aber die Versicherungsprämien können mit zunehmendem Alter unerschwinglich teuer werden. Eine andere Option besteht darin, zu prüfen, wie viel die Pflege von Pflegeheimen pro Jahr wahrscheinlich kosten würde, und sicherzustellen, dass Ihr Renten-Ei groß genug ist, um ein Einkommen aus Investitionen zu erzielen.

Sie benötigen einen Plan, um diese großen Ausgaben zu decken

Ob Sie Ihren Eltern oder Kindern helfen, von großen Arztrechnungen betroffen werden oder in einem Pflegeheim landen, die Chancen stehen gut, dass Sie im Ruhestand zumindest einige unerwartete Kosten haben. Planen Sie im Voraus, um sicherzustellen, dass Sie Geld zur Verfügung haben. Vergessen Sie daher nicht, bei der Festlegung Ihrer Ruhestandsziele alle wesentlichen Faktoren zu berücksichtigen.


Interessante Artikel

So beantragen Sie die Sozialversicherung: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

So beantragen Sie die Sozialversicherung: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die soziale Sicherheit ist wahrscheinlich ein entscheidender Teil Ihres Ruhestandes und hat lange Zeit das Finanzleben älterer Amerikaner wesentlich beeinflusst. Betrachten Sie diese Worte der Sozialversicherungsbehörde aus dem Jahr 2016: "Wenn heutige Senioren sich nur auf ihr Einkommen aus anderen Quellen als der Sozialversicherung stützen müssten, wären 4 von 10 Personen schlecht. Die

2 Unglaublich günstige Dividendenaktien mit hoher Rendite

2 Unglaublich günstige Dividendenaktien mit hoher Rendite

Viele Einkommensinvestoren suchen nach neuen Aktienideen, indem sie sich ausschließlich auf die Rendite konzentrieren. Ich liebe es zwar, Aktien zu kaufen, die eine hohe Auszahlung bieten, aber ich habe gelernt, dass eine hohe Rendite manchmal ein Warnsignal sein kann. Betrachten Sie maßgeschneiderte Marken (NYSE: TLRD) und DineEquity (NYSE: DIN) .

3 Dividendenaktien für In-the-Know-Anleger

3 Dividendenaktien für In-the-Know-Anleger

Wussten Sie, dass Dividendenaktien von Anfang 1972 bis Ende 2016 eine durchschnittliche jährliche Gesamtrendite von 9, 1% erzielten, während Nichtzahler lediglich eine jährliche Rendite von 2, 4% erzielten? Nicht nur das, sondern auch die gleiche Studie von Ned Davis Research stellte fest, dass die Dividendenzahler diese enorme Outperformance mit deutlich geringerer Volatilität erzielten. Di

Kaliforniens neue Airline hat gerade abgehängt, steht aber steifem Gegenwind gegenüber

Kaliforniens neue Airline hat gerade abgehängt, steht aber steifem Gegenwind gegenüber

California Pacific Airlines brauchte fast ein Jahrzehnt, um sich vom Boden zu befreien, aber letzte Woche wurde Amerikas neueste kommerzielle Fluglinie endgültig geflogen. Die Fluggesellschaft nahm ihren Linienverkehr vom Flughafen McClellan-Palomar (der den nördlichen Teil des San Diego County bedient) nach San Jose (Kalifornien) und Reno (Nevada) an.

Uber hat gerade eine brandneue Kreditkarte mit einigen besonderen Vorteilen angekündigt

Uber hat gerade eine brandneue Kreditkarte mit einigen besonderen Vorteilen angekündigt

Der Ride-Sharing-Riese Uber und der Bankgigant Barclays haben heute auf der Money 20/20-Konferenz eine Partnerschaft bekannt gegeben, mit der die Uber Visa Card, eine neue Kreditkarte, geschaffen wurde, die speziell für die Millionen von Fahrern von Uber entwickelt wurde. Ohne Jahresgebühr, ein großzügiges Belohnungsprogramm und einzigartige Vergünstigungen könnte die Karte in ihrem Segment ein starker Konkurrent sein. Was

Der Vorrat an blauen Schürzen fiel im Juli um 29% und es ist kein Tief in Sicht

Der Vorrat an blauen Schürzen fiel im Juli um 29% und es ist kein Tief in Sicht

Was ist passiert Anteile des Essensausrüstungsdienstes Blue Apron (NYSE: APRN) Nach Angaben von S & P Global Market Intelligence im Juli um 29, 2% gefallen. Das Unternehmen ging am 29. Juni zu einem reduzierten Preis an die Börse, und seitdem haben die Sorgen über die hohen Ausgaben, das nachlassende Wachstum und den intensiven Wettbewerb die Aktie beeinträchtigt. Di