• Wednesday June 26,2019

3 Gründe, warum Aktien, Inc. Aktien steigen könnten

Anteile des Platzes

(NYSE: SQ)

handeln bereits um ihren allzeit hohen Preis, könnten aber noch höher steigen. Das Unternehmen ist in einem zunehmend überfüllten Feld tätig, aber Square zieht immer neue Händler an und behält alte.

Trotz des Zustroms von Wettbewerb gibt es eine Menge Platz für Square, um sowohl national als auch international zu wachsen. Es ist auch ein hervorragender Job, um horizontal in neue Branchen wie Square Capital, Point-of-Sale-Services und andere Angebote wie Caviar, einen Lebensmittel-Lieferservice, zu expandieren.

Hier sind drei Gründe, warum Square Stock weiter steigen könnte.

Nur die Oberfläche zerkratzen

Schätzungen zufolge gibt es in den Vereinigten Staaten 21 Millionen kleine und mittlere Unternehmen, die zusammen einen Umsatz von rund 6 Billionen US-Dollar erzielen. Etwa die Hälfte dieser Einnahmen wird über Debit- und Kreditkarten gesammelt. Damit verfügt Square in den USA über einen insgesamt adressierbaren Markt von 3 Billionen US-Dollar. Das Brutto-Zahlungsvolumen der Square-Plattform in den letzten zwölf Monaten betrug lediglich 56 Milliarden US-Dollar. Mit anderen Worten, Square hat nur 1, 8% seines potenziellen Marktes erobert.

Auch wenn Square nur 9% bis 10% des Gesamtmarktes erobern kann, ist dies seit heute eine Verfünffachung. Und es gibt ein paar große Katalysatoren, die die Akzeptanz noch steigern könnten. Zum einen könnte die Umstellung auf EMV-Chipleser Square mehr Aufmerksamkeit schenken als herkömmliche Kartenleser. Vierundsechzig Prozent der Unternehmen haben immer noch keine Chip-Lesegeräte installiert, und das konzentriert sich auf kleinere Geschäfte, die Square bietet. Darüber hinaus suchen Unternehmen zunehmend nach einer All-in-One-Lösung für ihre In-Store- und Online-Verkäufe, für die Square gut aufgestellt ist.

Square hat es geschafft, dank seiner Markenstärke einen Vorsprung auf dem Markt zu behaupten. Dies ist ein immaterieller Vermögenswert, der einen kleinen Wassergraben um sein Geschäft herum darstellt. Darüber hinaus ist es sehr geschickt geworden, Kunden über seine Mehrwertdienste in ihr Ökosystem einzubeziehen, wodurch das Ziehen der Zugbrücke sozusagen erleichtert wird.

Neue Dienstleistungen generieren zweimal Umsatz

Square Capital hat sich schnell zu einer der größten Erfolgsgeschichten von Square entwickelt. Der Geschäftsbereich für Kleinunternehmen hat im ersten Quartal 2017 Barmittel in Höhe von 250 Mio. USD für 40.000 Unternehmen zur Verfügung gestellt. Square betrachtet den Markt für Kleinunternehmen mit 14 Mrd. USD als Umsatzchance, basierend auf einer Rate von 4% bis 6% der ausstehenden Darlehen für kleine Unternehmen.

Square ist der Meinung, dass der Markt für Dienstleistungen wie Caviar, der Bestellungen von Restaurants aufnimmt und an Kunden liefert, 11 Milliarden Dollar beträgt. Square entwickelt auch Software für Händler, wie beispielsweise die Software für die Gehaltsabrechnung, die nach eigenen Angaben ein 8-Milliarden-Dollar-Markt ist.

Neben der direkten Monetarisierung dieser Produkte bietet Square auch die Möglichkeit, mit Transaktionen mehr Umsatz zu erzielen. Unternehmen nehmen in der Regel Kredite auf, weil sie der Meinung sind, dass sie den Umsatz steigern werden. Kaviar kann den Umsatz steigern, indem es Restaurants mit mehr Kunden verbindet. Alle diese Mehrwertdienste wirken sich letztendlich auf das Kerngeschäft der Zahlungsabwicklung aus.

Das Ergebnis ist eine Einbehaltungsquote von 113%. Das heißt, für jeden Dollar, den die Square-Händler im letzten Jahr erzielten, erwirtschafteten sie in diesem Jahr einen Umsatz von 1, 13 $. Und Mehrwertdienste beschleunigen die Amortisationszeit für Square bei seinen Marketinganstrengungen von vier bis fünf Quartalen pro Händler, basierend auf den Transaktionserlösen, auf drei bis vier Quartalen, basierend auf dem Gesamtumsatz.

International expandieren

In den USA gibt es noch viele Möglichkeiten, aber noch mehr auf den internationalen Märkten. Square geht davon aus, dass der adressierbare Markt im internationalen Vergleich fünf bis sechs Mal so groß ist wie in den USA. Und das Unternehmen ist noch weniger außerhalb des Landes präsent.

Erst kürzlich wurde es mit seiner Ankunft in Großbritannien im März nach Europa expandiert. Dies ist nur das fünfte Land, in dem Square tätig ist. CEO Jack Dorsey sagte, das Unternehmen beabsichtige, mit dem restlichen Europa zu expandieren.

Die internationale Expansion stellt eine große Chance dar, den Umsatz zu steigern, könnte aber auch zu höheren Marketingkosten führen. Es gibt nicht nur in Europa bereits einen etablierteren Wettbewerb, die Markenbekanntheit von Square ist bei weitem nicht so stark. Square könnte zwar eine rückläufige Amortisationszeit hinnehmen, wenn es in Europa eintritt, aber es wird sich langfristig auszahlen, zumal es immer mehr Mehrwertdienste entwickelt.

Insgesamt gibt es für Square viele Möglichkeiten, um nachzusteigen, und es sollte sich kontinuierlich weiterentwickeln, wenn es um die Erschließung neuer Märkte sowohl international als auch im Inland geht.


Interessante Artikel

Benötige ich Einsparungen bei der Bank, wenn ich Investitionen habe?

Benötige ich Einsparungen bei der Bank, wenn ich Investitionen habe?

Das Leben hat eine Möglichkeit, kostspielige Überraschungen in den Weg zu räumen, ob nun Fahrzeuge zusammenbrechen oder Klimaanlagen zu Hause nicht funktionieren. Wenn diese ungeplanten Rechnungen auftauchen, wird die Bedeutung von Einsparungen deutlich. Deshalb ist es wichtig, einen Notfallfonds für diese unerwarteten Ausgaben zu haben. Id

Als Freelancer arbeiten: Wie es ist, keinen traditionellen Job zu haben

Als Freelancer arbeiten: Wie es ist, keinen traditionellen Job zu haben

Während die meisten Menschen ihren Tag mit dem Pendeln zu einem Büro oder einer Baustelle beginnen, beginne ich damit, von meinem Bett auf die Couch in meinem Wohnzimmer zu wechseln. Mit meinem Laptop auf einem abgenutzten Kopfkissen, fange ich an, zu schreiben, E-Mails zu senden und um 7:30 Uhr mit den anderen Aufgaben meines Arbeitstages zu beginnen.

Warum die Altria Group keine Zeit verschwendet hat, um ihre Dividende zu erhöhen

Warum die Altria Group keine Zeit verschwendet hat, um ihre Dividende zu erhöhen

Nur wenige Unternehmen haben Dividendenanleger und den Tabakführer Altria Group behandelt (NYSE: MO) . Seit einem halben Jahrhundert ist die Dividende von Altria für langfristige Anleger von entscheidender Bedeutung. In dieser Zeit hat das Unternehmen seine Anleger regelmäßig mit regelmäßigen Dividendenerhöhungen belohnt, wobei jährliche Zuwächse alltäglich waren. Die Anle

Hier ist, warum Capital One heute ausfällt

Hier ist, warum Capital One heute ausfällt

Was ist passiert Kapital eins finanziell (NYSE: COF) Am Dienstag nachmittag meldeten wir die Gewinne des ersten Quartals und die Ergebnisse waren uneinheitlich. Die Aktien sind am Mittwoch um 15.00 Uhr EDT um 5% gefallen. Viele der Berichte sahen gut aus. Der bereinigte Gewinn des Unternehmens von 2, 65 USD je Aktie übertraf die Erwartungen der Analysten von 2, 33 USD.

Hier ist der Grund, warum die Aktien von Fairmount Santrol Holdings Inc. heute sinken

Hier ist der Grund, warum die Aktien von Fairmount Santrol Holdings Inc. heute sinken

Was ist passiert Aktien von Fairmount Santrol Holdings Inc. (NYSE: FMSA) Am Donnerstag verkauft und um 14:30 Uhr EDT um mehr als 10% gefallen, nachdem zwei Analysten die Aktie des Frack-Sand-Herstellers herabgestuft hatten. Na und Dieses Jahr war für die Anleger der Fairmount Santrol Holdings ein miserables Jahr, das nach einem weiteren zweistelligen Ausverkauf heute um 70% gesunken ist.

Bis 2018 um 400% gestiegen, ist Intelsat real?

Bis 2018 um 400% gestiegen, ist Intelsat real?

Aktien des Satellitenkommunikationsunternehmens Intelsat (NYSE: I) sind im Jahr 2018 bisher um über 400% gestiegen. Positive Presse und Spekulation haben den dramatischen Anstieg angeheizt, und mindestens ein Analyst fordert noch mehr Aufwärtspotenzial. Anleger, die auf eine höhere Rendite hoffen, sollten sich jedoch des großen Risikos bewusst sein, das sie mit dem Besitz dieses Unternehmens eingehen. Wa