• Wednesday June 26,2019

Die zwei möglichen Gründe, warum Novavax Inc. im November um 25% gestiegen ist

Was ist passiert

Aktien von Novavax

(NASDAQ: NVAX)

, ein im Small-Cap-Bereich tätiges Biotech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung rekombinanter Impfstoffe gegen Nanopartikel konzentrierte und im November um 25% zulegte, so die Daten von S & P Global Market Intelligence. Die Gründe für den Umzug scheinen auf zwei Katalysatoren zurückzuführen zu sein.

Na und

Erstens: Novavax meldete zu Beginn des Monats seine operativen Ergebnisse für das dritte Quartal, und es gab zahlreiche Zahlen, die langfristige Anleger begünstigten. Trotz eines Nettoverlusts von 44, 6 Mio. USD für das dritte Quartal oder 0, 15 USD je Aktie war dieser um 0, 01 USD je Aktie enger als erwartet und lag deutlich unter den 66, 3 Mio. USD (0, 24 USD je Aktie), die er im Vorjahreszeitraum verloren hatte. Die Forschungs- und Entwicklungskosten sanken um 21%, während die Einnahmen um 158% auf 8, 9 Mio. USD stiegen, was auf einen bereits gewährten Zuschuss von 89 Mio. USD zurückzuführen ist. Da Novavax über keine zugelassenen Produkte verfügt, stützt sich das Unternehmen auf sein Bargeld, um die Beleuchtung eingeschaltet zu halten. Geringere vierteljährliche Verluste bedeuten weniger Cash-Burn, was die Spannungen für die aufgeregten Anleger etwas verringert.

Der andere Katalysator, der in der im dritten Quartal veröffentlichten Pressemitteilung des Unternehmens angekündigt wurde, aber seit einiger Zeit in Betrieb ist, ist die Erwartung, dass in der klinischen Phase-1/2-Studie, an der NanoFlu beteiligt ist, noch vor Ende des Jahres eine Toppline-Anzeige erfolgt. Für diejenigen, die sich nicht erinnern können, gab Novavax im August bekannt, dass NanoFlu in präklinischen Studien mit Frettchen hinsichtlich der Hemmung des Hämagglutinin-Antigens (HA) (HA befindet sich auf der Oberfläche des Grippevirus) im Vergleich zu Sanofi überlegene Ergebnisse erzielt hat

(NASDAQ: SNY)

Fluzone und Fluzone HD. Zur Erinnerung: Fluzone ist der mit Abstand grösste Influenza-Impfstoff. Daher ist es sehr aufregend, dass Novavax einen Gewinner in der Hand hat.

Was jetzt

Wir waren jedoch schon zuvor mit Novavax hier, und es endete nicht gut. Zu einer Zeit wurde erwartet, dass der RSV-F-Impfstoff des Unternehmens gegen Respiratory Syncytial Virus (RSV) bei älteren Erwachsenen das Ticket für langfristige Gewinne des Unternehmens wird. Was dabei geschah, war in klinischen Phase-3-Studien kläglich gescheitert, was die Bewertung der Aktie beeinträchtigte. Obwohl Novavax wieder eine neue RSF-V-Studie bei älteren Patienten durchführt, hat NanoFlu die volle und ungeteilte Aufmerksamkeit der Anleger.

Wenn das Unternehmen bis zum Jahresende erfolgreich Toppline-Daten liefern kann, und dies ist ebenso ermutigend wie in vorklinischen Studien (Frettchen haben ähnliche Immunreaktionen auf den Menschen bezüglich der Grippe), besteht eine gute Chance, dass Novavax mit der Aufnahme beginnt Denken Sie daran, dass es sich bei einem Unternehmen um ein Unternehmen handelt, das sich auf das Bargeld stützt, um die Lichter am Laufen zu halten. Eine möglicherweise beschleunigte Genehmigungsterminplanung wäre daher eine gute Nachricht.

Im Moment bin ich jedoch in Anbetracht seiner Geschichte des Versagens des Versagens im abwartenden Lager.


Interessante Artikel

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

Frühe Investoren in Intel (NASDAQ: INTC) Sie prägten sich ein Vermögen, indem sie einfach ein paar Aktien vor allen anderen kauften und dann für eine profitable Fahrt festhielten. Welche Aktien scheinen aus heutiger Sicht für ihre Anleger das Gleiche zu können? Wir haben ein Team von Investoren gebeten, sich abzuwägen, und sie haben sich für TrueCar entschieden (NASDAQ: TRUE) , Platz (NYSE: SQ) und Teladoc (NYSE: TDOC) . Eine b

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

Das Ende Mai steht kurz bevor und die Sommer-Fahrsaison beginnt mit dem Memorial Week-Feiertagswochenende. Viele Anleger denken über höhere Öl- und Benzinpreise nach. Drei Motley-Investoren überraschten uns jedoch, als wir nach drei Energieaktien fragten, die jetzt eine Überlegung wert waren, und sie wählten keinen einzigen aus dem Erdöl- oder Benzingeschäft. Ist di

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Die Aktien waren extrem stark, und der Markt hat in den letzten acht Jahren seit der Finanzkrise beeindruckende Ergebnisse erzielt. Trotzdem haben einige Aktien den gesamten Markt mit überragenden Gewinnen unterdrückt. Weight Watchers International (NASDAQ: WTW) Esperion Therapeutics (NASDAQ: ESPR) und Innovationen in der Krankenversicherung (NASDAQ: HIIQ) haben es innerhalb von nur 12 Monaten geschafft, sich zu vervierfachen.

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Menschen auf der ganzen Welt waren diese Woche durch Aufnahmen von einem United Continental schockiert (NASDAQ: UAL) Regionalflug. Handy-Videos zeigten, dass ein zahlender Passagier von seinem Sitz und den Gang herunter gezerrt wurde, nachdem er von einem Flug von Chicago nach Louisville angestoßen worden war, um Platz für vier Mitarbeiter der Fluggesellschaft zu schaffen, die am nächsten Morgen in Louisville ein Crewmitglied sein mussten. D

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Der Aktienmarkt litt am Donnerstag erneut unter Turbulenzen. Der Dow Jones Industrial Average fiel um fast 400 Punkte, bevor er seine Verluste vollständig erholte. Große Benchmarks mussten angesichts der anhaltenden Gewinnausschüttungen einiger der größten Unternehmen des Landes sowie des geopolitischen und makroökonomischen Drucks sowohl im Inland als auch international mit großen Whipsaws zurechtkommen. Eine

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Ziel (NYSE: TGT) kaufte etwas extrem Wertvolles letzte Woche, als es seinen Ausblick für 2017 veröffentlichte. Es kaufte Zeit. Drei Jahre, um genau zu sein. Die Kosten kamen jedoch direkt aus den Taschen der Anleger, und die Aktie von Target fiel nach dem Gewinnbericht des Unternehmens im vierten Quartal um 12%.