• Monday June 24,2019

10 kostspielige Steuerfehler zu vermeiden

Viele Fehler sind ungefährlich - beispielsweise wenn Sie vergessen, die Spülmaschine über Nacht zu betreiben. Andere Fehler können jedoch sehr kostspielig sein. Viele Steuerpatzer fallen in die letztere Kategorie, da sie Hunderte, wenn nicht sogar Tausende von Dollar kosten können.

Hier sind also 10 Steuerfehler, die Sie vermeiden sollten, um mehr von Ihren hart verdienten Dollars in Ihrer eigenen Tasche statt in Uncle Sam zu behalten.

1. Wenn Sie Ihre Ausgaben und Einnahmen nicht im Auge behalten

Es ist leicht, unsere Ausgaben bis zur Steuersaison zu ignorieren, wenn wir plötzlich wissen müssen, wie viel wir für Kinderbetreuung oder medizinische Ausgaben ausgegeben haben oder was wir für wohltätige Zwecke ausgegeben haben. Warten Sie nicht bis in den April hinein, um in den Ordnern und Stapeln nach den Belegen zu suchen, die Sie finden können. Erleichtern Sie sich Ihr Leben, indem Sie einen "Steuerordner" oder einen Schuhkarton unterhalten, in dem Sie Quittungen oder andere Dokumente ablegen, die Ihre Steuererklärung unterstützen - das ganze Jahr über. Behalten Sie beispielsweise Quittungen aus Ihrer Spende für Wohltätigkeitszwecke und Ihrer medizinischen Ausgaben, um mögliche Abzüge zu unterstützen. Verfolgen Sie auch Ihre Ausgaben. Wenn Sie feststellen, dass Sie viel für die Gesundheitsfürsorge ausgeben, könnte dies bedeuten, dass Sie Ihre Abzüge auflisten können.

2. Nicht zu Altersvorsorgekonten beitragen

Ein weiterer Steuermangel macht keinen Gebrauch von steuerlich begünstigten Vorsorgekonten. Es gibt zwei Hauptarten von IRAs und 401 (k) s - die von Roth und die von traditionellen -, die zwei unterschiedliche Arten von Steuervergünstigungen bieten. Die traditionelle IRA oder 401 (k) reduziert Ihr derzeit zu versteuerndes Einkommen und gewährt Ihnen eine Steuervergünstigung im Voraus, während die Roth IRA oder 401 (k) im Ruhestand steuerfreie Abhebungen bietet. Für das Jahr 2018 liegt die Beitragsgrenze für beide Arten von IRA bei den meisten Menschen bei 5.500 USD und bei den über 50-Jährigen bei 6.500 USD. In der Zwischenzeit hat ein 401 (k) eine wesentlich großzügigere Beitragsgrenze. Im Jahr 2018 liegt das Limit bei 18.500 USD, zuzüglich 6.000 USD für diejenigen, die 50 oder älter sind.

Die nachstehende Tabelle zeigt, was Sie über verschiedene Zeiträume ansammeln könnten, wenn Sie das Geld aggressiv absacken und das durchschnittliche jährliche Wachstum Ihrer Investitionen 8% beträgt:

Wachstum bei 8% für:

10.000 USD jährlich investiert

15.000 US-Dollar jährlich investiert

20.000 US-Dollar jährlich investiert

5 Jahre

63.359 USD

95.039 $

126.719 USD

10 Jahre

156.455 $

234.682 $

312.910 USD

15 Jahre

293.243 $

439.864 US-Dollar

586.486 US-Dollar

20 Jahre

494.229 $

741.344 $

988.458 $

25 Jahre

789.544 $

1, 2 Millionen US-Dollar

1, 6 Millionen US-Dollar

30 Jahre

1, 2 Millionen US-Dollar

1, 8 Millionen US-Dollar

2, 4 Millionen US-Dollar

Wenn Sie 10.000 USD zu einem traditionellen 401 (k) beitragen und sich in einer Steuerklasse von 25% befinden, vermeiden Sie die Zahlung von 2.500 USD an Vorsteuer. Wenn Sie über viele Jahre 400.000 US-Dollar in einer IRA von Roth sammeln, können Sie sie abziehen, ohne dafür Steuern zahlen zu müssen. Wenn Sie diese Konten nicht verwenden, können viele unnötige Steuern gezahlt werden.

3. Machen Sie Dinge, die Ihre Chancen erhöhen, geprüft zu werden

Während nur wenige Leute auditiert werden möchten, tun viele Leute Dinge, die ihre Chancen auf Auditierung erhöhen können. Hier sind die Arten von Fehlern, die vermieden werden sollten.

Keine Steuererklärung einreichen oder keine Einnahmen melden: Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Steuererklärung einreichen, kann der IRS Sie kontaktieren und Sie befragen. Selbst diejenigen, die kein Einkommen haben oder keine Steuern zahlen müssen, müssen eine Steuererklärung einreichen. Sie erklären, dass sie kein Einkommen haben und / oder zeigen, dass sie keine Steuern haben. Ihre Wahrscheinlichkeit, geprüft zu werden, ist höher, wenn Sie keine Einnahmen melden - selbst wenn Sie eine Rendite eingereicht haben.

Unordentlich sein oder Fehler machen: Wenn die Computer oder Arbeiter des IRS nicht sagen können, ob Sie eine 6 oder eine 0 geschrieben haben, wird Ihre Rückkehr möglicherweise für einen genaueren Blick angezeigt. Wenn sich die Mathematik der IRS von Ihrer unterscheidet, kann dies auch eine Überprüfung auslösen. Überprüfen Sie Ihre Berechnungen und stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Zahlen in die richtigen Felder eingeben. Eine Möglichkeit, die Genauigkeit Ihrer Rückgabe zu verbessern, ist die Verwendung einer Software zur Steueraufbereitung, anstatt die Rückgabe von Hand vorzubereiten, und die Rückgabe elektronisch einzureichen. Denken Sie auch daran, Ihre Rücksendung zu unterschreiben - da auch ungezeichnete Rücksendungen die Aufmerksamkeit des IRS auf sich ziehen können.

Wenn Sie alle erforderlichen Informationen auslassen, z. B. Daten aus den 1099-Formularen, die Ihnen Ihr Brokerage und andere Finanzinstitute gesendet haben: Wenn Sie keine Einkünfte melden oder andere Informationen auslassen, kann dies beim IRS Anzeichen für eine Prüfung sein. Es mag nur eine scheinbar belanglose Dividendenzahlung sein, die Sie nicht erwähnen möchten, aber es muss hinzugefügt werden - nicht nur, weil es das Richtige ist, sondern auch, weil die IRS wahrscheinlich bereits über diese Zahlung informiert wird Sie und werden sich fragen, warum Sie es nicht erwähnt haben. Entitäten, die Sie zahlen, berichten in der Regel, dass sie dies beim IRS getan haben - ob sie Gehaltszahlungen, Dividendeneinkommen, gezahlte Zinsen oder etwas anderes melden. Die IRS erwartet dann, dass Ihre Rendite alle diese Zahlungen enthält.

4. Verwenden Sie Ihre Verluste nicht, um Gewinne auszugleichen

Es ist nie ein Vergnügen, Steuern auf Ihre Kapitalgewinne zu zahlen, aber wenn Sie auf einigen Papierverlusten sitzen (vielleicht aus Aktien, die Sie noch nicht verkauft haben), können Sie diese verwenden, um Ihre steuerpflichtigen Gewinne zu reduzieren - möglicherweise zu Null. Wenn Sie beispielsweise Gewinne in Höhe von 6.000 USD haben und so viele Positionen verkaufen, dass ein Verlust von 4.000 USD erzielt wird, können Sie nur Steuern in Höhe von 2.000 USD in Form von Steuern zahlen. Wenn Sie weitaus mehr Verluste als Gewinne haben, können Sie Ihre Gewinne vollständig ausradieren, dann Ihr zu versteuerndes Einkommen um bis zu 3.000 USD verringern und die verbleibenden Verluste in das nächste Jahr übertragen. (Wenn Sie vorhaben, einen der von Ihnen verkauften Verlierer zurückzukaufen, warten Sie mindestens 31 Tage, oder Sie erhalten einen "Waschverkauf") und können den Verlust Ihrer Steuererklärung nicht geltend machen .) Diese Strategie wird am besten während des ganzen Jahres angewendet, nicht nur zur Steuerzeit. Ein besonders guter Zeitpunkt, um eine bestimmte Beteiligung für einen Gewinn oder Verlust zu verkaufen, kann im August sein, nicht zum Ende des Jahres.

5. Achten Sie nicht auf Ihre Haltezeiten

Verkaufen Sie keine Aktien, ohne sich Gedanken zu machen, wie lange Sie sie gehalten haben. Derzeit haben die meisten von uns langfristige Kapitalertragssteuersätze (für qualifizierte Vermögenswerte, die mindestens ein Jahr und einen Tag gehalten wurden) von 15%. Kurzfristige Veräußerungsgewinne werden mit Ihrem gewöhnlichen Steuersatz besteuert, der etwa doppelt so hoch sein könnte. Wenn Sie also eine Aktie halten, die Sie 11 Monate lang verkaufen möchten, ziehen Sie einen weiteren Monat und einen Tag in Betracht. Bauen Sie keine Verkaufsentscheidung ausschließlich auf Steuern auf, sondern berücksichtigen Sie auch die Steuern in Ihrem Denken.

6. Keine Steuergutschriften in Anspruch nehmen

Steuergutschriften werden oft weniger beachtet als Steuerabzüge, was sehr schade ist, da sie weitaus leistungsfähiger sind. Ein Abzug in Höhe von 1.000 US-Dollar kann Ihnen 250 US-Dollar einsparen, wenn Sie sich in einer Steuerklasse von 25% befinden. Eine Steuergutschrift in Höhe von 1.000 US-Dollar kann Ihre Steuerrechnung um volle 1.000 US-Dollar reduzieren.

Steuergutschriften gibt es für alle Arten von Dingen, wie z. B. Bildungskosten, energieeffiziente Heimverbesserungen, die Adoption von Kindern, die Betreuung von Kindern und Angehörigen und vieles mehr. Ein besonders wertvoller Kredit, wenn Ihr Einkommen niedrig genug ist, um sich zu qualifizieren, ist der Earned Income Tax Credit, der Ihr Einkommen um mehr als 6.000 $ verringern kann. Der Child and Dependent Care Credit bietet einen Kredit von bis zu 3.000 US-Dollar für die Pflege eines berechtigten Angehörigen und insgesamt bis zu 6.000 US-Dollar für zwei oder mehr Personen. Die Kindersteuer-Gutschrift bietet 2.000 US-Dollar für jedes qualifizierte Kind, das Sie unter 17 Jahren haben (Stand Ende des Steuerjahres) - natürlich vorbehaltlich einiger Regeln und Einschränkungen.

7. Kein gesundheitliches Sparkonto (HSA) oder flexibles Ausgabenkonto (FSA)

Wenn Sie über eine qualifizierte Krankenversicherung mit hohem Selbstbehalt verfügen, können Sie eine HSA mit Vorsteuergeld finanzieren, wodurch Ihre Steuerrechnung gesenkt wird. Dieses Geld kann steuerfrei für qualifizierende Gesundheitsausgaben verwendet werden und es kann sich auch über Jahre ansammeln, investiert und wächst. Sobald Sie 65 Jahre alt sind, können Sie Geld von einem HSA für beliebige Zwecke abheben, indem Sie die normalen Einkommensteuersätze auf Abhebungen zahlen und das Konto als zusätzliches Vorsorgekonto verwenden. Die Beitragsbegrenzungen für HSA für 2018 betragen 3.450 USD für Einzelpersonen und 6.900 USD für Familien. Diejenigen, die 55 oder älter sind, können zusätzlich 1.000 Dollar einbringen.

Flexible Ausgabenkonten sind eine weitere Option. Sie akzeptieren Vorsteuer-Dollar und lassen Sie sie steuerfrei für Gesundheitsausgaben ausgeben. Sie sind jedoch nicht ganz so gut wie HSAs, da Sie den größten Teil Ihres Beitrags jedes Jahr verwenden müssen, oder Sie verlieren ihn. Wenn Sie jedoch gut planen, können Sie viel Steuern sparen. Wenn Sie in diesem Jahr voraussichtlich 2.000 US-Dollar für Zahnspangen für Ihr Kind zahlen, sollten Sie so viel Geld in Ihre FSA stecken, dass Sie keine Steuern zahlen müssen. Die Beitragsgrenzen für Gesundheits-FSAs für 2018 betragen 2.650 USD.

8. Nicht die erforderliche Mindestverteilung (RMD) einnehmen

Dieser Fehler kann sehr kostspielig sein. Bei einigen Konten für den Ruhestand, wie zum Beispiel traditionelle IRAs und 401 (k) s, sind RMDs erforderlich, die davon ausgehen, dass Sie jedes Jahr bestimmte Beträge abheben. Die Abgabetermin für Ihre Ausschüttung ist jedes Jahr der 30. Dezember, mit Ausnahme des Jahres, in dem Sie 70 1/2 Jahre alt werden. Für dieses Jahr haben Sie bis zum 1. April des folgenden Jahres die Möglichkeit, Ihre RMD zu nehmen. (Es kann jedoch besser sein, es vor Ende Dezember anzunehmen, auch wenn Sie in einem Jahr nicht für zwei Ausschüttungen besteuert werden.) Viele Leute legen ihr Konto so an, dass ihnen jedes Jahr automatisch eine RMD zugesandt wird.

Wenn Sie in Ihren 70ern oder darüber hinaus sind - oder wenn Sie sich 70 nähern - nehmen Sie Ihre RMDs rechtzeitig ein. Andernfalls können Sie mit kostspieligen Strafen rechnen. Die Strafe ist satte 50% des Betrags, den Sie nicht rechtzeitig abgehoben haben. Wenn Sie also 8.000 $ abheben sollten, müssen Sie 4000 $ einbuchen! (Beachten Sie, dass Sie mit der IRS einen Verzicht beantragen können.)

9. Nicht mit den Änderungen der Steuergesetze Schritt halten

Die Steuergesetze unseres Landes sind nicht nur umfangreich und verwirrend - sie ändern sich auch häufig. Wenn Sie nicht mit den Änderungen der Steuergesetze Schritt halten, verpassen Sie möglicherweise die Ihnen zur Verfügung stehenden Abzüge oder Gutschriften - oder wissen möglicherweise nicht, wenn einige davon nicht mehr verfügbar sind. Zum Beispiel endet eine Reihe von Steuerabzügen im Jahr 2018, z. B. viele für aufgabenbezogene Ausgaben. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Steuerentscheidungen treffen oder auf falschen Annahmen basieren.

10. Kein Steuerberater einstellen

Für viele von uns ist es schließlich ein kostspieliger Fehler, keinen Steuerprofi zu beauftragen, um unsere Rendite vorzubereiten. Sicher, es kostet etwas - aber der Nutzen kann diese Kosten durchaus überwiegen. Schließlich kennen die meisten von uns das Steuerkennzeichen nicht von innen und außen und denken nur höchstens einige Wochen im Jahr an Steuern. Ein versierter Steuerprofi hält sich mit den Änderungen des Steuergesetzbuchs auf dem Laufenden, ist strategisch gut darin, Wege zu finden, um die Steuerrechnungen zu reduzieren, und ist das ganze Jahr über in die Steuerwelt eingetaucht. Mieten Sie nicht einfach jemanden. Fragen Sie nach Empfehlungen. Stellen Sie sich vor, einen "Enrolled Agent" zu beauftragen, einen von der IRS lizenzierten Steuerberater, der berechtigt ist, Sie bei Bedarf vor der IRS zu vertreten. Möglicherweise finden Sie eines über die Website der National Association of Enrolled Agents.


Interessante Artikel

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

3 Dividendenaktien Ideal für Rentner

Der Besitz eines Portfolios hochwertiger, einkommensgenerierender Aktien kann Ihnen dabei helfen, ein üppiges Nest-Ei zu bauen, das es Ihnen ermöglicht, Ihr Rentenjahr ohne belastende finanzielle Sorgen zu erleben. Ob dies bedeutet, mehr Zeit mit der Familie und den Angehörigen zu verbringen, mehr zu reisen oder sich einfach nicht mit Rechnungen, Konten und Kosten zu ärgern, dieses Ziel ist es wert, verfolgt zu werden. Um

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Tesla hat endlich gute Nachrichten über die Produktion von Model 3

Nach einer CNBC-Geschichte, die Tesla (NASDAQ: TSLA) "irreführend" genannt, erhielten die Anleger ein frühes Update zur Produktion von Modell 3. Der Elektroauto-Hersteller bestritt die Behauptungen des Artikels und behauptete, die Produktion von Modell 3 sei mit den bisherigen Prognosen auf Kurs.

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Ich kann immer noch nicht glauben, dass Oil Giant Total SA 1,6 Milliarden USD für ein Hilfsprogramm ausgegeben hat

Das französische Energieunternehmen Total SA (NYSE: TOT) Im ersten Quartal 2018 wurden 2, 7 Mio. Barrel Öl pro Tag gepumpt. Das ist ein Plus von 5% gegenüber dem Vorjahr und trug dazu bei, den bereinigten Nettogewinn pro Aktie um 8% zu steigern. Aber hier ist das Interessante: Im April kündigte das Unternehmen an, für rund 1, 6 Milliarden US-Dollar fast 75% des Strom- und Erdgasversorgers Direct Energie zu kaufen. War

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Diese höchst unpopuläre Veränderung würde Obamacare fast sicher beheben

Trotz seiner letzten Riten scheint es, dass das Affordable Care Act (ACA), das wegweisende Gesundheitsgesetz, das vor mehr als sieben Jahren von Barack Obama in Kraft gesetzt wurde, auf absehbare Zeit das Gesetz des Landes bleiben wird. Die Republikaner konnten nicht starten Während seiner Kampagne hatte Präsident Trump die Aufhebung und Ablösung des ACA, der allgemein als Obamacare bekannt ist, als seine oberste Priorität angepriesen. Al

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

GlaxoSmithKline weicht einer Kugel aus ... für jetzt

Eingehende GlaxoSmithKline plc (NYSE: GSK) CEO Emma Walmsley erhielt in der Woche, in der sie die Leitung des ehrwürdigen britischen Gesundheitsunternehmens übernahm, ein kleines Willkommensgeschenk der Food and Drug Administration. Mylan (NASDAQ: MYL) erhielt eine Benachrichtigung, dass sein Antrag auf eine generische Version von Glaxos Asthma-Medikament Advair nicht genehmigt wurde.

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Intuit erreicht zweistelliges Umsatzwachstum im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres

Langfristige Aktionäre von Intuit (NASDAQ: INTU) Es wird wahrscheinlich nicht überrascht sein zu erfahren, dass die Gewinne des Unternehmens im ersten Quartal 2018 durch den anhaltenden Anstieg der neuen QuickBooks Online-Abonnenten (QBO) angetrieben wurden. Beginnen wir mit unserer Überprüfung dieser traditionellen Steuerperiode für die Steuerperiode, indem wir die zusammenfassenden Zahlen scannen: Intuit: Die rohen Zahlen Metrisch Q1 2018 Q1 2017 Veränderung von Jahr zu Jahr Einnahmen 886 Millionen US-Dollar 778 Millionen US-Dollar 13, 9% Nettoeinkommen (Verlust) (17 Millionen US-Dollar) (30