• Wednesday June 26,2019

1 Toller Vorrat für Ihre Roth IRA, die Sie wahrscheinlich übersehen haben

Individuelle Vorsorgekonten oder IRAs sind ein hervorragendes Instrument für die Investition von Amerikanern. Die Roth-Variante der IRAs ist besonders für diejenigen geeignet, die sich qualifizieren, da die auf dem Konto erzielten Gewinne im Ruhestand steuerfrei abgehoben werden können (sofern die Regeln befolgt werden). Dieser Steuervorteil macht einen Roth zu einem großartigen Ort, um Aktien zu halten, die langfristiges Aufwärtspotenzial versprechen.

Ein Unternehmen in dieser Kategorie, das ich sehr mag, ist Paycom Software

(NYSE: PAYC)

. Dieses schnell wachsende Unternehmen hat die Lohnverarbeitende Industrie seit ihrer Gründung aufgewühlt und zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Dies ist der Grund, warum es eine großartige Aktie ist, besonders wenn es sich um ein steuerlich begünstigtes Konto handelt.

Die alte Garde neu erfinden

Die Payroll-Branche wird seit Jahrzehnten von Automatic Data Processing und Paychex dominiert. Chad Richison störte diese Tatsache, als er seine Karriere in der Branche startete, denn er sah, dass die bisherigen Lösungen frustrierend sein könnten und keine Innovation hatten. Der aufstrebende Unternehmer ergriff die Gelegenheit, um eine bessere Lösung zu entwickeln.

Er nannte sein Startup Paycom Software und begann, eine Reihe von Tools für Arbeitgeber aufzubauen. Das Unternehmen hat seinen Fuß in die sprichwörtliche Tür geschlagen, indem es Lösungen für die Gehaltsabrechnung anbot, die in der Cloud gehostet wurden, sich aber schnell dazu entwickelten, Arbeitgebern mit Modulen für andere aufgabenkritische HR-Funktionen zu helfen - Zeitmanagement, Schulung, Leistungsmanagement, Terminplanung, Stilllegung, und mehr.

Heute sind die Tools von Paycom von Tausenden von Unternehmen jeder Größe begeistert.

Leckere Finanzdaten

Die überwiegende Mehrheit der Einnahmen von Paycom wird durch Abonnementgebühren erzielt, wodurch die Gewinn- und Verlustrechnung sehr vorhersehbar ist. Das ist eine wunderbare Nachricht für die Anleger, denn das Unternehmen ist groß genug geworden, um die natürliche Hebelwirkung von skalierbaren Geschäftsmodellen zu nutzen. Da Paycom keine Probleme hatte, kontinuierlich Marktanteile zu gewinnen, blühten die Finanzzahlen des Unternehmens.

In jüngerer Zeit beschloss das Unternehmen, in eine nationale Marketingkampagne zu investieren, um die Bekanntheit der Marke zu steigern. Trotz des gestiegenen Ausgabenniveaus stiegen der Umsatz und das bereinigte Ergebnis im letzten Quartal um 32%.

Stromaufwärts bewegen

Wechseln von Gehaltsabrechnungsdienstleistern in einem mühsamen Prozess für jedes Unternehmen. Aus diesem Grund konzentrierte sich Paycom in der Vergangenheit auf kleine und mittlere Unternehmen, da diese tendenziell offener für eine solche Änderung sind. In diesen Märkten war das Unternehmen jedoch so erfolgreich, dass Paycom bereits größere Kunden anspricht. CEO Richinson sagte kürzlich in einer Telefonkonferenz mit Investoren:

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere proaktiven Vertriebsanstrengungen von der Ausrichtung von Firmen mit 50 Mitarbeitern auf 2.000 Mitarbeiter auf die Ausrichtung von Firmen mit 50 Mitarbeitern auf 5.000 Mitarbeiter ausweiten. Wir hatten großen Erfolg beim Verkauf an Organisationen mit mehr als 2.000 Beschäftigten, da die Mundpropaganda der Paycom-Lösung in größeren Unternehmen häufig zu einer Vertriebsgruppe führt.

Diese Erweiterung des Zielmarktes von Paycom ist eine gute Nachricht für die Aktionäre. Das Unternehmen sieht jedoch auch Wachstumschancen in seiner aktuellen Kundenliste. Derzeit nutzt der durchschnittliche Paycom-Kunde nur etwa ein Drittel seiner verfügbaren Softwaremodule. Wenn das Unternehmen seine bestehenden Kunden für mehr dieser zusätzlichen Dienstleistungen cross-verkaufen kann, werden sie sogar zu Aufklebern - und damit profitabler.

Wie groß ist der potentielle Kuchen? Das Management schätzte die Gesamtmarktchance auf über 20 Milliarden US-Dollar. In diesem Zusammenhang wird erwartet, dass das Unternehmen in diesem Jahr einen Gesamtumsatz von 560 Millionen US-Dollar einnehmen wird.

Ein Premiumpreis

Qualitativ hochwertige Unternehmen sind selten billig, und das ist heute bei Paycom sicher der Fall: Ihre Aktien werden für rund 38-fache Terminkontrakte und nördlich von 13-fachen Verkäufen gehandelt - hohe Bewertungen sicherlich.

Investoren, die über den Spitzenpreis hinausschauen können, werden jedoch ein Gründerunternehmen mit herausragender Outperformance, einem wiederkehrenden Umsatz von 98% und einer großen und wachsenden Marktchance sehen. Das ist eine seltene Kombination und ein großer Grund, warum ich mich bereits entschlossen habe, Paycom-Aktionär zu werden. Wenn Sie in Unternehmen investieren möchten, die sich in einer hervorragenden finanziellen Verfassung befinden und über ein langfristiges Wachstumspotenzial verfügen, sollten Sie auch den Kauf von Paycom-Aktien in Betracht ziehen.


Interessante Artikel

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

3 Aktien, die 1971 wie Intel aussehen

Frühe Investoren in Intel (NASDAQ: INTC) Sie prägten sich ein Vermögen, indem sie einfach ein paar Aktien vor allen anderen kauften und dann für eine profitable Fahrt festhielten. Welche Aktien scheinen aus heutiger Sicht für ihre Anleger das Gleiche zu können? Wir haben ein Team von Investoren gebeten, sich abzuwägen, und sie haben sich für TrueCar entschieden (NASDAQ: TRUE) , Platz (NYSE: SQ) und Teladoc (NYSE: TDOC) . Eine b

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

3 Top Energy Stocks zum Kaufen

Das Ende Mai steht kurz bevor und die Sommer-Fahrsaison beginnt mit dem Memorial Week-Feiertagswochenende. Viele Anleger denken über höhere Öl- und Benzinpreise nach. Drei Motley-Investoren überraschten uns jedoch, als wir nach drei Energieaktien fragten, die jetzt eine Überlegung wert waren, und sie wählten keinen einzigen aus dem Erdöl- oder Benzingeschäft. Ist di

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Diese Aktien haben sich seit letztem Jahr vervierfacht

Die Aktien waren extrem stark, und der Markt hat in den letzten acht Jahren seit der Finanzkrise beeindruckende Ergebnisse erzielt. Trotzdem haben einige Aktien den gesamten Markt mit überragenden Gewinnen unterdrückt. Weight Watchers International (NASDAQ: WTW) Esperion Therapeutics (NASDAQ: ESPR) und Innovationen in der Krankenversicherung (NASDAQ: HIIQ) haben es innerhalb von nur 12 Monaten geschafft, sich zu vervierfachen.

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Investoren von United Airlines spielen mit Feuer: Sie werden wahrscheinlich verbrannt

Menschen auf der ganzen Welt waren diese Woche durch Aufnahmen von einem United Continental schockiert (NASDAQ: UAL) Regionalflug. Handy-Videos zeigten, dass ein zahlender Passagier von seinem Sitz und den Gang herunter gezerrt wurde, nachdem er von einem Flug von Chicago nach Louisville angestoßen worden war, um Platz für vier Mitarbeiter der Fluggesellschaft zu schaffen, die am nächsten Morgen in Louisville ein Crewmitglied sein mussten. D

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Warum sprachen Logitech International, Shopify und El Paso Electric heute?

Der Aktienmarkt litt am Donnerstag erneut unter Turbulenzen. Der Dow Jones Industrial Average fiel um fast 400 Punkte, bevor er seine Verluste vollständig erholte. Große Benchmarks mussten angesichts der anhaltenden Gewinnausschüttungen einiger der größten Unternehmen des Landes sowie des geopolitischen und makroökonomischen Drucks sowohl im Inland als auch international mit großen Whipsaws zurechtkommen. Eine

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Können 7 Milliarden Dollar die Dinge für Target drehen?

Ziel (NYSE: TGT) kaufte etwas extrem Wertvolles letzte Woche, als es seinen Ausblick für 2017 veröffentlichte. Es kaufte Zeit. Drei Jahre, um genau zu sein. Die Kosten kamen jedoch direkt aus den Taschen der Anleger, und die Aktie von Target fiel nach dem Gewinnbericht des Unternehmens im vierten Quartal um 12%.