• Tuesday June 18,2019

3 Biotech-Aktien mit wichtigen Incoming-Katalysatoren

Dies ist eine aufregende Zeit, um Anteile an Galapagos NV zu besitzen

(NASDAQ: GLPG)

, TG Therapeutics Inc.

(NASDAQ: TGTX)

oder Mirati Therapeutics Inc.

(NASDAQ: MRTX)

. Alle drei Biotech-Unternehmen präsentieren Ergebnisse klinischer Studien, durch die ihre Aktienkurse in den kommenden Wochen stark steigen oder sinken könnten.

Galapagos NV: Ist Falcon gestiegen?

Als Galapagos NV im April mit der zweiteiligen Falcon-Studie begann, erwartete der Biotech im dritten Quartal Top-Ergebnisse aus der ersten Hälfte der Mukoviszidose-Studie (CF). Nun, da wir schon weit im Oktober sind, machen sich die Anleger Sorgen, dass das Unternehmen seine Füße schleppt.

In der ersten Phase der Falcon-Studie wurden nur acht Patienten mit zystischer Fibrose mit zwei Kopien der häufigsten Mutation im CFTR-Gen aufgenommen. Die Gruppe wurde zwei Wochen lang mit GLPG2451 plus GLPG2222 behandelt, bevor GLPG2737 während der letzten Wochen der Studie zugegeben wurde. Galapagos misst auf Anzeichen, mit denen die Dreifachkombination Patienten sicher genug atmen kann, um Vertex Pharmaceuticals zu geben

(NASDAQ: VRTX)

etwas Konkurrenz.

Im Moment vermarktet Vertex Pharmaceuticals die einzigen CF-Behandlungen, die die Ursache der genetischen Atemstörung sind. Basierend auf den Umsätzen des zweiten Quartals ist die CF-Franchise von Vertex in diesem Jahr auf 2, 1 Milliarden US-Dollar gestiegen. Wenn Galapagos uns zeigen kann, dass seine Triple-Combo das Zeug dazu hat, einen Teil dieses Raums zu gewinnen, könnte die Aktie steigen.

TG Therapeutics: Ublituximab bei multipler Sklerose

Diese Aktie wurde vor kurzem nach einer Zwischenanalyse einer laufenden Zulassungsstudie mit Leukämiepatienten aufgefüllt, so dass keine Gesamtreaktionsrate angegeben wurde, mit der das Unternehmen eine beschleunigte Zulassung beantragen konnte. Während die Chance besteht, dass die Kombination der beiden Spitzenkandidaten des Unternehmens, Ublituximab und Umbralisib, einen Überlebensvorteil mit sich bringt, der einen längeren Zulassungsprozess ermöglicht, sieht die Zukunft der Kombinationstherapie düster aus.

Glücklicherweise befindet sich eine Komponente der Leukämie-Kombination von TG Therapeutics in einer Zulassungsstudie als potenzielle Behandlung von Multipler Sklerose (MS). Ublituximabs 96-wöchige entscheidende Ultimate-Studien mit MS-Patienten begannen im letzten Sommer mit der Registrierung von Patienten und werden für eine Weile keine bedeutsamen Ergebnisse zeigen. Am 11. Oktober sollen die Ermittler jedoch endgültige, 48-wöchige Daten aus einer MS-Zwischenstudie mit Ublituximab vorlegen.

Ublituximab behandelt MS in ähnlicher Weise wie Ocrevus, einen aufsteigenden Stern bei Roche

(NASDAQOTH: RHHBY)

Neue Produktpalette, die im letzten Frühjahr genehmigt wurde und bereits jetzt mit einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden US-Dollar erzielt wird. Wir müssen Kopf-an-Kopf-Daten sehen, bevor wir aussagekräftige Vergleiche anstellen können, aber die Fähigkeit von Ublituximab, die Rezidivraten zu senken, war bisher beeindruckend.

Mirati Therapeutics Inc .: Sitravatinib plus Opdivo

Auf dem diesjährigen Treffen der Europäischen Gesellschaft für medizinische Onkologie beabsichtigt Mirati Therapeutics Inc., Zwischenergebnisse für Sitravatinib in Kombination mit Opdivo von Bristol-Myers Squibb zu präsentieren

(NYSE: BMY)

als Behandlung für eine kleine, genetisch definierte Gruppe von Lungenkrebspatienten, die bereits nach einer Standard-Chemotherapie und Checkpoint-Inhibitoren wie Opdivo selbst einen Rückfall erlitten haben.

Im vergangenen Jahr stieg die Mirati-Aktie an, als 3 der ersten 11 Patienten, die mit der Kombination Sitravatinib plus Opdivo behandelt wurden, partielle Reaktionen zeigten. Das scheint nicht viel zu sein, aber diese Gruppe ist sehr schwer zu behandeln.

Die laufende Studie im mittleren Stadium soll 209 Lungenkrebspatienten im fortgeschrittenen Stadium aufnehmen, die auf Medikamente, die den gängigen Immuntherapien ähneln, nicht gut reagierten, und es ist lange Zeit für das Unternehmen, Tumoransprechdaten einer größeren Gruppe von Patienten auszutauschen.

Es ist bekannt, dass Bristol große Beträge für Rechte an Behandlungen anbietet, die den Marktanteil von Opdivo steigern könnten. Mirati besitzt Sitravatinib. Wenn es so aussieht, als könnte der Kandidat von Mirati Bristol helfen, Lungenkrebspatienten im fortgeschrittenen Stadium in die Falle zu bringen, wird diese Aktie wieder fliegen.

Sie steigen nicht immer auf

Während eintreffende Katalysatoren diese Bestände in die Höhe treiben könnten, sollten Sie auch die Risiken berücksichtigen. Nur Galapagos verkauft regelmäßig Produkte und ist bei weitem nicht ausreichend, um die Kosten zu decken. Im Gegensatz zu Mirati oder TG Therapeutics verfügt Galapagos auch über mehrere vielversprechende Programme, die es am wenigsten riskant machen und vielleicht einen genaueren Blick wert sind.

Durch das Hinzufügen von neuen Wirkstoffkandidaten zu Medikamenten wie Opdivo wurden in frühen Studien viele interessante Daten gewonnen, die sich auf lange Sicht nicht durchgesetzt haben. Wenn sich herausstellte, dass die ersten Reaktionen, die Mirati im letzten Jahr gezeigt hatte, ein weiterer Schlag in der Pfanne waren, dann ist die Marktkapitalisierung des Unternehmens in Höhe von 1, 4 Milliarden US-Dollar deutlich zurückgegangen.

Schnäppchenkäufer haben möglicherweise bemerkt, dass die Marktkapitalisierung von TG Therapeutics zu den jüngsten Preisen auf gerade einmal 437 Millionen US-Dollar gefallen ist. Ein positives Ergebnis auf der ganzen Linie könnte die Aktie wieder anheben, es empfiehlt sich jedoch, dieses Ergebnis so lange auszusitzen, bis das Unternehmen wichtige Daten vorlegen kann.


Interessante Artikel

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Lego tippt Tencent, um neue Spiele zu erstellen

Spielzeughersteller und Kinderfavorit Lego startet eine neue Kampagne. Das Unternehmen sagte kürzlich, es werde den chinesischen Technologiekonzern Tencent verwenden (NASDAQOTH: TCEHY) um neue Spiele für das bevölkerungsreichste Land der Welt zu schaffen. Da Chinas Spielzeug- und Spieleindustrie schnell wächst, ist das Vertrauen von Lego in Tencent ein positives Zeichen für die Anleger. Det

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

Ist die Aktie von Inovio Pharmaceuticals für eine Erholung bereit?

2017 war für Inovio Pharmaceuticals ein gutes Jahr (NASDAQ: INO) . Die Aktie legte im Jahresverlauf um mehr als 15% zu. Und dann bekamen die Aktionäre die schlechten Nachrichten. Im Juli kündigte Inovio ein weiteres verwässerndes Aktienangebot an. Zu allem Überfluss hat der Biotech das Angebot für nur 6 US-Dollar pro Aktie festgesetzt. Der

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Warum Himax Technologies, Inc. im August um 19% zulegte

Was ist passiert Im letzten Monat Himax Technologies, Inc. (NASDAQ: HIMX) Laut den von S & P Global Market Intelligence zur Verfügung gestellten Daten stieg der Aktienkurs um 19%, wahrscheinlich aufgrund der Nachricht, dass das Unternehmen mit Qualcomm zusammenarbeitet (NASDAQ: QCOM) über die neue 3D - Technologie zur Tiefenerkennung und den Optimismus der Investoren, dass die Technologie des Unternehmens in Apples neueste iPhones steckt, die nächste Woche vorgestellt wird. N

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Warum Aktien von RH heute um 40% höher steigen

Was ist passiert Anteile an RH (NYSE: RH) , ein Luxuseinzelhändler in der Einrichtungsbranche, bestraft heute morgen bärische Short-Seller und gewinnt um 11:30 Uhr (EDT) stolze 40%, nachdem das Unternehmen Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet hatte. Na und Dies war sicherlich nicht Ihr durchschnittlicher Bericht für das zweite Quartal, und es gibt viele Faktoren, die zu berücksichtigen sind, aber beginnen wir mit den Grundlagen. Der

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Warum hat Star Bulk Carriers Stock im April um 20% gesunken?

Was ist passiert Aktien des Seeschiffstransporters Star Bulk Carriers Corp. (NASDAQ: SBLK) brach im April um 20, 4% ein. Dies war die schlechteste Performance von fast jedem Mitglied der Schüttgutindustrie (mit der möglichen Ausnahme von DryShips , deren Aktienkurs täglich zweistellige prozentuale Kursschwankungen durchläuft). Na